Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beinahe Unfall

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Marcel91@love, 22 Februar 2010.

  1. Marcel91@love
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    103
    4
    Single
    Servus leutz,

    komme gerade vom Burger King und stehe iwie unter schock....
    Alles fing so an:

    Ich 18 ( halbes Jahr Führerschein, 3 Tage neues Auto) undn paar kollegen wollten zum Burger King. Da meine kollegen das erste mal mit mir gefahren sind wollte ich soweit es ging *imponieren*
    hatte aber immernoch ein blick für die Straße und das was drum rum geschieht. Bin auch nicht zu schnell gefahren sondern habe durch kleine Tricks: Aufheulender Motor an der Ampel usw. Spaß gemacht.

    Iwie war ich abgelenkt und wollte den Fahrsteifen wechseln hab dabei mich nur auf den rechten Aussenspiegel geschaut und wollte abbigen. Ein anders Auto war im toten winkel und es war richtig knapp das nichts passiert ist, da das auto noch auf den Bordstein ausgewischen ist.
    Jedenfalls bin ich dann richtig vorsichtig und alles gefahren und dann noch heil angekommen.

    Jedoch hab ich gerade kopfschmerzen und wie und denke die ganze zeit drüber nach... stehe vlt. unter schock und alles
    Könnt ihr mir sagen was man dagegen tun kan ?

    Mit meiner Freundin schreibe ich gerade über diese sache undso aber mir gehtz immernoch nicht besser:hmm:
     
    #1
    Marcel91@love, 22 Februar 2010
  2. ülpentülp
    0
    es wird noch eine weile dauern, bis der schock vergeht. reden hilft aber.

    die hauptsache an dieser sache ist, das alles noch mal glatt abgegangen ist.

    denk einfach in zukunft dran, das autofahren eben kein kinderkram ist. ok?
     
    #2
    ülpentülp, 22 Februar 2010
  3. glashaus
    Gast
    0
    Ganz normal. Als ich vor zwei Jahren 'nen kleinen Unfall hatte ging es mir auch so.
    Das geht von allein wieder weg, mach dir keine Gedanken (außer natürlich über deinen Fahrfehler).
     
    #3
    glashaus, 22 Februar 2010
  4. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    ich habe auch schon einen beinaheunfall gehabt. hätte fast einem fahrradfahrer die vorfahrt genommen, die straße war nass, der bremsweg somit länger, ich bin einen halben meter vor ihm zu stehen gekommen.

    ich habe gezittert und seitdem passiert mir kein rechts vor links-fehler mehr :zwinker:
    es kann viel passieren, nicht nur du, sondern auch andere können fehler machen, somit muss man immer die augen offen halten und nicht versuchen zu imponieren. freunde hin oder her - das ist ein unfall doch nicht wert!
     
    #4
    User 85918, 22 Februar 2010
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Erst einmal muss ich sagen, dass ich dieses Imponiergehabe ja mal total lächerlich finde. Als ich deinen Beitrag gelesen habe, dachte ich erst einmal "oh mein gott, wie kindisch muss man eigentlich sein?".
    Genau deshalb passieren oftmals Unfälle, weil dann wegen den Kumpels gerast wird, was das zeug hält etc. :rolleyes::rolleyes:

    Ich denke mal, du hast jetzt dazu gelernt und weißt, worauf du dich zu konzentrieren hast.
    Nimm die Sache nicht zu ernst, es ist NICHTS passiert, knapp daneben ist auch vorbei. Du brauchst auch einfach noch ein wenig Praxiserfahrung, mach dich nicht verrückt!
     
    #5
    User 37284, 22 Februar 2010
  6. Marcel91@love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    103
    4
    Single
    danke für eure hilfen :zwinker:
    werde mich jetzt auch gleich mal hinlegen hoffe dann gehtz mir besser

    joar schon kindisch :frown: obwohl ich nichtmal 10km/h zu schnell gefahren bin

    danke nochma an alle bis jetzt
     
    #6
    Marcel91@love, 22 Februar 2010
  7. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Das hat mit der Geschwindigkeit nichts zu tun. Wenn du dem reingefahren wärst, wärs auch scheiße für dich gewesen, wenn du im Schritttempo durch die Gegend geschlichen wärst. Lern daraus, sowas wird dir immer mal wieder passieren, und seis nur, weil du mal kurz am Radio lauterdrehst und erst sehr knapp merkst, dass dein Vordermann bremst. Passiert halt, aber dadurch wird man normalerweise auch deutlich sensibilisiert.

    Mir ist das übrigens auch mal passiert, seitdem hab ich den Schulterblick auch nie weider vergessen :zwinker:
     
    #7
    Asti, 22 Februar 2010
  8. m@fju
    m@fju (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    262
    103
    2
    Single
    Ich hatte im Oktober oder November auch einen Beinahe Unfall; Habe mich beim Überholen verschätzt und wäre mit meinem Motorrad beinahe in ein entgegenkommendes Auto gerast, wenn ich nicht irgendwie auf dem Mittelstreifen zwischen beiden Autos hergerutscht wäre. Ich will garnicht daran denken was passiert wäre, wenn mein Vorderrad blockiert hätte, dann wäre ich vermutlich jetzt Matsche.
    Ich bin besonders beim Motorradfahren eigentlich sehr vorsichtig und defensiv, und trotzdem ist mir so ein unglaublich dummer Fehler passiert.
    Was man daraus lernen kann: Am Verkehr teilnehmen ist gefährlicher, als man das vielleicht als Kind bei Mama und Papa im Auto wahrgenommen hat, und Fehler können schreckliche Folgen haben. Wir beide werden wohl in Zukunft noch stärker auf den Verkehr achten:zwinker:
     
    #8
    m@fju, 22 Februar 2010
  9. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Warum sollte dein Rad blockieren, wenn du normal weiterfährst anstatt zu bremsen? Wenn absehbar ist, dass man sich mit dem Moped beim Überholen verschätzt hat, würde ich nur bremsen, wenn das 100 % noch Erfolg hätte. Ansonsten ist der Weg zwischen den beiden Autos durch meiner Meinung nach wesentlich sicherer. Das Bremsen beim Motorrad ist viel risikoreicher.
     
    #9
    User 18889, 23 Februar 2010
  10. User 40590
    User 40590 (37)
    Sehr bekannt hier
    2.337
    198
    655
    in einer Beziehung
    Solche und ähnliche Fehler werden Dir sicher noch häufiger passieren, ich kenne niemanden der schon länger fährt und nicht schonmal die ein oder andere Schrecksekunde hatte.
    Allerdings musst Du sowas nicht auch noch durch dumme Aktionen provozieren. Ich weiss das sowas bei Jungs in deinem Alter mehr oder weniger "normal" ist, aber nicht umsonst werden die meisten Unfälle von Anfängern verursacht. Einmal wegen der fehlenden Erfahrung und dann wegen Spielerei und Imponiergehabe. Schnellfahren ist nunmal nicht die einzige gefährliche Sache. Kleine Unachtsamkeiten sind viel gefährlicher.

    Nimm es also nicht zu ernst und hak es unter wichtiger Erfahrung ab. Nächstes Mal bist Du vorsichtiger.
     
    #10
    User 40590, 23 Februar 2010
  11. kaninchen
    Gast
    0
    Aus Fehlern lernt man, du sehr wahrscheinlich auch :smile: Ich glaube so kleine Unachtsamkeiten passieren fast jedem, der den Lappen neu hat, da ist man einfach noch kein sooo routinierter Fahrer, später machst du Sachen wie Schulterblick usw. aus dem ff. Und eben so Sachen erinnern einen dran, dass Autofahren kein Pillepatz ist, sondern dass man sich konzentrieren muss.

    Was mir da noch einfällt, lass dich - gerade nicht als Fahanfänger - von Leuten im Auto ablenken! Auch wenn dein Imponiergehabe das vielleicht bis zu nem gewissen Grad provoziert hat, Beifahrer haben sich im Auto auch zu benehmen. (Ich hab schon Leute einfach rausgeschmissen, weil die nicht aufgehört haben sich auf dem Rücksitz rumzukloppen, und so Mist ist unnötig und lenkt einen Fahrer einfach ab).
     
    #11
    kaninchen, 23 Februar 2010
  12. IzeTea
    IzeTea (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    93
    1
    vergeben und glücklich
    hey marcel

    mach dir mal keinen kopf...solche oder so ähnliche situationen sind garantiert jedem autofahrer am anfang passiert. ich würde sogar drauf wetten das es dem einen oder anderen mit jahrelanger fahrpraxis noch passiert :zwinker:

    sei froh es nicht zum unfall gekommen ist und lerne aus dem vorfall...

    es wird nämlich unter garantie nicht die einzigste brennzliche situation gewesen sein die du erleben wirst... :zwinker:

    was ich allerdings absolut schlimm finde ist die sache mit dem imponieren...sowas geht mal gar nicht...
    okay... ich weiss...wenn man im glashaus sitzt soll man nicht mit steinen schmeissen...und ja...ich persönlich kann mich auch nicht davon freisprechen...ich habe mich früher auch des öfteren so unverantwortlich verhalten...und ich müsste lügen wenn ich sage das ich mich immer vorbildlich im strassenverkehr verhalte...insbesondere wenn ich mit dem motorrad unterwegs bin...
    aber ich klopfe auf holz das bisher nichts schlimmeres passiert ist...
    aber auch wenn mir das kind im manne auch heute noch ab und zu mit mir durch geht pass ich auf das ich keine anderen verkehrsteilnehmer gefährde...
    man sollte niemals vergessen das ein auto oder auch ein motorrad mit einer waffe zu vergleichen ist... man kann damit menschen umbringen...und das geht leichter und schneller als man denkt...

    ich wünsche dir auf jedenfall noch viele unfallfreie kilometer und hoffe das du dir über die verantwortung die du als führer eines fahrzeugs hast ein bischen stärker bewusst wirst...

    markus
     
    #12
    IzeTea, 23 Februar 2010
  13. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Bewahre dir einen Teil deines Schocks und denk dran, dass Autofahren verdammt gefährlich sein kann. Ist ja nichts passiert.
    Und: Aufheulende Motoren bei nem Führerscheinneuling sind sooo uncool :zwinker:.
     
    #13
    User 50283, 23 Februar 2010
  14. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    kann mich den anderen nur anschließen. und nach so einem schock wirst du garantiert nicht wieder den gleichen fehler ein zweites mal begehen - das prägt sich ein. du hast nochmal glück gehabt, dass dein hintermann aufmerksamer als du warst.

    gerade wenn man den führerschein neu hat, möchten viele das auch unter beweis stellen und damit ein bisschen angeben. aber gerade in der anfangszeit, in der man noch null routine und übung hat, ist das echt schlecht. man kann sich noch nicht auf alles gleichzeitig konzentrieren, alles im blick haben - wenn man dann seine sinne noch was ganz anderem widmet (dem eigenen imponiergehabe ^^), ist man noch weniger aufmerksam. man braucht beim autofahren ununterbrochene konzentration.

    Off-Topic:
    ich habe meinen lappen jetzt 4 jahre, höre gerne musik beim autofahren und kann mich dennoch sehr gut auf den verkehr und das drumherum konzentrieren. aber zum einparken muss ich sie immer leise drehen, weil ich mich sonst einfach nicht konzentrieren kann. auch meine mitfahrer müssen dafür ihre klappe halten ^^ ich schnauze lieber mal ein paar freunde an, als einem anderen auto eine beule rein zu fahren. einparken verlangt eben sehr viel meiner konzentration ab, was auch nicht schlimm ist. aber man darf dann nicht einfach auf cool machen.
     
    #14
    betty boo, 23 Februar 2010
  15. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Frage: Wie kann man sich als 18jähriger ein neues Auto leisten?? :zwinker: Nigelnagelneu?
     
    #15
    capricorn84, 23 Februar 2010
  16. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Musst nur ein kleiner Bonze sein :zwinker: Ich war auf einer Bonzenschule, und da hat jeder Zweite von Mami und Papi zum 18. das (teilweise wirklich nigelnagelneuge) Auto vor die Tür gestellt bekommen. Das passte dann auch zu ihrer Markenklamotten-Sammlung.


    Zum eigentlichen Thema sag ich lieber nichts. Wenn ich von solchen Kindsköpfen wie Dir lese und daran denke, was da teilweise für schlimme Unfälle passieren, könnte ich mich nur noch aufregen!
     
    #16
    Bailadora, 23 Februar 2010
  17. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    Off-Topic:
    stimmt was peinlicheres gibts kaum... da muss man sich oftmals glatt fremdschämen - das schlimmste ist das die meisten nichtmal erahnen können das sich sich vor 99% aller anderen Verkehrsteilnehmer zum Affen machen - also nichts mit "imponieren"...
     
    #17
    brainforce, 23 Februar 2010
  18. Marcel91@love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    103
    4
    Single
    haha danke für die antworten meine lieben ;D
    das mit dem imponieren lass ich jetzt auch habt ja recht heute jemand an der ampel getroffen, der mich iwie herausvordern wollte hatte er nur pech das er nichtmal wusste das meine ampelseite viel früher grün wird ^.^ hab mir auch gedacht was ein depp
    wie man soschön sagt, aus fehlern lernt man und das habe ich...
    der schock ist auch weg hab ne nacht drüber geschlafen und das neben meiner freundin :smile: hat gut getan <3

    danke nochmal an alle die sich diesen beitrag reingezogen haben und ich doch nicht der einzige bin dem sowas passiert ist....

    wie ich zitieren kann keine ahnung zu der frage:

    Frage: Wie kann man sich als 18jähriger ein neues Auto leisten?? Nigelnagelneu?

    Eltern machens möglich :grin: ist ein jahreswagen pegeut 207...

    Nochmals danke
     
    #18
    Marcel91@love, 23 Februar 2010
  19. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Mir ist mal genau das gleiche passiert (allerdings wollte ich nicht imponieren :grin:), danach hatte ich auch erstmal einen Schock, das ist ganz normal.

    Aber gut, dass du daraus gelernt hast! :zwinker:
     
    #19
    User 12900, 23 Februar 2010
  20. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Sekunde, heißt das, du bist eiskalt in normalem Tempo gestartet oder bist du immer noch für Herausforderungen jeglicher Art empfänglich?
     
    #20
    User 50283, 23 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beinahe Unfall
Sunflower84
Kummerkasten Forum
20 Juli 2010
23 Antworten
nadine_1983
Kummerkasten Forum
13 November 2006
3 Antworten
Test