Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Bedrohlichste Situation wäre für mich:

  1. Flugzeug

    8 Stimme(n)
    14,5%
  2. Hochhaus

    19 Stimme(n)
    34,5%
  3. Keller

    9 Stimme(n)
    16,4%
  4. Wald

    3 Stimme(n)
    5,5%
  5. Geiselnehmer

    15 Stimme(n)
    27,3%
  6. Lawine

    27 Stimme(n)
    49,1%
  7. Schiff

    21 Stimme(n)
    38,2%
  8. Zug

    4 Stimme(n)
    7,3%
  9. Kanaltunnel

    8 Stimme(n)
    14,5%
  10. anderes

    1 Stimme(n)
    1,8%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.020
    248
    671
    Single
    16 Mai 2010
    #1

    Bedrohliche Situation

    Welche der folgenden Situationen würdest du als die Schlimmste, Bedrohlichste empfinden, wenn du plötzlich in diese kommen solltest?

    1. Flugzeug: Du bist in Afrika auf einem Inlandsflug mit einer alten, maroden Billigair-Maschine und der Flieger kommt in ein heftiges Gewitter.
    2. Hochhaus: Du bist in der 80. Etage eines Wolkenkratzers, im Erdgeschoss brennt es, der Lift geht nicht. Ihr sollt über ein Seil zum gegenüberliegenden Hochhaus hangeln, um gerettet zu werden.
    3. Keller: Du bist irrtümlich in einem Keller eingeschlossen worden, in dem sich hunderte große Spinnen befinden.
    4. Wald: Du hast dich beim Wandern in einem fremden Wald verirrt, findest den richtigen Weg nicht und es wird Nacht.
    5. Geiselnehmer: Du bist von einem Psychopathen in der Sparkasse stundenlang als Geisel genommen worden.
    6. Lawine: Du bist von einer Schneelawine verschüttet worden und kommst nicht mit eigener Hilfe raus.
    7. Schiff: Du bist auf einer Fähre, die im Sturm sinkt. Es gibt keine Schwimmwesten und Rettungskähne mehr.
    8. Zug: Du bist ungewollt in einem Zug mit hunderten angetrunkenen Hooligans unterwegs, die dich belästigen, weit und breit keine Polizei.
    9. Kanaltunnel: Du steckst im Eurostar-Zug stundenlang unter dem Kanal fest, kein Licht, keine Heizung. Panik unter den Reisenden.
    10. Eine ganz andere Situation (bitte nennen)
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    16 Mai 2010
    #2
    7. Schiff: Du bist auf einer Fähre, die im Sturm sinkt. Es gibt keine Schwimmwesten und Rettungskähne mehr.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    16 Mai 2010
    #3
    Ich kann mich zwischen Flugzeug und Hochhaus nicht entscheiden. Das wären beides meine absoluten Horrorvorstellungen.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.020
    248
    671
    Single
    16 Mai 2010
    #4
    Du kannst ja beides anklicken.
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    16 Mai 2010
    #5
    Keller, Schiff, Geiselnehmer. Danach kämen Flugzeug + Hochhaus.
     
  • Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    28
    offene Beziehung
    17 Mai 2010
    #6
    Am Schlimmsten wäre für mich die Lawine. Wenn mich da keiner findet, dann werde ich langsam und qualvoll sterben.
     
  • Lily87
    Gast
    0
    17 Mai 2010
    #7
    Ich würde bei allem Panikattacken und Erstickungsänfalle bekommen. So gings mir vor ein paar Wochen, als ein Betrunkener in der Bahn ausgetickt ist und uns alle bedroht hat...
     
  • objekt.f
    objekt.f (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    103
    4
    Single
    17 Mai 2010
    #8
    Das allerschlimmste ist wenn ich mich nicht mehr bewegen kann.
    Ich hab ein wenig Klaustrophobie, aber solang ich noch geduckt laufen und mich irgendwie umdrehen kann ists ok.
    Sobald ich längere Strecken nur noch kriechen könnte etc müsste ich schon wirklich sehr mit mir kämpfen um nicht in Panik zu geraten und die Kontrolle zu verlieren.
    Das ist nämlich meine schlimmste Angst: In Panik zu geraten, mich instinktiv zu befreien versuchen, mich dann nicht bewegen können und kein Ventil für meine Angst zu haben.
    Von daher ists für mich die Lawine.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    17 Mai 2010
    #9
    Geiselnehmer.
     
  • User 29377
    Meistens hier zu finden
    334
    128
    80
    nicht angegeben
    17 Mai 2010
    #10
    Am meisten Panik hätte ich wohl beim Geiselnehmer.
    Wobei man aus der Lage mit etwas Glück und angemessener Verhaltensweise wohl noch relativ wahrscheinlich wieder rauskommen könnte. Allerdings wäre ab dann wohl nur noch Onlinebanking angesagt ...

    Die geringsten Überlebenschancen würde ich bei der Schiff-Situation vermuten.
    Zusätzlich hab ich noch die Lawine angeklickt. Da wird's sicher auch eng und nicht in Panik zu geraten schwierig.

    Der Rest ist sicher auch ziemlich unschön, aber erstens konnte man nur 3 wählen und zweitens denke ich, dass da die Chancen, durchzukommen und meine persönlichen Chancen, das psychisch gehandlet zu bekommen, noch eher vorhanden wären.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.365
    598
    8.351
    in einer Beziehung
    17 Mai 2010
    #11
    schiff. wasser.. bah!
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    17 Mai 2010
    #12
    Da hätt ich wohl Angst, obwohl beim Hochaus würd ich wohl vor lauter Panik doch rüberschwingen zum anderen Haus. Obwohl ich im Kletterpark voll Schiss hatte. :grin: :ashamed:
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    17 Mai 2010
    #13
    Da wäre vieles schlimm, vor allem aber wohl das Schiff und die Lawine, da kann ich aus eigener Kraft so gut wie nichts machen, um mich zu retten. Flugzeug wäre deswegen auch schlimm, aber da besteht wenigstens noch die Chance, dass es nicht abstürzt. ;-)
    Keller und Wald wären am harmlosesten. Die Spinnen würden mich in der Zahl schon gruseln, aber ich hab generell eine Angst vor ihnen, kann sie anfassen etc. Und das mit dem Wald ist mir durchaus schon passiert, solang es nicht gerade tiefster Winter ist würde ich mir da zumindest in unseren Breiten aber keine zu großen Sorgen machen, sondern abwarten.
     
  • 17 Mai 2010
    #14
    Da ich eine wahnsinnige Höhenangst habe liegt eindeutig das Hochhaus vorn...
     
  • User 93633
    User 93633 (32)
    Meistens hier zu finden
    699
    128
    174
    Single
    17 Mai 2010
    #15
    Lawine und Schiff, da kann ich das weitere Geschehen nicht bzw kaum beeinflussen und die Chancen zu Überleben sind nicht besonders hoch. Als drittes hab ich den Geiselnehmer angeklickt, wobei da noch der "Vorteil" wäre, das ihm wohl in erster Linie nur das Geld interessiert.

    (Spinnen sind ja mein persönlicher Alptraum, aber wenn ich wirklich wählen müßte, würde ich mich wohl für sie entscheiden. Die meisten Spinnen sind ja gott sei dank scheu :zwinker: )
     
  • LittleFlame
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    113
    27
    nicht angegeben
    17 Mai 2010
    #16
    Am Schlimmsten für mich wäre

    1. Schiff --> ich hasse es auch so im Meer zu schwimmen. Unter Lebensgefahr wird das bestimmt nicht besser und ich vermute, dass man in der Situatuion nicht grade die größten Überlebenschancen hat. Tod durch ertrinken wäre für mich der absolute Horror.
    2. Geiselnehmer --> Situation die ich nicht einschätzen kann: Werde ich lebend herauskommen? Erschossen werden? Da kann ich nichts tun und muss warten.
    3. Lawine --> Kommt drauf an wieviel Luft ich habe unter dem Schnee und ob ich verletzt bin. Finde ich fast so schlimm wie den Geiselnehmer. (Der Gedanke gerettet zu werden, indem mir jemand einen spitzen Stab in meinen Körper rammt finde ich nämlich auch nicht so super)

    Am harmlosesten ist für mich der Wald. Wasser + Essen ist da. Wenn man lange genug läuft wird man auch irgendwo wieder einen Weg finden oder auf Menschen treffen. Solange es ein heimischer Wald ist und nicht der kolumbianische Urwald ist es i.O.
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    17 Mai 2010
    #17
    Lawine und Kanaltunnel. Ich leider unter Klaustrophobie und würde wohl austicken und mich wohl irgendwann selbst umbringen, wenn mich keiner davon abhält.
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    17 Mai 2010
    #18
    Die Nr 5 und die Nr 9 (Geiselnehmer / Kanaltunnel)

    Bei den anderen kann man vielleicht noch etwas aus der Situation machen, oder aber sie ist so ausweglos, dass es eh bald vorbei ist......kann man nur hoffen, dass es schnell geht.... :zwinker:

    Kanaltunnel....das mag ich absolut nicht.....ich kann auch nicht in einem Auto sitzen, das bei Stau unter einer Brücke halten muss.......ist auszuhalten, aber beklemmend
     
  • GreenEyedSoul
    0
    17 Mai 2010
    #19
    Hochhaus ginge noch so, da komme ich ja raus, wenn ich nicht zu blöd bin, mich an dem Seil entlang zu hangeln.
    Ein Spinnenkeller ist schon ziemlich widerlich und ich hätte wohl auch so den einen oder anderen hysterischen Heul- und Ekelanfall, aber da werde ich ja wohl auch irgendwann wieder frei gelassen.
    Flugzeug ginge auch so, da hätte ich wohl ein sehr mulmiges Gefühl, aber würde trotzdem noch einigermaßen positiv denken... :hmm:
    Beim vollen Zug mit Hooligans würde ich irgendwann aussteigen, egal wo.

    Bleiben also noch:
    Verlaufen im Wald, Schiff, Zug, Lawine, Geiselnehmer, Kanaltunnel.
    Ich kann mich nicht entscheiden. Finde alles furchtbar.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.922
    598
    8.519
    nicht angegeben
    17 Mai 2010
    #20
    Tunnel und Lawine, wobei der Geiselnehmer natürlich auch nicht ohne ist, aber das kann ich mir einfach gedanklich nicht vorstellen...

    Flugzeug und Schiff finde ich auch furchtbar, aber das sind Situationen, die ich schlicht und einfach vermeiden würde. Ich hasse Fliegen und würde sicherlich nie in eine solche Maschine einsteigen. Und Schiffe betrete ich sowieso nicht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste