Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Bafög" andere möglichkeiten? :|

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Verwirrter'85, 12 Mai 2008.

  1. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    Hi leute es geht um folgendes:
    Ich würde gern mit meine Freundin zusammenziehen, sie "muss" sowieso ausziehen damit sie näher an ihre Arbeitsstelle kommt da Nachts keine Züge mehr Fahren..sie wird die Wohnung vom Amt Finanziert kriegen.

    So das problem das ich hab ist, das sie in einer anderen Stadt arbeitet wie ich. Würde ich mit ihr in diese Stadt ziehen (woanders kann sie ja nicht hin um diesen zuschuss zu bekommen) hätte ich tägl. ca 45KM Strecke (90 hin und zurück zur Arbeit und Berufsschule) mit Zügen sind es eher schlecht aus sofern ich derzeit weiss.

    Daraus ergeben sich für mich etwa 250€ Spritkosten (~.~) Wohnung essen etc eingerechnet hät ich laut meiner Rechnung < 50€ im Monat für klamotten "außergewöhnliches" (reperaturen/friseur sonst was) geschweige denn von nem Taschengeld fürs Wochenende abgesehen.

    Sofern ich hier gelesen habe sieht es mit Bafög eher schlecht aus da ich ja über 350/mtl liege. Zuschüsse von meinen eltern kann ich denke ich vergessen da sie meine Freundin aufgrund ihrer Nationalität ablehnen.

    Außer einem Nebenjob was ich als naja nicht so prickelnt ansehe (60std/Woche Arbeiten) wodurch ich ja dann mein Kindergeld anspruch verliere sehe ich derzeit leider keine möglichkeit?
    Oder habe ich irgendetwas nicht mitbedacht?


    Hab 250 Miete kalkuliert
    150-200 Essen
    250-300 Auto (-.-)
    Sind alle nahezu 700€ "fixkosten"

    Dagegen stehen etwa nur 550€ Nettogehalt + 150 KG = 700€

    ich weiss das es nicht viel Sinn macht auszuziehen rein logisch gesehen also finanzielle allerdings befürchte ich das dieser abstand der Beziehung Schaden könnte weil wir uns jetzt schon so selten sehen daher fänd ich das sehr entspannent sie wenigstens abend nach feierabend sehen zu können.

    Meinungen etc. sind gern willkommen
     
    #1
    Verwirrter'85, 12 Mai 2008
  2. line1984
    line1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    113
    14
    nicht angegeben
    aber wenn sie doch die wohnung finanziert bekommt? warum rechnest du dann miete mit ein? oder muß man zuzahlen wenn das vom amt ausgeht? kenne mich da nicht aus...
     
    #2
    line1984, 12 Mai 2008
  3. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    Naja ich weiss noch nicht genau wie das alles läuft sie auch noch nicht so ganz sind quasi nicht eingearbeitet in der Materie. Aber ich Rechne rein logisch, sie wird ja ne WG Angeben müssen. Bzw. selbst wenn sie angibt das sie die Wohnung alleine Bezieht kriegt sie ja nru Summe X für die Wohnung. Also in der und der größe.

    Ich denke man bekommt nicht eine so große Wohnung, da sie ja "alleine" auszieht eigentlich rechne ich dann miete mitrein damit wir uns gemeinsam eben eine größere Finanzieren können. Auf 20/30m² oder so könnts doch eng werden. Davon abgesehen würde ich ungern auf ihrer Miettasche leben, aber ne möglichkeit bei entsprechender Wohnung wäre es..
     
    #3
    Verwirrter'85, 13 Mai 2008
  4. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    zur wohnung:
    wenn die wohnung vom amt bezahlt wird, muss sie auf jeden fall angeben in was für verhältnissen (bzw. mit wem) sie wohnt. würdest du einfach bei ihr einziehen und das amt zahlt die gesamte miete, kann das richtig ärger geben!

    zum bafög:
    bafög würdest du sowieso nicht bekommen. wenn ich das richtig verstanden habe, machst du ne betriebliche ausbildung, da könnte es theoretisch berufsausbildungsbeihilfe (kurz: bab) geben - wenn dein errechneter gesamtbedarf die 550 € übersteigt (kindergeld wird nicht als einkommen angerechnet) - UND deine eltern das nicht finanzieren können.
    lass dich am besten mal beraten.
    quelle

    vielleicht solltest du dich auch mal nach günstigeren verkehrslösungen umsehen, denn für nen auto fallen ja viel mehr kosten an als nur der sprit!
    ideen:
    - fahrgemeinschaften
    - kollegen von deiner arbeit, die denselben weg haben
    - nen moped statt auto
    - bus, zug (mal wirklich die fahrpläne ansehen, zeit- und kostenfaktor überschlagen, nicht nur spekulieren á la "sieht schlecht aus derzeit")
    - dir überlegen ob es nicht mehr sinn macht 3 oder 4 mal in der woche zu deiner freundin zu fahren und dort nur "gast" zu sein
     
    #4
    sweetgwendoline, 13 Mai 2008
  5. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    Vielen dank schonmal für die Info's Gwen, das es da ärger geben kann hab ich auch schonmal gehört meine ich.. umso besser das ichs nun weiss.

    Ja dieses Jahr ist es noch eine überBetriebliche Ausbildung ab 1.08.08 nicht mehr das steht zu 99% Fest.

    Also das Auto würde mich 60€ im Monat + den Sprit kosten das hatte ich schon bedacht also die Versicherung außergewöhnliches (Reperaturen) wie erwähnt wäre sehr sehr schwierig.

    Mit der Fahrgemeinschaft wäre eine Idee sich eine zu suchen wenn man mal soweit ist, da würde ich jedoch zwei oder mehrere brauchen. Da ich im Betrieb derzeit zum. Schicht Arbeite und Berufsschulezeiten wieder ganz anders liegen -.- es sei denn natürlich ich lerne jemanden kennen der im Betrieb ist und auch ne Lehre macht wo es sich deckt die wahrscheinlichkeit geht aber nahe 0 wenn ich nicht die Klasse wechsel.

    Moped würde theo. gehen Problem: Autobahn, es wäre ein Riesen wirklich ein riesen umweg durch 3/4 Städte mit dem Moped zu düsen mal von der Zeit die ich brauche abgesehen.

    Bus & Zug erscheint mir derzeit noch am lukrativsten in der tat, es würde mich zwar fast jeden tag 2/3 Stunden kosten zu Pendeln aber nungut dazu wäre ich denke ich bereit

    Was ich mich nur noch fragte ist, ab 25?KM bekommt man doch nen Zuschuss bzw. erlass auf Steuern vom Staat oder? Gilt dies auch für die Ausbildung? Krieg ich dies erst am ende des Jahres rückvergütet?

    3/4x die Woche hinfahren klingt nicht schlecht: Was derzeit dagegen spricht ist, das sie sonst mit einer Freundin zusammen ziehen will die ebenfalls bei ihr im Betrieb arbeitet, ich dies aber nicht so toll finde ständig eine "dritte" "fremde" Person im "Haus" zu haben. Unsere Arbeitszeiten oft würden wir uns eben Abends nur 2/3 Stunden sehen können. Wenn man zusammen Wohnt würde das reichen, wenn ich jedoch bei 2 Std Zeit noch 1 Stunde Fahrzeit auf mich nehmen muss das mit den Kosten wird es nicht durchgesetzt weden da es kein sinn macht sich für ne Stunde zusehen unter solch einem Arbeitsaufwand.

    Trotzdem danke für deine Gedanken.
     
    #5
    Verwirrter'85, 13 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bafög andere möglichkeiten
JessiiMausii
Off-Topic-Location Forum
8 Juni 2015
2 Antworten
MietzeMatze
Off-Topic-Location Forum
8 Juli 2013
5 Antworten
deziana
Off-Topic-Location Forum
2 August 2011
38 Antworten