Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

BDSM - irgendwie pervers ?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Vetealamierda, 12 August 2006.

  1. Vetealamierda
    Benutzer gesperrt
    47
    0
    0
    nicht angegeben
    Es gibt Frauen, die stehen gar nicht darauf, geleckt zu werden.
    Es gibt Männer, die mit blasen wenig anfangen können.

    Und dann gibt es noch ein paar Menschen, die es sexuell antörnt, sexuelle Aktivitäten mit anderen Gefühlen zu vermischen, die entstehen
    - beim Fesseln oder Gefesselt-werden wie ein Postpaket :smile: (Bondage)
    - beim Herumkommandieren oder herumkommandiert und beschimpft werden (Dominance / Submission)
    - beim Zufügen von Schmerz oder beim Empfinden von Schmerz (und wir reden hier nicht von einem leichten Klaps auf den Po sondern von ein AUA !! :eek: :zwinker: ) (Sadism / Masochism)

    Wie intensiv solche Spiele gespielt werden liegt natürlich bei jedem Paar individuell unterschiedlich. Was gesellschaftlich lange Zeit als bizarre Mode-Erscheinung galt ist dank der modernen Hirnforschung inzwischen auch wissenschaftlich nachvollziehbar : Stress löst (bei Menschen mit der Anlage für BDSM) bei diesen Spielen zusätzliche Hormonschübe aus, die die Kerzen auf dem Weihnachtsbaum noch heller brennen lassen ...... :schuechte

    1.Wie steht Ihr dazu ? Herrlich oder einfach nur krank ?
    2. Würdet Ihr gern Erfahrungen damit machen ?
    3. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Bondage gemacht ?
    4. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Dominance / Submission gemacht ?
    5. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Sadism / Masochism gemacht ?
    6. Könnt Ihr offen mit Eurer Neigung zu BDSM stehen oder schämt Ihr Euch eher dafür ?
    7. Sind devote Frauen Freiwild und dominante Männer triebgesteuerte Gewaltjunkies bzw. dominante Frauen militante Emanzen und devote Männer kranke Weicheier ? Wie ist Euer Bild davon, und wie denkt Ihr, werden solche Neigungen von Anderen gesehen ?
    8. Sind Spiele aus der Ecke BDSM eine Bereicherung für Euer Sex-Leben ?
    9. Wo fängt es für Euch an, die Grenze zur Perversion zu überschreiten ?

    Danke für´s Antworten .......
     
    #1
    Vetealamierda, 12 August 2006
  2. Annony
    Verbringt hier viel Zeit
    787
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich finde da nichts Perverses dran. essindeben sexuelle vorlieben.

    ich persöhnlich hätte nichtsgegen kleine leichte fesselspiele oder mal augen verbinden. mehr eigendlich nicht. aber wenn andere das machen wollen sollen sie ruhig. es sollte nur beide gefallen und es sollten auch beide mit einverstanden sein.
     
    #2
    Annony, 12 August 2006
  3. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    1.Wie steht Ihr dazu ? Herrlich oder einfach nur krank ?
    Generell finde ich es nicht schlimm. Jeder hat seine Vorlieben... ein gestörtes Sexualverhalten ist es imho nur dann, wenn man nur durch bestimmte Praktiken erregt werden kann (beispielsweise unterworfen werden)... also das Extrem.

    2. Würdet Ihr gern Erfahrungen damit machen ?
    Habe ich bereits, mit Fesseln und viele Rollenspiele :herz:

    3. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Bondage gemacht ?
    Fesseln mit Handschellen und Lederfesseln, mit speziellen Bondageseilen wollten wir es auch mal probieren, aber die sind leider sehr teuer (chronischer Geldmangel bei uns)

    4. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Dominance / Submission gemacht ?
    Sehr gut :grin: Wir binden sehr oft verschiedene Rollenspiele ein.

    5. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Sadism / Masochism gemacht ?
    Richtige Schmerzen möchte ich beim Sex nicht spüren. Im Rahmen von Unterwerfung (Klaps auf den Po, etwas Haareziehen, beim blasen sehr drücken etc.) ist es in Ordnung, aber ausgepeitscht werden o.ä. möchte ich nicht.

    6. Könnt Ihr offen mit Eurer Neigung zu BDSM stehen oder schämt Ihr Euch eher dafür ?
    Ich steh dazu, warum soll ich mich schämen?

    7. Sind devote Frauen Freiwild und dominante Männer triebgesteuerte Gewaltjunkies bzw. dominante Frauen militante Emanzen und devote Männer kranke Weicheier ? Wie ist Euer Bild davon, und wie denkt Ihr, werden solche Neigungen von Anderen gesehen ?
    WTF? Jeder Mensch ist individuell, niemand lässt sich in so ein Muster pressen.

    8. Sind Spiele aus der Ecke BDSM eine Bereicherung für Euer Sex-Leben ?
    Ja!

    9. Wo fängt es für Euch an, die Grenze zur Perversion zu überschreiten ?
    s.o.
     
    #3
    Kuri, 12 August 2006
  4. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    1.Wie steht Ihr dazu ? Herrlich oder einfach nur krank ?
    -> Krank wird es für mich erst dann, wenn man sich gravierende bleibende Schäden zufügt. Wenn Sex langfristig über Gesundheit gestellt wird, ist das für mich schon pervers. Aber das dürfte wohl nur selten zutreffen, soweit ich da smitbekomme, kennen sich die Praktizierenden sehr gut damit aus, wo sie Grebzen setzen müssen.

    2. Würdet Ihr gern Erfahrungen damit machen ?
    -> Ich finde es als passiver Betrachter, z.B. in Filmen, Literatur, Dokus, interessant, aber es reizt mich nicht, das auszuüben. Nur Soft-Varianten allenfalls ... Hände fesseln, Augen verbinden, Kerzenwachs. Keine Schläge oder mehr.

    7. Sind devote Frauen Freiwild und dominante Männer triebgesteuerte Gewaltjunkies bzw. dominante Frauen militante Emanzen und devote Männer kranke Weicheier ? Wie ist Euer Bild davon, und wie denkt Ihr, werden solche Neigungen von Anderen gesehen ?
    -> Nein, grundsätzlich unterstelle ich das niemandem, nur weil er BDSM-Neigungen hat. Es ist einfach eine Form des Lustgewinns mit beiderseitigem Einveständnis und wenn sich die Partner einigen, sollen sie das so ausleben, wie sie es für optimal halten.

    8. Sind Spiele aus der Ecke BDSM eine Bereicherung für Euer Sex-Leben ?
    -> Nö. Wie gesagt, außer evtl. Softvarianten.

    9. Wo fängt es für Euch an, die Grenze zur Perversion zu überschreiten ?
    -> Siehe oben. Ich denke, Sex sollte nie so weit gehen, dass man sich und andere gefährdet. Das Risiko muss immer überschaubar bleiben.
     
    #4
    Ginny, 12 August 2006
  5. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    1.Wie steht Ihr dazu ? Herrlich oder einfach nur krank ?
    -Im großen und ganzen definitiv nicht krank. Ich schüttel nur über die Leute den Kopf, die *angeblich* so weit gehen, alles für jmd. aufzugeben und total und komplett und 24/7 und auf alles bezogen ein Sklavendasein führen wollen.. Wenn das ernst gemeint ist: Da hört für mich irgendwie das Verständnis auf. Aber jeder wie er meint. (Für mich geht das einfach zu weit, ich kann nicht mal 24/7 in einer "Light"-Variante. )

    2. Würdet Ihr gern Erfahrungen damit machen ?
    -Wenn mir irgendwann wieder danach ist, ja.

    3. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Bondage gemacht ?
    4. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Dominance / Submission gemacht ?
    5. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Sadism / Masochism gemacht ?
    -Schöne. Was soll ich jetzt dazu genauer aufführen? Sind wir hier 'ne Porno-Seite? Es gab von allem etwas, das eine liegt mir mehr, das andere weniger.

    6. Könnt Ihr offen mit Eurer Neigung zu BDSM stehen oder schämt Ihr Euch eher dafür ?
    -Generell ja, aber es kommt auf das Umfeld an.

    7. Sind devote Frauen Freiwild und dominante Männer triebgesteuerte Gewaltjunkies bzw. dominante Frauen militante Emanzen und devote Männer kranke Weicheier ? Wie ist Euer Bild davon, und wie denkt Ihr, werden solche Neigungen von Anderen gesehen ?
    -*gacker* Nope, sind sie nicht. Ein Großteil ist im normalen Leben wohl ganz normal, möglicherweise sogar eher das Gegenteil als "im Bett". Aber viele haben da wohl so ihre Klischees im Kopf und Ausnahmen bestätigen nur die Regel.

    8. Sind Spiele aus der Ecke BDSM eine Bereicherung für Euer Sex-Leben ?
    -Oui.

    9. Wo fängt es für Euch an, die Grenze zur Perversion zu überschreiten ?
    -Definition von pervers: " widernatürlich, geschlechtlich unnormal empfindend" - und dafür soll mir bitte erstmal jmd. "natürliches, normales Empfinden" definieren. Wer mich als pervers bezeichnen mag, bitte, ich tus mit anderen generell erstmal nicht..
     
    #5
    MooonLight, 12 August 2006
  6. Tamara2303
    Tamara2303 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    1
    Single
    tolle umfrage, es gibt nur die wahl zwischen supergeil und pervers...
    ist doch total bescheuert
     
    #6
    Tamara2303, 12 August 2006
  7. Vetealamierda
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    47
    0
    0
    nicht angegeben

    Aah ja :engel:
    Gut, dass Du das gesagt hast, jetzt weiß jeder Bescheid :bandit:
    Würde eine etwas aussagekräftigere Antwort direkt pornographischen Züge annehmen ? :ratlos:

    Trotzdem Danke

    Ich geh davon aus, dass die Leute, die hier antworten, in der Lage sind, ihre Äußerungen in dem Maß zu fomulieren, das für sie zutreffend ist. Wäre es Dir lieber, eine Multiple-Choice-Umfrage zu beantworten, die Dir haarklein jede Möglichkeit zum Ankreuzen bietet, ggf. Dir auch das Denken abnimmt ? :cool1:
     
    #7
    Vetealamierda, 12 August 2006
  8. hasilein200
    Verbringt hier viel Zeit
    607
    101
    0
    vergeben und glücklich
    jedem das seine,.. ich finds weder krank noch pervers noch super geil. ich muss es nicht haben, aber wie hier schon gesagt wurde, es ist halt eine vorliebe oder neigung

    wenns soweit geht, das spuren oder verletzungen rauskommen finde ich das schon etwas häftig und arg aber es gibt ja sovieles, da gibts sicher eben auch welche die das geil finden sich wunden zufügen zu lassen,...
     
    #8
    hasilein200, 12 August 2006
  9. zartbitter
    zartbitter (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    495
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1.Wie steht Ihr dazu ? Herrlich oder einfach nur krank ?

    SSC - save, sane, consensual. Viel mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen :zwinker:

    2. Würdet Ihr gern Erfahrungen damit machen ?

    Würde und mache.

    3. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Bondage gemacht ?
    4. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Dominance / Submission gemacht ?
    5. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Sadism / Masochism gemacht ?

    Hmmm ich könnte durchaus "switchen" denke ich, war bisher aber immer der dominierende Part... details nicht hier^^


    6. Könnt Ihr offen mit Eurer Neigung zu BDSM stehen oder schämt Ihr Euch eher dafür ?

    Hmm was heißt schon offen dazu stehen...?
    Wer mich fragt bekommt meine ehrliche Antwort, is aber doch überraschend wie bestürzt so mancher dann guckt...
    So "normal" und "akzeptiert" wie es hier bisher scheint ist es meiner Ansicht nach im "echten" Leben noch nicht!
    Naja selber schuld,... stelle nie Fragen deren Antwort du nicht kennst :cool1:



    7. Sind devote Frauen Freiwild und dominante Männer triebgesteuerte Gewaltjunkies bzw. dominante Frauen militante Emanzen und devote Männer kranke Weicheier ? Wie ist Euer Bild davon, und wie denkt Ihr, werden solche Neigungen von Anderen gesehen ?

    Naja wie in 6 schon geschrieben. Die meisten Menschen haben sich damit wohl nie richtig beschäftigt und kommen aus dem verbreiteten Klischee-denken dann nicht raus...

    8. Sind Spiele aus der Ecke BDSM eine Bereicherung für Euer Sex-Leben ?

    Definitiv

    9. Wo fängt es für Euch an, die Grenze zur Perversion zu überschreiten ?

    Naja da müssten man sich wohl erstmal über "pervers", "normal" und "unnormal" streiten...


    Interessant find ich aber auch die Frage wo BDSM anfängt...
    Is es schon Submission oder Bondage wenn sich jmd. mit ner "made in china" plüschhandschelle ans Bett "fesseln" lässt ( fesseln is für Handschellen die man selber auch gut aufmacht wohl nur ein bedingt geeigneter Begriff...) oder steht man schon auf Schmerzen weil der Freund ein wenig an den Haaren ziehen darf...?
    Oder beginnt BDSM erst dann wenn wirklich "spuren" bleiben oder man wirklich wehrlos ist?

    ...


    zartbitter
     
    #9
    zartbitter, 12 August 2006
  10. papamobil
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1.Wie steht Ihr dazu ? Herrlich oder einfach nur krank ?

    Was ist BDSM, wo sind die Grenzen? Schon das ist nicht wirklich zu klären.

    Aber ich finde es persönlich schon sehr nett sich mal auszuliefern, gelegentlich dominiere ich aber auch gerne mal.

    2. Würdet Ihr gern Erfahrungen damit machen ?

    Immer wieder gerne.

    3. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Bondage gemacht ?
    4. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Dominance / Submission gemacht ?
    5. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Sadism / Masochism gemacht ?

    Gute, da ich meine Grenzen immer kannte und sie auch immer akzeptiert wurden.

    6. Könnt Ihr offen mit Eurer Neigung zu BDSM stehen oder schämt Ihr Euch eher dafür ?

    Stehen muß ich dazu nur gegenüber meiner Partnerin, und die steht auch dazu :zwinker:

    7. Sind devote Frauen Freiwild und dominante Männer triebgesteuerte Gewaltjunkies bzw. dominante Frauen militante Emanzen und devote Männer kranke Weicheier ? Wie ist Euer Bild davon, und wie denkt Ihr, werden solche Neigungen von Anderen gesehen ?

    Wer nur ein bißchen was davon begriffen hat weiß, dass der passive Partner der eigentliche Chef im Ring ist, denn der steckt gie Grenzen. Von daher erübrigt sich die Frage.

    8. Sind Spiele aus der Ecke BDSM eine Bereicherung für Euer Sex-Leben ?

    Definitiv.

    9. Wo fängt es für Euch an, die Grenze zur Perversion zu überschreiten ?

    Wenn die Grenzen des oben schon beschriebenen SSC überschritten werden.

    Danke für´s Antworten .......

    Bitte :zwinker:
     
    #10
    papamobil, 22 September 2006
  11. Butterbrot
    Gast
    0
    1.Wie steht Ihr dazu ? Herrlich oder einfach nur krank ?
    die erfahrungen die ich bisher gemacht habe, waren immer positiv.
    2. Würdet Ihr gern Erfahrungen damit machen ?
    hab ich schon :zwinker:
    3. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Bondage gemacht ?
    normales anbinden und verbinden der augen.
    4. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Dominance / Submission gemacht ?
    schon einige, da ich sehr devot veranlagt bin und dies dann auch geniesse :engel:
    5. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Sadism / Masochism gemacht ?
    auch schon einige und nur gute, da mein partner die grenzen nie überschritten hat...
    6. Könnt Ihr offen mit Eurer Neigung zu BDSM stehen oder schämt Ihr Euch eher dafür ?
    wieso sollte ich mich schämen? ich schmeisse es nicht gleich jedem an den kopf, aber wenn ich gefragt werde, stehe ich dazu!
    7. Sind devote Frauen Freiwild und dominante Männer triebgesteuerte Gewaltjunkies bzw. dominante Frauen militante Emanzen und devote Männer kranke Weicheier ? Wie ist Euer Bild davon, und wie denkt Ihr, werden solche Neigungen von Anderen gesehen ?
    der meinung bin ich überhaupt nicht... wie es ist kann ich gar nicht sagen, weil das jeder für sich selbst entscheiden muss
    8. Sind Spiele aus der Ecke BDSM eine Bereicherung für Euer Sex-Leben ?
    für meines schon :grin: aber momentan habe ich sowieso keines...
    9. Wo fängt es für Euch an, die Grenze zur Perversion zu überschreiten ?
    kann ich so ohne konkretes beispiel nicht sagen.
     
    #11
    Butterbrot, 22 September 2006
  12. bdsm ist klar definiert, fesseln gehört auch schon in die sparte bdsm, um bdsm zu betrieben muss man nicht alle dinge da drin machen, es reicht wenn man nur einen teil macht, der begriff ist daher so zusammegepackt, weil es auch oft vorkommt das alles mit einander verbunden ist, aber auch wenn nur ein teil gemach ist bleibt es bdsm.

    1.Wie steht Ihr dazu ? Herrlich oder einfach nur krank ?
    herrlich

    2. Würdet Ihr gern Erfahrungen damit machen ?
    ja
    3. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Bondage gemacht ?
    keine
    4. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Dominance / Submission gemacht ?
    So richtig noch, ned war aber schon immer eher der sub beim sex..daher freundin sagt wo's lang geht :tongue:
    5. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Sadism / Masochism gemacht ?
    im sexleben noch keine, sonst ist schmerz manchmal recht befriedigend nicht im sinne von sexualität sondern mit dem einklang des körpers, ich mach oft dinge, wo ich weiss es wird weh tun, aber gemacht wirds trotzdem und dann bin ich zufrieden und der schmerzt gibt mir ein beruhigendes gefühl oO

    6. Könnt Ihr offen mit Eurer Neigung zu BDSM stehen oder schämt Ihr Euch eher dafür ?
    offen..
    7. Sind devote Frauen Freiwild und dominante Männer triebgesteuerte Gewaltjunkies bzw. dominante Frauen militante Emanzen und devote Männer kranke Weicheier ? Wie ist Euer Bild davon, und wie denkt Ihr, werden solche Neigungen von Anderen gesehen ?
    Es gibt auch leute die an gott glauben...wieso dürfen andere leute nicht auch sowas glauben? schwachsinn ist eh beides...

    Das hat nix damit zu tun, wer nun drauf steht oder ned wird einem in die wiege gelegt genau wie bei der homosexualität.

    8. Sind Spiele aus der Ecke BDSM eine Bereicherung für Euer Sex-Leben ?
    jup

    9. Wo fängt es für Euch an, die Grenze zur Perversion zu überschreiten ?

    es gibt für mich keine Perversion sondern, ab wann es zu krass wird und das ist dann, wenns absolut keine befriedigung mehr ist
     
    #12
    Chosylämmchen, 22 September 2006
  13. Carolinchen89
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    :schuechte Ich hab mal ne blöde Frage - ist was ist BDSM denn nun eigendlich? Ich dachte immer das wär sowas wie den anderen zu fesseln (und das stell ich mich schon manchmal ganz heiss vor!:schuechte )
     
    #13
    Carolinchen89, 22 September 2006
  14. Carolinchen89
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    Ups - :schuechte ach du Schreck!!!:schuechte
     
    #14
    Carolinchen89, 22 September 2006
  15. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich find gar nichts davon krank. Solange es beiden gefaellt ist es doch super!

    Ich stehe auch auf Fesseln, Wachs & Nietenguertel :zwinker:
     
    #15
    xoxo, 22 September 2006
  16. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Pervers und Spaß dabei :smile:

    1.Wie steht Ihr dazu? Herrlich oder einfach nur krank?
    Solange beide damit einverstanden sind (und es keine bleibenden schäden hinterlässt), finde ich davon überhaupt nichts krank.

    2. Würdet Ihr gern Erfahrungen damit machen?
    Hab ich bereits :smile:

    3. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Bondage gemacht?
    4. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Dominance/Submission gemacht?
    5. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Sadism/Masochism gemacht?

    Verschiedene, aber die Details möchte ich hier nicht erläutern :smile:

    6. Könnt Ihr offen mit Eurer Neigung zu BDSM stehen oder schämt Ihr Euch eher dafür ?
    Ich muss eh nur meinem Partner gegenüber offen sein.
    Ansonsten nein, die Gesellschaft ist eben nicht so offen (und PL auch nicht unbedingt)

    7. Sind devote Frauen Freiwild und dominante Männer triebgesteuerte Gewaltjunkies bzw. dominante Frauen militante Emanzen und devote Männer kranke Weicheier? Wie ist Euer Bild davon, und wie denkt Ihr, werden solche Neigungen von Anderen gesehen?
    Klischeedenken. Mein Bild ist nicht so

    8. Sind Spiele aus der Ecke BDSM eine Bereicherung für Euer Sex-Leben?
    Ja, auf jeden Fall

    9. Wo fängt es für Euch an, die Grenze zur Perversion zu überschreiten?
    Naja, pervers an sich bedeutet anders. Und BDSM ist schon anders als normaler Blümchensex :zwinker:
    Ich weiß nicht, wo es bei mir anfängt, meine Grenzen sind versetzbar. Etwas, was ich heute noch nicht mag, kann ich in einem halben jahr schon total klasse finden :smile:
     
    #16
    Félin, 22 September 2006
  17. User 44803
    User 44803 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    103
    6
    in einer Beziehung
    1. Wie steht Ihr dazu ? Herrlich oder einfach nur krank ?
    Ich bin BDSM gegenüber sehr aufgeschlossen und finde daran nichts krank.

    2. Würdet Ihr gern Erfahrungen damit machen?
    Ja, sehr gerne.

    3. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Bondage gemacht?
    Bisher noch keine ausser das normale mit Handschellen zu fesseln

    4. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Dominance / Submission gemacht?
    Dass ich meine Freundin herumkommandiert habe. (Natürlich im Rahmen einer Session)

    5. Welche Erfahrungen habt Ihr bis jetzt so mit Sadism / Masochism gemacht?
    Ausser Nippelklemmen und leichte Schläge noch nichtg viel.

    6. Könnt Ihr offen mit Eurer Neigung zu BDSM stehen oder schämt Ihr Euch eher dafür?
    Nö, dazu kann ich stehen. Ich binde es nicht jedem auf die Nase aber wenn ich gefragt werde, sage ich es.

    7. Sind devote Frauen Freiwild und dominante Männer triebgesteuerte Gewaltjunkies bzw. dominante Frauen militante Emanzen und devote Männer kranke Weicheier ? Wie ist Euer Bild davon, und wie denkt Ihr, werden solche Neigungen von Anderen gesehen?
    Überhaupt nicht! Jedem nach seinem Gusto, ich bin nun mal dominant und könnte mir das gegenteil schwerlich vorstellen. Das ganze passiert sowieso im Rahmen einer Session. 24/7 würde ich nie wollen oder akzeptieren.

    8. Sind Spiele aus der Ecke BDSM eine Bereicherung für Euer Sex-Leben?
    Oh ja!

    9. Wo fängt es für Euch an, die Grenze zur Perversion zu überschreiten?
    Ich würde sagen, wenn es dem Partner keinen Spass macht.
     
    #17
    User 44803, 22 September 2006
  18. Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    697
    103
    5
    Verheiratet
    Ich mag es nicht, ich finds aber auch nicht pervers. Toleranz oder so?

    Folglich kann ich an der Umfrage nicht teilnehmen.
     
    #18
    Sächsi Girl, 23 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - BDSM irgendwie pervers
Julian F.
Liebe & Sex Umfragen Forum
17 November 2015
26 Antworten
Michelle2468
Liebe & Sex Umfragen Forum
14 Juni 2015
6 Antworten
Katata-Fisch
Liebe & Sex Umfragen Forum
16 Mai 2015
6 Antworten