Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LadyMetis
    LadyMetis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    2 August 2007
    #1

    Bauch weg in 3 Monaten?

    Also ich versuch schon seit längerem abzunehmen, leider ohne Erfolg. Es wären eigentlich nur 10 kg, aber ich schaff es trotzdem nicht. Jetzt hab ich überlegt was mich am meisten stört und das ist eben mein Bauch. Wenn ich den weg bekommen könnte wäre ich schon mehr als zufrieden.

    Also, habt ihr Tipps wie man schnell und effektiv den Bauch weg bekommt?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Bauch weg
    2. 3 Monate Schweiz?
    3. Bauch-weg-mit-Strom-Gerät
    4. Bauchketten
    5. Bauchschmerzen
  • Paradox83
    Paradox83 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Single
    2 August 2007
    #2
    ganz einfach:
    weniger essen und mehr sport treiben. :zwinker:

    ich geh 3x die woche joggen. das verbrennt schon einiges an fett. beim sport treiben hat man noch den netten nebeneffekt dass man muskeln aufbaut, was ja auch nicht schlecht ist.
    allerdings bringen solche hau ruck aktionen á la "ich mach jetzt drei wochen diät und sport" immer sehr wenig. wichtig ist ja das man dauerhaft seine gewohnheiten ändert, sonst ist das abgenommene fett ganz schnell wieder da.

    als jugendlicher hab ich immer mal einige tage gar nichts gegessen. das ist für mich einfacher als wenig zu essen.
    ich glaube allerdings nicht dass diese strategie so empfehlenswert ist.

    um dir besser zu helfen müsstest du mehr über dich und deine gewohnheiten schreiben...

    viele grüße
    paradox
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    2 August 2007
    #3
    Ich habe in der Zeit als ich abnehmen wollte fast jeden tag gejoggt und Bauchtraining gemacht und mich gesund ernährt und ich habe trotzdem nicht abgenommen :kopfschue
    Warum soll ich mich also mit einer Sportart derart quälen die mir keinen Spaß macht und nix bringt?
    Sicherlich, man fühlt sich "leichter" und fitter wenn man eine Job hat bei dem man den ganzen Tag sitzt, aber mehr auch nicht.
     
  • Paradox83
    Paradox83 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Single
    2 August 2007
    #4
    hmm ja, was erwartest du jetzt für einen Rat?
    irgendein ausgefallenes Diät - Rezept á la Bild der Frau? :zwinker:

    ok wenn dir laufen keinen spass macht, kannst du dir ja was anderes suchen ... fitness studio? rad fahren? schwimmen?
    wie lange hast du denn das laufen durchgehalten?
    wenn du anfängst sport zu treiben geht übrigens meistens das gewicht erstmal ein bisschen hoch bzw. bleibt stabil, weil man gerade am anfang relativ schnell "schwere" muskelmasse aufbaut.

    viele grüße
    paradox
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    2 August 2007
    #5
    Na ich dachte da an irgendwelche speziellen Bauchübungen bei denen man den Bauchspeck schnell loswird.
    Wenn ich nur normal Sport machen nehme ich ja überall ab nur nicht am Bauch.
     
  • Paradox83
    Paradox83 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Single
    2 August 2007
    #6
    aso darauf wolltest du hinaus.
    ich bin mir nicht sicher ob man überhaupt steuern kann wo fett abgebaut wird.

    du kannst natürlich speziell einige bauchübungen machen um dort gezielt muskeln aufzubauen. das hat den effekt dass es dort dann halt wesentlich weniger "schwabbelt". :zwinker:
    warte ich such dir mal ein paar raus:

    http://www.wecarelife.at/fitness-sport/bauch/ohne-fitnessgeraet/anspannung-der-beine/

    oder hier die werden auch einigermaßen brauchbare trainingspläne erstellt:

    Link wurde entfernt

    du kannst dir auch eine spielsportart suchen. dabei hat man nicht das gefühl sich zu quälen und strengt sich trotzdem über einen längeren zeitraum an ...

    viele grüße
    paradox
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • Totenmond
    Totenmond (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Single
    2 August 2007
    #7
    machs doch richtig... stell deine Ernährung um auf gesunde und leckere (!) Sachen und treibe Sport, den du gerne (!!) machst. Je lieber du diese Sachen isst und machst, desto länger wirst du das erhalten können und auf längere Sicht mehr abnehmen.
     
  • desh2003
    Gast
    0
    2 August 2007
    #8
    Sport, Sport und ...Sport.

    In 3 Monaten siehste du nicht viel, wenn du die Ernährung umstellst. Wenn du die Ernährung radikal umstellst, nimmst du im besten Fall an den falschen Stellen ab. Der effektivste Weg ist Sport mit Schwerpunkt Ausdauer zu machen und sich dabei nicht dumm/falsch zu ernähren.

    PS.: Ich kenne viele Leute mit einer gut entwickelten Bauchmuskulatur, die man nicht sieht (Judo, hohen Gewichtsklassen zum Beispiel). Und ja, auch Leute die gut beisammen sind, können topfit sein. Daher heißt das Trainieren der Bauchmuskulatur nicht zwangsläufig ein definierten Bauch zu haben/bekommen.
     
  • Blue System
    0
    2 August 2007
    #9
    Ich kann mir nicht vorstellen dass man durch Sport großartig abnimmt. Entweder man ist von Haus aus dünn oder nicht, oder man isst eben weniger als sonst.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    2 August 2007
    #10
    natürlich, wieso sollte man nicht abnehmen?! klar, sollte man nicht täglich burger zu sich nehmen; gesunde ernährung gehört da aber auf jeden fall dazu..

    aber wie lange hältst du das durch, wenn du jeden tag ALLEINE diese bauchübungen machen willst?!
     
  • HoNeYsChAtZ_91
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 August 2007
    #11
    ganz ganz viele Sit-Ups machen oder wie die heißen
    mach das auch manchmal mein bauch geht auch weg tja... aber leider hab ich manchmal keine lust und wenn ich die längere zeit nicht mach dann kommt der bauch auch wieder zum Vorschein
    also immer dran bleiben :zwinker:
     
  • *Cara*
    *Cara* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    700
    103
    2
    Verliebt
    2 August 2007
    #12
    Wieso macht dir das joggen keinen Spass?
    Mir macht es keinen Spass, weil ich immer das Gefühl habe, ich MÜSSE mindestens 30 Min. SCHNELL laufen, am Schluss total verschwitzt und erschöpft sein und am nächsten Tag starken Muskelkater haben. Aber das ist ja quatsch. Nun habe ich dieses Programm ausgedruckt. Das hält mich an, nicht zu viel zu machen und es macht inzwischen tatsächlich Spass! Ich stelle sogar am Sonntag den Wecken um mein Programm einhalten zu können :smile:
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    2 August 2007
    #13
    das kommt daher dass die Fettreserven am Bauch als letztes vom Körpoer genützt werden.. ALSO du MUSST allg. Sport machen.. allein Sit-Ups bringen gar nix ^^

    und wenn man sich nur an einen Plan hält "in der Zeit wo man abnehmen will" kann mans auch gleich vergessen..

    vana
     
  • Fischergeiz
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Single
    3 August 2007
    #14
    gibt es nicht

    wenn du abnehmen willst, dann musst du mehr kalorien verbrauchen als du einnimmst.
    Sport steigert den Kalorienumsatz, bringt aber nix, wenn du dafür auch mehr isst. also: iss etwas weniger, mache ergänzend sport.

    viel spaß
     
  • Keksin
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #15
    Naja, ob man deswegen weniger essen sollte... eher gesünder. Lieber 5 Mahlzeiten Obst, als 3 die aus Schokolade und Eis bestehen um es etwas krass auszudrücken. Sie sollte weniger Kalorien zu sich nehmen, als sie verbraucht, aber nicht unter den Mindestumsatz damit kommen. Und dann halt noch Sport. Wenn man gesund abnehmen will, geht das ganz langsam. Hab's irgendwo stehen, wie viel man höchstens in welcher Zeit abnehmen sollte...

    Wenn du trotz gesunder Ernährung und sportlicher Betätigung nicht abnimmst und übergewichtig bist, dann stimmt vlt etwas mit der Schilddrüse o.ä. nicht. Wenn du dich bereits im Normalgewicht befindest und dein Gewicht will sich nicht so richtig lenken lassen... am besten anfangen sich so zu mögen, wie man ist. Solang man gesund ist, ist das wohl das beste. Denn die angeeigneten Lebensgewohnheiten kann man dann ganz normal beibehalten.

    Je nachdem wie viel du so machst an Sport, wäre es ja schonmal eine steigerung generell die Treppen zu nehmen, kürzere Strecken zu Fuß zu laufen und nicht zu fahren, ganz oft shoppen gehen (geht man viel), nicht alles per Tablett auf'n Esstisch zu tragen sondern öfter gehen, Sender am TV umschalten und nicht mit der Fernbedienung usw. Wie gesagt, je nachdem wie viel man momentan macht, kann das schonmal was bringen.
    Und sonst: Nicht zu Sport zwingen, den du nicht magst. Man kann so vieles machen... einfach mal ein bisschen im Sport-Eck stöbern :zwinker: . Probier was neues aus. Je mehr Spaß es macht, desto besser. Bei manchem ist es wohl auch ein Kostenfaktor, muss man eben überlegen wie viel man dafür bereit/in der Lage ist ist auszugeben.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste