Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Ist es Sinnvoll einer beendeten Beziehung nachzustreben, gerne mit Begründung als AW:

  1. Ja, aus eigener Erfahrung

    7 Stimme(n)
    18,9%
  2. Ja, weil ich denke, es könnte vll. nochmal klappen

    6 Stimme(n)
    16,2%
  3. Nein, aus erfahrung

    12 Stimme(n)
    32,4%
  4. Nein, ich denke nicht, dass das nochmal was werden kann.

    12 Stimme(n)
    32,4%
  • Sieben
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    Verliebt
    24 Juli 2006
    #1

    Beendete Beziehun aufleben

    Hallo,

    von euch möchte ich gerne wissen, ob es möglich ist, eine gescheiterte Beziehung wieder aufleben zu lassen.

    Altersgruppe 18-21 Jahre.

    Es gab keine Krassen Sachen wie Fremdgehen oder so.
    Dauer der Beziehung fast ziemlich genau 7, 5 Monate.
     
  • normallyinsane
    Verbringt hier viel Zeit
    271
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2006
    #2
    also ich sag mal, das kommt auf die beziehung, die einzelnen partner darin an, aber n sie schon mal beendet wurde, dann haben die beiden wahrscheinlich nicht zusammengepasst. und wenn man es wirklich nochnmal versuchen will, dann müssten dir gründe fürs scheitern diesmal wirklich weggearbeitet sein, von beiden partnern, und außerdem müssen sie beide einen kompromiß finden mit dem beide glücklich werden, ansonsten hat das gar keinen sinn mehr.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2006
    #3
    Es kommt wohl auf viele Faktoren an: Weshalb es auseinander gegangen ist, welche Probleme es in der Beziehung gab und wieviel Zeit zwischen der Trennung und dem Neuanfang dazwischen liegt aber grundsätzlich würde ich sagen: Nein!
     
  • User 29206
    User 29206 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    924
    113
    91
    nicht angegeben
    25 Juli 2006
    #4
    Wenn man weiß, warum man zusammen war, weiß man ganz bestimmt auch, weshalb man Schluss gemacht hat.
    Vielleicht gehts, wenn beide darüber keine oder wenige Gedanken haben, aber auch dann ganz bestimmt nicht sofort wieder.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2006
    #5
    unabhängig von der altersgruppe halte ich es nicht für sinnvoll und für mich auch nicht vorstellbar. für mich heißt trennung trennung.
     
  • chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    25 Juli 2006
    #6
    ....
     
  • Darth Kitty
    Verbringt hier viel Zeit
    513
    101
    0
    Single
    25 Juli 2006
    #7
    Ich würde fragen, wie geht es denn dir? Würdest du es dein Leben lang bereuen, wenn du es nicht mindestens nochmal versucht hast? wenn das so ist, dann musst du es versuchen! Egal wie weh es dann tut und ob es klappt oder nicht, es tut jedenfalls weniger weh, als wenn du dann die ganze Zeit denkst, was wäre wenn ich es doch probiert hätte. Glaub mir, wenn es nicht klappt, dann tut es ein bisschen weniger weh, denn du kannst dir selbst treu bleiben.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    25 Juli 2006
    #8
    Wenn Schluss ist, dann gibt es einen Grund dafür.
    Nein, würde eine Beziehung nicht wieder aufleben lassen.
     
  • Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.215
    133
    52
    Single
    25 Juli 2006
    #9
    Ja das könnte gehen, allerdings nur in den seltensten Fällen. Meistens zieht nämlich die "Gewohnheit" wieder ein und man verfällt in alte Verhaltensmuster, welche vielleicht schon vorher als ausschlaggebender Trennungsgrund vorhanden waren.
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    25 Juli 2006
    #10
    Halt es auch nicht für sinnvoll, da es ja nen grund gab, warum es auseinander gegangen ist... :smile:
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    25 Juli 2006
    #11
    Diesem Argument kann ich mich nur anschließen. Voll und ganz der selben Meinung.
     
  • Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    25 Juli 2006
    #12
    mittlerweile hab ich beziehungen oft genug wiederbelebt, um zu wissen, unter welchen vorraussetzungen es NICHT klappt :smile2:

    ganz wichtig:
    ein sauberer neustart .. also keine kommentare mehr über die alten fehler .. vergangenheit ist vergangenheit ..
     
  • Tscheggi
    Tscheggi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    121
    0
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2006
    #13
    ich hab mit 21 ne frühere Beziehung nochmal aufleben lassen...aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Es hatte beim ersten Mal schon Gründe, wieso es nicht geklappt hat, und dann klappt es auch kein zweites Mal...
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    25 Juli 2006
    #14
    Einen sauberen Neustart durchlebe ich im Moment. Momentan fühlt es sich noch richtig und gut an. Wir lernen uns quasi neu kennen, fangen von vorn an, er bemüht sich um mich. Ich hoffe, dass unser Cut ihn wachgerüttelt hat und wir vermeiden die alten Fehler nun.

    Sobald ich aber merke, dass es für mich nicht mehr das Richtige ist, beende ich die Beziehung wieder.
     
  • zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.308
    121
    0
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2006
    #15
    also bin grad selbst in der situation und im moment isses komisch*ohoh*
    ich 17 er 21...warn 8,5monate zusammen dann hat er ne andre geküsst sich in die verleibt eben noch richitg was apssiert, hat er mit mir halt schluss gemacht das ganze is so2monate her am freitag hat seine neue(15) jetz ex irgednwie schluss gemacht weil sie doch noch an ihrem ex hängt und frag mich nciht... naja wir haben uns aber ja noch sehr gern(mein ex und ich) genauergesagt ich lieb ihn noch....
    haben uns so+mo gesehn uns geküsst leib gehabt und gestern wärn wir mehrfach fast im bett gelandet...
    er weiß net wirklich was er will, er will mich nur ni verletzten... ich hoff das es nochma was werden könnte...
    nunja wir werden sehn
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    25 Juli 2006
    #16
    Oh je... Tu's nicht!

    Für mich klingt das, als würd er dich nur beutzen bis er was besseres findet.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.592
    248
    716
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2006
    #17
    das geht genau solange gut, bist einem wieder einfällt warum es nochmal besser war nicht mehr mit dem anderen zusammen zu sein. als ich mal wieder mit meinem ex zusammengekommen bin,hat er mitbekommen wie ich mit dem ex mit dem ich zwischendurch zusammen war schlussgemacht habe,....da is ihm wieder eingefallen wie kacke ich bin und wir habens wieder beendet :zwinker:
     
  • Sieben
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    107
    101
    0
    Verliebt
    26 Juli 2006
    #18
    OKey Leute, jetzt haben ja viele geantwortet, die ein aufleben negieren.

    Mir wäre es lieb, wenn auch menschen mit positiven Erfahrungen antworten. wo ein neuanfang geklappt hat nd unter welchen vorausetzungen.

    Ich weiss, hoffen und harren hält so manchen zum narren.

    boaw :-(
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    26 Juli 2006
    #19
    Kommt auf die beziehung und die Trennung an...
    wenns keine ordentliche trennung gab kann das durchaus sein...
    aber normalerweise geht das vielleicht für kurze zeit gut und dann trennt man sich normal doch wieder!!
    Hat ja auch nen Grund (normalerweise) wenn man sich trennt... und dann sollte man das auch gut sein lassen...


    Off-Topic:
    du fragst doch bestimmt aus nem bestimmtem Grund... warum habt ihr euch getrennt??
     
  • Sieben
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    107
    101
    0
    Verliebt
    26 Juli 2006
    #20
    fällt das auf, das ich aus einem bestimmten Grund frage? ups ;-)

    naja OK:
    Ich denke, wir haben beide einen Fehler gemacht, wir hätten beide miteinander reden müssen.

    MIr haben Punkte nicht gepasst und ich habe nix gesagt, ihr haben Punkte nicht gefallen und sie hat nix gesagt(vor ein paar Monaten tat sie es, daraufhin änderte ich auch etwas...diesmal tat sie es aber nicht)
    Ich denke, wir haben uns wegen der schlechten laune auf den anderen in den letzten paar Wochen gegenseitig runtergezogen.
    Nun hat sie, eine Woche vor unserem Hollandurlaub, schluss gemacht.
    Begründung: SIe würde sich zuviele Gedanken machen als dass ihr die Beziehung noch was psoitives gibt. Ich tät mich zuviel beschweren über,...die arbeit, kollegen, das studium,Krankheiten,.....
    Mirselbst ist aufgefallen, dass ich ihr teilweise nichtmehr zugehört habe und ich in letzter Zeit zickig ihrgegenüber wahr....

    Momentan könne sie keine Beziehung mehr mit mir führen, sie bräuchte Abstand.
    Sie sagt selbst, sie weiss, es war ein Fehler nicht mit mir zu sprechen aber sie glaubt, es ist zu spät. TOLL!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste