Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

back again die Zweite

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Cutelady, 18 Juli 2004.

  1. Cutelady
    Gast
    0
    Hallo! Erst einmal möchte ich allen danken die mir bisher auf den Beitrag "Back again" geantwortet haben. Naja und ich dachte es interessiert euch vielleicht wie es ausgegangen ist:
    Also.. vor zwei wochen hatten er und ich ein Gespräch über uns indem er meinte, dass es ihm alles sehr leid tun würde ..er hätte seine Gefühle bisher immer versucht zu verdrängen, da er nicht wieder so verletzt werden wie seine Ex es ihm angetan hat. Zudem wird er bald von hier weggehen, in eine andere Stadt, und er meinte, er würde Zeit brauche.. es w+ürde so viel neues auf ihn zukommen, dass er einfach keine Zeit hätte sich wegen einer Beziehung gedanken zu machen.
    Ich war echt kurz davor ihn rauszuwerfen, habe es aber nicht getan und er war scheinbar sehr froh darüber.. und er meinte, er würde wünschen dass alles wieder "normal" weitergehen würde.
    Naja die Tage danach waren sehr schön, er war oft bei mir, weil ich ihm angeblich fehle.
    Und vor ein paar Stunden hat er die Sache zwischen uns beendet, mit der Begründung, dass er eben nicht das Gefühl hätte mit mir zusammen sein zu wollen (Bezüglich Beziehung). Es wäre zwar mehr als Freundschaft, aber nicht genug für eine Beziehung.. er hätte ständig darauf gewartet dass dieser wichtige Funken an Gefühl noch kommen würde, aber vergeblich.
    Und das alles nach fast 7 Monaten. Ich verstehe hier leider gar nichts mehr und weiss auch nicht mehr was ich nun glauben soll.
    Ich habe ihm gesagt, dass ich es nicht glauben kann, aber er meinte dass es stimmen würde.
    Es hätte auch angeblich nichts mit mir zu tun, seine Ex hätte ihn so kaputt gemacht, dass er momentan für gar niemanden mehr empfinden kann. Er meinte, wir könnten uns ja evtl nächste oder danach die Woche mal treffen.
    Naja ich sitze nun hier und weine mir die Augen aus dem Kopf, weil er mein absoluter Traummann geswegen wäre.. egal in welcher Hinsicht. An besagtem Abend war auch erst alles noch ganz normal und dann auf einmal Ende.
    2 Tage vorher kam er zu mir, weil ich ihm ja so fehlen würde. Und nun soll das alles vorbei sein? Ich habe ihn dummerweise angerufen weil ich ihm noch was sagen wollte. Er meinte das es ihm eigentlich relativ gut gehen würde. Ich habe ihm gesagt dass er mir fehlen würde und das der gedanken das alles vorbei wäre mich kaputt machen würde. Er meinte das wir ja immernoch zusammen weggehen könnten etc, nur müsste erstmal etwas Zeit vergehen.
    Und er würde auch finden, dass wir uns immer gut verstanden hätten und es eine schöne Zeit gewesen wäre.

    Und wisst ihr was ich nicht verstehe.. wie er es schafft mir ein paar Tage vorher zu sagen, dass er mich sehen will, weil ich ihm fehle.. und kurze Zeit später alles zu beenden.. wie hatten weder einen Sztreit noch sonst irgendwelche Anzeichen für seine Entscheidung.
    Er meinte, er müsste das alles beenden, weil ich zu sehr unter der Situation leiden würde.
    Ich verstehe es nicht.. und am meisten ärgere ich mich über mich.. weil ich mir jetzt Vorwürfe mache, weil ich ja angefangen habe mit der Diskussion. Und weil ich Depp nun auch noch hoffe das er sich wieder meldet, dass ich ihm fehle, wenn er merkt was geschehen ist.. und dass ich so doof war ihn zu einem sooo wichtigen Menschen in meinem Leben werden zu lassen..
    Ich weiss einfach nicht weiter.. wir hatten beide von Anfang an ein so vertrautes Gefühl und haben gedacht wir würden uns ewig kennen. Das hat mir auch an dem Abend an dem Schluss war nochmal gesagt. Naja und wir haben beide geweint wie die Schlosshunde.
    Aber wieso weint er? Er meinte, er würde weinen weil es ihm so leid tun würde. Auf die Frage ob er eigentlich auch wegen mir weint, meinte er: Das er mich wohl kaum verlieren würde ohne deswegen weinen zu müssen.
    Könnt ihr mir sagen was ich nun machen soll?? Diese Situation bringt mich echt um den Verstand.. schon nach so kurzer Zeit ist er so verdammt wichtig für mich geworden. Ich kann mir nicht vorstellen dass es auf einmal nie mehr so sein soll..
    Wird er sich melden???

    Würde mich über einen Rat mal wieder sehr freuen.
     
    #1
    Cutelady, 18 Juli 2004
  2. the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    ich kann dir leider nicht sagen, was du nun tun kannst/sollst.
    das kannst nur du für dich alleine ausmachen.
    zwei sachen allerdings möchte ich dir versuchen zu erklären:

    das eine ist (in meinen augen) die tatsache, das er defintiv nicht dein traummann gewesen sein kann; denn wenn er dein traummann wäre, würde er dich genauso lieben und schätzen wie du ihn! kann es ein traum sein, wenn er geht? höchstens ein alptraum!

    er weint, es tut ihm leid, all das glaube ich ihm auch.
    aber es tut ihm nicht so leid, das er bereit ist über seinen eigenen schatten zu springen und eine Beziehung zu retten/zu führen.

    ich denke aber er tut tatsächlich das richtige: er soll erstmal mit sich alleine klarkommen, bevor er bereit ist für zwei menschen fühlen zu müssen.
    er tät dir womöglich noch mehr weh, wenn er eine beziehung führen würde und ihr beide daran zerbrechen würdet.
    suche nicht nach dem sinn des ganzen, du wirst ihn vermutlich nicht finden, weil du seine gefühle eben nicht spüren kannst.

    gebt euch beiden die zeit, die ihr braucht: ihm damit er seine gefühle ordnen, vertrauen aufbauen kann.
    und dir, um passiertes zu verarbeiten, um dann klaren kopfes entscheiden zu können, in wiefern er noch in dein leben eintreten darf.
     
    #2
    the_Mistress, 19 Juli 2004
  3. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Hi CuteLady,

    Oh mann, das klingt aber echt übel. Leider fällt mir da auch nicht viel Positives ein, was ich Dir sagen könnte.
    Ich kann Dir da eigentlich nur raten, den Kontakt mit ihm erstmal abzubrechen um etwas Abstand zu gewinnen. Wenn Du liebendgern eine richtige Beziehung hättest, er aber nicht, dann kann eine Freundschaft einfach nicht funktionieren. Nach Deiner Beschreibung kann ich mir auch einfach nicht vorstellen, dass das irgendwann nochmal was wird. Vielleicht könnte nochmal mehr daraus werden als eine Freundschaft, wenn er sich gerade mal wieder einsam fühlt, eine richtige Beziehung, wie Du sie Dir vorstellst, aber bestimmt nicht. Du hast offensichtlich für ihn nicht den gleichen Stellenwert, den er für Dich hat.
    Ich weiß, das klingt verdammt hart, aber ich bin einfach überzeugt davon, dass das eine Tatsache ist, mit der Du Dich abfinden musst.

    Und dann sind da noch zwei Sachen, die ich loswerden möchte:
    Stürz Dich bitte nicht sofort zum trösten in eine neue Beziehung aber lass auch einen eventuellen neuen Freund nicht abblitzen, weil Du Angst hast, dass Dir wieder wehgetan wird.
    Die Beziehung mit deinem Exfreund ist Vergangenheit, lass Dir dadurch die Zukunft nicht kaputtmachen.

    Tut mir echt leid, wenn ich Dir jetzt nicht viel sagen konnte, um Dich aufzubauen.

    Ich wünsch Dir trotzdem alles Gute und dass Du das irgendwie schaffst!


    LG, Bjoern
     
    #3
    bjoern, 19 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - back again Zweite
sonnenbrand
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Januar 2013
11 Antworten
Lonely_Heart
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 April 2012
5 Antworten