Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bauchschmerzen nach jeder Mahlzeit

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Towley, 21 September 2009.

  1. Towley
    Towley (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    137
    43
    17
    nicht angegeben
    Seit einiger Zeit ist mir nach jeder Mahlzeit schlecht.
    Übelkeit und Bauchweh. :frown:

    Heute morgen hatte ich vor Hunger Bauchschmerzen, hatte aber keinen Apettit. Ich hab mir vorgestellt, dass ich ein Brötchen esse
    und hab fast erbrochen.

    Liegt es vielleicht daran, dass ich nicht frühstücke und sofort Mittag esse?

    Oder was kann das sein?

    Wenn man zum Artzt gehen würde, kann man das ohne Blutabnahme kontrollieren?
     
    #1
    Towley, 21 September 2009
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Könnte eine Lebensmittelunverträglichkeit sein. Das würde ich als erstes Mal abklären lassen.

    Ich persönlich frühstücke auch selten und esse dann lieber gleich zu Mittag. Ich vertrags bislang aber ganz gut. :grin:

    Ein Blutbild kann sicher auch nicht schaden. Was wäre daran denn so schlimm?
     
    #2
    krava, 21 September 2009
  3. Towley
    Towley (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    137
    43
    17
    nicht angegeben
    Angst vor Blutentnahme. :frown:
    Bin mal umgekippt dabei, ein anderes mal, Zuhause, bin ich fast umgekippt.
     
    #3
    Towley, 21 September 2009
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Umkippen kannst du nicht, wenn du liegst. :zwinker:
    Ich mein das ernst. Ich bin nach einer Impfung auch mal fast umgekippt, seitdem leg ich mich bei jeder Spritze hin und es passiert nichts mehr.
    Bei einer Blutentnahme wird ja nicht viel abgenommen. Das übersteht man gut.
     
    #4
    krava, 21 September 2009
  5. Towley
    Towley (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    137
    43
    17
    nicht angegeben
    Ich bin sogar einmal im Liegen fast ohnmächtig geworden. :grin:

    Aber da muss ich wohl durch.
     
    #5
    Towley, 21 September 2009
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ist ja noch gar nicht gesagt, dass eine Blutabnahme überhaupt notwendig ist.
     
    #6
    krava, 21 September 2009
  7. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Oh ja, ich kenn das. Ich kipp auch trotz waagerechter Lage noch um. Ich beleg bei meinem Arzt immer das Sprechzimmer noch 10 bis 20 Minuten, bis ich wieder aufstehen kann. Aber die haben Verständnis. Nützt ja auch nichts :zwinker:
    Sag deinem Arzt, dass du total Angst hast vorm Blutabnehmen, und dass du das erstmal nicht möchtest. Er kann auch erstmal so untersuchen. Ich musste beim letzten Mal mit Bauchschmerzen auch erst zum Blut abnehmen, als es nach einer Woche trotz Tabletten immer noch nicht besser war.

    Solltest du irgendwann zur Blutabnahme müssen, dann würde ich dir raten, nimm dir Traubenzucker oder nen Keks mit Zucker mit und iss den da noch im liegen. Mir hilft das immer ein bisschen, dass ich schneller wieder auf die Beine komme.

    Gute Besserung!
     
    #7
    Schmusekatze05, 21 September 2009
  8. Cthulhu
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    28
    1
    nicht angegeben
    Wie sieht es ansonsten so bei dir aus? Mit dem Stuhlgang ist alles in Ordnung oder hast du da große Probleme und gehst jedes Mal mit einem dicken Buch auf die Toilette? Es könnte sich sonst eventuell um einen Darmverschluss handeln, der wirklich starke Schmerzen mit sich bringt. Wenn man da zu lange wartet, kommt es irgendwann zur Miserere [Kot erbrechen] und das würde ich nicht heraufbeschwören.
    Wo genau sind die Bauchschmerzen lokalisiert. Eher im rechten Oberbauch oder sogar noch in der rechten Schulter? Dann könnte es auch die Gallenblase sein. Eventuell ein großer Gallenstein, der sogar einen Gallengang verschließt. Es könnte genauso gut eine Gastritis dahinter stecken, Bauchschmerzen und Übelkeit sind wirklich Symptome von fast jeder 2. Erkrankung im Verdauungstrakt. Um jetzt nicht alle möglichen Ursachen aufzuzählen: Geh zum Arzt und lass dich untersuchen. Ich kann mir vorstellen, dass dir die Blutentnahme unangenehm ist, aber eine ernsthafte Erkrankung ist noch viel unangenehmer und nach wenigen Minuten ist doch alles wieder vorbei. Meine Gesundheit wärs mir wert.
     
    #8
    Cthulhu, 23 September 2009
  9. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Dafür kann es soviele Ursachen geben. Cthulhu hat ja schon einige angesprochen, die Lebensmittelunverträglichkeit wurde auch schon genannt. Nen Reflux kanns auch sein, oder ne Gastritis oder nen Helicobacter Bakterius. Es kann auch schlichtweg Stress sein, oder ne andere psychologische Ursache haben.
    Wenn das nicht besser wird, solltest du auf jeden Fall zum Arzt und Blutabnehmen ist, jedefalls aus meiner Sicht die netteste Untersuchungsmethode (hab das alles schon hinter mir, hab auch oft Probleme mit meinem Bauch, aber seit meinem neuen Arzt hat das echt sehr verbessert).
    Wenn sowas nicht weggeht, wär ne Magenspiegelung das sinnvollste, jedenfalls wenn Ultraschalluntersuchung und Blutuntersuchung nix bringen. Falls du da noch fragen hast helfe ich gern, kenn mich durch meine Probleme da halbwegs gut aus.
     
    #9
    User 10015, 23 September 2009
  10. User 80812
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich rate dir ganz drigend zur einer Blutabnahme - und ich hab genauso Angst vor Ärzten / vorm Blutabnehmen. Aber ich hatte die letzten Wochen genau das gleiche Problem wie du: Nach dem Essen immer wieder Übelkeit und sehr starke Bauchschmerzen.. Nach einiger Zeit habe ich meine Angst überwunden und bin zum Arzt gegangen, hab ein großes Blutbild machen lassen und eine (Ober)bauchsonografie. Bei mir gab es keinen (organischen) Befund, außer zu viel Stress und zu wenig Mineralstoffe. Beides muss jetzt geändert werden, seitdem habe ich die Gewissheit, dass zumindest organisch alles in Ordnung ist und mit Hilfe der Tabletten und einer Wärmflasche (+ Stressvermeidung) geht es mir wieder viel besser.

    Ich denke schon allein die Sicherheit, falls nichts sein sollte, hilft das Problem ein stück weit zu überwinden. Mir zumindest hat es geholfen. Leider muss ich dank meines "Mangels" jetzt mehrere Male zum Arzt und dort blutabnehmen lassen. Aber ich hab meine Angst jetzt ein stück unter Kontrolle, seitdem ich immer beim blutabnehmen liege, die allerkleinste Nadel bekomme ;-) und meinen Ipod mitnehme. Außerdem ist mein (haus)arzt sehr verständnisvoll, was mir schon hilft...

    Also mein Rat: Geh das Problem an, sonst leidest du noch viel länger (und ich spreche aus erfahrung)..
     
    #10
    User 80812, 24 September 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  11. Towley
    Towley (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    137
    43
    17
    nicht angegeben
    Haben Ärtzte auch am Samsag auf? Also die Praxen?

    Ich kann nicht mehr so.

    Ich bin völlig müde, kann aber nicht schlafen, ich habe Hunger, aber wenn ich an Essen denke muss ich fast erbrechen. Ich wollte grad raus und nen Döner kaufen, aber nur wenn ich dran denke wird mir schlecht. Und hab echt großen Hunger, schon Schmerzen.

    Tee hat nur ganz wenig genützt, selbst einen Kurzen habe ich getrunken, obwohl ich kein Alkohol mehr trinke, nützt nix.

    Bin für alles zu schwach, aber schlafen geht erst recht nicht, geistig da, körperlich fertig.
     
    #11
    Towley, 26 September 2009
  12. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Entweder habt ihr einen Arzt mit Notdienst (wenn es das bei euch noch gibt), das erfährst du, wenn du bei deinem Hausarzt anrufst, da müsste ein Band laufen, wo du dich hinwenden sollst, wenn irgendwas ist.
    Oder du fährst gleich ins Krankenhaus.

    Gute Besserung!
     
    #12
    Schmusekatze05, 26 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bauchschmerzen Mahlzeit
muggi22
Lifestyle & Sport Forum
16 Mai 2012
5 Antworten
girl_next_door
Lifestyle & Sport Forum
12 Dezember 2011
6 Antworten
Nick95
Lifestyle & Sport Forum
13 Oktober 2011
2 Antworten
Test