Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beim Zahnarzt: Bohren mit Betäubung oder ohne?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 7157, 18 August 2006.

  1. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Hallöchen!

    Joa, die Frage steht ja schon im Betreff: Wenn ihr Karies habt, lasst ihr beim Zahnarzt dann mit Betäubung oder ohne bohren? Oder je nach Lust und Laune?

    Ich frage, weil ich meinen Zahnarzt gewechselt habe und mich der Neue heute gefragt hab, ob ich eine Betäubung will. Der Alte hatte immer sofort drauflosgebohrt ohne zu fragen.

    Also? :zwinker:

    Gruß,
    Sunbabe
     
    #1
    User 7157, 18 August 2006
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Macht bei mir ärgerlicherweise keinen Unterschied. Beim Zahnarzt hat bei mir noch nie eine Betäubung gewirkt. Trotz mehreren Spritzen spür ich noch alles. Hatte schon 2 Zahnarzte, die geglaubt haben, dass ich sie veralber.
    Fazit: 1 Zahn gezogen, ein Mal Zahnfleisch aufgeschnitten. Ich hasse Zahnärzte. Hab trotzdem immer um eine Betäubung gebeten...kann ja sein, dass ich auch irgendwann das Glück habe, dass sie wirkt.
     
    #2
    Numina, 18 August 2006
  3. enteo
    Gast
    0
    Ich hatte auch mal den Zahnarzt gewechselt weil der alte einfach zu rücksichtslos war. :geknickt:

    Aber meine neue Zahnärztin ist in solchen Sachen sehr mitfühlend. Ich lass mir niemals ohne Spritze im Mund rumbohren. :zwinker:
     
    #3
    enteo, 18 August 2006
  4. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Immer immer immer mit! Klar ist das nicht doll, hinterher für ein paar Stunden ne betäubte Fresse zu haben, das ist es mir wert. Als Kind tat es mir sogar öfters mit Spritze weh, daher hätte ich viel zu viel Schiss, sie mal ganz wegzulassen. Zum Glück hab ich vor Spritzen nie Angst gehabt, die darf man mir setzen so viel man will. ;-)

    Ich hatte nur einmal, dass die Spritze gar nciht wirkte, da bekam ich eine neue. War komisch, null Kribbeln, nicht mal ein Ansatz davon. Die Ärztin hatte sie in die Vene gejagt und irgendwie ist die Wirkung dabei hopps gegangen. <g>
     
    #4
    Ginny, 18 August 2006
  5. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Da bei mir wie bei Marzina keine Betaeubung wirkt, verzichte ich inzwischen darauf. Ausser extra Schmerz durch die Spritze bringt es ja nichts.
     
    #5
    User 29290, 18 August 2006
  6. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Hmm... Ich habe heute wieder ohne Betäubung bohren lassen. Dann hab ich lieber ein paar Minuten Schmerzen als ein paar Stunden zwei (war nämlich rechts und links oben ein kleines Loch) betäubte Wangen. Außerdem finde ich das Gefühl, wenn die Spritze gesetzt wird voll widerlich.
     
    #6
    User 7157, 18 August 2006
  7. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Was ist das für eine Frage? Natürlich IMMER MIT BETÄUBUNG!! :eek:
    Liegt bei mir aber an überempfindlichen Zähnen: Die schreien sofort bei jeder Art von Vibration. Also auch beim Bohren oder polieren. Selbst Zahnsteinentfernung ist schon an der Grenze.


    Tipp an die Betäubungs-Resistenten: Es gibt andere Betäubungsmittel mit anderen Wirkstoffen. Die können da helfen, wo das normalerweise eingesetzte nicht hilft. Muss man aber dem ZA vorher sagen - teilweise muss er es erst noch bestellen, falls er sowas nicht rumliegen hat.
     
    #7
    Gravity, 18 August 2006
  8. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Ja, das find ich auch. Sie fragt mich zwar vorher immer, aber bisher hab ich jedesmal abgelehnt. Dann heißts "wir versuchen es erstmal ohne, und wenns nicht mehr geht soll ichs sage" - bisher hab ich es noch jedesmal durchgehalten. Wenn aber mal mehr als ne kleine Karies ist, zahnziehen oder wurzelbehandlung werd ich vermutlich doch eine nehmen - auch wenn ich hoff, dass das nicht vorkommen wird :zwinker:
     
    #8
    User 12370, 18 August 2006
  9. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Meine Zahnärzte wussten alle Bescheid und haben nicht nur eine Möglichkeit ausprobiert. Und ich habe bei allen überhaupt nichts gespürt...nichtmal betäubte Wangen hatte ich. :kopfschue
     
    #9
    Numina, 18 August 2006
  10. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ja, bei mir das Gleiche :frown:
     
    #10
    User 29290, 18 August 2006
  11. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Zahnsteinentfernung tut auch schon weh bei mir. Aber ich denk mir dann in ein paar Minutren hast du es hinter dir und gut ist.

    Was ich aber nie weider ohne Betäubung machen werde ist eine Wurzelbehandung!!
     
    #11
    User 7157, 18 August 2006
  12. Kleine Wolke
    Verbringt hier viel Zeit
    603
    101
    0
    Single
    Ich habe bei Behandlungen nie eine Betäubung, auch wenn es manchmal so wehtat, das das ich heulen mußte.
    Ich weiß nicht warum, aber die Frage der Betäubung stellt sich mir nie.
     
    #12
    Kleine Wolke, 18 August 2006
  13. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    immer ohne, ich scheiß mich mehr vor der spritze an :-D

    neigst du eher zu schmerzempfindlichen zähnen?
     
    #13
    starshine85, 18 August 2006
  14. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich weiß nicht. hatte noch keine Vergleichsmöglichkeiten. :zwinker: Aber ich denke bei der Zahnsteinentfernung lag das auch daran, dass das Zahnfleisch etwas entzündet war.
     
    #14
    User 7157, 18 August 2006
  15. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    nie mit Betäubung, nicht mal Wurzelbehandlungen. Ich ertrage lieber 10 Minuten Schmerzen, als dass ich 8 Stunden lang mit schiefem Maul rumlaufe.
    Mein Zahnarzt will mir zwar immer 'ne Spritze verpassen, aber ich lehne immer ab.
     
    #15
    madison, 18 August 2006
  16. die jule
    die jule (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    in einer Beziehung
    Da ich selten Löcher hab, imemr ohne Betübung.
    Nur die Harten kommen in den Garten :zwinker:
     
    #16
    die jule, 18 August 2006
  17. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Meistens ohne Betäubung, es sei denn es ist ein moströs tiefes Loch, wo der Zahnarzt 5 Minuten auf dem Nerv rumbohren müsste. :ratlos: Da würde ich mir eine Spritze geben lassen. Ich bin ja voll die Spritzen-Phobikern, also normalerweise kippe ich bei jeder Spritze um, aber komischerweise habe ich mit Spritzen in den Mund keine Probleme. Will aber nicht wegen ein bisschen Bohren den halben Tag ein betäubtes Gesicht haben, also lass ich mir nur wenn was 'ernstes' ansteht ne Spritze geben.
     
    #17
    rainbowgirl, 18 August 2006
  18. nordsternchen27
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Zahnsteinentfernung ohne Betäubung. Ansonsten immer mit und sowieso auf jeden Fall beim Bohren. Ich hab nen coolen Zahnarzt, der viel Rücksicht nimmt und auch immer zwischendurch nach dem Befinden fragt und wenn er merkt, dass man zusammenzuckt, hört er kurz auf und erzählt nen Witz. Muss sagen, dass ich nur noch halb so viel Angst habe, wie die Jahre zuvor!
     
    #18
    nordsternchen27, 18 August 2006
  19. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Immer mit, obwohl ich die Spritze auch schon furchtbar finde. :frown:
    Trotzdem hab ich beim Bohren dann immer noch Angst, weil ich denke, die Betäubung war vielleicht nicht stark genug.
    Ist einfach scheußlich beim Zahnarzt. :kopfschue
     
    #19
    krava, 18 August 2006
  20. Fredel
    Fredel (28)
    Kurz vor Sperre
    7
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Beim Bohren ne betäubung!? :eek:
    Hab ich ja noch nie gehört... so schmerzhaft ist das jetzt auch nicht!

    Und bevor ich nachher noch stundenlang mit ner sabberfresse rumlaufe und nix essen und trinken kann, lasse ich lieber schnell das löchlein bohren... :rolleyes:
     
    #20
    Fredel, 18 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beim Zahnarzt Bohren
Matthias.Mur
Umfrage-Forum Forum
7 Dezember 2016 um 14:02
11 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
10 September 2008
13 Antworten
rihanna70
Umfrage-Forum Forum
16 November 2006
6 Antworten