Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sharkoon19
    sharkoon19 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    36
    33
    2
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2009
    #1

    bedeutung hand küssen

    welche bedeutung hat für euch ein handkuss in einer beziehung??
    ich meine jetzt einen echten, sprich haut auf haut, keinen angehauchten

    bei wiki steht zb:
    Er kann unter anderem aus Respekt, Unterwürfigkeit oder Liebe gegeben werden. Der Handkuss aus Liebe ist mehr als eine Geste.
    Der Handkuss tritt auf, wenn ein Mann einer Frau gegenüber besondere Wertschätzung, Ergebenheit, Demut, Bewunderung, Huldigung oder Verehrung zum Ausdruck bringen will.
    Nach dem gängigen Kodex wird der Handkuss nur bei der verheirateten (bzw. verwitweten) Frau voll ausgeführt, bei der unverheirateten dagegen nur angedeutet, das heißt, die Lippen berühren nicht die Hand, sondern verharren knapp über der Oberfläche.
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    9 Juli 2009
    #2
    Das machen doch die meisten Männer so, weil sie nicht wissen dass man einen formvollendeten Handkuss nicht aufschmatzt sondern nur andeutet. *gg*
    Ich hab schon oft Handküsse bekommen, die Kumpels meines Exfreundes waren da besondere Spezis, einmal hat sich einb kompletter anderer Verein von mir mit Handkuss verabschiedet: das sah aus: ich bin groß und schwarzhaarig und hatte High Heels an, due waren alle so um die 1m70 --> Schneewittchen und die 7 Zwerge, meine Freundinnen sind fast gestorben vor Lachen.

    Ich verbinde da nur Herrzlichkeit, Übermut und das Bedürfnis, besonders charmant zu sein mit.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    9 Juli 2009
    #3
    Ein Handkuss ist für mich ein Zeichen von starker Sympathie.
     
  • sharkoon19
    sharkoon19 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    36
    33
    2
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2009
    #4
    ^^weil mein freund mir seit 2 wochen ca. immer handküsse gibt
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    9 Juli 2009
    #5
    ich küss gerne seine hande, ich mag sie sehr, sie sind groß und männlich. <3 er küsst meine glaub ich viel seltener, aber ab und zu kommt es vor. es ist halt ein zeichen von liebe und geborgenheit.
     
  • fuego
    fuego (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    142
    41
    0
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2009
    #6
    Wir küssen uns oft zwischendurch mal die Hand und es ist auf jeden Fall von beiden Seiten her ein Zeichen großer Zuneigung :smile:
     
  • MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.526
    198
    877
    Single
    9 Juli 2009
    #7
    Für mich ist das eine total veraltete Geste, die ich daher überflüssig finde.

    Es hat auch etwas sehr klischeehaftes...ich denke da gerade an Leute mit schlecht-nachgemachtem Wiener Akzent "Küss d`Hand gnä Frau" *lol*
     
  • bienenelfe
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Verliebt
    9 Juli 2009
    #8
    Handküsse sind für mich ein Zeichen für Sympathie. Männer nutzen das auch einfach aus Übermut oder aber um charmant zu wirken.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.130
    248
    1.730
    Verheiratet
    9 Juli 2009
    #9
    Mein Freund macht das oft und er meint, das sei für ihn eine sehr intime und liebevolle Geste :herz:.
     
  • User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    194
    Single
    9 Juli 2009
    #10
    Das ist für mich mit das Intimste, was es gibt (in einer Beziehung :zwinker:)
    Es ist eine Art ankuscheln, der Kuss auf die Handinnenfläche ist außerdem ein Ausdruck tiefer Dankbarkeit :zwinker:
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    9 Juli 2009
    #11
    Da gebe ich dir Recht, aber es muss doch nicht immer in einer Beziehung sein...? Oder.

    Ich z.B. denke bei einem Handkuss immer daran, wie z.B. Mütter (natürlich auch Väter) die Hand/Hände ihrer Baby s "liebkosen".
    Wenn man das (auch bei sich selber) beobachtet ist das garnicht so selten und sehr Innig.

    Da gibt s oft einen Kuss in die Hand.
    Das ist ein wahnsinnig inniges Gefühl (für den Küssenden , war bei meiner Tochte so) und zeugt von großer Liebe und auch Dankbarkeit.
    Vielleicht so ein Urinstinkt, diese kleinen Hände ...man will ihnen nicht wehtun und es beschützen...

    Es käme glaub ich nie jemand auf die Idee, einen Freund in die Hand zu Küssen.....?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    194
    Single
    9 Juli 2009
    #12
    Du hast recht, da habe ich jetzt gar nicht dran gedacht, weil sie ja von den Handküssen ihres Freundes geredet hat. Aber wenn ich bedenke, wie oft ich meinem kleinen Bruder solche Küsse gegeben habe und es, wenn er es zulässt, immer noch tue. :ashamed:
     
  • 9 Juli 2009
    #13
    Für mich ist es ein Zeichen von starker Zuneigung, wenn ich eine Hand zu meinem Gesicht führ, zeigt das sehr viel vertrauen und ein Kuss auf den Handrücken is dann sowas wie ein Sahnehäubchen.


    Sonstige Handküsse gehen natürlich so von statten, dass die Lippe die Hand nicht berührt und zeigt einfach von meiner Seite aus Respekt oder Sympathie.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste