Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bauchspiegelung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lone, 9 April 2003.

  1. Lone
    Lone (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    vergeben und glücklich
    N´abend zusammen!!

    Meine Freundin bekommt demnächst eine
    Bauchspiegelung (Laparoskopie) gemacht,
    wegen div. Verformungen bzw. Verwachsungen an der Gebärmutter.

    Hat jemand von Euch damit Erfahrung in Bezug auf Alternativen, größe der verbleibenden Narben etc ?

    Bon Merci !!
     
    #1
    Lone, 9 April 2003
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  2. Velvet
    Gast
    0
    narben???
    also bei so ner spiegelung wird doch eine kamera durch den mund eingeführt an nem plastik seil......da is nix mit narben....
     
    #2
    Velvet, 9 April 2003
  3. Lone
    Lone (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    39
    91
    0
    vergeben und glücklich
    nee,nee das was du meinst iss ne magenspiegelung....bei ner bauchspiegelung werden 2 schnitte gemacht , einer nähe bauchnabel und einer an der hüfte....
    dann wühlen die da mit kameras in einem rum....
     
    #3
    Lone, 9 April 2003
  4. kaninchen
    Gast
    0
    Bei meiner mUm ist das nur durch den Nabel gemacht worden, also gab es gar keine Narben.
     
    #4
    kaninchen, 9 April 2003
  5. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Also Alternativen gibt es da nicht wirklich. Man kann Verwachsungen auch durch ganz normalen Untraschall erkennen, aber das ist nicht sehr zuverlässig, d.h. man kann was übersehen.
    Ich hab mich vor einiger Zeit auch mal bissl zu dem Thema informiert, es heißt, dass die Laparoskopie eine schonende Operationstechnik ist, weil nur 2 kleine Schnitte gebraucht werden und sich der Patient deshalb auch rascher erholt. Ich schätze mal, dass da auch nur kleine Narben zurückbleiben, denn wo kein großer Schnitt ist, kann auch keine große Narbe entstehen. Du kannst dich ja z.B. bei Netdoktor mal informieren, oder auf Seiten über Endometriose, da steht eigentlich auch immer was über die Laparoskopie dabei.
     
    #5
    User 4590, 9 April 2003
  6. thats_life
    Gast
    0
    Eine hohe Dosis Vitamin C ist immer gut für einen schnellen und sauberen Heilungsprozess!
     
    #6
    thats_life, 9 April 2003
  7. luvbine
    Gast
    0
    Ähm, wen oder was bitte störn denn die Narben? Das ist doch sowas von egal!

    Bei meiner Freundin wurden mehrere Beckenstanzen gemacht, ne Mediostinoskopie, diverse Katheter gelegt und nen Port, dazu am ganzen Arm 100te von Nadelstichen wegen Spritzen ... wenn das jemanden auch nur Ansatzweise gestört hat oder hätte, dann sie ... wegen so nen paar kleinen Narben oh man, warum man sich darüber Gedanken macht *verständnislos*
     
    #7
    luvbine, 9 April 2003
  8. Velvet
    Gast
    0
    ich denke das gibt keine großen narben. selbst bei einem kaiserschnitt der ja etwas größer ist ist in unserem zeitalter sooooo weinig von der narbe zu sehen......dann wird man von den schnittchen nicht viel sehen : )
     
    #8
    Velvet, 9 April 2003
  9. Lone
    Lone (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    39
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Erstma danke für euren kommentar!

    Also ich bins auch nich der sich über paar Narben beschwert, aber die Frau der das "egal" ist muß ja nu auch erst geboren werden oder?....wobei das nun nicht der tragende Punkt war sondern nur ne reine Interessenfrage.
    Vielleicht kanns ja wirklich durch den Nabel gemacht werden, kommt halt scheinbar drauf an wo die nachschauen müssen.....
     
    #9
    Lone, 10 April 2003
  10. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Meine Tante hat mal eine Bauchspiegelung über sich ergehen lassen müssen oder zumindest war mal eine geplant.

    Risikomäßig soll das glaub ich nicht so schlimm sein, was wohl nicht so gut wär, is, dass die manchmal den Bauchraum mit Gas füllen (zur besseren Sicht), was wohl nachher Probleme geben könnte.
    Ich weiß allerdings nicht, ob das heute noch so gemacht wird oder überhaupt bei jeder Untersuchung.
     
    #10
    MooonLight, 10 April 2003
  11. Vivian
    Gast
    0
    Also bei meiner Mami wurd das auch mal gemacht...zwar mit 4 Schnitten....einen auch durch den Nabel...aber nach 4 Wochen konnte man schon kaum mehr was erkennen...vor allem das am Naben ist super verheilt...bei den anderen nur ein klitzekleiner Schnitt...aber das heilt gut
     
    #11
    Vivian, 10 April 2003
  12. UnclePat
    UnclePat (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Mir wurde vor 2 Wochen die Gallenblase entfernt, was auch Labradoskopisch gemacht wurde. Was die Schnitte angeht, weiß ich jetzt nicht, ob die dabei an der selben Stelle sind, ich hab einen am/im Bauchnabel (direkt unterhalb des Nabels, noch in der Vertiefung), von dem wird man später wohl so gut wie nichts mehr sehen. Einen ca. 2cm langen Schnitt hab ich unterhalb des Brustbeins, der aber auch gut verheilt, und 2 kleine, ca. 0,5cm lange Schnitte, bei denen sind aber die Einstiche der Fäden größer als die Schnitte selbst. genäht wurden die beiden kleinen mit jeweils 1 Stich, die beiden größeren mit 2 Stichen.

    Die Wundheilung ist viel besser als bei größeren OP wie Blinddarm, nach 4 Tagen war ich schon wieder daheim. Was in der Tat problematisch war, war das Aufblasen des Bauchraumes mit CO2, was zum einen durch die Resorption so ne Art Muskelkater im ganzen Körper verursacht hat, am stärksten wars am Tag nach der OP, da hatte ich sogar Schmerzen beim Atmen. Am Tag der OP selbst wars mir total übel, ich hab ein paar mal gekotzt, obwohl ich alle Vollnarkosen vorher immer gut vertragen hatte, lab wahrscheinlich an der Reizung des MAgens durch die Qetschung durch das Gas.

    Ob die das bei der Bauchspiegelung noch machen weiß ich nicht, mein Hausarzt hat gesagt, daß sie das früher immer gemacht haben.

    Auch wenn bei mir jetzt eine etwas andere Op war, hoff ich, dass ich trotzdem etwas helfen konnte.
     
    #12
    UnclePat, 10 April 2003
  13. Lone
    Lone (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    39
    91
    0
    vergeben und glücklich
    logo! dank nochmal
    najo heut kriegtse den termin....
    bin ma gespannt
     
    #13
    Lone, 11 April 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten