Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beeinträchtigung der Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von SummerStar, 1 März 2004.

  1. SummerStar
    Gast
    0
    Also ich weiß wohl, dass Antibiotika die Pille beeinträchtigen und auch so andere Sachen. Also verhüte dann auch immer schön zusätzlich und mir ist auch kein Unfall oder ähnliches passiert. Trotzdem würde ich gerne mal wissen, wie hoch die Gefahr ist schwanger zu werden, wenn man bei Einnahme von Antibiotika ohne andere Verhütungsmethoden mit dem Partner schläft? Gibt es da irgendwie Statistiken oder ähnliches!? Muss das schon bei jedem passieren, der diese Medikamente einnimmt oder ist das eher in sehr seltenen Fällen?
    Sorry, wenn das hier schon irgendwo steht, hab aber nichts dazu gefunden!
    Danke schon mal ..
     
    #1
    SummerStar, 1 März 2004
  2. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Die Wahrscheinlichkeit dann schwanger zu werden ist in der Tat gering. Drum steht in der Packungsbeilage der Pille bzw. dem entsprechenden Antibiotikum ja auch immer "kann" die Wirkung der Pille herabsetzen. Aber nichts desto trotz, immer schön zusätzlich mit Kondom verhüten wenn Frau mal Antibiotika schluckt - sicher ist sicher!
     
    #2
    Yana, 1 März 2004
  3. Sandy22w
    Sandy22w (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    103
    1
    Verheiratet
    Ich weiß es jetzt nicht genau, aber so viel ich weiß kann Antibiotiker die Pille schon sehr beeinträchtigen. Also ich würde da - wenn ich kein Kind wollen würde - auf jeden Fall immer zusätzlich Verhüten. Aber das machst Du ja auch...sehr Vorbildlich *gg*!!
    Eine Statistik weiß ich da nicht, hab ich auch noch nirgendwo gesehen, aber auch nicht danach gesucht. Da können vielleicht eher andere etwas dazu schreiben, vielleicht kennt hier ja jemand nen Link. Würde mich auch mal interessieren!
     
    #3
    Sandy22w, 1 März 2004
  4. Sandy22w
    Sandy22w (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    103
    1
    Verheiratet
    Habe gerade mal nachgeschaut im Inet. Habe bisher nur das gefunden:

    Es gibt immer noch zu viele ungewollte Schwangerschaften, insbesondere bei den Teenies, auch unter der Pille, durch Einnahmefehler. Bessere Aufklärung ist angesagt!!!
    PILLENFEHLER:

    Vergessen

    Medikamente, wie z.B. Antibiotika

    Durchfall

    Erbrechen

    DANACH CA. 3 WOCHEN ZUSÄTZLICH VERHÜTEN!!!



    Link: http://www.heuser-noever.de/html/ih-beachte.htm
     
    #4
    Sandy22w, 1 März 2004
  5. UnclePat
    UnclePat (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich denke, dass ist vollkommen unterschiedlich, manche können die Wirkung wahrscheinlich stark herabsetzen, andere beeinträchtigen sie überhaupt nicht.

    Kommt denke ich mal auf die Antibiotika-Gruppe, den Abbaumechanismus und den Metabolismus an. Aber zur Sicherheit halt immer Kondom ...
     
    #5
    UnclePat, 2 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beeinträchtigung Pille
xxxxu4444
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Dezember 2014
2 Antworten
Klinchen
Aufklärung & Verhütung Forum
25 März 2006
5 Antworten
Philipp2005
Aufklärung & Verhütung Forum
2 Dezember 2005
16 Antworten
Test