Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

bedeutungslos

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von carbo84, 28 Mai 2008.

  1. carbo84
    Benutzer gesperrt
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    ----
     
    #1
    carbo84, 28 Mai 2008
  2. Achilles
    Gast
    0
    Kopf hoch Kollege,
    Die Leute, die du als deine Freunde bezeichnest, sind keine richtigen Freunde...bekannte halt...und dieses verabreden und kurzzeitig wieder absagen, solche Maschen kenne ich eigentlich nur von Frauen, die nicht wissen, was sie wollen. :zwinker:

    Hmm....
    Ich finde, bedeutungslos ist niemand...das sich niemand für dich interessiert, könnte vllt daran liegen,dass du dich selber etwas zurück hälst oder schüchtern bist...oder hast halt ne falsche Umgebung :zwinker:


    Tritt doch einfach mal einen Verein bei. Wenne z.B gerne Fußball spielst, tritt einem Fußball Verein bei. Da findeste Gleichgesinnte und knüpfst schneller Freunde. Ihr teilt das gleiche Hobby und habt somit automatisch etwas, was euch zusammen hält.

    Dennoch muss ich ehrlich zugeben, dass ich selber nicht viele Freunde habe :zwinker:
    In schwierigen Situationen, ziehen se immer den Schwanz ein, seitdem meide ich sie sozusagen, halte sie auf Distanz und bleiben Bekannte mit denen man sich ab und zu trifft, etwas trinken geht.

    Je nachdem, was du für ein Typ bist..
    Oder was isn mit deiner Arbeit? Du hast doch bestimmt Arbeitskollegen ^^

    Kontakte knüpfen ist nicht schwer, man muss sie aber auch erhalten können und das benötigt auch Zeit :zwinker:

    Kopf hoch!
    Sieh es nicht so tragisch :smile:
     
    #2
    Achilles, 28 Mai 2008
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Sehe ich das richtig, wenn ich behauptet, dass du deine Bedeutung (in der Welt ?) von anderen Menschen - sprich Freunden - abhängig machst ?
     
    #3
    xoxo, 28 Mai 2008
  4. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Niemand ist unwichtig oder bedeutungslos!

    Ich finde es schlimm, wenn man seine persönliche Wertschätzung von anderen abhängig macht.
    Nicht deine sogenannten Freunde führen dein Leben, sondern du allein.

    Wir alle haben unsere Stärken und Schwächen. Aber genau diese machen uns doch aus.
    Du mußt immer schauen was für dich gut ist und danach mußt du leben.

    Halte dir immer vor Augen das du etwas ganz BESONDERES bist :zwinker:
     
    #4
    BeastyWitch, 28 Mai 2008
  5. carbo84
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    -----
     
    #5
    carbo84, 28 Mai 2008
  6. wulfgar
    wulfgar (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    93
    13
    Verheiratet
    Naja, dann such dir halt mal 2 - 3 von den Unverbindlichen raus, die dir sympatisch sind und versuch den Kontakt zu intensivieren. Darum in sowas Zeit zu stecken wirst du wohl kaum rum kommen.
     
    #6
    wulfgar, 28 Mai 2008
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hast du dich überhaupt schon mal gefragt, warum sich keiner für dich interessiert?
    Könnte es sein, dass du daran nicht ganz unschuldig bist?
    Wenn ich nämlich meist auf Ablehnung stoße, dann wird es höchste Zeit, dass ich gewisse Dinge hinterfrage.

    Freundschaften, aber auch Bekanntschaften fliegen vielen Menschen nicht so ohne weiteres zu...man muss selber was tun und auch beisteuern.

    Du bist bestimmt ein netter Kerle...nur scheinst du das ziemlich gut verbergen zu können. :zwinker:
    Auch hege ich manchmal den Verdacht, dass du grundsätzlich eher negativ eingestellt bist...wenn das der Fall ist, dann kann ich dir nur raten, dass du dir eine andere Einstellung zulegst...

    • Lächelst du eigentlich mal, wenn du rausgehst? Wenn nein, dann solltest du das lernen, weil dir sonst schon mal ein großer Teil von Ausstahlung flöten geht.
      Lächle, wenn du die Augen aufschlägt, lächle, wenn du die Wolken am Himmel siehst...lächle die Kassiererin im Supermarkt an und wünsche ihr obendrein einen schönen Tag...übe mit Menschen unverfängliche Konversation zu betreiben und hin und wieder ernstgemeinte ,aber nie übertriebene kleine Komplimente zu verteilen.

    • Neigst du vielleicht eher dazu, dich als Selbstdarsteller profilieren zu müssen bzw. drehen sich deine Sätze hauptächlich um deine Person, um sich dadurch "wichtig" zu machen?
      Wenn man sich ein bisschen zurücknimmt und anderen das Gefühl gibst, sie seien jetzt wichtiger als ein "dummes Geschwätz" von mir, dann weckst du mit Sicherheit Interesse. Insbesondere dann, wenn du gut zuhörst und dich aufmerksam und aktiv an einem Gespräch beteiligst.

    • Vielleicht gehörst du auch zu den Menschen, die sehr gerne vorverurteilen und manchen erst gar nicht die Chance gibst, sich näher auf dich einzulassen.

    • Wie schätzt du deinen Humor ein? Schwarz wie die Nacht finster oder eher heiter und beschwingt?
      Schwarzer Humor ist nicht jedermanns Sache und sollte auch nur sparsam dosiert angewandt werden...insbesondere dann, wenn man den Menschen, der ihn zu hören bekommt, noch gar nicht so gut kennt.

    • Wie steckst du Enttäuschungen weg? Schwer? Könnte dann nämlich bedeuten, dass du aus Angst vor weiteren Misserfolgen erst gar nicht mehr den Versuch startest, Leute für dich zu gewinnen.

    Aber eines sollte dir klar sein: Nicht immer ist es befriedigend, wenn man unzählige Menschen als seine Bekannten nennt, denn davon ist bestimmt ziemlich viel oberflächlicher "Ausschuss" dabei, was auf Dauer auch zu Frust führen kann.
    Lieber einen kleinen, aber feinen Kreis aktiv aufbauen, aber diesen dann auch wirklich pflegen, so dass du nie das Gefühl bekommst, irgendwie in der Masse unterzugehen.

    Schau...jetzt habe ich mir als Fremde Zeit genommen und dir geschrieben...sag ja nicht mehr, dass sich keiner für dich interessiert! :zwinker:
     
    #7
    munich-lion, 28 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten