Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

bekomme sie nicht mehr aus meinem kopf

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von tiegelzange, 4 November 2008.

  1. tiegelzange
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    Single
    Hey, bin neu hier... und starte direkt auch schon mit einem Problem :zwinker:

    Es gibt da ein Mädel, was mir eigentlich erst vor einiger Zeit aufgefallen ist, als sie immer mehr mit unserer Clique unternommen hat. Eigentlich gehört sie ja nun auch schon fast dazu, sie war halt lange Zeit im Ausland. Und vorher kannte man sich leider nur vom Sehen.

    Hab nun das Interesse an ihr gefunden. Und wir verstehen uns auch recht gut, jedoch ist mir schon von vornherein aufgefallen, dass sie mir gegenüber doch recht zurückhaltend ist. Das mag wohl einerseits daran liegen, dass sie in den anderen Leuten meiner Gruppe einige Bezugspersonen sieht, da sie diese ja auch schon von früher recht gut kennt. Es gibt da auch einige in meinem Freundeskreis, mit denen sie kaum etwas macht. Also steh ich da sozusagen nicht ganz als Schlusslicht :zwinker:

    Jedoch merk ich, dass es mich schon sehr aufregt, dass sie zu anderen in meinem Freundeskreis ein besseres Verhältnis zu haben scheint. Also zu Leuten, die sie vorher auch nicht gekannt hat. Klar kann ich nicht erzwingen, dass sie mich mag. Aber so etwas hab ich bisher noch nie erlebt, komm eigentlich mit jedem (Neuen) sehr gut zu Recht.
    Und eigentlich gibt es ja auch Anzeichen dafür, dass sie mich nicht mögen kann. Haben schon Kleinigkeiten zusammen gemacht und dabei hat sie sich ja auch ganz normal verhalten. Aber sobald wir wieder in einer Gruppe mit den anderen sind, werde ich kaum mehr von ihr beachtet. Dann sind die anderen wieder diejenigen, mit denen sie spricht, lacht, sachen macht etc.

    Vielleicht hört es sich so an, als sei ich auf meine eigenen Freunde neidisch. Will ich ja gar nicht sein. Aber ich merk es ja selbst, dass ich mir da so meine Gedanken zu mache. Hab schon nen schlechtes Gewissen.

    Aber mir kommt es einfach so vor, dass ich alles machen kann, was ich will und es wird sich nicht ändern. Wenn wir beide miteinander sprechen, dann ist es auch ganz normal. Und flirten wäre auch sicher noch drin, aber dann mach ich mir halt immer diese Gedanken, dass ich sie damit bedrängen könnte etc., weil sie nämlich immer so komisch ist, wenn wir nicht alleine sind.

    Und was diesen Gedanken bekräftigt, ist die Tatsache, dass ich mehr auf sie zugehen muss, um überhaupt erst ein Gespräch aufzubauen o. Ähnliches. Hab ich sie dann endlich, redet sie auch wie ein Wasserfall und es kommt schon vor, dass wir dann zwei Stunden miteinander reden. Jedoch hab ich immer im Hinterkopf, dass ich sie nerven könnte, dass sie das eigentlich gar nicht will, weil sie ja immer so zurückhaltend ist, wenn andere dabei sind.

    Deshalb seh ich nicht ein, dass ich mich damit verrückt mache und mich da hineinsteigere, wenn es doch sowieso nichts bringt.

    Aber da komm ich leider vor das Problem, dass das mit dem Vergessen nicht so leicht ist, da wir uns ja fast jeden Tag sehen und unser Freundeskreis sich stark überschneidet.
    Ablenkung ist sicherlich der einzige Weg, aber wie soll ich das bloß anstellen?

    ach ja: hätte eigentlich genauso gut in das forum liebe&partnerschaft gepasst. aber irgendwie is es ja mehr das gegenteil von liebe... somit soll das erstmal hier bleiben *g*
     
    #1
    tiegelzange, 4 November 2008
  2. Kaio
    Kaio (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    hallo,

    ich war eigentlich in der genau gleichen situation.
    Mädl kommt in den Freundeskreis, alle verstehen sich super alles top.
    Lange geschichte aber wir wurden ein paar, das ganze ging von ihr aus. Geendet hat das ganze so, wir sind nicht mehr zusammen haben noch immer den gleichen freundeskreis, sind zwar im guten auseinander aber so wie früher wirds wohl nicht mehr sein. bezogen auf unsere gemeinsamen freunde...

    ich persönlich würde nicht mehr mit nem mädl was ernstes anfangen wenn sie mit deinen besten freunden mehr oder gleich viel kontakt hat wie mit dir. sowas lässt sich in der situation zwar ändern ist aber ganz anders als normale beziehungen.

    ich wurde sogar in der hinsicht gewarnt, aber wenn man verliebt ist macht man alles, aber egal was passiert man lernt dazu :smile:

    ideal ist es bestimmt nicht, ich hab meine freunde beneidet wenn ne ansage kam: Ne heut kann ich nicht ich mach was mit meiner Freundin, sowas ist schon komisch wenn du mit ihr zusammen bist aber hauptsächlich in ner runde unterwegs bist.
     
    #2
    Kaio, 5 November 2008
  3. tiegelzange
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    also: hab mir ja selbst vorgenommen, nicht mehr an sie zu denken und auch irgendwelche flirtversuche einzuschränken. aber versuch ich, weniger auf sie zuzugehen, kommt es mir nun fast schon so vor, als würde sie dann mehr auf mich zukommen. und gerade das ist ja, was mich verwundert und es mir selbst schwer macht, mich einfach abzulenken und an etwas anderes zu denken. :kopfschue

    es bleibt mir ja nichts anderes übrig, als mit ihr darüber zu sprechen. jedenfalls werde ich ihr komisches verhalten ansprechen. oder meint ihr, dass das keine so gute idee ist? nicht, dass sich das am ende alles als missverständnis herausstellt und ich der blöde bin :tongue:
     
    #3
    tiegelzange, 6 November 2008
  4. tiegelzange
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    werde wirklich nicht mehr schlau aus diesem mädel. nach nem abend in der city wieder einmal mit einem teil unserer clique hab ich sie nach hause gebracht... sie hatte sturmfrei und hat mich eingeladen. haben dann auch wieder lange miteinander geredet, sie wäre auch später fast schon neben mir auf der couch eingeschlafen... naja, jedenfalls war das nicht der richtige zeitpunkt, um mit ihr darüber zu reden, warum sie sich so komisch verhalten hat. schließlich sah es ja gestern ganz anders aus. auch als wir mit den anderen unterwegs waren. sie war immer in meiner nähe.

    weiß jetzt einfach nicht, was ich machen soll. denn schließlich will ich mich da jetzt nicht irgendwo hineinsteigern, aber plötzlich verhält sie sich wieder super lieb und das macht es mir einfach so schwer zu sagen, ich nehme abstand zu ihr.
     
    #4
    tiegelzange, 9 November 2008
  5. PuchKing
    PuchKing (21)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Single
    Frag sie doch einfach ! . Hab ich auch bei meiner EX Freundin so gemacht wir sind 4 Jahren zusammen gewessen
     
    #5
    PuchKing, 9 November 2008
  6. tiegelzange
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    klar, eigentlich würde das alles total einfach machen. aber ich kann es einfach nicht. aber ich denke, ich zeige ihr schon genug... leider ändert sich ihr verhalten einfach nicht. kurzzeitig ist sie total zu mir hingezogen, dann spricht sie auf einmal kaum noch ein wort, obwohl wir ja noch nicht mal streit haben oder ähnliches. ich blick da einfach nicht mehr durch und weiß echt nicht, ob's sich überhaupt lohnt, darüber so viel nachzudenken...
     
    #6
    tiegelzange, 12 November 2008
  7. tiegelzange
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    es gibt eine tolle und eine nicht so tolle neue nachricht:

    gestern waren wir mit ein paar freunden im kino. und den ganzen abend lang lief es zwischen uns beiden wirklich gut. als ich sie dann allein nach hause gebracht hab, kam es dann zum kuss. :smile:
    war zwar eher nur nen abschiedskuss und sicherlich auch nicht nur freundschaftlich gemeint - war dann doch sehr erleichtert und froh, dass es voran geht.

    und jetzt zur schlechten neuigkeit: heut haben wir miteinander telefoniert und unser gespräch hat mich echt fertig gemacht. sie weiß angeblich nicht, was sie genau fühlt, kann und will sich jetzt nicht auf mich "einlassen", weil sie mich nicht verletzen will, falls sie gar nichts für mich fühlen würde. sie muss sich im kopf klar machen, was sie will. (...bla bla bla!)

    was soll das denn jetzt? klar, es bleibt mir nichts anderes übrig, als zu warten. aber dann geht das ganze spielchen von vorne los und macht mich ja nur noch mehr kaputt :geknickt:

    was meint ihr dazu?
     
    #7
    tiegelzange, 16 November 2008
  8. flubbi
    flubbi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    101
    0
    Single
    hey!

    ich kann mir die situation oder vielmehr was sie fühlt ziemlich gut vorstellen - genau so ging es mir mal mit einem kerl. er hatte mir dann gesagt, dass er eine Beziehung mit mir möchte und ich habe fast dasselbe geantwortet wie deine angebetete dir am telefon gesagt hat. ich wollte einfach nicht riskieren, dass ich sozusagen im affekt etwas mit ihm starte, das sich dann kurz darauf als doch nicht richtig herausstellt.
    weil ich den kopf einfach nicht klar bekam, hab ich ihn dann gebeten, dass wir mal ein paar tage lang gar nicht telefonieren (in der schule oder so sahen wir uns eh nicht), damit ich ein bisschen "runterkommen" konnte.

    zwei oder drei tage später war die sache in meinem kopf so weit klar, dass ich wusste, was sache war - in diesem fall wurde nichts aus uns. damit will ich dir aber nicht die hoffnungen nehmen; genau so gut hätte ich mit ein bisschen abstand merken können, dass er mir ehrlich wichtig ist und ich mehr von ihm will.
    bei mir war also eine gewisse zeitspanne deutlicher abstand nötig, damit ich mir klar werde, was ich will. wenn sie selber nicht weiß, was mit ihr los ist, schlag ihr so etwas doch mal vor. ein paar tage nicht sehen, telefonieren, sich auch nicht krampfhaft gedanken um den anderen machen wirkt bei mir zumindest wunder in einem gefühlskuddelmuddel. musst du sehen, ob das in eurem fall möglich ist. wenn ihr euch dafür entscheidet, achte auch darauf, dass du in der zeit nicht auf sie zugehst, denn jede direkte konfrontation mit dir kann sie wieder ins chaos stürzen.

    was ich dir noch sagen wollte: mach dir keine sorgen darum, dass sie nicht sicher weiß, was sie will. das heißt nicht unbedingt was negatives, im gegenteil, es zeigt nur, dass sie sich darüber bewusst werden möchte, ob ihre gefühle nur eine (entschuldige die bildhafte sprechweise, mir fällt sonst nix ein) wilde flamme oder ein richtiges feuer sind.

    wenn du was nicht verstanden hast oder noch rückfragen hast, ich steh dir gerne zur verfügung. :smile:
    ich wünsch dir viel glück!
     
    #8
    flubbi, 16 November 2008
  9. Neonlight
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn sie sowas sagt dann setz sie nicht unter Druck und mach einfach weiter wie bisher..

    Hatte das selbe und habe dann schlussendlich nicht das gemacht.. Das war dann mein Fehler :zwinker: Mach ihn nicht du auch noch.
     
    #9
    Neonlight, 16 November 2008
  10. tiegelzange
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    danke für eure hilfe.

    ich seh das auf jeden fall auch so. sie jetzt auf irgendeine art und weise unter druck zu setzen, wäre wahrscheinlich der größte fehler, den ich jetzt machen könnte.

    nur hab ich halt aufgrund der ganzen vorgeschichte angst, wirklich nur die - wenn ich das jetzt mal aufgreife - "wilde flamme" zu sein. gut, die angst könnt ihr mir sicherlich nicht nehmen.

    werde den ratschlag, auf distanz zu gehen, annehmen und auch umsetzen... aber diese warterei macht mich wirklich fertig.

    bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als mich einfach mit ein paar freunden zu treffen, um mich abzulenken.

    halte euch auf dem laufenden
     
    #10
    tiegelzange, 16 November 2008
  11. tiegelzange
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    ich weiß echt nicht mehr, was ich von dieser ganzen sache halten soll. gestern kam sie auf mich zu und bat mich um ein treffen. hatte ihr kurz vorher gesagt, dass es besser wäre, wenn wir uns eine zeit lang nicht sehen. das akzeptierte sie zunächst auch, aber dann meinte sie, dass jetzt nicht der richtige zeitpunkt dafür wäre, weil sie sich mit mir aussprechen will - wir sind also gestern abend spazieren gegangen.

    und was sie mir da sagte, schockte mich wirklich... nicht nur, weil das ganze dadurch noch komplizierter wird: angeblich fühlt sie etwas für mich, sie kann es aber nicht genau definieren, also ob nun freundschaftlich oder doch mehr. denn auf der anderen seite gibt es für sie noch einen weiteren typen, bei dem sie sich auch nicht sicher ist, was sie von ihm will. hab sie dann noch ein bisschen ausgefragt und der knaller: es ist jemand aus unserem freundeskreis und ein sehr guter freund von mir.

    ich weiß nicht, was ich denken und fühlen soll. einerseits wut, aber andererseits auch eifersucht...
    eigentlich wäre es ja auch direkt klar, dass wir jungs uns jetzt darauf verständigen, beide die finger von ihr zu lassen. nur bin ich mir selbst nicht sicher, ob mein kollege das genauso sieht und sich auch zurückhalten würde, obwohl ich ihm ja vertraue. und ich selbst hätte auch angst, dessen vertrauen auszunutzen und mich doch noch an sie ranzumachen.

    bin gerade echt am verzweifeln, sehe beide gleich wieder und beiden in die augen zu schauen, fällt mir wahrscheinlich verdammt schwer. hinzukommt ja auch noch der schmerz, wenn ich beide zusammen sehe. :kopfschue
     
    #11
    tiegelzange, 18 November 2008
  12. boonkelz
    boonkelz (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    *mitleidhat* muss hart sein :kopfschue aber halte uns bitte auf dem Laufenden wie es weitergeht!
     
    #12
    boonkelz, 18 November 2008
  13. flubbi
    flubbi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    101
    0
    Single
    das muss schwer sein :frown:

    ich denke auch, dass es jetzt nicht gut wär, das in eine art "wettkampf" ausarten zu lassen. denn damit würdet ihr beiden jungs eure freundschaft wahrscheinlich arg beschädigen... wie wär's denn, wenn ihr euch einigt, dem mädchen AKTIV schöne augen zu machen sondern euch beide etwas zurück haltet und abwartet, was sie tut? denn wenn sie auf einen von euch zweien zu geht, nützt es meiner meinung nach auch niemandem, dann aus ehrengefühl zu "verzichten".
    auf jeden fall solltest du da auch mal mit deinem freund drüber reden und das ganze so klar wie möglich halten. weißt du, wie er zu ihr steht?

    FALLS er nichts von ihr will und sie sich im endeffekt für dich entscheidet, verschaff dir sicherheit (frag sie), dass du nicht nur die "zweite wahl" bist; das könnte schief gehen. aber ihr müsst auch die möglichkeit in betracht ziehen, dass sie sich (lange) für keinen von euch entscheiden kann, oder dass sie am ende keinen von euch will.

    ach ja: und meiner meinung nach könnte ihr auch in diesem fall helfen, eine gewisse zeit lang etwas abstand zu euch beiden zu bekommen.

    halt uns auf dem laufenden! halt durch! :knuddel:
     
    #13
    flubbi, 18 November 2008
  14. tiegelzange
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    hab nun mit meinem kollegen drüber gesprochen. und es ist uns klar, dass wir daraus jetzt keinen wettkampf machen wollen. falls sie sich für einen von uns beiden entscheidet, dann muss der andere damit leben. haben wir jetzt zumindest so ausgemacht, auch wenn es nicht leicht werden wird. uns ist auch klar, dass das erhebliche veränderungen in bezug auf unsere freundschaft haben wird, dennoch versuchen wir dann, so weit es geht miteinander umzugehen, wie wir es heute auch schon machen.

    sollte es zu dem fall kommen, dass sie uns beiden einen korb gibt, haben wir dann wenigstens direkt jemanden, mit dem wir uns ablenken können... denke auch, dass das uns dann sogar mehr zusammenschweißen würde.

    hört sich jetzt alles irgendwie nach friede-freude-eierkuchen an. ist es aber zur zeit nicht. jedenfalls merkt man schon jetzt, dass wir beide uns untereinander komisch verhalten und auch ihr gegenüber etwas zurückhaltender sind. und schließlich haben wir beide im hinterkopf, dass - wenn sie sich für einen entscheidet - immer noch gefühle für den anderen bestehen. denn das kann sie ja sicherlich nicht so leicht abstellen.

    davor hab ich am meisten angst - sprich: wir kommen zusammen, sie merkt dann aber doch, dass sie was vom anderen will. deshalb zweifle ich auch ein wenig daran, ob es gut ist, jetzt auf eine entscheidung zu warten oder nicht doch besser zu sagen: wir vergessen dieses mädel.
     
    #14
    tiegelzange, 19 November 2008
  15. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich

    Vergiß nicht die Regel Bros 4 hoes.
    Echte Freude haben Vorrang vor Mädels. Die können kommen und gehen, echte Freunde bleiben.

    Lasst sie keinen Keil zwischen Euch treiben. Und da dieses Spielchen von ihr ja auch schon eine Zeitlang so läuft würde ich mir langsam überlegen, ob es das wert ist.
     
    #15
    kingofchaos, 19 November 2008
  16. tiegelzange
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Single
    hab lang nicht mehr geschrieben... bis hier hin hat sich aber so einiges getan:

    nun ja, hat sich alles irgendwie weiterentwickelt. zwischendurch gab es hier und da mal nen abend, bei dem zwischen ihr und mir mehr lief. aber genauso weiß ich auch, dass sie sich meinem kollegen weiter angenähert hat. schon diese tatsache schmerzt ziemlich. wir beide haben uns jetzt auch schon ausgesprochen. und das ergebnis dieses stundenlangen gesprächs: wir versuchen beide, so gut es geht, die finger von ihr zu lassen. wir sehen ein, dass wir ja eigentlich von ihr verarscht werden, auch wenn sie es so aussehen lässt, dass sie das opfer ist, weil sie ja vor so einer schweren entscheidung stünde.

    wie es jetzt weitergeht, weiß ich ehrlich gesagt nicht. kann natürlich sein, dass ich auch von meinem kollegen verarscht werde und er diese situation ausnutzt. aber mein vertrauen zu ihm ist groß genug, weshalb ich das mädel jetzt auch wirklich in ruhe lasse und auf abstand gehe.

    schon scheiße, wenn man sich in jemanden verliebt, die chancen auch eigentlich sehr gut stehen... aber dann doch irgendwas dazwischen kommt, was das alles verhindert. könnte mich ja eigentlich jeden tag mit ihr treffen und wir hätten beide sicherlich auch unseren spaß zusammen ;-) .... aber dann ist da noch dieser hintergedanke. und ich denke, da geht es meinem kollegen nicht anders.

    mach da jetzt nen schlussstrich drunter und halte weiter aussicht. gibt sicherlich noch viele mädels, die in der lage sind, mir den kopf zu verdrehen ;-)

    danke für die hilfe hier - hat echt geholfen und mich weitergebracht,

    tiegelzange
     
    #16
    tiegelzange, 1 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bekomme mehr meinem
lisalotte12
Kummerkasten Forum
9 September 2016
6 Antworten
Phallus
Kummerkasten Forum
22 November 2011
6 Antworten
Nick95
Kummerkasten Forum
27 April 2011
11 Antworten