Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beim Verkehr gebumst?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Klaus-Bärbel, 27 Dezember 2006.

  1. Klaus-Bärbel
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Nicht ganz passend zu Weihnachten, aber wann passt sowas schon
    (mir ist Heiligabend ein Opa reingekachelt, nachdem er eine Ampel übersehen hat - außer Blechschaden nix passiert)

    Warst Du schon einmal als Fahrer/in eines Pkw in einen Verkehrsunfall verwickelt?

    Falls ja:
    - In welchem Jahr war das?
    - Wurdest Du verletzt?
    - Gab es andere Verletzte?
    - Wer hatte Schuld?
    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...)
    - Wie hoch war der Sachschaden?
    - Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden?
    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)?

    Wer Langeweile hat und Dauerbumser ist, darf die Fragen gerne mehrfach ausfüllen...
     
    #1
    Klaus-Bärbel, 27 Dezember 2006
  2. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Nein, Gott sei Dank war ich noch nicht in der Situation!
    Aber es war des öfteren schon "knapp" (vorallem das mir ein Wild über die Straße gelaufen ist) und ich bin froh, dass nichts passiert ist!
     
    #2
    Klinchen, 27 Dezember 2006
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    - In welchem Jahr war das? 2002
    - Wurdest Du verletzt? nein
    - Gab es andere Verletzte? nein
    - Wer hatte Schuld? mir hat jemand die Vorfahrt genommen
    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...) wie gesagt, Vorfahrtmissachtung
    - Wie hoch war der Sachschaden? 2100 Euro
    - Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden? ja mein Ford Ka war fast 3 Wochen in der Werkstatt, war dann aber wieder wie neu :smile:
    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)? nein
     
    #3
    krava, 27 Dezember 2006
  4. trust4fun
    trust4fun (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    Warst Du schon einmal als Fahrer/in eines Pkw in einen Verkehrsunfall verwickelt?
    Ja.


    Falls ja:
    - In welchem Jahr war das?
    1996, 1998, 2004
    - Wurdest Du verletzt?
    Beim ersten Mal, ein bißchen, hab mich beim Rauskrabbeln an den Überresten meiner Seitenscheibe geschnitten, außerdem ein bißchen vom obligatorischen Überschlagsschleudertrauma

    - Gab es andere Verletzte?
    Nur beim dritten Mal, und sie wurde auch recht schnell wieder entlassen.


    - Wer hatte Schuld?
    Sagen wir mal, der erste Unfall war Ausdruck meines jugendlichen Leichtsinns - bei den anderen beiden konnte ich nicht für. Sah die Versicherung zum Glück genau so.

    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...)
    1996 - Eine Kurve zu schnelle und infolgedessen "etwas" zu weit genommen mit anschließendem Böschung hoch (auf Rädern) und wieder runter (auf dem Dach) rutschen, zum Abschluss gekonntes Austrudeln auf der Straße.

    1998 - Ein hinter mir stehendes Auto wollte mich rechts überholen und wartete noch, bis der dort gerade vorbeifahrende LKW vorbei war. Dann fuhr er los - nur kam nach dem LKW noch ein Anhänger...

    2004 - Aufe Autobahn einem Verunfallten geholfen - mein Auto stand dabei irgend einem im Weg - ich kann nur sagen, zum Glück saß ich nicht drin.

    - Wie hoch war der Sachschaden?
    Melde dreimal Total.

    - Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden?
    Siehe eine Frage weiter oben.

    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)?
    Na ja, es trägt natürlich zur Erfahrung bei. Nr. eins hat sich sicher am deutlichsten in den Fahrstil eingebrannt. Nr. zwei und drei haben höchstens noch ein klein bißchen mehr Defensive gebracht.


    Wer Langeweile hat und Dauerbumser ist, darf die Fragen gerne mehrfach ausfüllen...
    Danke.
     
    #4
    trust4fun, 27 Dezember 2006
  5. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    Das erste mal:

    - In welchem Jahr war das? 1981
    - Wurdest Du verletzt? Ja, schwer
    - Gab es andere Verletzte? nein
    - Wer hatte Schuld? der Autofahrer
    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...) Der Autofahrer wollte überholen und hat beim Ausscheren nicht nach hinten geguckt.
    - Wie hoch war der Sachschaden? keine Ahnung
    - Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden? Es war ein Motorrad und was die Bundeswehr damit gemacht hat, weiß ich nicht.
    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)? Ich bin seit dem nie wieder Motrorrad gefahren.

    Das zweite Mal:

    - In welchem Jahr war das? ca. 1984
    - Wurdest Du verletzt? Nein
    - Gab es andere Verletzte? nein
    - Wer hatte Schuld? Ich
    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...) Nasse Fahrbahn, zu spät gebremst, wollte Crash verhindern und bin auf die rechte Fahrspur gezogen, aber da kam auch einer - Peng.
    - Wie hoch war der Sachschaden? 250 - 300 EUR.
    - Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden? Ich hab mein Auto (Ente) nicht in die Werkstatt gebracht. War nur Blechschaden.
    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)? Nein.

    Das dritte Mal:

    - In welchem Jahr war das? ca. 1986
    - Wurdest Du verletzt? Nein
    - Gab es andere Verletzte? Ja
    - Wer hatte Schuld? Ich
    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...) Ich hab eine Fußgängerin übersehen als sie über die Straße ging.
    - Wie hoch war der Sachschaden? keiner
    - Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden? Nein (Matra Simca Baghera)
    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)? Ich gucke genauer

    Das vierte Mal:

    - In welchem Jahr war das? 1987?
    - Wurdest Du verletzt? Nein
    - Gab es andere Verletzte? ein totes Wildschwein
    - Wer hatte Schuld? das Wildschwein
    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...) Das Wildschwein mußte unbedingt mitten in der Nacht über die Autobahn laufen.
    - Wie hoch war der Sachschaden? ca. 12.000 EUR
    - Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden? Totalschaden (Mitsubishi Colt - 3 Wochen alt).
    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)? Nein

    Das fünfte Mal:

    - In welchem Jahr war das? 2005
    - Wurdest Du verletzt? Nein
    - Gab es andere Verletzte? nein
    - Wer hatte Schuld? Ich
    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...) Ich hab dem anderen die Vorfahrt genommen
    - Wie hoch war der Sachschaden? ca. 10.000 EUR
    - Musste Dein Auto (was für eins?) Es mußte in die Werkstatt (MB E-Klasse) und konnte repariert werden.
    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)? Ich passe besser auf.
     
    #5
    Schildkaempfer, 27 Dezember 2006
  6. Dunsti
    Dunsti (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Erstens:
    - In welchem Jahr war das? 1996
    - Wurdest Du verletzt? Nein
    - Gab es andere Verletzte? Nein
    - Wer hatte Schuld? Ein besoffener Ascona-Fahrer
    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...) Opel-Ascona-Fahrer fuhr mit 1.9 %o Rotwein im Gehirn auf ein Tankstellengelände und bremste sein Fahrzeug an meinem Auto ab, während ich drinnen bezahlte.
    - Wie hoch war der Sachschaden? etwa 800 DM
    - Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden? Opel Corsa: Stoßstange und Kofferraumklappe wurden getauscht, 4 Tage.
    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)? Ich tank nicht mehr *g* - nein, nichts.


    Zweitens:
    - In welchem Jahr war das? 1998
    - Wurdest Du verletzt? Nein
    - Gab es andere Verletzte? Nein
    - Wer hatte Schuld? Ein Pizzabote im Ford Fiesta ohne TÜV
    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...) Der Pizzabote hatte es eilig und wollte an einer Einmündung in eine Bundesstraße einscheren und fuhr los. Eine halbe Sekunde später merkte er, dass ich noch vor ihm stand.
    - Wie hoch war der Sachschaden? Etwa 1200 DM.
    - Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden? Opel Corsa: Stoßstange und Kofferraumklappe wurden erneut getauscht, 4 Tage.
    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)? Nein.


    Drittens:
    - In welchem Jahr war das? 2003
    - Wurdest Du verletzt? Nein.
    - Gab es andere Verletzte? Nein.
    - Wer hatte Schuld? Ein Typ, der aussah wie Vadder Abraham
    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...) Vadder Abraham hat die Ampelschaltung erst verstanden, als der Bremsweg bereits nicht mehr reichte und rutschte auf regennasser Straße bei blockierenden Rädern seitlich aus seiner Spur und schrammte mir einmal von hinten bis vorne an der Seite entlang.
    - Wie hoch war der Sachschaden? Totalschaden
    - Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden? Golf III Kombi, Totalschaden
    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)? Nein.


    Viertens:
    - In welchem Jahr war das? 2006
    - Wurdest Du verletzt? Knalltrauma, Blutergüsse, Platzwunde
    - Gab es andere Verletzte? Unfallverursacherin stand unter Schock
    - Wer hatte Schuld? Eine Rentnerin mit einer E-Klasse
    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...) Die Rentnerin achtete beim Linksabbiegen an einer Kreuzung nicht auf den Gegenverkehr und machte nach dem Crash als erstes die Ampelschaltung verantwortlich ("Ich hatte aber grün!")
    - Wie hoch war der Sachschaden? Bei mir Totalschaden.
    - Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden? Golf IV Kombi, Totalschaden.
    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)? Nein.
     
    #6
    Dunsti, 27 Dezember 2006
  7. ichschonwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    103
    3
    Single
    - In welchem Jahr war das?
    2002
    - Wurdest Du verletzt?
    Das "übliche" Schleudertrauma
    - Gab es andere Verletzte?

    - Wer hatte Schuld?
    Alter Mann mit Gipsbein im 5er BMW
    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...)
    Mir wurde die Vorfahrt genommen
    - Wie hoch war der Sachschaden?
    Totalschaden
    - Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden?
    Opel Corsa meiner Schwester
    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)?
    Ich bekomme die Krise, wenn jemand sehr zügig von rechts kommt und nicht die Vorfahrt hat
     
    #7
    ichschonwieder, 27 Dezember 2006
  8. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Warst Du schon einmal als Fahrer/in eines Pkw in einen Verkehrsunfall verwickelt?
    Ja

    In welchem Jahr war das?
    2002

    Wurdest Du verletzt?
    Nein

    Gab es andere Verletzte?
    Nein

    Wer hatte Schuld?
    Ich

    Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...)
    zähfliessender Verkehr, eine Sekunde nicht aufgepasst, ins Rollen gekommen, Knall

    Wie hoch war der Sachschaden?
    trotz der lächerlichen paar km/h, die ich drauf hatte, war viel kaputt, u.a. der Motor beschädigt etc. -> Kosten ca. 5000-6000€ (weiss nicht mehr ganz genau)

    Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden?
    Ja zu beidem (Opel Corsa)

    Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)?
    Nein
     
    #8
    Dawn13, 27 Dezember 2006
  9. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Beim Verkehr gebumst...
    Und ich dachte schon, du bist im falschen Unterforum! :zwinker:




    Nein, ich war noch in keinen Unfall verwickelt. Ganz zu Anfang meiner Fahrkarriere habe ich mal eine Leitplanke gestriffen und ein parkendes Auto beschädigt. Das war's dann schon.
     
    #9
    munich-lion, 27 Dezember 2006
  10. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Warst Du schon einmal als Fahrer/in eines Pkw in einen Verkehrsunfall verwickelt?
    Ja

    In welchem Jahr war das?
    2004

    Wurdest Du verletzt?
    Nein

    Gab es andere Verletzte?
    Nein

    Wer hatte Schuld?
    Ich

    Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...)
    bin aufs bankett gekommen und dann voller schock ganz langsam in meinen gegenverkehr. Sind allerdings beide schon fast gestanden, aber es waren trotzdem beide autos angebumst

    Wie hoch war der Sachschaden?
    keine ahnung, war nur blechschaden, an beiden autos nichts am motor oder so

    Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden?
    Es konnte gerichtet werden, aber nicht in der werkstatt, wurde von nem kumpel und meinem schatz privat gemacht
    Auto: seat toledo

    Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)?
    Nein
     
    #10
    Rapunzel, 27 Dezember 2006
  11. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ja, wir bumsen auch immer, während wir verkehr haben. :-D
     
    #11
    CCFly, 27 Dezember 2006
  12. Unripe
    Unripe (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    - In welchem Jahr war das?
    2000 und 2001

    - Wurdest Du verletzt?
    Beim ersten mal ja, Handgelenk gebrochen.

    - Gab es andere Verletzte?
    Zählen Bäume ?

    - Wer hatte Schuld?
    Beim ersten mal war ich eigentlich selber Schuld, in Verbidung mit dem Bauer der den Randstreifen nicht gemäht hat.

    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...)
    2000: Bin auf dem Weg zu ner Lan auf nem Feldfeg unterwegs gewesen um eine Abkürzung zu nehmen. Dann kam aus eineme Seitenweg den man nicht einsehen konnte weil da 3 Meter Gestüb stand ein Auto. Hab nur noch das Lenkrad verrissen und die Kiste mit ~130 an den Baum gesetzt.

    2001: Autobahn A1, hab die Spurgewechselt und ein LKW vor mir ist voll in die Eisen gegangen. Hab dann links rübergezogen weil ich glaubte da wäre frei. Leider war da ein Mondeo. Glaub aber nur Blechschaden

    - Wie hoch war der Sachschaden?
    2001: ~3000 Euro

    - Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden?
    2000: Mein Escort war total im Eimer. 2001 War bei meinem "Panzer" nichts.

    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)?
    Man wird älter und Klüger. Ja sie hat sich geändert.
     
    #12
    Unripe, 28 Dezember 2006
  13. iila
    Verbringt hier viel Zeit
    570
    101
    2
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    boah ihr glaubt gar nicht, was mir in den kopf geschossen ist, als ich den threadtitel gelesen hab:grin:
     
    #13
    iila, 28 Dezember 2006
  14. FunnyAndi
    FunnyAndi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin ma mit meim Auto aus ner Kurve geflogen.
    Die Polizei Presse schrieb dazu folgendes:

    Unfall Sachschaden
    Gem....,L..
    08.08.06, 6.25 Uhr
    Ein 19-lähriger PKW Fahrer befur die L... aus Richtung ... kommend in Richtung ... In höhe Km ..verlor er vermutlich auf Grund hoher Geschwindigkeit auf nasser, abschüssiger Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Suzuki überschlug sich und kam an einem Baum zum stehn, der Fahrer wurde dabei nicht verletzt. Sachschaden ca. 1500€.

    Hat so so zugetragen das ich mit knapp über 50 km in ne Rechtskurve bin vor der eine Tempo 60 Beschränkung ist. Wie jeden Morgen.
    Als ich aus der Kurve raus war hat sich der Wagen quer gestellt, mit der vorder Achse in Banket, dann übern Waldweg gerutscht, an der Böschung umgekippt, sich überschlagen und mit der Beifahrerseite an nem dünnen Baum zum stehn gekommen.

    An dem Auto war nix mehr zumachen, auser verschrotten.

    In der gleichen Woche hats dann nochmal ein Auto aus der Kurve geschmissen. Wie unzählige zuvor und danach auch. Vor ner Woche ham se vor der Kurve 2 Schilder aufgestellt mit der Aufschrifft "Achtung Gefärliche Kurve".

    Die Bäume nach der Kurve (in die die Autos meistens reinfliegen) wurden gefällt, jetzt stehn unzählige Stumpen von 20 cm durchmesser die 1 meter übern Boden ragen da rumm, die dann die Autos sammt insassen Aufspiesen wen eins drauf kippt.

    Und ja, ich habe meine Fahrweise geändert, bin jetzt langsammer als früher unterwegs wenns Nass ist. Bei schlechter sicht, Glätte sowieso. Denen hintermir gehts dann zwar manchmal net schnell genug, aber egal.

    Edit: das Auto hat 200€ gekostet, der Anfahrschaden am Baum hat nix gekostet da er eh gefällt wurde, und die Verschrottung hat 130€ gekostet. Also nix mit 1500€.
     
    #14
    FunnyAndi, 28 Dezember 2006
  15. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    - In welchem Jahr war das? 2005
    - Wurdest Du verletzt? Nein
    - Gab es andere Verletzte? Nein
    - Wer hatte Schuld? Der Andere
    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...) Sprinter hat mir Vorfaher genommen und hinten reingeknallt
    - Wie hoch war der Sachschaden? ca 3000-4000€
    - Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden? Ford Mondeo Turnier/ Nein, hat sich nicht mehr gelohnt
    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)? Nein, wieso auch, ich passe immer auf (Vorfahrt usw)
     
    #15
    Djinn, 28 Dezember 2006
  16. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich habe auch erst mal gedacht - was, Sex während der Autofahrt? :ratlos:
    Sorry fürs OT.
    Ich war in den letzten Oktoberferien in einen kleinen Crash verwickelt (meine Mutter ist Auto gefahren, und es war nicht ihre Schuld). Wir standen an der Ampel, hinter uns ebenfalls ein Auto, und auf den hinter uns ist einer draufgefahren, sodass dieser wiederum vor Schock Gas gab und auf uns drauffuhr. Verletzte gab es soweit nicht, abgesehen von einer kleinen Gehirnerschütterung bei mir. Sachschaden wohl etwa 2000 Euro, so langsam sollten wir die Entschädigung von der Gegenpartei auch erhalten...
     
    #16
    Kuri, 29 Dezember 2006
  17. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Warst Du schon einmal als Fahrer/in eines Pkw in einen Verkehrsunfall verwickelt?
    Ja

    Falls ja:
    - In welchem Jahr war das?
    1998

    - Wurdest Du verletzt?
    Nein

    - Gab es andere Verletzte?
    Nein

    - Wer hatte Schuld?
    Ein Golf Fahrer

    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...)
    Er ist in einer 30 Zone viel zu schnell gefahren und da soll ihm wohl die Lenkschnecke (oder wie des heißt) gerissen (oder so) sein. Mein Kleiner stand schön brav am Strassenrand geparkt. Bis eine Nachbarin an meiner Tür klingelte und mir die tolle Neuigkeit unterbreitete. Als ich den Schaden sah, war ich nur froh, das ich nicht grade mit Baby einsteigen wollte.

    - Wie hoch war der Sachschaden?
    Total-Schaden. Die Achse war gebrochen und der ganze Wagen total verzogen. Mein Jetta konnte nicht mehr gerettet werden :cry:

    - Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden?
    vw Jetta...Nein, ab auf den Auto Friedhof

    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)?
    Nöö



    Warst Du schon einmal als Fahrer/in eines Pkw in einen Verkehrsunfall verwickelt?
    Jap

    Falls ja:
    - In welchem Jahr war das?
    1999

    - Wurdest Du verletzt?
    Nein

    - Gab es andere Verletzte?
    Nein

    - Wer hatte Schuld?
    Ein Weib im nagelneuen BMW

    - Wie kam es zu dem Crash? (Wildwechsel, Reifenplatzer, Übermüdung, Alkohol, ...)
    Bin zum Tanken gefahren und mußte warten, da vor mir noch jemand stand (die Tante im BMW) sie kam vom bezahlen raus, stieg in ihr Auto und anstatt, wie jeder andere, vorwärts rauszufahren, nöööö fährt die blöde Kuh rückwärts...so schnell konnt ich gar net schauen, wie die in mich reinkrachte.
    Und nicht grade langsam, mensch und ich hatte schon nen Abstand gelassen


    - Wie hoch war der Sachschaden?
    3.600 DM

    - Musste Dein Auto (was für eins?) in die Werkstatt und konnte es repariert werden?
    Klar, hab ihn auch direkt nach Mercedes gebracht. War ein MB 190E, mit Sonderlackierung, tiefer, breiter, grrrrrr

    - Und die wichtigste Frage: Hat sich seitdem in Deiner Fahrweise irgendwas verändert (ängstlicher, unsicherer, vorsichtiger, ...)?
    Ich hab ne Phobie gegen Tankstellen :grin: ...Nein hat sich nichts geändert


    Aber mir ist aufgefallen, dass die immer rückwärts in mich reinkrachen. Ist schon des öfteren passiert, nur zum Glück ohne Sachschaden.

    Z.B. an einer Ampel.
    Hat sich jemand den Rückwärtsgang reingehauen und wer stand natürlich dahinter.....genau, meiner einer:geknickt:

    In bieg in eine Einbahnstrasse, kommt einer urplötzlich rückwärts auf mich zugeschossen...awwww das ist nimmer schön :kopfschue

    lg Jana
     
    #17
    BeastyWitch, 29 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beim Verkehr gebumst
Matthias.Mur
Umfrage-Forum Forum
7 Dezember 2016 um 14:02
11 Antworten
namelessboy
Umfrage-Forum Forum
20 September 2016
23 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
26 Oktober 2009
20 Antworten