Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • darkages
    Benutzer gesperrt
    431
    0
    0
    Single
    4 Mai 2006
    #1

    Begriffserklärung: "Flach gelegt!"

    :grin:
    Mich würde mal interessieren wie ihr diesen Begriff wertet? Was versteht ihr darunter, wenn euch jemand sagt, er oder sie habe wen flach gelegt?
     
  • Tscheggi
    Tscheggi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    121
    0
    vergeben und glücklich
    4 Mai 2006
    #2
    Vermutlich, daß sie Sex hatten...

    ...oder ich versteh die Frage nicht... :ratlos:
     
  • Bandyt
    Bandyt (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Mai 2006
    #3
    Der Begriff wird ja meistens benutzt, wenn jemand meint mit seinen Bettgeschichten protzen zu müssen. Und dann läufts meistens darauf hinaus, dass er/sie jemanden ins Bett bekommen hat. Also für mich ist das ein Begriff für Sex mit einem ONS.
     
  • desh2003
    Gast
    0
    4 Mai 2006
    #4
    Wie beim Judo: Aufreissen, werfen und ggf. im Boden nachgehen.
    Unter flachlegen würd ich den Übergang von Schritt 2 nach Schritt 3 verstehen.
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Mai 2006
    #5
    Im (umgangssprachlichem) Englisch heisst das "to lay down a girl". :cool1:

    Man sieht, dass die Begrifflichlichkeiten nicht so weit auseinander liegen.
     
  • Vodo
    Vodo (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    Verheiratet
    4 Mai 2006
    #6
    Ich würde diesen Begriff als eher negativ betrachten,
    rein hormonell bedingt und ohne Gefühle dahinter!
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    4 Mai 2006
    #7
    Ja, ich sehe das auch so wie Vodo.

    Ne bedeutungslose, gefühlslose Nummer "schieben".
     
  • dubAUT
    dubAUT (34)
    kurz vor Sperre
    520
    0
    2
    Single
    4 Mai 2006
    #8
    Triebbefriedigung ist deiner Meinung nach grundsätzlich negativ zu bewerten?

    #Hannes#
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    4 Mai 2006
    #9

    Gegen Triebbefriedigung habe ich nix...aber wenn hinterher lieblos darüber geprahlt wird, weil ich mich angeblich hab "flachlegen lassen", dann ist das absolut niveaulos.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    4 Mai 2006
    #10
    jemand hat jemanden vernascht, gefickt, gevögelt, den penis in die vagina gesteckt, gebummst, sex gehabt und ne nummer geschoben!
     
  • Paddy_83
    Paddy_83 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Mai 2006
    #11
    eben! triebe hast nunmal und warum diese nicht befriedigen?

    wat den rest angeht: dito!
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    4 Mai 2006
    #12
    Genau, der Gentleman genießt und schweigt. :zwinker:

    Für mich ist jedoch "flachlegen" nicht nur ein weiterer Begriff fürs Ficken, Poppen, Vögeln u.s.w. Er klingt wirklich danach, dass man anschließend mit der Popperei herumprahlt. Ich sag zu meinem Partner "fick mich" aber niemals "leg mich mal flach".

     
  • User 11320
    User 11320 (47)
    Benutzer gesperrt
    1.160
    123
    21
    nicht angegeben
    4 Mai 2006
    #13
    aber das engische to get laid (noch vielmehr als to lay down) ist deutlich positiver besetzt als das deutsche flachlegen. I just got laid oder I got laid last night ist in der regel ein ausdruck großer freude...

    m.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste