Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

bekomme nichts mit vom kommen

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Mr.Anonym, 9 Juli 2006.

  1. Mr.Anonym
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo.

    beim Sex mit meiner Freundin läuft es soweit ganz gut.
    Nur ein Problem worüber ich mit ihr auch schon gesprochen
    habe ich es aber trotzdem nicht ganz mit mir vereinaberen kann.
    Wollte deswegen einfach mal hier anfragen wie ihr das ganze seht.

    Problem:
    Ich kriege überhaupt nichts davon mit wenn Sie kommt.
    "Wenn" Sie überhaupt kommt. "Mann" weiß es nicht.
    Sie sagt ihr macht der Sex spaß und Sie sagt auch dass sie
    kommt.
    Entweder bin ich zu doof um mit zu bekommen dass sie irgendwann
    mal eine Pause brauch, oder Sie brauch einfach keine.
    Oooder Sie kommt gar nicht und sagt es einfach so....

    Kann es sein dass ich gar nichts mitbekomme? Macht mich unsicher.
     
    #1
    Mr.Anonym, 9 Juli 2006
  2. BriglderBusch
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also meist ist es ja soo, dass die frau anfängt zu stöhnen, lauter zu atmen oder vl siehst dus acuh in ihren augen.

    in enigen stelungen kannst dus vll mekren, wenn sie unten rum so zuckt.
    probier das doch ma aus, wenn du sie leckst und wenn du sie ganz genau beobachtest, kommst du vll ja weiter,
     
    #2
    BriglderBusch, 9 Juli 2006
  3. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Ich versteh das immer nicht. Unterhaltet Ihr Euch nach dem Sex nie? Liegt ihr da wie zwei Bretter nebeneinnander? Also bei mir war das immer so, dass man hinterher auch drüber redet. So frag ich zum Beispiel: "Wie war's diesmal?" :-D
    Naja und dann ergibt sich aus dem Gespräch, sofern es ehrlich ist auch, ob Deine Freundin gekommen ist, oder eben nicht. Redet halt drüber und wenn dabei nicht viel rauskommt, überlegt miteinander, was man noch besser machen kann. Vorrausgesetzt hierfür ist natürlich die Ehrlichkeit. Aber im Grunde sollte die in einer Beziehung ja vorhanden sein.
    Und außerdem sollten nicht immer alle Männer daran zerbrechen, dass ihre Freundin keinen Orgasmus bekommt. Das Problem haben nämlich viele Frauen und Männer sollten nicht immer die Schuld auf sich schieben. Gemeinsam kann man sich dem Problem stellen.

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #3
    Knalltüte, 9 Juli 2006
  4. Mr.Anonym
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    klar, Sie verkrümmt sich. Fängt auch heftig an zu stöhnen.
    Hab ich alles schon versucht durch zu gehen.

    Es fehlt mir aber der Punkt an dem es richtig zu bemerken ist.
    Heftig aufstöhnen oder einfach mal aufhören, eine Pause machen.

    Wir machen zwar Pausen, aber anscheinend nicht direkt nach dem
    Sie gekommen ist, sondern wenn es ihr anfängt weh zu tun oder
    //Sie keine Lust mehr hat eventuell(aus langeweile)\\

    Also entweder es ist so, dass Sie wirklich kommt und einfach
    versucht ein wenig weiter zu machen und Sie dann unabsichtich
    in einem Moment abbricht an dem ich denke dass Sie gar nicht
    soweit ist oder halt aus langeweile abbricht.
    D.h. ich würd es in dem Moment echt nicht mit bekommen haben. :kopfschue
    Ist auch mal öfter dass Sie nach heftigen aktionen eine Pause möchte, ich ihr die aber nicht gebe. :drool:

    Zu meinem eigentlichen Problem was ja alles beantworten würde.
    Kann es echt so ablaufen dass "Mann" es nicht mitbekommt?

    Ja wir reden darüber, aber es ist eben diese Ehrlichkeit die ich in diesem Moment
    in Frage stelle, so scheisse es auch klingt. Hat aber andere Hintergründe.
     
    #4
    Mr.Anonym, 9 Juli 2006
  5. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.402
    148
    220
    nicht angegeben
    Das wäre für mich ein ziemlich deutliches Zeichen.

    Bei mir gibt es auch keinen "Punkt". Jede Frau erlebt ihren Orgasmus anders, also solltest du keine bestimmten vorstellungen haben, wie es auszusehen hat.

    Ich bin auch erst eine Weile nach dem Orgasmus überreizt, so dass ich ihn bitte, aufzuhören. Manchmal auch davor, aber das ist selten. Jedenfalls ist es nicht so, dass ich seine Hand wegreisse, sobald ich gekommen bin (bei einem Hand-Job).

    Ich nehme an, das kann schon so sein. Mein Freund ist meist auch nicht sicher, ob ich denn nun gekommen bin, da man es nicht so deutlich merkt wie bei ihm :zwinker:
     
    #5
    User 32843, 9 Juli 2006
  6. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Es ist nicht zwangsläufig so, dass frau nach dem Orgasmus eine Pause braucht. Es kann durchaus sein, dass du den Augenblick daher nicht bemerkst.

    Aber auch wenn sie in dem Punkt lügen sollte: dann lass sie doch einfach. Du kannst nicht mehr tun, als ihr ein Gespräch darüber anzubieten bzw. darauf eingehen, wenn sie bestimmte sexuelle Wünsche hat. Wenn sie das nicht mag, ihre Entscheidung. Orgasmus ist nicht alles beim Sex, grade für Frauen. Ich finde nichts nerviger, als einen Mann, der jedesmal fragt, ob ich gekommen bin. Manchmal komme ich durchaus nicht, aber fand den Sex trotzdem wunderschön und kuschelig und habe keine Lust auf "Extraeinlagen", damit ich noch irgendwie komme.
     
    #6
    Britt, 9 Juli 2006
  7. Mr.Anonym
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    oki danke. :smile:
     
    #7
    Mr.Anonym, 9 Juli 2006
  8. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    meiner bekommt es auch manchmal nicht mit.. :tongue:

    vana
     
    #8
    [sAtAnIc]vana, 9 Juli 2006
  9. HoTTy21
    HoTTy21 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    93
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn dus so gerne mal mitbekommen würdest und ihr eh schon über Sex redet:

    Sach ihr doch mal dass sie dir irgendein Zeichen geben soll wenn sie kommt...
     
    #9
    HoTTy21, 9 Juli 2006
  10. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also bei mir merkt man das ziemlich deutlich, wenn ich komme :zwinker:
    Ich sag das meinem Freund dann ziemlich deutlich, dass ich gleich soweit bin, weil er genau weiß, wie er mich dann möglichst geil über den Rand stoßen kann, so das es ein hammer Orgasmus wird... :tongue:
     
    #10
    B*WitchedX, 9 Juli 2006
  11. Reedeema
    Benutzer gesperrt
    97
    0
    0
    Single
    Sorry, aber zufragen "wie war ich diesmal?" kommt für mich immer.. Arrogant rüber.. Also wenn ich das sage würde ich mich nicht wundern dass sie mich vom Bett wirft und sich umdreht.. Das hört sich total nach Macho so "Ay, babe, wie war ich diesmal?".

    Klar, man muss über seinen Sex reden, ob wem was gefällt e.t.c... doch vorher sollte man versuchen das selbst raus zu finden. An der Reaktion des Partners sollte man es merken, wenn das nicht klappt wirklich mal nach harken, vielleicht nicht gleich nach dem sex.. da sollte man sich erst mal entspannen und das nicht alles nochmal durchgehn, vielleicht ne halbe stunde nach dem Schmusen oder so xD
     
    #11
    Reedeema, 9 Juli 2006
  12. Mr.Anonym
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    easy ...

    für mich ist auch soweit alles beantwortet.
    Danke an alle nochmals
     
    #12
    Mr.Anonym, 9 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bekomme nichts kommen
Carla S
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
22 Januar 2016
15 Antworten
FrageimRaum
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
3 Februar 2016
14 Antworten
Jinx (18)
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
3 Februar 2007
22 Antworten