Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bauchschmerzen, leere-gefühle etc

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von derunglückliche, 4 Oktober 2007.

  1. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit
    731
    101
    0
    Single
    Hallo,

    Also, da mich dieses Thema schon seit 2 tagen plagt wollte ich mal euch fragen...

    1. Sry falls das thema hier falsch ist, wusste nich wo es sonst hin gehören könnte, tut mir leid

    2.
    Wegen dieser Unglücklichen geschichte:
    is es nu aus?? *wein*

    Montag:
    Ich war natürlich zimlich down, was habe ich gegessen?

    Morgens esse ich eh nie was, mittags nicht, am Abend habe ich ein Esslöffel reis und 1 Knödel gegessen...den diesen Tag

    Dienstag:
    Am Dienstag habe ich so gut wie Nichts gegessen.:geknickt:
    Das ist echt herbe sage ich euch macht das ja bitte niemals.

    Denn am abend habe ich nur ein kleines, sehr kleines Brötchen belegt gegessen,
    und ca 2 esslöffel müsli.

    Schon da hatte ich so eine leere im Magen, ist ja auch klar,
    ich esse seit Mittwoch (Gestern) wieder, aber es ist sehr schwer, danach ist mir meistens schlecht, habe schnell kein Hunger mehr,

    Eigtl habe ich gar keinen Hunger. Ich bräuchte gar nichts zu essen...aber muss ja was essen. nur ist es schwer, ich habe gestern 3 kleine stückle Pizza gegessen, das war es, am abend Reis mit mais, sehr wenig, und nen kleines brötchen belegt....für den Ganzen Tag versteht sich.


    Und heute...ja gut, Heute noch nichts, ich weis auch nicht ob ich was essen kann, und wenn, dann werde ich eh sehr wenig essen.

    Ich weis nicht ob ich damit mal zum Arzt soll, oder ich mir langsam aber sachte das essen "angewöhnen " soll.

    Ich hoffe, ihr könnt mir den weg zum Arzt ersparen und mir helfen.


    Danke schonmal vorab
     
    #1
    derunglückliche, 4 Oktober 2007
  2. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich esse 1x/Tag etwas. Dass soll jetzt nicht heißen dass das normal ist, aber ich habe nicht oft Hunger und ich komme auch mal 2-3 Tage ohne Essen aus.

    Allerdings finde ich es schon wichtig wenn man regelmäßige Essenzeiten hat. Frühstück, mittag, Abend oder dazwischen noch eine Kleinigkeit.

    Das was du machst ist denke ich nicht gesund, und ja ich weiß auch das was ich mache nicht aber ich leb damit. Immer schon.
     
    #2
    capricorn84, 4 Oktober 2007
  3. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Erzähl Deinem Psychologen ggf. auch von Deinem Essproblem - denn Du könntest, wenn Du nicht gegensteuerst, schon in eine Essstörung reinrutschen. Nur, weil man mal aus Kummer wenig isst, hat man nicht gleich eine Essstörung - aber man muss aufpassen, dass sich das nicht zu stark verknüpft. Und noch ein Problem mehr brauchste ja wohl nicht... :engel:

    Also besorg Dir Gesundes zu essen und - wenn Du es nch nicht kannst - lern KOCHEN (Nudeln, Kartoffeln, ...nicht schwer! Wirklich nicht.).

    Kauf Dir Obst. Kauf Dir Tiefkühl-Gemüse - wie man das zubereitet, steht auf der Packung. Tiefkühlgemüse enthält Vitamine und Nährstoffe, Du musst das Gemüse nicht erst "putzen", es ist quasi kochfertig vorhanden.

    Trink genügend, mindestens 2 Liter Wasser am Tag.
    Morgens esse ich auch nicht viel, aber so ein kleiner Joghurt ist doch wohl drin?

    Sorg dafür, dass Du eben einen kleinen Grundvorrat da hast - Sachen, die Du MAGST.

    Und mach Dir klar, dass Du eher noch ein Problem mehr bekommst, als Probleme zu lösen, wenn Du aus Kummer nix mehr isst.
     
    #3
    User 20976, 4 Oktober 2007
  4. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    731
    101
    0
    Single
    naja...da jetzt NOCH was hinzukam...

    (Heute morgen um halb 5 musst ich mein dady ins Krankenhaus fahren:cry: )

    ich finde, es belastet immer mehr, zurzeit sitzt so ein verdammt enormer druck auf mir...dauernt passiert irgendwas.

    Und ich kann immer weniger zu mir nehmen.

    Achja und bezgl. kochen^^ DAS war ne beleidigung...:tongue:

    Ich kann gut kochen, kann ich ja dir gerne mal "zeigen"

    was willste den?? 2 oder 4 gänge menü??

    Du wirst im Traum sein, wenn du isst...

    ne, also ich koche sehr gerne, könnt ich glatt zum hobby machen.

    Aber auch dies wenn ich mir selber was mache kann ich nix runter"würgen"

    Ich wache morgens auf, habe leichte magenkrämpfe, leeregefühl, das legt sich zum teil wieder, dann fängt es gegen Nachmittag an das die schmerzen wieder anfangen, und am abend wenn ich schlafe sind sie besonders schlimm.

    Am Morgen bzw nach dem aufstehen ein joghurt ist gar keine schlechte idee...*nachdenk*

    da werde ich mal schauen was es gibt..werde mir dann mal für bis montag joghurts kaufen gehen.

    gibt es was spezielles oder ist das egal was für einen???

    EDIT:
    ich hab bisher nen kaffee bei oma *würg* getrunken und grad nen kaba *mhhhh lecka*

    aber an esse kann ich nicht denken, da wird mir glatt anderst =(

    auf jedenfall werde ich das meinem psychologen darauf ansprechen.....achja, und WENN ich etwas esse, bekomme ich enorme bauchschmerzen, fast so, das ich alles wieder rausko**** müsste
     
    #4
    derunglückliche, 5 Oktober 2007
  5. Shakti
    Shakti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    …irgendwie paradox, findest du nicht?! :grin: :grin: :grin:
    …ist schon wichtig, aber nicht für mich oder was?! :zwinker:

    Also Kaffee würde ich auf leeren Magen auch nicht trinken…. weißt du, bei mir ist es auch so dass ich, wenn ich Streß oder Kummer hab wenig bis nichts esse (, was nicht selten ist,) aber meine Mama kriegt das meistens mit und „zwingt“ mich dann mehr oder weniger zum essen, indem sie mir einfach was meist leckeres aufwärmt und einfach hochbringt, auch wenn ich nein gesagt hab und das hilft meistens auch, denn wenn man sich erstmal aufrafft und zwingt und anfängt zu essen, schafft man meistens auch die ganze Portion…… und such nach iiiirgendwas, worauf du wenigstens ein kleines bisschen Bock hast, es zu essen!
    Hast du denn niemand, der sich um dich kümmert und sich darum sorgt, dass du, ich sag mal, normal lebst??? Also genug isst und dich dazu antreibt zu essen und sich ansonsten voll die Sorgen macht?!
     
    #5
    Shakti, 6 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bauchschmerzen leere gefühle
XxMelmausxX
Off-Topic-Location Forum
13 Februar 2007
19 Antworten
iila
Off-Topic-Location Forum
7 August 2006
11 Antworten