Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bafög

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Tiffi, 10 Juli 2005.

  1. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi, man kann doch einen Hilfsantrag stellen, sodass wenn man das eine Studium nicht bekommt, man automatisch in ein anderes Wahlstudium rutscht. Nun habe ich gehört, dass wenn man ein Studium abbricht, man das nächste nicht bezahlt bekommen würde. Stimmt das? Ich meine, ich würde das nur machen wollen, wenn ich mein Studium nicht bekomme, um dann keine Lücke in meinem Lebenslauf zu haben. Um nicht ganz vor lauter Langeweile zu sterben.
     
    #1
    Tiffi, 10 Juli 2005
  2. BrainArt
    Gast
    0
    Soweit ich weiß bekommt man an vielen Unis und FHs 6 Semester "gut geschrieben", wenn du aber nach einem Semester wechselst und ein neues 6 Semester-Studium beginnst, dann musst du das eine, abgebrochene Semester bezahlen, weil du ja dann insgesammt 7 Semester studierst. Ich weiss aber von der FH in MD, daß, wenn man innerhalb der FH wechselt, diese Regelung nicht in kraft tritt (also nix bezahlen muss). Vorausgesetzt man wechselt innerhalb der ersten 2 (aber sicher bin ich mir da nicht) Semester.
     
    #2
    BrainArt, 10 Juli 2005
  3. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Anzahl der bezahlten Semester richtet sich nach der Regelstudienzeit. Danach bekommst du auf Antrag noch max. 2 Semester dazu, aber nur, wenn auch die Aussicht besteht, daß du dein Studium in den 2 Semestern fertig bekommst.

    Wenn du ein Fach abbrichst und ein neues anfängst, bekommst du das meines Wissens nach nur dann bezahlt, wenn du das in den ersten 3 Semestern machst. Denn in 3 Semestern wirst du wohl erkennen, ob das Fach was für dich ist, oder nicht. Nach 3 Semestern bekommst du beim Wechsel aber nix mehr.

    Ich meine allerdings, daß man auch das zweite Fach vollständig bezahlt bekommt, kann dir das aber nicht mit Sicherheit sagen. Kann auch sein, daß der über mir da recht hat.
     
    #3
    Event Horizon, 10 Juli 2005
  4. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ja, du kriegst die regelstudienzeit bezahlt.
    meist sind das 9 semester, wenn du drüber kommst, wegen faulheit doer studienfach wechsel musst du nach dem 9. semester selber zahlen

    und es zählen natürlich die hochsculsemester, nicht die fachsemester
     
    #4
    Pfläumchen, 10 Juli 2005
  5. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Genau das ist das blöde an der ganzen Sache! Mein Studium hat eine Regelstudienzeit von 8 Semestern! Das Problem ist, dass man dieses Studium zu 99,999 % NICHT in 8 Semestern schafft. Es sei denn man hat keine Freunde, muss nicht nebenbei arbeiten, kommt mit 4 Stunden Schlaf in der Nacht oder auch am Tag aus und wohnt am besten zu Hause, damit man sich nicht um Wäsche, Haushalt etc. kümmern muss.
    Und der Knaller ist ja noch, dass wir in NRW HÖCHSTWAHRSCHEINLICH ab SS 06 Studiengebühren zahlen müssen. Bafög-Empfänger sollen davon ausgenommen sein. Tja jetzt frage ich mich jetzt schon wie ich das ab dem 9. Semester machen soll. Ich bekomme wahrscheinlich kein Bafög mehr (obwohl ich vor habe spätestens im 10. Semester meine Diplomarbeit zu schreiben bzw. in meinem fall am PC zu zeichnen) und muss dann auch noch die Studiengebühren bezahlen. Das sind dann auf einmal knapp 700 € im Monat, die ich irgendwo aufgabblen muss. Fragt sich nur wo!
    Und es ist nicht so, dass ich faul bin, habe bisher fast alles nach Verlaufsplan geschafft. Sogar mein Grundstudium nach dem 2. Semester abgeschlossen. Aber es ist halt trotzdem nicht in der Regelstudienzeit zu schaffen!
    Ich frage mich echt wie Herr von und zu Rüttgers sich das vorstellt. :angryfire
     
    #5
    StolzesHerz, 10 Juli 2005
  6. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    was man vielleciht auch noch erwähnen sollte, da ich nicht weiß, wie gut dein abischnitt ist.....wenn du ein studium begonnen hast, dann kriegst du keine wartesemester mehr angerechnet.....deswegen ist es heutzutage mit einem nicht 1,0er abischnitt doch ein halbes jahr / oder ganzes jahr auszusetzen, damit man die wartesemester angerechnet kriegt und dann vielleciht mehr chancen bei der bewerbung hat

    bePo
     
    #6
    bePo, 10 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bafög
JessiiMausii
Off-Topic-Location Forum
8 Juni 2015
2 Antworten
MietzeMatze
Off-Topic-Location Forum
8 Juli 2013
5 Antworten
deziana
Off-Topic-Location Forum
2 August 2011
38 Antworten
Test