Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beide nicht mehr kritikfähig...Beziehungsende in Sicht?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von diavola, 3 Februar 2007.

  1. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    612
    103
    1
    Verliebt
    Hallo ihr Lieben,

    die Sache ist die: egal, was ich meinem Freund sage (wir sind eineinhalb Jahre zusammen, ich 24, er 22), wenn es nur ansatzweise nach Kritik klingt wird er sofort aggressiv und sauer. Ich trau mich schon gar nichts mehr zu ihm zu sagen, dementsprechend leidet auch unsere Beziehung, weil ich mich nicht mehr völlig wohl bei ihm fühle. er legt das als schlechte Laune aus.
    Gestern war ich am überlegen, ob ich mich mit ihm nochmal ganz ruhig hinsetze, um mit ihm darüber zu reden, dachte mir dann aber: "lass es, nicht schon wieder Kritik üben, sprich ihn bei der nächsten Situation drauf an, aber macht euch heute nen schönen Abend". Daraufhin hab ich ihm per sms einen erotischen abend vorgeschlagen und ob er ne flasche wein mitbringen will, ich richte alles her. Seine Antwort per sms: "Schade. aber darauf hab ich heute keine Lust. Hast du bock auf Videos schauen."
    Das empfand ich als totalen Korb und echt gemein. Andere Typen würden vor freude in die luft springen und auch wenn er vom arbeiten müde war, hätte er das anders formulieren können. "Schatzi, sorry, ist ne super Idee, aber ich bin so müde, verschieben wir das". Einfach sowas. ich habe den Eindruck, ich gehe ihm total auf den Keks.
    Dann hab ich ihm geschrieben, dass ich dann lieber in meine Stammkneipe gehe, er ruft an und ist wieder stinksauer, warum ich denn rumbock. Total beleidigt und sauer und überhaupt nicht mehr dazu fähig, vernünftig zu reden. Ich spreche ihn dann auf die Kleinigkeiten in letzter Zeit an und er sieht das alles nicht ein, er sei nicht aggressiv, im Gegenteil wäre ich immer sofort eingeschnappt, wenn er etwas sagt, das mir nicht passt. Das sehe ich ehrlich gesagt nicht so, ich habe einige Fehler eingesehen, an denen ich arbeite, aber er ist sogar beleidigt, wenn ich von seinen offensichtlichen Fehlern wie z.B. Zuspätkommen genervt bin. Dann bin ich schuld, weil ich genervt bin, weil er zu spät kommt. Das muss ich mir doch nicht gefallen lassen? Was ist los mit ihm, wir hatten eine super Beziehung und konnten über alles reden! Seit etwa 2 Monaten wird er immer empfindlicher... wenn wir uns da nicht einigen können, hat die Beziehung doch keinen Wert mehr...

    :kopfschue :kopfschue :kopfschue :kopfschue
     
    #1
    diavola, 3 Februar 2007
  2. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Also erstmal finde ich seine Reaktion auf deine sms total dämlich! Du gibst Dir Mühe und willst was Schönes für euch machen und er schreibt so zurück! Da wär ich an deiner Stelle auch erstmal sauer.

    Habt ihr generell einen solchen Umgang miteinander? Ich meine, die sms ist von der Wortwahl her ja wirklich nicht sehr freundlich. Und enthält auch gar nichts Nettes. Wenn das früher anders war, würde ich sagen, dass er Dich nicht mehr so gerne mag wie früher. Wenn er dauernd genervt ist und sogar auf einen erotischen Abend "keinen Bock" hat, ist das echt kein gutes Zeichen :frown: Hast Du ihn mal nach seinen Gefühlen gefragt?
     
    #2
    orbitohnezucker, 3 Februar 2007
  3. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    er sagt, er sieht zwar ein, dass er die sms netter hätte schreiben können, aber er hätte zu dem zeitpunkt nicht viel zeit gehabt, weil er arbeiten musste. und er versteht überhaupt nicht, warum ich wegen solchen kleinigkeiten sauer reagiere.
    ich trau mich momentan nicht, nach seinen gefühlen zu fragen. :flennen:
    ich könnte dir sms zeigen, die nur so triefen vor romantik... das war einmal...
     
    #3
    diavola, 3 Februar 2007
  4. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Ich finde auch, dass sich das nicht so gut anhört :kopfschue
    Hat er denn grad viel Stress auf der Arbeit oder so? Das könnte ja vielleicht der Grund für sein Verhalten sein.
    Und wie ist er denn sonst so, wenn ihr zusammen seid? Auch gereizt?
    Also wenn es nicht am Stress liegt, solltest du schon mit ihm reden. Auch wenn er dann wieder aggressiv wird. Aber so kann es doch nicht weitergehen?!
     
    #4
    Schätzchen84, 3 Februar 2007
  5. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Also steinigt mich :schuechte aber ich finde seine sms auch nicht so schlimm. Klar, man hätte es netter sagen können - aber wirklich unfreundlich ist sie auch nicht.

    Ich hab eher den Eindruck, dass ihr beide momentan sehr leicht an die Decke geht und überreagiert.
    Konstruktive Tips um es zu ändern hab ich aber leider auch net:ratlos:
     
    #5
    Sonnenaufgang, 3 Februar 2007
  6. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    er hat nächste woche abschlussprüfungen, stresst sich damit aber nicht wirklich. das wüsste ich, wenn er deswegen gestresst wäre, hätte er es mir vorgejammert.
    er war sonst schon lieb, bsp. beim letzten Tanzkurs: er hat mir immer wieder mal ein bussi gegeben, war lieb und hat mich auf dem heimweg gefragt, ob er mir seine jacke geben soll, weil mir kalt war. aber beim tanzen selbst habe ich ihn nur darum gebeten, mehr druck beim führen auszuüben, damit ich weiß was ich machen soll. Das war sofort wieder falsch, er war sofort aggressiv, hat gesagt, er macht nichts falsch und ich müsste die schrittfolge einfach kennen. Erst als die Tanzlehrerin mir recht gab, war er wieder friedlich. Solange ich nichts sage, dass nicht nach ansatzweiser Kritik klingt, ist es ok, aber wenn ich nicht Ja und Amen sag, wird er sofort sauer.
    Ich hab ihm per sms vorgeschlagen, dass wir halt beide versuchen müssen, mehr Rücksicht aufeinander zu nehmen. Aber er sieht es überhaupt nicht ein, nur ansatzweise mein Verhalten zu verstehen und will "nur der Ruhe willen" nicht einrenken. Soll ich jetzt wieder sagen, Ja klar, geh nur weiterhin in die Luft, wenn ich mal was schiefes sage? Wie seht ihr das?
     
    #6
    diavola, 3 Februar 2007
  7. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Ein komisches Verhältnis hast Du da zu Deinem Freund, dass muss ich schon sagen. Eigentlich sollte es doch so sein das man dem Partner über alles reden kann, ohne das es gleich in einem Streit ausartet. Ich glaube so richtig um ein Gespräch bemüht habt Ihr Euch beide noch nicht. Ihr seit ständig damit beschäftigt dem anderen etwas vorzuwerfen oder eins auszuwischen. Versucht es doch mal auf die entgegenkommende Art. Vielleicht denkst Du einmal weniger an Dich und er weniger an sich. Dann sprecht Ihr miteinander und jeder soll sagen, was einem an dem anderen missfällt oder besser gemacht werden kann. Nur wenn dann jeder offen und ehrlich das sagt was er denkt, ohne das der andere gleich total sauer wird, kann es funktionieren.

    Vielleicht hängt wirklich alles mit seinem Prüfungsstress zusammen. Vielleicht lastet ein Druck auf ihm, die Angst, es nicht zu schaffen. Das er Dir das evtl. nicht direkt sagen kann, wäre eine Möglichkeit und so bekommst Du es halt so zu spüren.
     
    #7
    *Luna*, 3 Februar 2007
  8. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    es irritiert mich einfach, dass wir eben immer über alles reden konnten und er hat mir auch immer gesagt, wenn prüfungen an seinen nerven gezerrt haben.
    ich habe eine theorie- er arbeitet eng im familienbetrieb mit seinem vater zusammen, der vater ist recht dominant und hat immer so nen ton drauf, dass alles was er sagt richtig ist. Der Vater ist total nett, ich mag den, aber das ist eben so der Ton von ihm. Seine Frau ist eine der gutmütigsten Personen der Welt und schluckt einfach jede Laune von ihm, wirklich alles. Mein Freund ist eigentlich nie mit seinem Vater zurecht gekommen, mittlerweile verstehen sich die beiden immer besser- und mittlerweile hat er auch immer mehr den Ton von seinem Dad drauf. Was er sagt, dass ist richtig, er macht keine Fehler. Wenn er denkt, dass ich jetzt wie seine Mama auch alles schluck - no Sir. Er bekommt es ja so vorgelebt, wie ich kann ich ihn denn von seinem Höhenflug runterbekommen... wir konnten ja eben immer super reden, jetzt ist alles nur noch Zickerei, was ich sage.
    Wie sehen die Männer seine Reaktion? Frauenkommentare natürlich weiterhin dringend erbeten ;-)
     
    #8
    diavola, 4 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beide mehr kritikfähig
Oezlem
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 20:03
3 Antworten
plsns
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2015
8 Antworten
complicatedmuch?
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Februar 2015
5 Antworten