Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bedeutung des GV für die Frau.

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von wannabe, 13 Mai 2008.

  1. wannabe
    wannabe (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Huhu,

    mal vorab ich bin mit meiner Freundin sehr glücklich, glücklich wie noch nie. Wir hatten beide schon diverse Partnerschaften, aber ich noch nie vorher Sex - sie schon ne ganze Menge.
    Ich stehe leider ziemlich unter Stress, Leistungsdruck in der Schule, vielleicht angehende Depression bei einem sehr nahestehenden Verwandten, und so weiter ..
    Ich will nicht nerven mit der Frage wie ich es länger zurückhalten kann, ich hab mir hier schon einiges durchgelesen und Versuche mal einige der genannten Tipps. Um wirklich gut zu werden muss ich natürlich auch erstmal die anderen Probleme in den Griff bekommen und ganz bis zum Höhepunkt bekomm ich sie eh nicht, das sehe ich realistisch, ich mache dann halt ein wenig mehr Vorspiel.

    Wir hatten bisher 2 mal Sex (eigentlich nur sie :grin: ) einmal war ich bei ihr, ne kleine Party, war ziemlich betrunken. Leider hat das Kondom nicht gepasst (falschrum ? keine Ahnung ich war breit und es war dunkel) . Da sie aber schon ziemlich heiß war wollte ich sie nicht liegen lassen, habs ihr dann mit Zunge&fingern gemacht. Ich hatte also keinen Orgasmus an dem Abend.

    Gestern war sie bei mir, wir haben gekuschelt .. es ist mehr draus geworden, bin gekommen bevor wir oben waren (es war kein Orgasmus .. es kam einfach und dann war er schlaf). Also wieder nur Zunge&Fingern, was sie wohl auch ganz schön fand, habe nebenbei intensiv ihren Hals geküsst, ihre Brustwar .... naja wem erzaehl ich das :tongue: Hatte auf eine 2te Runde gehofft aber Pusteluchen, wir haben dann noch bestimmt eine Stunde nackt gekuschelt ... keine Reaktion.

    Ich persönlich bin nicht (mehr) so wild auf Sex, ich genieße es mit ihr zu kuscheln und ihre Wärme zu Spüren. Ich bin wohl der erste Kerl in der Geschichte der das sagt aber mir ist der Orgasmus nicht so wichtig, Hauptsache ist für mich, dass sie sich befriedigt fühlt.

    Meine eigentliche Fragen ist nun wie wichtig ist es für die Frau (auch wenn man das ja nicht verallgemeinern kann) ihn in sich zu spüren ? Orgasmus ist Orgasmus aber das ganze soll ja auch ein romatischer Akt sein.

    Ich liebe sie sehr und wäre schade wenn unsere Beziehung wegen so nem doofen Kram bröckelt.
     
    #1
    wannabe, 13 Mai 2008
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Hast du mit deiner Freundin mal darüber geredet?

    ERstmal ist Orgasmus nicht Orgasmus und zumindest ich persönlich finde, dass ein Orgasmus erzielt durch Zunge und/oder Finger anders ist als ein Orgasmus beim richtigen GV.
    Was aber nicht heißen soll, dass nur der reine GV befriedigend ist. Das sicherlich nicht.

    Ihr hattet grade mal 2 "Versuche" und die waren nicht optimal. Ich seh da wirklich nichts schlimmes. Deine Freundin wahrscheinlich auch nicht, denn du hast dich ihr ja gewidmet, also was will sie mehr! :grin:
    Wenn du grade viel Stress hast und dir jetzt wegen dem Sex auch noch zusätzlichen machst, dann verkompliziert sich alles umso mehr. Sex ist kein Leistungssport und erst recht kein Muss!
    Wenn ihr Lust habt, dann genießt es und ansonsten kann Petting auch sehr schön sein.
    Wichtig wäre, dass du mal mit deiner Freundin redest. Sie hat sicherlich Verständnis für dich und fordert von dir keinen Sex.
    Wenn es sich ergibt, dann ergibt es sich. :zwinker:
     
    #2
    krava, 13 Mai 2008
  3. Bla-Bla-Bla
    Benutzer gesperrt
    498
    0
    9
    Verlobt
    Ich spreche mal von mir persönlich. Mir ist der Orgasmus unwichtig (komme sowieso nie :grin:), ich mag es einfach nur ihm so nah zu sein und das Gefühl ist toll. Sicherlich gefällt es mir mit der Zunge und den fingern auch verdammt gut, aber das Gefühl, ihn in mir zu spüren ist ein ganz anderes. Ich würde nur sehr ungern auf Sex verzichten. Sicher gibt es viel wichtigeres, aber es ist halt eine schöne Sache und die möchte ich mit meinem Partner teilen.
     
    #3
    Bla-Bla-Bla, 13 Mai 2008
  4. wannabe
    wannabe (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Orgasmus ist Orgasmus ist unpassend formuliert, sicher ist das was anderes. Ignoriert das einfach bis mir ne bessere Umschreibung einfällt ^^
     
    #4
    wannabe, 13 Mai 2008
  5. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Ich sags mal ganz kurz: mach dir keinen Stress. Nur weil es jetzt mal ein- oder zweimal nicht geklappt hat mit dem GV, musst du nicht direkt dem ganzen Konzept geistig entsagen. - Manuelle oder orale Stimulation klappt bei euch ja schon (wobei ich mich beim lesen jetzt spontan gefragt habe, warum du als eigentlich unerfahrenerer Partner sie so oft befriedigst, während sie als eigentlich routiniertere Person sich bei dir nicht auch mal ein wenig revanchiert, aber vermutlich fehlt mir da etwas Kontext), also freu dich über die schon vorhandene Zärtlichkeit und glaub mir - der Rest kommt.
    Eine sexuelle Beziehung ganz ohne GV wäre schon eine sehr ungewöhnliche Sache; ich bin mir ganz sicher, auch bei euch kommt es nicht dazu. Du wirst vielleicht noch ein Weilchen brauchen, um das Ganze richtig hin zu bekommen, aber keine Sorge, das ist total normal, war bei mir auch so. Deine Freundin als, wie du sagst, erfahrene Bettsportlerin kann dir da sicher ein wenig helfen, und sei es nur mit Geduld.

    Also einfach locker bleiben, keinen Stress schieben und keine abstrusen "Müssen-wir-ohne-GV-auskommen"-Gedankenspiele anstellen, und ansonsten: Übung macht den Meister (von denen übrigens noch keiner vom Himmel usw.) :zwinker:
     
    #5
    many--, 13 Mai 2008
  6. wannabe
    wannabe (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich wollte dem Konzept auch nicht ganz entsagen :tongue: Wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass ich druchdrehe wenns nicht klappt :grin: Ich werds natürlich weiterhin probieren.

    Hmmm .... gute Frage eigentlich ... Weiss aber ehlich gesagt nicht ob sie einen Orgasmus hatte, sie war ziemlich erregt und hat dann nach 2 längeren Akten meine Finger aus ihrer Scheide gezogen. Nicht weil sie sauer war oder so, nur so, dass ich wüsste es reicht.

    Nene, da fehlt dir kein Kontext .. ist schon bischen Komisch, sie berührt auch nie meinen Hintern oder so, nur meine Schultern, oder streichelt meine Kopf oder so. Keine Ahnung worans liegt, ich dränge sie nicht zum Sex, habe sie auch gefragt ob sie Lust hat ... kurz nach dem 2ten habe ich sie nochmal gefragt, sie hat gesagt sie hätte gerade voll keine lust und das war okay. (war ehrlich gesagt auch etwas beruhigt :grin: )

    Irgendwie beschleicht mich aber der Verdacht, dass sie wohl nicht durch Fingern zum Höhepunkt wollte ...
     
    #6
    wannabe, 13 Mai 2008
  7. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich hab jetz seit fast 2 monaten aus krankheitsgründen keinen gv mehr gehabt, und mittlerweile fehlt er mir schon. aber so wichtig, dass ich ohne nicht leben könnte, ist er mir nicht.
     
    #7
    CCFly, 13 Mai 2008
  8. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    dito. vor allem der fettgedruckte satz trifft genau auf mich zu. also auch meine meinung.
     
    #8
    erbsenbaby, 13 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bedeutung Frau
newnaup
Das erste Mal Forum
24 Juni 2014
16 Antworten
mrniceguy21
Das erste Mal Forum
23 September 2012
26 Antworten
anonynn
Das erste Mal Forum
16 November 2010
23 Antworten
Test