Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • markerazzi
    Verbringt hier viel Zeit
    243
    103
    2
    Single
    15 Mai 2009
    #1

    Beeinflusst gelegentlicher Alkoholkonsum das Wachstum?

    hey,meine frage ist ja bereits oben gestellt.
    ist es so,dass gelegentlicher alkoholkonsum das wachstum beeinflusst.
    auf mich bezogen meine ich jetzt folgendes:
    gehe alle 3 oder 4 wochen mal feiern,dann aber auch mit ziemlich starkem alkoholkonsum (1,5-2 promille sind dann durchaus normal).
    da ich aber sowieso schon ziemlich klein bin,wollte ich mal fragen ob ein solcher konsum von alkohol das wachstum noch weiter verringert.
    wäre gut wenn jemand was wüsste:tongue:
     
  • Julezzz
    Sorgt für Gesprächsstoff
    267
    43
    6
    nicht angegeben
    15 Mai 2009
    #2
    Alle drei oder vier Wochen ist ja nicht gerade das was ich als oft bezeichnen würde. :zwinker: Wie alt bist du denn? Noch in der Wachstumsphase mitten drin?
     
  • envy.
    Meistens hier zu finden
    1.765
    133
    29
    nicht angegeben
    15 Mai 2009
    #3
    Förderlich wird der Alkohol für das Wachstum ganz sicher nicht sein, da er ja im Prinzip deinen ganzen Stoffwechsel lahm legt (der Körper will nämlich das Zellgift so schnell es geht erstmal abbauen.). Ob das direkt dein Wachstum hemmt kann ich nicht sagen, da das Wachstum ja eher genetisch veranlagt ist, aber förderlich wird der Konsum sicher auch nicht sein.
     
  • markerazzi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    243
    103
    2
    Single
    15 Mai 2009
    #4
    bin 17 jahre alt.mache ansonsten sehr viel sport,was denn stoffwechsel ja direkt wieder anregt oder?
     
  • Julezzz
    Sorgt für Gesprächsstoff
    267
    43
    6
    nicht angegeben
    15 Mai 2009
    #5
    Glaube da lassen sich keine Parallelen ziehen. Zu mal dein Konsum wie gesagt ja auch nicht allzu häufig ist.
     
  • Towley
    Towley (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    139
    43
    17
    nicht angegeben
    15 Mai 2009
    #6
    Bei mir war es nicht so, bin trotzdem 189 cm groß geworden.
     
  • objekt.f
    objekt.f (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    103
    4
    Single
    15 Mai 2009
    #7
    Hm ich weiß nicht wie das anhand von irgendwelchen Studien oder so aussieht, aber ich hab an mir nichts dergleichen bemerkt :zwinker:
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    15 Mai 2009
    #8
    Ich hatte mal in einem anderen Zusammenhang gelesen, dass sie früher, in England, den Kindern in den Minen Alkohol gaben, damit sie klein blieben......wobei wir aber da von einer anderen Altersgruppe sprechen, so eher 7-11 jährige......gesund ist es aber auch mit 17 auf keinen Fall.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2009
    #9
    alkohol vermindert doch glaub ich auch die aufnahme von vitamin d. und das wird fürs wachstum gebraucht. hätten die den kindern auch ersparen können, denn um vitamin d aufzunehmen braucht es vor allem tageslicht, wovon sie ja nicht wirklich viel gesehen haben.
     
  • envy.
    Meistens hier zu finden
    1.765
    133
    29
    nicht angegeben
    16 Mai 2009
    #10
    Ich glaube die Größe ist einfach genetisch vorgegeben. Was natürlich nicht heißt, dass sie durch die Aufnahme giftiger Substanzen nicht eingeschränkt werden kann. Klar, da ist jemand trot, Alkoholkonsum 1,89 m groß geworden. Ohne wären's dann dennoch vielleicht 1,93 geworden, kann ja kein Mensch wissen.
     
  • einzelkämpfer
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    27 Mai 2009
    #11
    Ich bin 17, trinke seit 2 Jahren jedes Wochenende recht viel und bin 1,90 gross :smile: Frage beantwortet?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste