Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bei jedem Sex das selbe Leid

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Enya, 4 August 2007.

  1. Enya
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Nun ich habe ein kleines Problem, was mich teilweise schon ziemlich belastet :geknickt:

    Ich hoffe der ein oder andere tut sich den folgenden längeren Text an. Entschuldigung dafür schonmal!

    Also ich bin jetzt seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen und hatte mein erstes Mal mit ihm nach 5 Monaten. Das erste mal tat ziemlich weh und hat eigentlich nicht geklappt, wir haben mehrere Anläufe gebraucht bis es geklappt hat. Auch die nächsten Male hat es so dermaßen gebrannt, dass alles weh tat, stehen, liegen oder sitzen.

    Ich bin dann zum FA und der meinte nur, dass sich das Gewebe noch daran gewöhnen müsse und ansonsten eigentlich alles schon gehen müsste, gab mir dann eine Creme um das Gewebe zu lockern. Die Creme habe ich öfters ausprobiert hat aber nichts gebracht.

    Dann habe ich mir halt gesagt, dass es eben so gehen muss. Nur hat es sich bis heute immernoch nicht gebessert. Jedes mal nach dem Sex habe ich mehr oder weniger starke Schmerzen eben ganz vorne und nicht innen. Und ab und an, wenn ich beispielsweise mit dem Taschentuch tupfe, sieht man auch etwas Blut und sieht einen kleinen Riss an der Unterseite (also Richtung Damm)

    Ich werde nicht sehr feucht, aber wir benutzen eigentlich immer Gleitgel, es flutscht also schon, trotzdem reißt es auf. Und psychisch ist es glaube ich nicht bedingt, ich entspanne mich und habe auch keine schlechten Erfahrungen vorher gemacht oder sonst irgendwas.
    Wir treiben es auch nicht zu wild, sondern sind immer vorsichtig, vorallem beim Einführen, aber nach kurzer Zeit tut es so weh, dass es einfach nicht mehr geht. Vorallem direkt nach meinem Orgasmus wird mir bewusst wie sehr es weh tut und hören dann auf, und oft liege ich dann nur noch ne stunde so rum und warte bis es aufhört zu schmerzen.

    Es sidn einfach scheiß Bedingungen und unser Sexleben leidet darunter. Sex geht fast immer von ihm aus, da ich zwar Lust auf Sex habe, aber nicht auf die Schmerzen. Wir können es einach nicht wild treiben und lange schon garnicht. Aber Quicki mal eben zwischendurch ist auch nicht drin und mehrmals am Tag sowieso nicht. Wir haben schon regelmäßig Sex (wochenends, da wir eine Fernbeziehung führen), aber ich möchte einfach so gerne einfach unbeschwert mal zwischendurch Sex haben können.

    Es ist einfach soo ätzend! Jedes mal warten bis die Wunde wieder verheilt ist, damit sie dann beim nächsten Mal wieder aufreißen kann :frown: Ich mein, ich denke ich bin recht eng gebaut aber soo eng, dass da nichtmal ein durchschnittlicher Penis reinpasst?

    Ich weiß einfach nicht, was es noch sein könnte, könnte es vielleicht an der Pille liegen, vonwegen Östrogenmangel oder sowas, oder ist das eher wirklich anatomisch bedingt? Das denke ich fast :frown: kann man denn dann daran überhaupt etwas ändern?
    Ich mache demnächst einen Termin beim Frauenarzt und spreche ihn nochmal explizit darauf an, aber große Hoffnungen, dass was gescheites dabei raus kommt habe ich nicht.

    Kennt jemand von euch sowas oder hat schonmal davon gehört?
    Oder gibt es noch etwas, was ich ausgelassen habe, woran es liegen könnte?

    Habe es langsam echt aufgegeben und finde mich damit ab, dass es nunmal so ist.
     
    #1
    Enya, 4 August 2007
  2. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Könnte am Östrogenmangel liegen. Frag den Arzt mal nach einer Creme, Oekolp-Creme zum Beispiel (die hab ich auch mal benutzt und die ist eigentlich ganz gut).

    Du sagst, psychisch kann's nicht sein ... kann es sicher doch. Wahrscheinlich ist in deinem Unterbewusstsein schon vorprogrammiert "gleich wird's wieder weh tun" und dann tut's natürlich auch weh. Was man dagegen machen kann? Schwierig, das ist ein Teufelskreis, der schwer zu durchbrechen ist.

    Da ihr Gleitgel schon benutzt, fällt diese Empfehlung weg. Sprich mit deinem Arzt, wenn er dir was verschreibt, warte wirklich, bis die Wunde ganz verheilt ist, auch wenn das zwei oder drei Wochen dauert. Sonst bringt das ganze nichts. Und dann wieder ganz vorsichtig herantasten, erst mit einem oder mehreren Fingern, bevor ihr es dann "richtig" versuchen könnt. Schön viel Gleitgel - lieber zu viel als zu wenig - und versuchen, wirklich ganz locker an die Sache heranzugehen. Und wenn's weh tut - sofort aufhören und nicht noch ne halbe Stunde weitermachen, dann muss es ja wieder einreißen. Und gleich nach dem Sex dann wieder die Östrogen-Creme drauf.

    Also so würde ich vorgehen ... hoffe, ich konnte helfen. :smile:
     
    #2
    darkangel001, 4 August 2007
  3. Enya
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank schonmal!
    Also muss man die Östrogen-creme aber dann lebenslang verwenden? Und wie ist das mit der creme, macht man die täglich drauf oder immer vor oder nach dem GV? Nur auf Dauer ist doch auch keine Lösung... oder stellt sich der Körper dann irgendwann selber darauf ein? Ich hab gehört, dass das auch durch manche Pillen kommen kann, wäre ein Versuch wert, wenn ich die Marke wechsle beispielsweise?

    Hm Ja, ich versuche aber gerade nicht daran zu denken, bzw ich weiß, dass es weh tun wird, aber lass mich dann trotzdem nicht davon abbringen, Sex zu haben. Und manchmal ist es ja garnicht so schlimm, bzw es gefällt mir ja trotzdem irgendwo. Aber falls es echt psychisch wäre, wüsst ich überhaupt nicht, wie ich da dran gehen sollte bzw. mich noch weiter entspannen sollte.

    Hm Gleitgel benutzen wir natürlich viel, dann geht es auch leichter, aber es dauert trotzdem so ne kurze zeit bis er einmal eingedrungen ist, aber danach gehts dann auch, obwohl es trotzdem weh tut. Aber ne halbe Stunde machen wir eh nicht dran rum ;-) so ist es nicht
     
    #3
    Enya, 4 August 2007
  4. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Also die Creme wird erst einmal rund zwei Wochen zweimal täglich angewendet. Sagt dir der Arzt dann aber auch. Während der Zeit ist Sex tabu. Nach dem Sex ist das dann beliebig, meine Ärztin hatte mir das nicht gesagt, aber ich hab die zu Anfang dann immer noch genommen, schon alleine der Beruhigung wegen. Also nur für den Kopf. :zwinker:

    Es ist schon ziemlich fies, vor allem, wenn es einerseits weh tut, man aber andererseits weitermachen will. Ich kenn das, extrem gemein. Bin nicht nur einmal in Tränen ausgebrochen ... aber nach einer Sexpause und den oben genannten Dingen ging's wieder. :smile:
     
    #4
    darkangel001, 4 August 2007
  5. Enya
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    war das bei dir denn nur eine Zeitlang oder wie war das? Bei mir ist es ja von Anfang an und eben schon rund ein halbes Jahr :geknickt:
    Und ich hab das Gefühl aber, wenn wir dann am nächstens Tag wieder Sex haben, ist es noch besser, als wenn wir eine ganze Woche Pause haben, da dann wohl einfach wieder alls verheilt ist und es dann erneut schlimmer ist, als wenn es eh schon kaputt ist... Hört sich blöd an, aber so kommt es mir vor
     
    #5
    Enya, 4 August 2007
  6. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Aber wie soll es denn verheilen, wenn du der Wunde keine Chance gibst? Bei mir hat's auch ne ganze Zeit gedauert, aber als ich dann erst einmal etwas dagegen tat, ging es wieder. Ab und zu tat es wieder weh, aber dann wusste ich ja, wie ich mich verhalten sollte.

    Beiße in den saueren Apfel und verzichte zwei, drei Wochen auf Sex. Ist besser, glaub mir.
     
    #6
    darkangel001, 4 August 2007
  7. WildDuck
    WildDuck (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Was du machen kannst ist z.B. vorher baden (macht die Haut weicher und dehnbarer). Oder einfach mal den Sex in die Badewanne verlegen, ein Versuch ist es wert. Vielleicht hilft es auch, wenn ihr das Vorspiel mal richtig lang macht. Mal nicht ins Bett gehn um Sex zu haben, sondern um zu kuscheln, euch zu streicheln usw. Wenns dann doch auf Sex hinausläuft :smile:zwinker:smile: ist ja toll.
    Auf jeden Fall vorher BEIDE die Hände und er seinen Penis waschen, selbst wenn sich die Hände sauber anfühlen. Schon kleine Schweißreste können richtig brennen.
    Falls es danach trotzdem weh tut, schau einfach ob du es lieber kalt oder warm magst. Je nachdem einen Eiswürfel oder einen kalten waschlappen rantupfen oder warm duschen/baden gehen, einen warmen Waschlappen ranhalten oder auch eine Wärmflasche.
     
    #7
    WildDuck, 5 August 2007
  8. Enya
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    danke, dass sind richtig gute Tipps!
    Das mit dem Baden habe ich schonmal ausprobiert bzw gemerkt, dass es dann auch mal vorkommt, dass es wirklich nicht weh tut. Aber ich kann doch nicht jedes Mal vor dem Sex baden? :geknickt:
    Das mit dem vorher waschen ist echt mal nen Versuch wert, aber während des Sex schwitzt man dann doch eh wieder? :drool:
    Ich werde es auf jedenfall mal probieren, etwas danach ran zu halten, ich glaube ich mag es warm lieber, weil es einfach so brennt und kalt und ungemütlich anfühlt, außerdem habe ich Angst, dass ich bei nem Eiswürfel, dann noch ne Blasenerkältung bekomme :ratlos:
     
    #8
    Enya, 5 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex selbe Leid
theoneandonly87
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
7 Dezember 2016 um 15:17
25 Antworten
badner91
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Dezember 2016 um 20:13
24 Antworten
DocM
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
6 März 2004
34 Antworten