Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bedient ihr euch bei Tafeln?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Dupdidu, 10 September 2008.

  1. Dupdidu
    Dupdidu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Es gibt Tafeln für mittellose, hungrige Menschen, zumindest in größeren Städten. Würdest du dich dort mit Lebensmitteln eindecken, um Geld zu sparen?

    Mein Freund macht genau das. Tafeln seien kostenlose Gaben der Großkonzerne an Leute, die sich die Preise in ihren Supermärkten nicht erlauben können. Er findet ein Brot beim Bäcker zu teuer und holt es sich bei der Tafel. Fährt aber einen neuen Passat Kombi und meint, das würden viele so machen. Ist das so?
     
    #1
    Dupdidu, 10 September 2008
  2. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    gibts hier nicht, also ich kenn das hier nicht.

    hab aber schonmal was davon gehört (glaub deutschland).

    ich hab mein eigenes essen. ich würde da nie was zu essen holen. :ratlos:
    wüsste nicht wiso. nein danke, hab gerne mein eigenes, welches ich selber kaufe, oder selber zubereite.
     
    #2
    Sheilyn, 10 September 2008
  3. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    brauch man nich einen schein für die tafel??

    nein, ich würd im leben nich darauf kommen, den leuten, die eh schon nichts haben auch noch das essen wegzunehmen

    mit so einem wie deinem freund würde ich nichts zu tun haben wollen und auch den kontakt abbrechen :wuerg::wuerg::wuerg::wuerg:
     
    #3
    Beastie, 10 September 2008
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Obwohl ich selbst arbeitslos bin, kam ich noch nie auf die Idee und ich habs auch nicht vor.
    Aber ich hab der Tafel schon mal was gespendet, nämlich Kleidung.
     
    #4
    krava, 10 September 2008
  5. Jou
    Jou (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.039
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Wüsst gar nicht, ob es in meiner Nähe eine Tafel gäbe.
    Aber da ich verdiene, kauf mir auch das Essen selbst.
     
    #5
    Jou, 10 September 2008
  6. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Für sowas wie Deinen Freund sollte man einen Pranger wieder einführen.
     
    #6
    Novalis, 10 September 2008
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich wohne in Frankfurt, da wird es wohl solche Tafeln geben, aber ich kenne niemanden, der das macht, was dein Kumpel meint sich erlauben zu dürfen. Neulich habe ich aber gehört, dass einige Studenten nachts, nachdem Märkte und Restaurants geschlossen haben, deren Mülltonnen durchwühlen, da sie auch viel Frisches wegzuwerfen scheinen. :ratlos:
     
    #7
    xoxo, 10 September 2008
  8. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    nein, ich mache es nicht. es ist für arme leute gedacht und es ist einre absolute sauerei, dass sich dein freund daran bereichert, obwohl er es nicht nötig hat! ich könnte mit so einer höhst unmoralischen person nicht zusammen sein!
    heisst es nicht "nehmt den reichen und gebt den armen"? bei deinem freund heisst es wohl eher: "nehmt was den armen zusteht und spart für ein neues auto". absolute schweinerei!
     
    #8
    sad_girl, 10 September 2008
  9. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Nein, mach ich nicht.
     
    #9
    User 7157, 10 September 2008
  10. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    da hat bestimmt keiner was dagegen, schließlich würde es eh auf den müll wandern. hab von solchen "sparfüchsen" auch schon gehört und solange man keinem schadet bzw ihm etwas weg nimmt, ist alles ok.
     
    #10
    sad_girl, 10 September 2008
  11. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Nein, das würde mir im Traum nicht einfallen. Diese Vereine die die Tafeln organisieren haben oft schon so Geldprobleme, da muss nicht ich mir auch noch was zu essen holen, solange ich es selbst finanzieren kann. Es gibt hier aber Tafeln, wo man entweder etwas bezahlen kann, oder dafür beim abwaschen hilft. Bei so etwas würde ich unter Umständen schon mitmachen, weil das Geld dann auch für etwas Gutes benutzt wird.
     
    #11
    User 32843, 10 September 2008
  12. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.534
    398
    2.013
    Verlobt
    Bei uns ist es auch so, dass man etwas bezahlen kann. In einer andern Stadt habe ich mal mit meinem Pa dort gegessen, aus Neugier. Wir haben dann einfach normal bezahlt.
    Da haben wir ganz nebenbei kaputte aber interessante Leute am Tisch gehabt. Den Platz weg genommen oder gar das Essen, haben wir keinem.
     
    #12
    simon1986, 10 September 2008
  13. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    An meiner amerikanischen Uni hat die Kirche einmal in der Woche ein Benefizessen veranstaltet, wo es immer die allerbesten Spaghetti der Welt gab. Man konnte bezahlen oder nicht, das war freigestellt.
    Meine Freunde und ich hatten zwar teure Meal Plans für das ganze Jahr an der Uni schon im Voraus bezahlt (bzw. unsere Eltern), sind aber trotzdem jede Woche hingegangen und haben natürlich bezahlt, alles andere wäre ja auch ne Riesenschweinerei gewesen.

    Man hat dort aber allgemein recht wenig "Bedürftige" gesehen, ist vielleicht auch ne Schnapsidee, an ner teuren Luxusuni mitten auf dem Land ein Essen für Bedürftige zu veranstalten. Man braucht ja schon ein Auto um da überhaupt hinzukommen.
     
    #13
    Piratin, 10 September 2008
  14. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.534
    398
    2.013
    Verlobt
    :ROFLMAO:
    Off-Topic:
    man hätte die doch aufbieten können
     
    #14
    simon1986, 10 September 2008
  15. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Nein, auf die Idee würde ich nie kommen. Ich finde es auch eine totale Sauerei zu den Tafeln zu gehn, wenn man nicht bedürftig ist.
     
    #15
    User 75021, 10 September 2008
  16. Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single
    hm hingehen könnte man ja, aber dann nix mitnehmen sondern geld da lassen.
     
    #16
    Süßejana, 10 September 2008
  17. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Off-Topic:
    ich habe nichts dagegen, finde den gedanken aber befremdlich
     
    #17
    xoxo, 10 September 2008
  18. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    Ganz genau!

    das ist n sch*** verhalten, nach dem motto: "da gibt's was kostenlos" hinzugehen.
    und für die menschen, die darauf leider angewiesen sind, ist es sicher auch kein angenehmer gedanke!
     
    #18
    User 70315, 10 September 2008
  19. Starla
    Gast
    0
    Ich habe zwar weniger Geld zur Verfügung als ein Hartz IV Empfänger, dennoch würde ich nicht dorthin gehen (könnte ich ja auch nicht, wenn ich wollte, da ich keinen Ausweis bekommen würde).

    Solche Tafeln sollten nur wirklich Bedürftige versorgen wie zum Beispiel Hartz IV Empfänger mit Kind, Obdachlose etc.

    Selbst ein Hartz IV Empfänger hätte sowas nicht nötig, aber das ist meine Meinung.
     
    #19
    Starla, 10 September 2008
  20. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Also das Verhalten dieses Freundes finde ich absolut indiskutabel. Unternehmen spenden ja geade deshalb ihre Waren, da sie glauben, wirklich nur Bedürftigen zu helfen.
    Vor kurzem hat die "Bild" ja wieder so eine Reihe gestartet, die meiner Meinung nach zu schnell den Eindruck erweckt, dass Arbeitslose in vielen Fällen nichts besseres als dreiste Abzocker sind. Falls dieser Typ mit neuem VW auf Seite 1 einer Zeitung zu sehen sein sollte, will ich nicht wissen, welche Folgen das hätte (keine oder nur noch wenige Spenden?), und wieviele dann darunter leiden müssten, die wirklich aus ganz individuellen Gründen auf Hilfe angewiesen sind.

    Ich habe mal gelesen, dass manche Forscher "Tafeln" zumindestens teilweise kritisieren, da sie deren Meinung nach dazu führen, dass der vernünftige Umgang mit Geld so nicht "gelernt" wird. In einer Reportage wurde z. B. mal so ein An- und Verkaufgeschäft gezeigt und dessen Geschäftsführer interviewt. Er sagte, dass am Tag, an dem das ALGII bei den Leuten in seiner Gegend auf dem Konto ist, so ziemlich alles an Technik-Zeug gekauft wird...und mitten im Monat fehlt dann plötzlich das Geld für lebensnotwendige Dinge. Sicherlich sind nicht alle so...aber ich frage mich ehrlich gesagt auch, warum manche ALGII-Empfänger unbedingt das neueste Handy haben müssen.

    Eigentlich auch mal interessant sich zu fragen, ob der Freund aus dem Eingangsbeitrag "unmoralischer" handelt, als jemand, der vom ALGII lebt, sich mehr gönnt, als er sich leisten kann, und dann den finanziellen Engpass am Monatsende durch die Leistungen der Tafel ausgleicht...

    Off-Topic:
    Nein, es sagt hier niemand, dass alle so sind oder ähnliches...aber es gibt eben leider so einen gewissen Prozentsatz an Leuten, die ihre Lage selbstverschuldet schlimmer machen, als sie sein müsste.
     
    #20
    MrShelby, 10 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test