Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    16 August 2004
    #1

    Bein teilweise taub... ursachen?

    ähm, also...

    seit gestern abend (circa 20 stunden schon) ist mein linkes bein etwas taub, wie stark eingeschlafen fühlts sich an...

    so der unter halbe oberschenkel, übers knie und noch das halbe schienbein (nur vorne, hinten isses normal)

    kribbelt etwas, nicht doll, aber wenn ich mich da kneife, spür ichs kaum...

    mache mir ehrlich gesagt etwas sorgen, woran könnte das liegen?
    geht nicht weg, nicht mit schütteln, entspannen, bewegen, was auch immer...

    eingeklemmter nerv? aber das täte ja richtig weh, oder?

    :cry:
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    16 August 2004
    #2
    hm.. 20 Stunden iss ja schon recht lange, aber keine Sorge.. es ist noch nicht im kritischen Bereich.. Du solltest dennoch demnächst zum Arzt gehen, wenn`s die nächsten 2 Tage nicht vollkommen verschwunden ist, weil sich irgentwann der Nerv arbeitslos meldet.. ​

    naja.. ließ einfach mal hier.. :schuechte ​
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    16 August 2004
    #3
    morgen hätt ich zeit...

    ich ruf vorher mal an und frag, ob ich vorbei kommen soll...

    naja, der link hilft nicht viel, ich weiß ja, warum gliedmaßen einschlafen, aber so lange hatte ichs noch nie, immer maximal ne viertelstunde.

    und da steht nicht, was man machen kann (außer position ändern, das hab ich die letzten 20 stunden desöfteren)
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    16 August 2004
    #4
    Nicht lachen aber ich hatte es schonmal mitm großem Zeh und auch ein wenig in den 2 zehen daneben, weil die Stahlkappe von den Arbeitsschuhen beim vielem hocken immer auf die Nerven gedrückt hat.. das hat dann gut 2 Wochen gedauert bis das gefühl wieder voll da war.. Ich denke mal das bewegung da nicht schadet und möglichst wenig belastung.. bzw. net immer beim Sitzen die Beine verschrenken oder Dich irgentwie drauf stützen..
     
  • Mr.Eierhals
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verlobt
    16 August 2004
    #5
    Es müssen nicht immer verklemmte Nerven sein,es kann auch eine Ernste Geschichte dahinterstecken.
    Da fallen mir spontan einige üble Krankheiten ein,die man meist in einem älteren Semester bekommt,aber die man auch als Junger Mensch bekommen kann. z.B ein Gefäßverschluß/Thrombose,eine Venenentzündung,ein Allergischer Schock aufgrund eines Insektenstiches,Ein Zeckenbiß oder auch ein "Raucherbein"
    und 20 Stunden ist echt schon heftig,laß das so schnell wie möglich abklären.

    Gruß Steffen
     
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    16 August 2004
    #6
    Ich würde evt. die ungewohnte Belastung (regelmäßiges Fahrrad fahren) in betracht ziehen.
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    16 August 2004
    #7
    gibt viele Möglichkeiten.. deswegen empfehle ich den Gang zum Arzt... Lieber zweimal unnütz beim Arzt, als einmal tot. :zwinker:

    Das kann schon eine Durchblutungsstörung o.ä. sein, wobei es dann eher in der Wade wäre. Aber auch eine Überbelastung oder Entzündung des Nerven ist denkbar. Aber läst sich kaum sagen.
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    17 August 2004
    #8
    also, es ist schon etwas besser geworden, soll ich trotzdem zum arzt?

    ich überleg immer 5mal, eh ich zum arzt gehe, weil ich die nicht nerven will mit kleinigkeiten.

    zeckenbiss hab ich auch überlegt, denk ich aber nicht.
    kann ne ader geplatzt sein?
    aber das müsste ja schon ne hauptschlagader sein bei so nem großen gebiet und da hätte ich sicher noch andere beschwerden und würde es auch von außen, auf der haut sehen, oder?

    vielleicht liegts daran, dass ich immer im schneidersitz sitze, wenn ich am pc bin?
    (hab bloß nen laptop und stell den immer vor mich aufs bett, weil mein zimmer so klein ist und so wenig platz hat, dass auf dem schreibtisch lauter anderer kram liegt.

    naja, ich fahr nur noch ab und zu länger fahrrad, denke nicht, dass es an der belastung liegt...
    zur schule und zurück fahre ich jetzt immer (30 minuten am tag)
     
  • Celina83
    Celina83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.336
    121
    0
    Verheiratet
    17 August 2004
    #9
    Ich hatte ne zeitlang Durchblutungsstörungen und hatte das Gefühl das ARme und Beine ständig einschlafen. Bei mir lag es an der Ernährung.

    lg
    cel
     
  • *Mario*
    *Mario* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    459
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 August 2004
    #10
    Ich würde an Deiner Stelle zum Arzt gehen, um das untersuchen zu lassen. Der kann mittels Ultraschall untersuchen, ob etwas im Bein vorliegt und Dich ggf. zum Krankenhaus weiterschicken. Unter Umständen kann eine Thrombose Ursache für die Beschwerden sein. Und damit sollte man wirklich nicht scherzen. Wenn sich der Thrombus löst und in die Lunge wandert, ist man dem Tod näher als dem Leben. Aber ich will Dir keine Angst machen. Trotzdem solltest Du keine falsche Scheu vor dem Arzt haben.
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    17 August 2004
    #11
    wollte grad eben nach der schule zum arzt, hatte immerhin bis 13 uhr auf, ich hab um 15:15 uhr schluss...
    toll...

    werds die nächsten tage weiter probieren, irgendwann muss er ja nach 15 uhr aufhaben (hab vergessen zu gucken)

    am bein ist es etwas besser geworden aber noch da, dafür ist es jetzt im fuß...
    *sorgenmach*
     
  • *Mario*
    *Mario* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    459
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 August 2004
    #12
    Morgen - am Mittwoch - haben die meisten Ärzte nur bis 13 Uhr offen. Ich würde an Deiner Stelle aber nicht weiter zögern.

    Zur Not gehst Du halt vor der Schule zum Arzt und lasst Dir nachher ein Attest geben. Das sollte auch kein Problem sein. Schließlich geht die Gesundheit vor.
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    17 August 2004
    #13
    kann ich mir nicht leisten, ist ne ausbildung, da kann ich nicht fehlen.
    könnte ich höchstens, wenns morgen schlimmer ist, dann geh ich natürlich zum arzt!

    (tu ich in 2wochen schon wegen nem weisheitszahn)

    dann geh ich donnerstag.

    ich vermute ja, dass es an der durchblutung liegt, weil der fuß auch n bisschen kühl ist.

    was könnte ich tun, um die durchblutung zu verbessern?
    (bewegen hilft nicht, bin heut schon rad gefahren, bringt nix.)
     
  • *Mario*
    *Mario* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    459
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 August 2004
    #14
    Ist das Bein angeschwollen (im Vergleich zum rechten Bein)? Schmerzen?
     
  • Corran
    Corran (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    Verheiratet
    17 August 2004
    #15
    Schmerzen im Bein.... leicht angeschwollen, evtl Wasser, könnte auch eine beginnende Thrombose sein, kommt öfters bei Frauen vor als bei Männern, bedingt durch die Pille, wenn sie dann auch noch raucht... na prost Mahlzeit.

    Schieb das nicht auf die lange Bank... ein engeklemmter Nerv muss nicht wehtun, kann aber zu einer dauerhaften lähmung führen.. und dann ist die Ausbildung eh gegessen.

    Gruss
    corran
     
  • jOoh
    Benutzer gesperrt
    739
    0
    1
    Single
    17 August 2004
    #16
    Ich würde lieber zehnmal zu oft zum Arzt gehen, als 3 mal zu wenig. Immerhin darfst du dafür ja jetzt auch jedes Quartal 10 Euro bezahlen.

    Und wenn sich einer dann dumm äußert, würde ich diesen Arzt in Zukunft nicht mehr aufsuchen.
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    18 August 2004
    #17
    naja, war dieses quartal ja aber noch gar net beim arzt, das argument bringt mri also nix :zwinker:
    abgesehen davon, dass ich eh keine praxisgebühr zahle.


    mein bein ist noch nicht besser, gestern kribbelte der fuß ganz doll, war deshalb heut früh beim arzt, nix gefunden, muss zum neurologen.

    der hat aber nur ungefähr 10 stunden die woche auf, immer in der schulzeit...
    ruf da morgen an und frag, wann ich hinkommen kann.
    mal schaun, ob der was rauskriegt.

    mein freund hat gestern gesagt, dass ich gefälligst heute zum arzt gehen soll.
    ich hab "ja" gesagt, aber er kennt mich so gut, dass er wusste, dass ichs wohl noch ne weile aufschiebe, darum musste ichs ihm versprechen...

    der is immer so furchtbar vernünftig... :zwinker:

    aber er versteht halt auch nicht, dass ich nicht gern in der ersten richtigen ausbildungswoche fehle.
    zumal bei ne lehrer, der mich noch nicht kennt, den ich das erste mal habe, toller erster eindruck...

    naja, habs zum ende der stunde geschafft und erklärt, warum ich nicht da war.
     
  • AmoreMio
    Gast
    0
    18 August 2004
    #18
    ... wenn das Bein von unten langsam anfängt schwarz zu werden ... schätze ich es als kritisch ein :grin:
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    18 August 2004
    #19
    haha, ich find das nicht lustig...

    achja: angeschwollen ist nix.

    pille nehm ich, aber rauchen tu ich nicht.

    mann, die haben nur in der schulzeit offen, weiß nicht, wann ich da hin soll..

    ich ruf da morgen mal an und frag, ob man spontan vorbeikommen kann (dann sicher lange warten muss) oder man nur mit termin rankommt (vielleicht ist der nächste freie in 3 wochen...?)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste