Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Becherspiel

Dieses Thema im Forum "Fun- & Rätselecke" wurde erstellt von Ring, 28 Oktober 2005.

  1. Ring
    Gast
    0
    Angenommen, wir haben 3 Becher und unter einem liegt ein Euro. Nur ich weiß welcher Becher es ist. Ihr dürft jetzt einen Becher auswählen. Dann würde ich einen Becher hochheben, von dem ich weiß, das der Euro nicht darunterliegt und den ihr nicht gewählt habt. Dann würde ich euch anbieten eure Wahl zu überdenken sodas ihr euch noch einmal zwischen eurer ersten Wahl und dem übrigen Becher entscheiden könntet.
    Ist es günstiger das Angebot anzunehmen oder bei der alten Wahl zu bleiben?
     
    #1
    Ring, 28 Oktober 2005
  2. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    ich schreib mittwoch ne mathe klausur über son kack und sag trotzdem es steht 50/50....vorher wars 1/3 ,...aber wechseln bringt in dem sinne nichts,weil es ja JEZT so doer so 50/50 is °~°

    ich würd übrigens immer bei der ersten wahl bleiben ,schon allein weilich mir falls des richtig war sonst hinterher in den arsch beißen würd :zwinker:
     
    #2
    Sonata Arctica, 28 Oktober 2005
  3. Ring
    Gast
    0
    "ich würd übrigens immer bei der ersten wahl bleiben ,schon allein weilich mir falls des richtig war sonst hinterher in den arsch beißen würd"

    *g* das kenn ich irgendwoher. deine Antwort ist aber leider nicht richtig
     
    #3
    Ring, 28 Oktober 2005
  4. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    da zerbrech ich mir jetz die ganze nacht den kopf drüber,theoretisch war es ja vorher 1/3 und nun 1/2 ,deshalb wäre umentscheiden ja besser weil man auf ne bessere wahl setzen würde,...aber blöd wärs trötzdem,...weil 50/50,...mach mich nich fertig mensch *g* ...*ausflipp* grübel*.......

    isses denn was mathematisches oder n blöder trick?^^
     
    #4
    Sonata Arctica, 28 Oktober 2005
  5. Ring
    Gast
    0
    "isses denn was mathematisches oder n blöder trick?"

    es ist ein Beispiel für nicht-intuitive Wahrscheinlichkeitsrechung und 100% "mathematisch". an dem problem haben sich übrigens auch echte Stochastik-Experten schwer getan...
     
    #5
    Ring, 28 Oktober 2005
  6. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Das ist ein Alter Hut-die Wahrscheinlichkeit, dass man am Anfang den richtigen Becher gewählt hat, ist 1/3 und daran ändert auch nix, dass man danach einen der falschen Becher gezeigt bekommt. Der noch verbliebene Becher enthält also mit 2/3 Wahrscheinlichkeit die Münze-die Summe muss ja immer noch 1 ergeben. Mit dem Wechseln erhöht man also seine Chancen.
     
    #6
    Dirac, 28 Oktober 2005
  7. Ring
    Gast
    0
    Korrekt, 100 Punkte.
     
    #7
    Ring, 29 Oktober 2005
  8. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Oh, gleich 100? Sonst wird pro Rätsel immer nur ein Punkt vergeben. :tongue:
    PS: Thread als erledigt markieren nicht vergessen. :zwinker:
     
    #8
    Dirac, 29 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten