Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bei diesen Trennungsgründen noch Chance?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ms_lonely, 10 November 2006.

  1. Ms_lonely
    Ms_lonely (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leute.

    Kurze Vorgeschichte. Ich war ca. ein halbes Jahr mit meinem Freund zusammen, jetzt hat er Schluss gemacht.
    Bevor wir uns das erste mal begegnet sind, hatten wir ca. ein halbes Jahr rein schriftlichen Kontakt, auch das war eine schöne Zeit und nachdem wir uns die ersten Male getroffen haben, haben wir gemerkt, dass da mehr draus wird. Es war einfach schön, hat sich langsam entwickelt, nichts überstürzt, wie waren uns einfach sicher. Wir hatten eine wunderschöne Zeit, bisher gab es nie Probleme. Einmal kam er ins Zweifeln wegen seiner Ex, doch er hat sich für mich entschieden, das Thema war geklärt und seine Gefühle für mich umso stärker.

    Daher kam die Trennung für mich auch sehr überraschend.
    Nun seine Gründe:
    - er fühlt sich noch nicht bereit für eine neue Beziehung, er fühlt sich dadurch gerade eingeengt (seine letzte Beziehung ging 4,5 Jahre und ist nun ca. ein 3/4 Jahr her)
    - berufliche Veränderungen belasten ihn sehr, so dass er gerade nicht weiß, wo ihm der Kopf steht
    - er hat das Gefühl, als ob es mit uns auf Dauer nicht gutgehen würde (aber er weiß nicht warum)
    Dazu sagt er, dass er mich immer noch lieb hat.

    Was haltet ihr von den Gründen? Können Probleme, Stress usw. einen wirklich so überfordern, dass man das Gefühl hat, im Moment mit einer Beziehung nicht mehr weitermachen zu können?
    Und können Gefühle von heute auf morgen nicht mehr ausreichen bzw. sich so verändern?
    Gibt es einen falschen Zeitpunkt für die Liebe?
    Ich weiß nicht mehr, was ich tun und denken soll. Ein Gefühl sagt mir einfach, dass er selbst nicht weiß, was er da tut. Ich kann diese Gründe einfach nicht nachvollziehen.

    Danke und viele Grüße
     
    #1
    Ms_lonely, 10 November 2006
  2. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    hm.
    also als erstes Mal der hinweis, das in solchen situationen dinge gesagt werden, die man selber anschließend warscheinlich selber als blödsinn abtut. :zwinker:

    (ich habe grad erst deinen satz gelesen: "Ein Gefühl sagt mir einfach, dass er selbst nicht weiß, was er da tut. Ich kann diese Gründe einfach nicht nachvollziehen.
    ") .... noch bevor ich meinen ersten hier rein geschrieben hab. :grin:

    naja.
    also ich bin zum beispiel ein mensch der seine freiheiten braucht.
    das jetzt nicht sexuell gesehn, sonder einfach so, das ich mich auch nicht binden wollte, nicht wusste ob das gut geht, gezweifelt, ... keine ahnung halt.

    allerdings war ich damals 32 jahre alt. :grin:

    diese zweifel habe ich auch heute noch ab und zu, wenn ich stress hab.
    eben ob mir das alles reicht was ich habe in der Beziehung mit meiner frau.

    ich denke ICH bin so ein mensch der ständig zweifelt und sich fragt, ob dies oder jenes nicht besser wäre. (ich gehe nicht fremd. :zwinker: )

    vielleicht ist es einfacher wenn du ihm zeigst das DU ihn liebst und du auch seine tiefen mit machen kannst.
    im sagst, das du verstehst, wenn er stress hat und das alles, aber ihn mal fragst, ob das nur eine ausrede war, oder seine echte meinung.

    mein schatz hat mich auch damals "gegen meinen willen" einfach genommen. :grin:

    verstehen werden sich frau und mann ganz und gar niemals, denke ich.

    aber akzeptieren, das der eine mensch und der andere eben andere gedanken und gefühle hat, gehört in eine beziehung.

    wenn er dich per chat kennengelernt hat, dann kennt er doch deinen charakter und du den seinen.
    verstehe nicht, wie das dann so kommt wie er reagiert. :kopfschue

    ich würd ihn einfach mal ein oder zwei tage in ruhe lassen und ihn um eine ehrliche antwort bitten.
    eben egal wie die aussieht, ob sexuell gesehen was nicht passt oder was er sonst hat. nur kein drum herum gerede.

    jo.
    soviel vom alten mann. :cool1:

    ps:
    ich hab damals auch gesagt sie soll mich nicht besuchen kommen, weil ich angst vor einer beziehung mit allen konsequenzen hatte.
    sie ist gekommen und sonst wären wir heute auch nicht verheiratet. :zwinker:
     
    #2
    User 38494, 10 November 2006
  3. reincarnation
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    Single
    ich glaub er braucht mal ne pause um sich selber ins klare zu kommen. auch vielleicht durch den stress usw. verwirrt. lass ihm zeit, vielleicht wirds noch was. gut möglich
     
    #3
    reincarnation, 10 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test