Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    683
    vergeben und glücklich
    20 April 2010
    #1

    Babysitting, bitte um schnelle, kurze antwort [bitte innerhalb von 30 min]

    hey,
    da mein 2. Nebenjob saisonal begründet, wegfällt, suche ich mir grad nen neuen Nebenjob. Möchte wieder babysitten. Habe gleich ein Vorstellungsgespräch und möchte mich erkundigen, wie viel € ihr unter den nachfolgend genannten Umständen nehmen würdet.
    - 3 Kinder: Zwillinge, knapp 2 Jahre alt, Wickelkinder und ihre Schwester, 3,5 Jahre
    - einmal wöchentlich 7,5 Stunden
    - Katzen gibts auch im HH, muss denen vll ab und zu Essen geben oder so
    - Hausarbeit ist nicht drin, nur Essen aufwärmen
    - Anfahrt von 30-45 MIn.
    Danke!
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    20 April 2010
    #2
    13 Euro die Stunde inkl. An- und Abfahrt - so würde ich es zumindestens verlangen.
     
  • User 88035
    Sehr bekannt hier
    1.036
    168
    342
    Verheiratet
    20 April 2010
    #3
    13 Euro klingen gut. Minimal würde ich auf jeden Fall 10,00 Euro verlangen.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.229
    248
    683
    vergeben und glücklich
    20 April 2010
    #4
    Also Anfahrt mit verlangen?
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    20 April 2010
    #5
    Ja..
     
  • User 88035
    Sehr bekannt hier
    1.036
    168
    342
    Verheiratet
    20 April 2010
    #6
    In deinem Fall auf jeden Fall.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.229
    248
    683
    vergeben und glücklich
    20 April 2010
    #7
    Danke
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    723
    vergeben und glücklich
    20 April 2010
    #8
    mehr eher nicht. glaube so gut wie keine familie mit 3 kindern könnte sich das dann so ohne weiteres leisten.
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    20 April 2010
    #9
    Die Anfahrt ist im Preis bei mir inbegriffen, deshalb inkl :zwinker:
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.229
    248
    683
    vergeben und glücklich
    20 April 2010
    #10
    Ich weiß... Wusste nur an sich nicht, dass man sie sich anrechnen lassen soll.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.238
    Verheiratet
    20 April 2010
    #11
    Also ich würde ja meinen, dass du mit der Anfahrt alleine schon 15 € Benzin los bist. Lohnt sich das dann überhaupt?
     
  • User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    20 April 2010
    #12
    mich würde mal interessieren wie dein gespräch ausgegangen ist:zwinker: seid ihr euch einig geworden?
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    20 April 2010
    #13
    15 € Für eine Fahrt? Ist das nicht ein wenig happig? Dafür bekommt sie ja bei einem Literpreis von 1,45 €/Liter 10,35 Liter heraus. Nimmt man den Verbrauch eines Gebrauchten bei sparsamer Fahrweise kommt sie wohl höchstens auf 8 Liter/ 100km. Wären im Schnitt also 125 km mit einer Tankfüllung von 15 Euro. Nimmt man dann die Fahrzeit von zirka 38 min. wären wir bei einem durchschnittstempo von ca. 79 km/h.

    Würden Sie also 30 Euro für die Fahrt nehmen wären wir bei einer Laufleistung von 250 km. Ich glaube kaum, dass die Strecke in der Woche EINMAL zurück gelegt wird. Bei 13 Euro die Std. würde sie 97,50 € verdienen, abzüglich deiner 30 Euro Fahrtkosten würden ihr ja also noch effektiv 67,50 € verdient für ein wenig aufpassen. Und bei drei Kleinkindern kann ich mir das nicht sehr stressig vorstellen, mag natürlich auch anders sein. Ich find den Reingewinn aber mehr als ausreichend für die Tätigkeit im Verhältniss zum Aufwand.
     
  • Lady_Conny
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    103
    13
    nicht angegeben
    20 April 2010
    #14
    Ja, allerdings musst Du noch die weiteren Autokosten anteilig dazurechnen (Verschleiß, Versicherung etc.) sowie berücksichtigen, dass Du für die Fahrtzeit nicht bezahlt wirst.
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    20 April 2010
    #15
    Was einen geringfügigen Anteil ausmachen, der bei einem Betrag von 30 Euro wohl schon mehr als gedeckt sein dürfte. Denn hier geht es ja nicht um jemand der durch die 38 Min Zeit einen "Geldverlust" erleidet.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.229
    248
    683
    vergeben und glücklich
    20 April 2010
    #16
    Ich fahre mir der Bahn:smile: Die Woche über hab ich selten ein Auto.

    Sie hat mir heute schon 15 € für "den Aufwand" gegeben. Scheint ne gut wohlhabende Familie zu sein, der Ort ist schon sehr abgehoben und das Haus erst. Die Kinder sind echt toll... Ich hab ihr sehr gefallen, sie wollte mich eig direkt einstellen, muss aber mit ihrem Mann reden, am WE kommt ja noch eine Bewerberin. Aber ich habe den Vorteil, dass ich noch paar Semester studiere (meine Bewerberin is genau deshalb weggefallen) und mich gut mit den Zwergen verstehe.
    Ich hab ihr meine Wunschsumme genannt, meine Vorgängerin nahm nur 8 €. Denke min. 10 werden s wohl werden, falls ich den Job bekomme.
     
  • Lady_Conny
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    103
    13
    nicht angegeben
    20 April 2010
    #17
    Wenn sie anstelle der Baby-Sitter-Stelle einen anderen Job annehmen würde, würde es sehr wohl um einen Geldverlust gehen. Opportunitätskosten ist das Stichwort für die Wiwis unter uns.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.238
    Verheiratet
    21 April 2010
    #18
    Ich rechne halt dass ich so in 30-45 Minuten schon so meine 60-70 Km fahre. Und das sind dann für Hin- und Rückweg eben 120-140 km - und dann wäre die erste Stunde Babysitting quasi schon umsonst gewesen.

    Ist ja auch egal, wenn sie eh mit dem Zug fährt, dann geht es ja. Ich weiß nur nicht, ob ich mir so lange Wege machen würde für das Geld, aber das ist ja jedem selber überlassen.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.229
    248
    683
    vergeben und glücklich
    21 April 2010
    #19
    Ich verdiene mit einem anderen Job sehr gut. Es gibt sonst wenige Jobs mit der Möglichkeit, dort ab und an was für die Uni zu tun.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste