Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beachten der Partnerin

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Carlita, 2 Januar 2003.

  1. Carlita
    Gast
    0
    Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll...

    Wieso haben eigentlich so viele Jungs bzw. Männer Probleme damit, ihre Freundinnen zu beachten, wenn man unterwegs ist?
    Sei es in der Altstadt, sei es auf Geburtstagsfeiern, sei es wenn Freunde zu Besuch sind?

    Ich meine, ich habe mich damit arrangiert, weil es echt selten vorkommt (auch wenn es da schon weh tut) - ich lebe damit.
    Ständig deshalb einen Aufstand zu machen - ne, dazu habe ich keine Lust.
    Vor allen Dingen weil er es nicht so sieht.
    Nur habe ich das Gefühl, das diese Phase neuerdings schlimmer sind - nicht öfter, nein vom Verhalten her schlimmer.

    Silvester waren wir eingeladen - auf dem Geburtstag seiner Mutter, sie hatte ihn groß gefeiert und halt mit Silvester verbunden.
    Den Abend habe ich soweit ja gut überlebt - aber was war dann beim Anstoßen?!
    Einen mickrigen kleinen Kuß habe ich bekommen :angryfire , das war der einzige am ganzen Abend.
    Nein, stimmt, als wir ins Bett gegangen sind habe ich noch einen bekommen.
    Nun haben wir noch Besuch aus Hannover hier und sein Verhalten wird bis mindestens Sonntag weitergehen.

    Und dann wundert er sich, das ich schlechte Laune habe? Er verbindet das damit, das ich noch bis morgen Urlaub habe, weil er ist der Meinung so wäre ich schon seit anderthalb Wochen.

    Na ja, wenn er meint.

    Ich weiß, redenden Menschen kann geholfen werden - aber das ganze ist leichter gesagt als getan.
    Ich kann garantieren, das spätestens wenn unser Besuch weg ist, alles wieder normal ist.

    Aber bitte, wieso ist das bei den meisten (meine Exfreunde waren durch die Zahl hindurch genauso) Männern so?
    Wieso können sie nicht zu einem stehen - auch wenn es einem gut geht, geht es mir nämlich schlecht, dann steht er zu mir - ich verstehe es nicht.

    Manchmal wäre ich gerne Mann in einer Beziehung, auch vom Denken her, damit ich sie vielleicht endlich mal verstehen kann.

    Danke fürs lesen, vielleicht kann ja einer was dazu sagen, auch wenn es an sich keine konkrete Frage ist

    Carlita
    *dieechtimmerratloserwird*
     
    #1
    Carlita, 2 Januar 2003
  2. Inferno00
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich kann dich sehr gut verstehen.Ich hatte mal genau das gleiche Problem mit meinem Ex.Wenn wir alleine waren dann war alles normal und er hat sich total lieb um mich gekümmert und konnte vom küssen gar nicht genug bekommen.Aber sobald seine Freunde in der Nähe waren änderte er sich schlagartig und ich war das fünfte Rad am Wagen und er hat mich kaum noch beachtet.Drüber reden wollte er irgendwie nie.Aber jeder Kerl ist da verschieden.Sprich ihn doch am besten einfach mal drauf an und frag ihn was das soll.Sag ihm wie du dich fühlst und wenn du ihm wirklich am Herzen liegst dann wird er alles daran setzen damit sich das ändert.Ich glaube nicht,dass es die Sache wert wäre,eine Beziehung zu beenden oder so.Wie gesagt sprich mit ihm darüber:smile:)))Man muss sich ja nicht gleich streiten oder so.In Ruhe drüber reden geht auch.Viel Glück ;-)
     
    #2
    Inferno00, 2 Januar 2003
  3. User 2070
    User 2070 (34)
    Benutzer gesperrt
    502
    101
    0
    Verlobt
    Bei mir ist das irgendwie genau das gleiche!!!! Meine Freundin läßt mich auch generell links liegen wenn jemand da ist (und leider im moment auch wenn keiner da ist) und dann wundern warum ich schlechte Laune habe.... Also es hat nichts mit Männern zu tun, Frauen sind da nicht anders!!
     
    #3
    User 2070, 3 Januar 2003
  4. May-Britt
    Gast
    0
    Bei meinem Ex war das genauso! Aber ich muss auch zugeben, dass mich das bei seinen/meinen Freunden auch net mehr so gestört hat. Ich weiss nicht warum, aber wenn andere Leute (also Leute, die man gut kennt) in der Nähe waren, dann hatte ich immer Hemmungen mich als "Verliebte" zu zeigen. Klingt komisch.aber ich denke, dass manche eben ein Problem damit haben ihre Verliebtheit zu zeigen.
    ABer wenn es dich arg stört, dann würde ich schon mal mit ihm reden. Weil ich denk schoon, dass man sich vor allem in solchen Sachen verändern können sollte!
     
    #4
    May-Britt, 3 Januar 2003
  5. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Nur mal so ne Vermutung, aber kanns nicht einfach sein, dass es mal was anderes ist? Ich mein, wenn er sich sonst eh immer um dich "kümmert", dann wird er das vielleicht als Abwechslung sehen, vor allem, wenns danach eh wieder normal ist. Ich tät mich da nicht so drüber aufregen, aber wenns dich wirklich so stört, dann mach doch einfach das selbe und warte auf seine Reaktion.
     
    #5
    Finja, 3 Januar 2003
  6. Martin23
    Verbringt hier viel Zeit
    413
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ..deine geschichte handelt von der grossen kunst einer Beziehung...wieviel Nähe, wieviel Distanz...beides braucht es...das müsst ihr zusammen harausfinden, wieviel wann das richtige Mass ist...oder der Typ taugt wirklich nichts, dann ist der fall auch klar...
    Für mich ist das ein ganz entscheidender Punkt, können wir zusammen ausgehen.....einen Abend lang zusammensein und trotzdem nicht aneinander kleben...mal mit anderen quatschen....dann wieder Nähe zueinander....
     
    #6
    Martin23, 3 Januar 2003
  7. Carlita
    Gast
    0
    Hallo!!

    Danke für all die Zuschriften - ich dachte schon, ich bin mit diesem Thema alleine auf der Welt. :smile:

    Generell habe ich mit diesen Situationen keinerlei Problem, nur wenn es einem selber nicht ganz so gut geht, dann sucht man sich meistens ein Thema, einen Grund, an dem man sich mit seiner Laune und seinen Gedanken aufhängen kann.
    Und gestern war halt wieder so eine Situation!

    Geht normalerweise immer - ich denke mal, ich habe die Silvestersituation ein wenig hochgepuscht - letztendlich haben wir Zeit miteinander verbracht, waren dann mal wieder allein unterwegs - das übliche halt.

    Aber wie gesagt, wenn es einem schlecht geht, dann sucht man sich Schuldige!!

    @Finja
    Ja, du hast Recht mit deiner Vermutung - es war nicht was alltägliches - und nun ist alles wieder in Ordnung. :smile:


    Carlita
     
    #7
    Carlita, 3 Januar 2003
  8. Bloody-Lady
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    0
    Single
    Mir geht / ging es ähnlich.

    Bei Dir ist es ja fast noch als HARMLOS anzusehen, jedenfalls diese Silvester-Geschichte.

    Bei uns war es zu Silvester letzten Jahres, also von 01 zu 02 so, dass eben ne nette Party bei nem Kumpel war, die bis 00:00 Uhr auch noch ganz ok war. Doch um Punkt 00 Uhr hat er nur "'n frohes Neues" in die Runde geworfen, ist aufgesprungen, hat seine Knall-Sachen gepackt, ist raus und hat losgeballert.

    Keine Beachtung hat er mir geschenkt, nichts, kein Kuss, keine einzige Zärtlichkeit... und als ich ihn später darauf ansprach, empfand er das auch noch als unerhört, dass ich mich beschwert habe!!

    Aber was solls, ich habe mich vor ca. 3 Wochen von ihm getrennt, und da sind noch einige schreckliche Dinge passiert, sodass er mich auch noch aus seiner Wohnung geworfen hat....

    Nuja... Männer???
     
    #8
    Bloody-Lady, 6 Januar 2003
  9. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @May-Britt:
    Nein - das klingt nicht komisch. Ich kann das absolut nachvollziehen. Ich hatte zwar noch nie eine Beziehung, und somit hat sich dieses "Problem" nicht ergeben, aber ich denke dass ich auch gewisse Schwierigkeiten damit hätte meine Gefühle "in aller Öffentlichkeit" zu zeigen.
    Aber warum ... kann ich auch nicht erklären.
    Müsste mal ein Psychotherapeut oder so erörtern, aber das ist ne andere Baustelle.
     
    #9
    Mr. Poldi, 6 Januar 2003
  10. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Naja es sind nicht nur Jungs so. Bin da eher das Gegenteil. Als es mit meiner Freundin angefangen hat waren wir mal in der Stadt. Jetzt hat sie mir mal gesagt das es ihr da eher unangenehm war das ich sie so doll beachtet hatte, immer ganz nah bei ihr sein wollte, sie immer angesehen hab usw. Naja zum Glück findet sie das ja jetzt nicht mehr so schlimm.
    Dafür finde ich das sie mich irgendwie in der öffentlichkeit nicht so viel Beachtet wie ich das gerne hätte. Naja mal abwarten was noch so alles passiert.
     
    #10
    mhel, 7 Januar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beachten Partnerin
NumLog
Kummerkasten Forum
11 November 2016
3 Antworten
exmediziner
Kummerkasten Forum
13 Juli 2016
15 Antworten