Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    5 April 2009
    #1

    Ballerinas / Pumps und Socken / Strümpfe

    Ja, schon wieder ein Socken-Thread :grin: Aber diesmal einer anderen Art:
    So langsam wird es draußen wärmer, die Winterstiefel können wieder eingemottet werden. Aber für Ballerinas und Pumps ist es noch ein wenig frisch... jedenfalls für meine Eisfüße :geknickt:
    Nylons (in welcher Form auch immer) kann man natürlich dazu tragen, allerdings finde ich auch die zu kalt bei unter 20 Grad.
    Deswegen meine Frage:
    Kann man in Ballerinas und Pumps Socken / Strümpfe tragen oder ist das eine modische Sünde?
    Und was trägt man dann, Farbton entsprechend der Hose (habe ich sowieso immer an)?
    Ich trau mich nicht so recht, weil ich finde, dass es komisch aussieht. Aber ich habe auch keinen Bock mehr auf Stiefel und immer nur Sneaker sieht auch doof aus.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Bekleidung Problem mit Pumps und Ballerinas
    2. Gibt es einen Unterschied zwischen Strümpfen und Socken?
    3. Ballerinas?
    4. Pumps
    5. Bekleidung Shorts und Strumpfhose
  • 5 April 2009
    #2
    Also wenn du schon Ballerinas trägst, dann musst du dir keine Sorgen mehr machen, wegen dem bescheidenen Aussehen, dies ist sowieso schon gegeben.

    Trag einfach Socken oder Strümpfe drunter, ist doch egal, was die anderen denken, dir soll es recht sein, mehr nicht.

    Ich würde einfach die Socken so anpassen, dass diese dunkler als die Hosen selbst sind.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    5 April 2009
    #3
    Ich find nicht, dass man zu Ballerinas Socken anziehen kann. Sieht einfach blöd aus.
    Dann lieber für die Übergangszeit ein paar nette halbhohe Schuhe oder Turnschuhe, die man mit Socken anziehen kann.
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    5 April 2009
    #4
    Hmmm... also ich bin ja generell ein Sockengegner bei allen Arten von "offenem" Schuhwerk.
    Kommt allerdings immer drauf an, wie diese Ballerinas/Pumps geschnitten sind. Es gibt ja auch so in-shoe-socks, die so knapp geschnitten sind, dass sie quasi nur Fußsohle und Zehen/Ferse bedecken. Und wenn die Schuhe dann richtig geschnitten sind, sieht man die gar nicht. Und ich finde,die geben ordentlich warm.
    Richtige normale Söckchen gehen aber meiner Meinung nach in Ballerinas und Pumps gar nicht. Dann eben doch Halbschuhe/ Sneaker...
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    5 April 2009
    #5
    Ich find schon, dass Socken in Ballerinas gehen. Entweder in schwarz, oder in einer knalligen Farbe.
    Ich zieh ja Ballerinas ja auch zu Kleidern mit ner Strumpfhose an.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    5 April 2009
    #6
    Ich trage in Ballerinas immer diese hautfarbenen Söckchen, aber ich weiß deren korrekte Bezeichnung nicht. :grin:

    Ganz normale Baumwollsöckchen gehen dazu leider nicht, finde ich. Obwohl es viele so tragen.
     
  • Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    798
    103
    15
    in einer Beziehung
    5 April 2009
    #7
    Ich mach es genauso wie Greeneyedsoul,mit den hautfarbenen Söckchen in Ballerinas und Pumps; wenns dann wärmer wird, gehts auch schon barfuß. :smile:

    Meiner Meinung nach gehen "normale" Socken in jeglichem offenen Schuhwerk überhaupt GAR NICHT, das sieht einfach nur zum Kotzen aus, sorry :-D
     
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.311
    298
    988
    Verheiratet
    5 April 2009
    #8
    Ich trage auch schon Ballerinas und Pumps, mit Nylon-Kniestrümpfen und fand es bisher gar nicht kalt.
    Ich lege aber auch immer eine weiche Sohle in die Schuhe, das wärmt zusätzlich von unten :zwinker:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    5 April 2009
    #9
    Für mich sind Ballarinas und Pumps kombiniert mit Socken ein No-Go.
     
  • *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    627
    103
    2
    vergeben und glücklich
    6 April 2009
    #10
    ich finde ballerinas mit socken geht gar nicht - auch mit hautfarbenden dünnen söckchen stelle ich mir das komisch vor.

    wenn ich pumps trage, ziehe ich auch nur nylon-socken an. zu kalt ist mir das nicht mehr. aber wenn socken schon sein müssen, dann vielleicht lieber bei pumps, als bei ballerinas.

    oder doch lieber turnschuhe oder halbschuhe? :zwinker:
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.538
    248
    1.845
    Verheiratet
    6 April 2009
    #11
    1. Ich mag die allermeisten Ballerinas sowieso nicht und rätsele immer wieder, weshalb die so oft getragen werden.

    2. Wenn schon Ballerinas, dann auf keinen Fall mit Socken. Sieht schlimm aus.
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    6 April 2009
    #12
    Für mich genauso. Das sieht ja schrecklich aus.
    Zieh lieber schöne Sneakers/Halbschuhe an, wenn es Dir in Strümpfe und Ballerinas zu kalt ist.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    6 April 2009
    #13
    Achso, die dünnen Söckchen heißen Nylon Söckchen. :-D
    Die trage ich dann also auch. ;-)
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    6 April 2009
    #14
    Die trage ich auch in 15 den und genau im Hautton. Die sieht man so gut wie gar nicht.
    Zu kalt ist es mir in Ballerinas auch nie. Ich trage die ganzjaehrig, wie alle in Grossbritannien, auch wenn es schneit oder -10 Grad sind.
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    6 April 2009
    #15
    Die bringen mir nichts, weil die ja nur da sind, wo der Schuh sitzt, und DA ist mir ja nicht kalt. Mir ist die freie Haut zu kalt. Das wird auch wieder ein Spaß im auf 14 Grad klimatisierten Hörsaal im Sommer, wenn es draußen über 25 Grad sind und es drinnen kalt um die Füße zieht :ratlos:

    Was genau versteht man eigentlich unter Halbschuhe? Bei der google Bildersuche findet man da nahezu jede Art von Schuh, außer Stiefel und Sandalen :grin:
    Meine Sneaker sind aus Leder, nur eben geschnitten wie Sneaker und meine Ballerinas sind auch aus schwarzem Leder. Die geben genauso viel Haut frei wie Loafer und Pumps. Und meine Stiefeletten sind mir schon zu warm :geknickt:
     
  • *PennyLane*
    0
    6 April 2009
    #16
    Ich trag auch hautfarbene Nylonsöckchen in Ballerinas und Pumps (aber nur wenn man vorne nichts vom Fuß sieht, also nur in vorne Geschlossenen). Allerdings geht das auch nur mit langen Hosen drüber, ansonsten (also bei kürzeren Hosen oder Röcken) gehen meiner Meinung nach nur Strumpfhosen oder eben nackte Beine/Füße :smile:.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    6 April 2009
    #17
    Ja, klar. Bei kurzen Hosen und Roecken kann man keine Soeckchen anziehen. Das saehe ja total bescheuert aus.
     
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.311
    298
    988
    Verheiratet
    6 April 2009
    #18
    :-D Erinnert mich an "Flodders"
     
  • *PennyLane*
    0
    6 April 2009
    #19
    Oh, ein Blick im Sommer durch die Fußgängerzone, und man sieht so einiges von dem man dachte dass es das eigentlich gar nicht geben kann. :tongue:
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    6 April 2009
    #20
    Das hier:
    Link wurde entfernt

    meine ich wenn ich von Halbschuhen rede. Da kann man wunderbar Socken zu anziehen, weil die Hose die verdeckt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste