Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bekomme Eifersucht nicht in Griff

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Knutscha, 24 April 2009.

  1. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Hallo ihr Lieben!
    Habe jetzt seit Weihnachten wieder einen Freund. Wir kennen uns schon länger, also bestimmt eineinhalb Jahre.

    Zuerst muss ich mal sagen: Ich vertraue meinem Freund und ich glaube nicht,dass er von sich aus fremdgehen würde.

    Mein Problem ist eher folgendes:
    Er hat sehr viele weibliche Freundinnen, zu denen ich ja auch mal zählte. Und eine spezielle beste freundin, die er schon seit Baby-Zeiten (Krabbelgruppe) kennt.
    Er sucht immer die Nähe zu ihnen und sie auch zu ihm. Sprich, wenn wir zusammen unterwegs sind oder bei jemanden zu hause, dann hat er oft wenn er neben ihnen steht, die Hände um deren Hüfte oder sie kuscheln sich an ihn. z.B. beim DVD-schauen legt sie ihren Kopf auf seine Schulter.
    Auch allgemein trifft er sich oft mit denen. Geht mit ihnen ins Kino, Klettern oder in die Eisdiele. Mit der besten Freundin auch mal mim Hund raus oder in ein Restaurant zum essen.
    Mich stört einfach, dass zwischen den Freundschaften relativ viel Zärtlichkeit herrscht. und solche dinge sind für mich eben zu einer Beziehung gehörig. Begrüßungsumarmungen sind ok. Aber wenn sich ein Mädel beim (zu zweit-) DVD-Abend an meinen Freund kuschelt und er sie dabei noch im arm hält oder gar am Rücken streichelt ist mir das doch zu viel und geht schon in die Richtung fremdgehen.

    Er weiss, dass ich so denke. Er sagt auch,wenn ich mich an einen Kumpel kuscheln würde, sähe er das genauso. Allerdings betont er,dass er eben seine beste Freundin schon so lange kennt und das eben so in ihrem Verhalten verankert wäre.

    Jetzt hab ich versucht mit der besten Freundin drüber zu reden, aber sie ist total ausgeflippt als ich ihr gesagt hab, dass ich das kuscheln und Nähe suchen zu viel finde. Sie sagte ich könne ihr ja nicht die Freundschaft verbieten und sie und mein freund bräuchten sich von mir keine Erlaubnis einzuholen und sie würde tun und lassen was/wann sie will.

    Ich weiss jetzt nicht so recht was ich tun soll. Mich stört es wirklich extrem. Auch weil seine Eltern sich immer riesig freuen wenn sie da ist.
    Hinzu kommt,dass sie ihn eben auch oft anruft. Sonntag mittag zum Beispiel. Letztens lagen wir da noch im bett und waren "beschäftigt"...weil seine Mutter ihn gerufen hat,ist er dann ans Telefon. Aber seine beste Freundin hat dann ewig nicht aufgehört am telefon zu reden obwohl er ihr gesagt hat, dass ich bei ihm bin und wir "beschäftigt" sind.
    Aufgrund deren Vertrautheit haben mich auch schon einige gute Bekannte drauf angesprochen, dass es eben doch eher so aussieht als wäre mein Freund mit seiner besten Freundin zusammen und nicht mit mir.
    Letztens haben wir mit freunden gegrillt. Sie frägt ihn ob er mit zum eishockey kommt, mittwochs mit in die Discothek etc...NUR IHN. Sie hätte doch auch mich oder die anderen fragen können?!? oder zumindest ob er an den tagen schon was mit mir oder sonst was geplant hat.

    Mir macht das alles doch sehr Kopfzerbrechen. Ich kann und will denen die freundschaft ja nicht verbieten. Aber sie sollten doch ein wenig mehr Rücksicht auf mich nehmen.
    Was meint ihr dazu?

    Liebe Grüße,
    Knutscha
     
    #1
    Knutscha, 24 April 2009
  2. lenart
    lenart (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    vergeben und glücklich
    hmmm...

    Das ist schon eine ziemlich blöde Situation, in der Du bist. Ich finde, dass Du es bisher richtig gemacht hast und offen darüber geredet hast, ohne das mit dir selber auszumachen.

    Mich würde es auch extrem stressen, wenn meine Freundin so mit ihren Freunden umgehen würde. Das tut sie teilweise auch, aber nicht ganz so schlimm wie in Deinem Fall. Ich kann das gerade noch so verknusen. Ich finde es nicht soo schlimm.

    Aber ich finde genau richtig, dass Du sagst, was Du denkst. Ich bin auch der Typ, der mal kräftig auf den Tisch haut, wenn etwas offensichtlich einfach nicht in Ordnung ist.

    Dass die beste Freundin Deines Freundes ausgeflippt ist lässt nur auf eins schließen: Eifersucht. Ich wette, dass sie schon lange was von Deinem Freund will, er aber für sie immer unerreichbar gewesen ist. Wahrscheinlich erhofft sie sich durch diese Zärtlilchkeiten mehr emotionale Zuneigung von Deinem Freund. Sie will also vielleicht einen "Kalten Krieg" führen.

    Ich finde das Verhalten von Deinem Freund einfach nur asozial! Vor allem scheint er ja einen Dreck daran interessiert zu sein, wie Du das findest und warum das für Dich persönlich bedeutsam ist. Kein Mensch ist frei von Ängsten und kann über alles stehen und so selbstbewusst sein. In diesem Falle hätte Selbstbewusstsein auch nichts mit "Bewusstsein" zu tun sondern viel mehr mit Ohnmacht.

    Ich würde an Deiner Stelle ein ordentliches Machtwort sprechen. Wenn er weiterhin so scheiße zu Dir ist, dann hast Du ihn nicht verdient!

    Hoffe, ich konnte Dir helfen,

    LG Le Nart
     
    #2
    lenart, 24 April 2009
  3. Lemken
    Lemken (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    in einer Beziehung
    ohja ich kenne das, bei meiner freundin war es fast genauso, dieser eine "beste Freund",der immer versucht hat uns auseinander zubringen,sie angefasst hat (fast überall)und mich immer schlecht gemacht hat.
    ich hab meiner freundin gesagt, das mich das stört und verletz. und sie hat dann auch den kontakt zu ihm abgebrochen, dacht ich zumindest, denn heimlich haben sie immer telefoniert und so...
    naja jetzt weiß ich ja nicht wie dein freund da so gestrickt ist...
    ob der das versteht, wenn du ihn bitten würdest, diese "Nähe"weg zu lassen, denn in meinen augen gehört sich sowas in einer BZ nicht.
    ich würde in jedemfall nochmal das gespräch suchen , vielleicht hast du mehr glück in sachen vertrauen als ich ...
    ich wünsche dir jedenfalls alles gute
    LG Freddy
     
    #3
    Lemken, 24 April 2009
  4. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Ohje das klingt ja grad so als wäre mein Freund das größte Arschloch, was rumläuft.
    Nein,nein. Er ist wirklich der liebste und beste den ich mir vorstellen kann. Er ist immer für mich da (auch schon damals als wir nur befreundet waren) und hilft mir bei sonstigen problemen (für berufsschule lernen oder familienprobleme etc) wo er nur kann! Die Beziehung mit ihm ist wirklich so weit perfekt.

    Eben wenn da nicht der andauernde Streit wäre, weil er eben so viel Zärtlichkeit mit seinen normalen Freundinnen austauscht.

    Er hat auch klipp und klar gesagt,dass zwischen ihm und seiner besten Freundin niemals was laufen würde. Ersten weil sie sich so ewig kennen und nie was passiert ist. und eben weil sie optisch nicht sein typ ist und auch vom verhalten her. Sie ist nicht grad die weiblichste von der figur her und vom verhalten eher so ein kleiner "trampel". Also so typisch Kumpeltyp eben.

    Bei ihr bin ich mir da allerdings wirklich nicht so sicher. Und darauf hatte ich sie ja auch angesprochen. was wohl auch n grund war,warum sie so abgeflippt ist.
     
    #4
    Knutscha, 24 April 2009
  5. Dschessi
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hm.. ich war auch so eine beste Freundin. :zwinker:
    Als mein bester Freund seine Freundin kennengelernt hat, habe ich vieles aber aus Respekt zu ihr sein lassen. Ich habe trotzdem noch meinen Kopf auf seine Schulter gelegt beim Fernsehen schauen, aber diese "intimeren Zärtlichkeiten" haben wir dann eingestellt.
    Habe mich allerdings auch gut mit seiner Freundin verstanden und hab sie immer überall gerne dabei gehabt.
    Für mich sieht es so aus als wenn sie doch mehr für deinen Freund empfindet und dich evtl. vergraueln möchte? Oder dir zeigen möchte, dass sie trotzdem noch einen wichtigen Stellenwert einnimmt.
    Ich würde nochmal mit deinem Freund sprechen unter anderem auch über die Reaktion seiner besten Freundin, als du sie darauf angesprochen hast.
    Ihm erklären dass es dich eben doch sehr belastet und du dir von ihm wünscht dass er nicht ganz so innig mit ihr umgeht, weil es dich verletzt.
     
    #5
    Dschessi, 24 April 2009
  6. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Genau so kam das heute.
    Nur leider war ich nicht die,die zuerst geredet hat. Sie hat ihn angerufen, ihn abeholt und ihm ihr leid geklagt. Sie hat ihm gesagt,dass er sich genau überlegen soll was er tut und ob er wirklich mit mir zusammen sein möchte.

    Er und ich haben dann jetzt auch 2stunden geredet. Ich fands total beschissen,dass er sich einfach mit ihr getroffen hat. denn eigentlich hat er meine eifersucht immer zumindest ein bisschen verstanden. vorhin meinte er dann aber auch,dass er mich überhaupt net versteht und dass seine arme beste freundin jetzt total durchn wind wäre und er so auch nicht mit mir zusammen sein kann.

    letztendes sind wir jetzt aber doch immernoch zusammen. Aber ne lösung gibts immernoch keine.
     
    #6
    Knutscha, 24 April 2009
  7. lenart
    lenart (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist doch ne wirklich beschissene Nummer!
    Ich glaube, dass Dein Freund entweder auch was von der will oder Deine Unsicherheit/Eifersucht für seine eigene Macht über Dich missbrauchen will.
    Das ist verdammt uncool! Wenn man jemanden wirklich liebt, muss man Kompromisse eingehen. Das eigene emotionale Wohlbefinden hängt dann nun einmal von der Partnerin ab und man ist eben nicht mehr unabhängig.
    Wenn das wirklkich eine eher nicht so attraktive trampelige Frau ist, denke ich aber eher nicht, dass da was läuft.
    Viel mehr verbündet er sich ja mit ihr gegen Dich. Er muss das akzeptieren. Jeder Partner hat eben seine Ansprüche in der Beziehung, die auch berücksichtigt werden müssen.
    Ich hab z.B. für meine Freundin mit dem Kiffen aufgehört, und im Nachhinein ist es auch wunderbar so.

    Frag ihn mal, wie er es fände, wenn Du Dich bei einem anderen Freund von Dir beim DVD-Gucken anschmiegen würdest, seine Hand nehmen und Dich am Rücken streicheln lassen würdest.
    Sag ihm: "Mach mal die AUgen zu. Jetzt stell Dir vor, dass ich mit ... vorm Fernseher sitze..." geh ganz langsam immer weiter voran, damit er Zeit hat, das in Ruhe gedanklich zu visualisieren.
    Vielleicht hilft diese Imaginationsübung ja, ihm deine Perspektive zu verdeutlichen.

    Ich finde das ehrlich gesagt nur machohaft von ihm.

    Ich wünsch Dir viel Glück! Es scheint Dich ja wirklich sehr mitzunehmen.

    Liber Gruß,
    Le Nart
     
    #7
    lenart, 24 April 2009
  8. Dschessi
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich verstehe nicht, dass dein Freund da nicht reagiert, dir glaubt und dich in Schutz nimmt.

    Ich hab die Efahrung gemacht gegen Frauenlist und blinde Männer hilft nur Frauenlist...

    In dem Moment wo sie versucht dich auszustechen ist sie deine Konkurrentin. Und dass sie deinen Freund nun gegen dich aufhetzen möchte ist mehr als offensichtlich.

    Mit Gezicke/ Erpressung/ Ultimatum würdest du ihn nur unter Druck setzen und ihn von dir weg treiben.
    Und zu wem würde er "flüchten", bei wem würde er sich ausheulen? Bei seiner besten Freundin?!
    Was nicht heißt dass du dir alles gefallen lassen sollst.

    Bleib stark und bleib nett!

    Zieh nicht über sie her, sei immer "nett und fair", kurz gesagt, biete ihr keinen Punkt, wo sich drüber aufregen kann, sei "aalglatt", dass wird dein Freund auch bemerken und wenn sie dann wieder mal über dich herzieht, wird er es z.B nicht nachvollziehen können.

    Versuch für deinen Freund da zu sein, unterstütz ihn und "versteh" ihn.

    Versuch die schönen Momente zu genießen, die Beziehung zu pflegen.

    Lass dich von ihr nicht auch der Ruhe bringen. Er ist schließlich mit dir zusammen und nicht mit ihr!!

    Ich denke du musst versuchen drüber zu stehen. Oder dich von ihm trennen.. denn zum jetzigem Zeitpunkt wird er es nicht einsehen.. und sich eher gegen dich, als gegen seine beste Freundin stellen.
     
    #8
    Dschessi, 24 April 2009
  9. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Das ist eine Möglichkeit, hab ich lange Jahre so gemacht, wenn es not tat (irgendeine ach so gute gute Freundin, die Schnuckiputz lieber für sich hätte gibt`s doch immer...:ratlos: ).

    Irgendwann war mir das Ganze aber dann zu aschenbrödelhaft und ich hab mich an weniger christliche Handlungsweisen wie "jemandem seine eigene Medizin zu kosten geben" ausprobiert und hatte auch ein bis drei superdupigute Freunde, die mir sabberend hinterherliefen und die ich auch schön geknuddelt und gekrault habe, mit denen ich lang telefoniert habe und mit denen ich abends auch mal allein durch die Clubs gezogen bin.

    Seltsamerweise fanden das meine Freunde immer gar nicht so gut. :tongue: Und interessanterweise auch nicht so "harmlos" wie ihre eigene supergummigute Kumpelin. :tongue: Auf jeden Fall konnte man sich im Laufe dere Zeit dann immer ganz gut auf einen Benehmenskompromiss einigen, mit dem beide leben konnten, ein Wunder!:grin:

    Mit meinem jetzigen Schönling war ich letztes Jahr auf nem Festival, mit noch zwei Mädels. Auf einmal trafen wir weitere Bekannte meines Freundes und der zwei Mädels, ein Pärchen. Die Frau würdigte mich keines Blickes, stürzte sich freudekrähend auf meinen Freund und schrie "Dass ich dich noch mal seh!!!!" und umarmte ihn immer und immer wieder und betatschte ihn von oben bis unten. Von mir nahm sie außer der Frage an eine unserere beiden Begleiterinnen, was das denn für ne hirnlose Barbie sei (das fand ich aber erst später heraus, sonst hätte ich ihr hirnlose Barbie gegeben...!), weiter keine Notiz, auchg nicht von ihrer besseren Hälfte, der stumm daneben stand..

    Ich saß bestimmt ne halbe Stunde mit einerr unserer Begleiterinnen auf einer Holzbank und schaute mir das lustige Treiben dieser guten alten Clique an, die sich ja auich so lange nicht gesehen hatten und sich alle umarmten (immer wieder besonders jene Frau meinen Freund) und raste vor Zorn, traute mich aber nichts zu sagen, wegen Verständnis und ladylike und so. Mein Freund schien vergessen zu haben, dass ich überhaupt existiere. Bis das Mädel neben mir sagte: "Sach mal, Piratin, geht dir das nicht auf den Keks, dass die Alte die ganze Zeit an deinem Freund dran hängt?" ich: "Natürlich geht mir das auf den Keks aber ich weiss nicht, was ich machen soll!" In dem Moment lächelte mir das Schicksal zu. Grade als ich mich aufrappelte, um mich zumindest ein bisschen an die Seite meines Freundes zu stellen und süß zu lächeln, kam ein Typ des Weges und laberte mich praktisch vor den Augen meines Freundes (mit gutem Grund vermutete er ja nicht, dass mein Freund und ich zusammen waren) mit: "Na, endlich mal ne hübsche Frau auf diesem gottverdammten Festival!" an. :grin: Und fing an mit mir zu plaudern, ich ungezwungen mein strahlendstes Flirt-ich rausgeholt und zack, war Monsieur schneller an meiner Seite als man "Seitensprung" sagen kann.:grin:

    Die Abtatschaktion war damit beendet und wurde auch nicht revitalisiert, und dabei war kein böses Wort meinerseits gefallen. Wir hatten uns auch ohne Worte verstanden.

    Im übrigen kann man auch mit alten Freunden reden, ohne dass man dabei mit denen rumschmust und seine Freundin total ignoriert, das fand mein Freund an diesem Festival heraus. :grin:
     
    #9
    Piratin, 25 April 2009
  10. Nutt3la
    Benutzer gesperrt
    114
    0
    0
    nicht angegeben
    Als ich das gelesen habe, war ich doch sehr erschrocken!

    Ihr 3 macht einen DVD-Abend (Du, dein Freund und dessen beste Freundin). Dabei kuschelt dein Freund mit seiner besten Freundin.

    Frage: Wo bist Du in dieser Situation bzw. weshalb kuschelst Du nicht mit deinem Freund? Ich weis nicht genau was ich an deiner Stelle gemacht hätte, vllt wäre ich einfach nach Hause gefahren - wortlos!

    Doch es ist nunmal so, dass dein Freund diese ganzen weiblichen Freunde und auch seine beste Freundin schon vor eurer Beziehung hatte, sodass Du nun nicht einfach sagen kannst dass er diese nicht mehr treffen darf. Doch das hast Du laut deiner Aussage auch garnicht vor. Dennoch bin ich der Meinung, dass dein Freund schon Rücksicht auf dich nehmen sollte. Denn er kann nicht einfach mit anderen Frauen "intim" werden wenn Du auch noch daneben sitzt.

    Für mich sieht es so aus, als wenn seine beste Freundin dich stark eifersüchtig machen will, sodass Du vllt Schluss machst. Denn es scheint so, als wenn die beste Freundin etwas von deinem Freund will, so wie Sie sich verhält.

    Warum jedoch die beste Freundin so aufgeflippt ist kann ich echt nicht nachvollziehen. Denn eigentlich sollte sie von selbst merken, dass es so nicht geht. Deshalb ganz klar mein Tipp:

    Spreche mit deinem Freund! Sage ihm, dass es dich sehr verletzt wenn er vor Dir mit seiner besten Freundin so agiert. Sollte er trotzdem nicht damit aufhören, dass ist er - wie sagt man auf gut deutsch - ein scheiß Freund und Du solltest dich trennen.
     
    #10
    Nutt3la, 25 April 2009
  11. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Mein Freund hat auch viele gute Freundinnen und ich einen besten Freund. Klar war aber von Anfang an, dass es da kein Gekuschle und Gefummle gibt, schon gar nicht wenn man nen Partner hat. Mein Schatz ist jetzt übers Wochenende Skifahren gegangen (ich muss daheim lernen) und seine beste Freundin is auch dabei. Wo es dann um die Zimmeraufteilung ging hat er gesagt, er würde wahrscheinlich mit ihr ein Zimmer teilen, aber natürlich zwei getrennte Betten. Da hab ich direkt protestiert und gesagt, dass ich da absolut dagegen bin, so gern ich sie sonst auch mag, aber das is mir doch n Tick zuviel, zumal wenn die nachts besoffen vom Aprés-Ski ins Hotel zurückkommen etc. Für ihn war das okay und er hat sich nen anderen Zimmernachbar gesucht.
    Ich denke, dass sind einfach so Kompromisse, die man treffen muss in einer Beziehung. Freundschaft okay, ich hab auch nix dagegen, wenn er sich allein mit ihr trifft oder so. Aber Grenzen gibts und die müssen auch respektiert werden. er will schließlich auch nicht, dass mein bester Freund kommt und hier bei mir im Bett pennt.

    Ich würde ihm das auch nochmal klar sagen, wo da deine Grenzen liegen.
     
    #11
    NikeGirl, 25 April 2009
  12. tryanderror
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    113
    83
    Verliebt
    Hoppla!
    Die grenze würd ich an deiner Stelle ganz flott ziehen,und von meinem Partner würde ich nach so einer Ansage ihrerseits
    defintiv erwarten daß er ihr die Grenzen ebenfalls klar steckt.
    Ich hänge sehr an meinen Männlichen freunden, aber da gibt es weder gekuschel noch Bussi-Bussi noch hdl noch irgendetws was eine Fehlöinterpretation erlaubt.
    und keiner meiner Freunde würde sich so einen Spruch wagen.
    Hat er das Gefühl, daß sie was von ihm will?
     
    #12
    tryanderror, 25 April 2009
  13. Dadini
    Dadini (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    Single
    uff harter tobak...

    Ich kann dich sehr gut verstehen, finde, dass seine beste Freundin auch zuweit geht. Freundschaft hin oder her, es gibt auch Grenzen...
    Dein Freund scheint glaube ich einfach zu lieb zu sein und will es jedem/jeder recht machen aber das wird halt schwer :/

    Hm wie wärs wenn ihr euch alle drei mal treffen würdet und ihr redet? Vielleicht verstehst du ja dann ihren Standpunkt, warum sie durch den wind sein soll etc oder sie dich halt.
    Mit Glück kommt ja auch ein Kompromiss zustande oder es wird gar gelöst.
    Am besten an einem neutralen Platz.

    Ist auch ne schwierige Situation bestimmt für deinen Freund. Freunde verliert man ungerne da man sie so lange kennt und ihnen vertraut.

    Hoffe es wird wieder und ich konnte mit meinem Tip dir helfen :smile:
     
    #13
    Dadini, 25 April 2009
  14. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Nein, er sagt,dass das eben deren gewohnter umgang ist und dass sie eher wie Geschwister sind bzw eben,dass er eben eher ihr bruder als freund/kumpel ist. und dass er nicht denkt,dass sie was für ihn empfinden könnte,eben weil sie sich schon so lange kennen und noch nie was passiert ist.

    Wir treffen uns heut abend zu dritt bei ihm. wird au net wirklich neutral. ist ja für sie sozusagen die zweite Heimat und Selbstbedienungs"laden".

    Für mich ist sie ja eigentlich auch ne gute freundin.hab mich auch schon desöfteren bei ihr ausgeheult und bin auch mit ihr schon Reiten gewesen,weil sie pferde/tiere auch gerne mag.

    Mein Freund und ich haben uns gestern jetzt noch so weit verständigt,dass wir beide einfach aufmerksamer sind. Dass ich vielleicht einfach noch zeit brauch die Freundschaft als Freundschaft anzuerkennen und eben bisschen lockerer zu sehen (bin so tiefe mann-frau-freundschaften nicht gewohnt) und er eben aufpasst, dass da nicht so viel zärtlichkeit im spiel ist bzw weniger Nähe. Vor allem wenn ich dabei bin. und dass sie eben nicht über meinen kopf hinweg heimliche treffen ausmachen sondern dass er das eben mit mir abspricht ob ich da nicht auch mal was anderes möchte (MEINE beste freundin sehen,die ich auch vernachlässigt habe,leider). damit man eben planen und ergänzen kann. Über die häufigkeit des sehens haben wir noch nicht gesprochen. wird sich aber noch ergeben bei gelegenheit.

    Achso, sie meinte wohl gestern auch zu ihm,dass es sie ziemlich belastet, dass sie sich nicht mehr so oft sehen und nicht mehr so nah sind sondern "entfremdet" haben seit er mit mir zusammen sei. Aber ich find,dass 3 mal die woche sehen und 2 mal telefonieren doch schon genug ist. Ok, sie sehen sich eigentlich nur im fitnessstudio,aber immerhin^^ und wenn wir am wochenende abends in clubs gehen oder so, ist sie auch dabei. sind ja alle in einer Clique.



    Aber vielleicht werd ich jetzt auch erstmal wirklich gute Miene zum Bösen spiel machen. Mich nett verhalten und nicht zicken. Sodass sie wirklich keinen anstoßpunkt hat und er sie dann wirklich nicht versteht,wenn sie mir quer kommt. eben dass sie sich dann nicht so einfach in die Opferrolle drängen kann wie gestern, nur weil ich ihr mal offensiv meine Gedanken und Gefühle gesagt hab.
     
    #14
    Knutscha, 25 April 2009
  15. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #15
    Mìa Culpa, 25 April 2009
  16. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Nein ich denke nicht, dass ich in irgendeiner weise angst habe,dass da was laufen könnte.
    Es ist eben so,dass ich eben schon einen deutlichen Unterschied merken möchte zwischen einer guten Freundin und mir als Partnerin. Ich denke mir eben: Wenn er mit ihr kuscheln,reden,spaß haben kann,wozu braucht er mich? Klar bei uns kommt da der sex dazu. aber für die Außenwelt ist das ja nicht sichtbar.

    Hinzu kommt,eben genau das,dass Außenstehende aufgrund deren Vertrautheit eher sie als seine Partnerin betrachten als mich. Klar,sie kennen sich ewig und da ist man Vertraut und das braucht bei uns zeit. Aber es ist halt auch in gewisser weise n störfaktor. Vor allem wenn sich auch seine Eltern immer so riesig freuen,wenn sie da ist. Ich bin dann immer schnell aufm abstellgleis und ihr wird die gesamte Beachtung und Unterhaltung geschenkt.

    Diese Vertrautheit und Harmonie... da krieg ich schon total gänsehaut und herzrasen,wenn ich nur dran denk,wenn die beiden mal allein irgendwie was machen. Dass er so viel Spaß mit ihr haben kann und wir uns eben zur zeit so viel streiten. Da hab ich schon angst, dass er merken könnte, dass die Freundschaft zu ihr so schön ist etc und dass er mich doch vielleicht wirklich nicht braucht...
    Eben auch dieses Gefühl für sie jederzeit zurück stecken zu müssen,weil er ja z.B. auch ganz klar sagt,wenn sie ihn nachts total verheult anrufen würde,wäre er sofort für sie da. Klar ich irgendwie auch. Weil ich mag sie ja auch. Aber dann hab ich doch ganz schnell das Gefühl das 5. Rad am Wagen zu sein.


    Hab ihn gestern gefragt wie das so war. Bei seiner 3jährigen Beziehung war das gar kein Problem. Das mädel war allgemein sehr wenig eifersüchtig. Dazu kam,dass diese selbst beste Kumpels hatte und seine beste Freundin war zu dem Zeitpunkt auch vergeben.
    Bei seiner letzten Freundin kann man das so nicht sagen, da seine beste Freundin da für n halbes Jahr in Neuseeland war.
     
    #16
    Knutscha, 25 April 2009
  17. User 42447
    User 42447 (31)
    Meistens hier zu finden
    583
    128
    206
    nicht angegeben
    Hm, find ich sehr schwierig.

    Aber irgendwie versteh ich da auch die "besten freundinnen" nicht. Ich hab auch nen besten freund, wenn der aber ne freundin hätte, würde ich jegliches kraulen, kuscheln, keine ahnung sein lassen.
    Aus respekt der freundin gegenüber. Mal davon abgesehen, dass ich mit guten männlichen freunden aber auch nicht übelst rumkuschel oder sowas. Umarmen und drücken wenn ich sie seh und mich freu..ja klar. Aber ansonsten..ich weiß nicht.

    Traurig wäre es nur, wenn ich dann wegen der freundin den besten freund gar nich mehr sehen könnte.
    Aber wie du sagst, sehen sie sich ja doch recht oft.

    Wieso wollen die beiden das aus respekt dir gegenüber denn nicht reduzieren? Wieso müssen sie unbedingt kuscheln und sowas?
    Nur, damit die beste freundin ihre "älteren rechte" und "besitzansprüche" ausleben kann?
     
    #17
    User 42447, 26 April 2009
  18. Teresa
    Teresa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich kann dich sehr gut verstehen; ich würde mich an deiner Stelle ganz genauso fühlen. Wenn seine beste Freundin einen Freund hat, gibt es dann auch solche Kuschel- und Streicheleinheiten vor den Augen dieses Freundes? Ich habe auch einen besten Freund aus der Krabbelstuben-Zeit. Aber ich würde nie auf den Gedanken kommen, mich bei einem DVD-Abend mit seiner Freundin an ihn zu kuscheln und ihr das Gefühl zu geben, das 5. Rad am Wagen zu sein. Das ist in meinen Augen ihr Privileg. Und keine Freundin von meinem Freund würde auf eine solche Idee kommen. Und wenn man von außen dann den Eindruck hat, dass die beste Freundin mit deinem Freund zusammen ist und nicht du, dann liegt da meiner Meinung nach irgendwie schon was im Argen...
     
    #18
    Teresa, 27 April 2009
  19. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Ja,aber bei dem DVD abend bin ich ja nicht dabei gewesen. aber auch wenn die beiden nur zu zweit sind, wäre mit das alles andere als recht,dass die kuscheln.

    am Samstag beim gespräch zu dritt meinte sie dann auch,dass sie es eigentlich nicht versteht,dass er so viel zeit mit mir verbringt,weil sie eigentlich der meinung ist,dass man Freundschaften besser/weiterhin pflegen sollte,da Beziehungen meist eh schneller vorbei gehen als man denkt und man ja sonst allein da säße.

    haben nun ausgemacht,dass sie halt nicht kuscheln oder so. Begrüßungsumarmung oder mal n Schulterklopfen etc,eben der normale Umgang ist "erlaubt" und alles andere werden sie einschränken.
    Kaum war das dann abgehandelt,hat sich jetzt ne andere gute Freundin von ihm gemeldet,die am Donnerstag gern mit ihm ins Kino wöllte. Weil wir ausgemacht haben,dass ich sie auch mal kennenlernen soll,hat er ihr geschrieben,dass ich aber nicht vor halb neun kann und ob wir dann nicht was trinken gehen,statt ins kino...da hat sie dann geschrieben,dass sie dann doch keine zeit hat,weil sie um 22uhr noch woanders hin muss... seltsam..so als ob sie mich nicht dabei haben wöllte.
    aber da ist fest ausgemacht,dass wir uns das nächste mal auf jeden fall zu dritt treffen. da mein freund au will,dass ich net so arg eifersüchtig und misstrauisch sein brauch.

    aber ich bins eben trotzdem. versteh aber nicht warum. warum ichs net ertrag,wenn er mit andern mädels spaß hat....:kopfschue :geknickt:
     
    #19
    Knutscha, 27 April 2009
  20. Teresa
    Teresa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ach, weißt du, am Anfang ging's mir mit meinem Freund auch ähnlich... er begrüßt jeden Menschen, ob Mann oder Frau, mit einer stürmischen Umarmung, nennt die Frauen "Mausi" und "Schatzi" und macht manchmal in meiner Gegenwart Scherze, indem er einer anderen z. B. sagt: "Wann heiraten wir endlich?" Das ist mir zuerst auch tierisch auf die Nerven gegangen, aber er ist ohnehin die ganze Zeit nur neben mir und jeder sieht auf Anhieb, dass er mit mir zusammen ist...
     
    #20
    Teresa, 27 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bekomme Eifersucht Griff
Inot89
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Oktober 2016
20 Antworten
paulchen84
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Februar 2013
20 Antworten
sweety1988
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Juli 2006
10 Antworten