Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beine

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Wundermaedchen, 12 April 2010.

  1. Wundermaedchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo :smile:
    Ich weiß nicht, ob das Thema hier hinpasst, aber irgendwie fande ich das schwer einzuordnen.

    Ich habe ein Problem mit meinen Beinen und hoffe, dass irgendjemand Tipps für mich hat.

    Ich bin 17 Jahre alt, eigentlich ziemlich schlank, bis auf meine Beine, die waren nie sonderlich schlank obwohl ich eine Menge Sport treibe (min. 2x die Woche Fitnessstudio) und auch nicht viel esse. Vor kurzem habe ich 10 kg abgenommen (die sind leider auch fast alle wieder da) aber auch zu dem Zeitpunkt waren meine Beine nicht schlanker. Cellulite habe ich auch. Da ich im Moment ein Auslandsjahr mache kann ich keinen Arzt aufsuchen, deshalb wollte ich fragen ob irgendjemand Ideen hat wie ich das Problem angehen könnte?:cry:

    Danke schonmal im Vorraus :smile::winkwink:
     
    #1
    Wundermaedchen, 12 April 2010
  2. Aily
    Benutzer gesperrt
    2.562
    108
    345
    Verliebt
    Das klingt nach was genetischem.

    Mal nur so gefragt: Trinkst du auch genug, machst du Peelings, Massagen etc. ?
     
    #2
    Aily, 12 April 2010
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Vermutlich gar nicht.
    Ich bin im Moment auch wieder sehr schlank, Hosengröße 36, aber meine Oberschenkel sind zu dick. Die klassischen Reiterhosen eben und schwaches Bindegewebe, mal Gewichtszunahme, dann wieder Abnahme, das führt einfach zu entsprechenden Blessuren.
    Meine Oberschenkel sind und bleiben zu dick, ganz egal wie mein restliches Gewicht ist.
    Ist nicht schön, aber nicht zu ändern und die Oberschenkel sind ja auch noch relativ leicht zu verstecken. :zwinker: Wenn man nicht grade Hotpants oder Miniröcke trägt, dann sieht sie ja niemand.

    Die Haut gut pflegen kann man schon und das kann das Hautbild auch verbessern, aber Fettpölsterchen einfach so wegzaubern, das kann man eben leider nicht.

    Oder sind deine Waden und Schienbeine vielleicht auch nicht schön?! :eek:
     
    #3
    krava, 12 April 2010
  4. SCH0K0KEKS
    Gast
    0
    Können dir die Leute im Fitnessstudio nicht weiterhelfen?
    Die müssten sich damit doch eigentlich bestens auskennen :smile:
     
    #4
    SCH0K0KEKS, 12 April 2010
  5. Wundermaedchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    @Aily: Ja ich denke um die 2 Liter pro Tag

    @Schokokekss: Darüber hatte ich noch nicht nachgedacht, werde es dort mal probieren.

    Danke
     
    #5
    Wundermaedchen, 12 April 2010
  6. glashaus
    Gast
    0
    Gehst du im Fit auch mal zum BauchBeinePo oder ähnliches? Oder nur Gerätetraining?
     
    #6
    glashaus, 12 April 2010
  7. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Da würd ich dir erstmal empfelen, deinen Trainingsplan anzupassen- wenn noch nicht geschehen. Zum Abnehmen auf jeden Fall Laufband, suboptional geht auch Fahrrad- Stepper auf jeden Fall vermeiden. Wenn du dicke Beine hast, kann das durchaus daran liegen, dass du dir da beim Abnehmen, nen bisschen (viel) Muskelmasse antrainiert hast.

    Bist du nicht krankenversichert oder warum kannst du nicht zum Artzt? Artzt wäre hier die erste Anlaufstelle... sonst einfach mal im Supermakrt gucken, da gibts einiges- aber das zeugs außer Apotheke ist i.d.R. besser.

    Ansonsten kannste da auch immer anner Optik tricksen, also Hose nicht umkrempeln, keine Röcke/Kleider tragen, die deine Oberschenkel betonen und Schuhe mit Absätzen tragen.

    ThirdKing
     
    #7
    ThirdKing, 12 April 2010
  8. Wundermaedchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Eigentlich nur Crosstrainer Laufband und halt Gewichte, werde aber morgen zu Bauch, Beine, Po gehen :smile:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:09 -----------

    @Third King: Ja ich habe viel Muskelmasse an den Beinen, schon weil ich lange geritten bin. Doch in bin versichert, das ist aber ganz kompliziert mit der Versicherung und ich würde bevorzugen, dass in meiner Muttersprache anzugehen :-S Nach welchen Sachen soll ich im Supermarkt gucken?
    Danke :smile:
     
    #8
    Wundermaedchen, 12 April 2010
  9. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    Ohne die Threadstarterin "runtermachen" zu wollen habe ich das Gefühl das an dem "Problem" auch viel "Einbildung" mitspielt...:ratlos::ashamed:

    Wenn dem jetzt überhaupt nicht so ist so sind die Informationen doch ziemlich dürftig um hier wirklich kompetente Ratschläge geben zu können:ratlos:

    @Threadstarterin:
    dir sollte auf jeden Fall klar sein das sich Probleme wie "dicke Beine" nicht auf die Schnelle lösen lassen - weder durch Training/Sport noch durch Ernährung - so etwas dauert seine Zeit (gerade an den Beinen). Viele sind zu ungeduldig...
    Oft ist auch gar nichts zu machen - und zwar wenn es "normal" ist wie die Beine sind und man nur einen "zu hohen" Schönheitsideal nachhängt - manchmal ist es auch "Veranlagung"... (die Brustgrößen/-formen sind ja auch von Frau zu Frau unterschiedlich und lassen sich kaum beeinflussen)
     
    #9
    brainforce, 12 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Definitiv ja! Genau wie in dem Thread mit den Brüsten.
    Jeder Mensch wird irgendwas an sich finden, das ihm nicht gefällt und trotzdem wird jeder schlicht und einfach damit leben müssen.
    Und je weniger man sich in so was reinsteigert, desto leichter wirds. Ändern kann man es sowieso kaum und je früher man das akzeptiert, desto besser. :zwinker:
     
    #10
    krava, 12 April 2010
  11. Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    109
    nicht angegeben
    Ich habe auch keine schönen Beine. Leichtathletik und 10 Jahre Reitsport haben ihre Spuren hinterlassen. Ich kann die wenigsten Stiefel anziehen, da meine Waden zu dick sind.
    Früher habe ich keine kurzen Hosen oder gar Röcke getragen. Mittlerweile sieht man mich im Garten schon mal in Hot Pants und auf der Straße in Kleidern/Röcken. An meinen Beinen hat sich aber nichts geändert. Nur an meiner Einstellung.
     
    #11
    Zwergenfrau, 12 April 2010
  12. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.537
    398
    2.015
    Verlobt
    :jaa:

    und irgend einmal kommt die Zeit, wo man froh ist für kräftige Beine und gesunde Gelenke !
     
    #12
    simon1986, 12 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Geht mir leider auch so. :geknickt: Hab lange gebraucht, um vernünftige Gummistiefel zu finden. Nur die mit Kordelzug oben passen mir. Ist aber nicht zu ändern und ich denke, es gibt viel schlimmeres.
     
    #13
    krava, 12 April 2010
  14. Lupinchen
    Lupinchen (26)
    Öfters im Forum
    381
    53
    49
    in einer Beziehung
    Es gibt Leute mit kräftigen Beinen, es gibt Leute mit dünnen Beinen.
    Wenn deine Beine nicht "dünner" werden obwohl du abgenommen hast liegt es warscheinlich daran das dein Körperbau wohl einfach so ist ...

    Muskelmasse kann man durch gezieltes Training aber auch abbauen.
    Würde mich mal im Fintessstudio darüber informieren.

    Geh Schwimmen.
    Die Wasserbewegungen wirken auf dein Gewebe wie eine Massage, was den Zellstoffwechsel anregt.
    Meiner Meinung nach das einzigste was wirklich hilft.
     
    #14
    Lupinchen, 13 April 2010
  15. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Wer hat denn bitte keine Cellulite, bis auf ein paar Ausnahmen hat das doch echt so gut wie jede Frau. Du kannst gerne alles mögliche ausprobieren, bis du älter bist und dabei merken, dass sich daran wenig tut. Ist doch toll, dass du bereits Sport machst - aber ich denke mal, dass die Dellen vom Grundsatz her bleiben werden. So richtig helfen tut dagegen doch nichts.

    Und letztlich ist es doch Typsache, wo man ansetzt, und wo nicht. Ich hab immer schlanke Beine, nehme nur am Hintern und am Bauch zu. Ein Hoch auf die Frauen, die nur an den Brüsten zunehmen! :zwinker: Aber mein Gott, letztlich kann man es doch eh nicht ändern.

    An deiner Stelle würde ich vielleicht mehr auf Ausdauer und Fettverbrennung gehen und dich im Fitnessstudio beraten lassen. Aber ansonsten wird es wohl am Besten sein, du steigerst dich da nicht so rein. Kümmer die um deine Beine, rasiere sie schön, creme sie ein, kauf dir vielleicht jetzt zum Frühjahr ein bisschen Selbstbräuner und lackier dir die Fußnägel - dann ist das alles nur noch halb so wild :smile:
     
    #15
    User 20579, 13 April 2010
  16. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Ich bin auch unzufrieden mit meinen Beinen.
    Sie sind einfach recht kräftig im Vergleich zum restlichen Körper. Mit meinem Oberkörper bin ich (meistens zumindest) recht zufrieden, aber die untere Körperhälfte gefällt mir gar nicht. Ich hab recht dicke Fesseln - also schon die Knochen sind bei mir relativ dick; dazu dann relativ viel Muskelmasse an den Oberschenkeln, obwohl ich nicht so viel in die Richtung trainiere, sondern sogar darauf achte, die Beine eher weniger zu belasten im Studio. (Mein Ausdauertraining absolviere ich meistens am Crosstrainer, wo ich dann die Arme sehr intensiv einsetze - wäre auch ein Tip an dich - evtl. besser als Laufband, weil eben auch die Arme viel Arbeit übernehmen können.) Dazu noch etwas Speck an den Innenseiten der Oberschenkel.

    Also nicht gerade ein toller Anblick - aber ich habe mich damit abgefunden. Ist halt so. Wenn ich meine Mutter so anschau, die einen komplett anderen Körperbau hat, finde ich es zwar etwas unfair, aber ändern kann ich es nicht (außer den Fettanteil reduzieren, das ändern aber an den Grundproportionen nur wenig.)
    Mit 17 ist es natürlich noch etwas schwerer, sich mit so etwas abzufinden, aber versuch etwas an deinem Selbstbewusstsein zu arbeiten. Das bringt dir vmtl. mehr als dich abzuquälen und alle möglichen Mittelchen auszuprobieren, die ohnehin nicht allzu viel helfen dürften.
     
    #16
    Sunflower84, 13 April 2010
  17. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.253
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Hört sich nach ner Klasse Idee an :ratlos:

    Ehrlich, die meisten Mädels haben nun wirklich keine "dicken" Beine weil sie irgendwie zuviel trainieren und deswegen dicke Muskeln ansetzen.
    Frag mal einen Bodybuilder wie schwer es ist, Muskeln aufzubauen, mit ein bißchen Fahrradfahren oder Reiten ändert man da nix an seinem Körperbau. Das ist einfach genetisch gegeben, es haben nunmal Leute vergleichsweise dicke Waden oder Oberschenkel, ob sie jetzt trainieren oder nicht. Man hat auch Muskeln, wenn man nicht trainiert. Da kann man wirklich nichts dran ändern außer ungesundes Runterhungern im Bereich der Magersucht oder so.
     
    #17
    Schweinebacke, 13 April 2010
  18. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich denke, mit diesem Satz ist wohl alles gesagt.

    Man kann nicht auf Biegen und Brechen das verändern, was einem die Natur mitgegeben hat. Doch, in eingeschränktem Masse eventuell, aber letztendlich ist man dann doch nicht wirklich zufrieden.

    Als ich jünger war, hatte ich meinen Körper auch einfach nur gehasst - bis ich irgendwann eingesehen hatte, dass ich nichts daran ändern kann und mich so akzeptieren muss, wie ich bin. Seitdem fühl ich mich wohl, was natürlich auch sich positiv aufs Selbstbewusstsein ausgewirkt hat.
    Ich sag mir immer: Ich bin so wie ich bin, und ich bin keine Kopie von irgendjemand anders.

    Jeder ist auf seine Weise einzigartig, unabhängig davon, welcher Ideale in der Gesellschaft vorgegeben werden.
     
    #18
    User 48403, 14 April 2010
  19. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.822
    248
    1.504
    Verheiratet
    Ich :tongue:!

    Eben.
    Ich hab auch total dünne Beine, dafür ist mein Bauch (im Verhältnis) eher rund und dort nehme ich auch immer als erstes zu (dicht gefolgt vom Gesicht :rolleyes: :grin:). Wie Hexe schon gesagt hat: Die Fettverteilung ist wohl zum größten Teil Veranlagungssache. Das einzige was man tun kann, ist Sport treiben (v.a. Schwimmen), nen Massagehandschuh beim Duschen verwenden und Wechselduschen machen (kurbelt die Durchblutung an). Und gesunde Ernähung sowie die richtige Getränkewahl (viel Wasser, wenig Kaffee, etc.) helfen vielleicht auch marginal.
     
    #19
    User 15352, 14 April 2010
  20. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Ich hab auch nur ganz wenig bis nichts. Aber da es doch bei den allermeisten Frauen der Fall ist, sollte man sich da keinen Kopf machen.
     
    #20
    User 20579, 14 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beine
Madeleinchen
Lifestyle & Sport Forum
4 April 2013
31 Antworten
Dr-Love
Lifestyle & Sport Forum
4 Juni 2012
32 Antworten