Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Behinderte

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von sweety5983, 25 Januar 2004.

  1. sweety5983
    sweety5983 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    101
    0
    Verheiratet
    Mache gerade meine Praktische Ausbildung in der Sonderschule für Geistigbehinderte. Wie steht ihr zu Behinderten, ob körperlich oder geistig? Hab ihr Berührungsängste oder abneigung zu solchen Menschen oder wie sehen eure Erfahrungen zu solchen Menschen aus?
     
    #1
    sweety5983, 25 Januar 2004
  2. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Hab meinen Zivi in nen Wohnheim für Behinderte Kinder und Jugendliche gemacht. Zu der Stelle bin ich zwar mehr aus Zwang gekommen und am Anfang war es schon sehr schwer (besonders da ich erst in der Gruppe mit den am schwersten Behinderte gewesen bin). Aber dann legte sich das alles und man merkt das es auch nur Menschen sind die man nicht extra bemitleiden muß.
    Ein paar Kinder die nur körperlich behindert waren haben eigentlich die ganze Zeit nur gelacht und war ganz lustig mit ihnen.
     
    #2
    mhel, 25 Januar 2004
  3. bianka21w
    Gast
    0
    Hallo,

    generell habe ich dort keine Berührungsängste, aber es kommt teilweise auch auf die Behinderten drauf an, ob sie agressiv sind oder nicht. Also meine beste Freundin hat nen Bruder, der Mongolit (heißt glaube so) ist und den kenne ich halt schon seit seiner Geburt und er ist ein ganz Lieber, auch habe ich mit ihr schon auf solche Kinder aufgepaßt und hatte keine Probleme mit ihnen. Allerdings hätte ich etwas Berührungsängste bei Leuten, die keine richtigen Finger oder so haben, obwohl ich sie trotzdem berühren würde, hatte diesen Fall auch schon in der Bekanntschaft. Man versucht halt die Berührungsangst zu überwinden, denn die Leute können ja auch nichts dafür.

    Liebe Grüße
    Bianka
     
    #3
    bianka21w, 25 Januar 2004
  4. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    die cousine von meinem schwager "in spe" ist behindert..sprich, lesen und schreiben ist minimal vorhanden..nach ein paar minuten vergisst sie wieder alles usw...am anfang hatte ich schon berührungsängste..mittlerweile kann ich aber ganz normal mit ihr umgehen..manchmal schon "zu normal"..weil es doch schon ganz schön nerven kann, wenn man alle 3 minuten die gleiche geschichte erzählt bekommt oder gefragt wird wie es einem geht..und da kann es schonmal vorkommen, daß ich sie ein wenig "härter" anfahre..
    aber ansonsten ist sie eine ganz liebe und ich komme auch gut mit ihr aus..
     
    #4
    Speedy5530, 25 Januar 2004
  5. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hey sweety, ich habe eindeutig Berührungsängste, da ich keine Erfahrung mit dem Umgang mit Behinderten habe... ich denke, viele Menschen meinen es nichtmal böse oder haben Abneigungen (so wie ich) aber ich hab einfach Angst etwas falsch zu machen und das sieht dann oft wie eine Abneigung aus... Klar sollen und wollen Behinderte oftmals keine Spezialbehandlung... Naja, ich finde es schon noch wichtig, dass man mit dem Menschen kommunizieren kann und das derjenige und Teil seines Lebens ist... Denke geistige Behinderungen sind eindeutig "schlimmer" als körperliche...

    lg
    cel
     
    #5
    Celina83, 26 Januar 2004
  6. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    also ich habe ansich kein problem mit behinderten , hatte ein jahrlang öfters mit welchen zu tun. aber wie schon gesagt es kommt auf die behinderung an. sie können super nett sein, aber auch tierisch unheimlich. weis vorallem meist nicht viel mit ihnen anzufangen. aber das ist genau wie bei allen andern fremden bei mir auch., wenn ich nen behinderten näher kenne habe ich da kein problem mehr mit.
     
    #6
    SunShineDream, 26 Januar 2004
  7. Paul
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Oh Leute -

    der Umgang mit Behinderung ist echt schwer - zumal es viele verschiedene Formen und Schweregrade gibt. Oft bemerkt der nicht-behinderte noch nicht mal was von einer Behinderung. Manchmal - das finde ich besonders schwierig- werden Menschen mit schweren Körperlichen Behinderungen (z.B. schwere Spastik) für geistig behindert gehalten und so behandelt.

    Ich selbst hab dann große Schwierigkeiten, wenn Behinderte ihre Umwelt als Versorgungsbetrieb verstehen. Ansonsten kann ich gut damit leben - allerdings verstehe ich es gut wenn Leute schwierigkeiten im Umgang mit Behinderung haben. In der Schule lernt man ja leider nicht wie das geht und Familien mit behinderten Kindern haben - das meine ich - häufig einen zu großen Beschützerinstinkt.

    der Paul
     
    #7
    Paul, 26 Januar 2004
  8. sweety5983
    sweety5983 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    462
    101
    0
    Verheiratet
    Ich war am anfang auch sehr zurückhaltrend, aber jetzt bin ich die dritte Woche dort und möchte gar nicht mehr weg!!!
    Könnte mir schob vorstellen in so einem Bereich zu arbeiten. Aber mit schwerbehinderten auf keinen Fall!!! Habe echt Probleme mit der Pflege. Aber jeder hat abneigungen.

    Also leute, schließt Behinderte nicht aus und behandelt sie so, wie nicht behinderte auch!!! Sie sind doch auch nur Menschen und wollen auch so behandelt werden!!!!
     
    #8
    sweety5983, 26 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Behinderte
^^amy^^
Off-Topic-Location Forum
23 November 2010
21 Antworten
Evolet
Off-Topic-Location Forum
13 August 2010
98 Antworten