Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Belastendes Sexproblem

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Dream1, 8 September 2008.

  1. Dream1
    Gast
    0
    Ich muss mal mit euch über mein Problem reden, das mich sehr belastet, in der Hoffnung dass ihr mir ein paar Ratschläge oder eure Erfahrungen dazu schreibt. Ich hatte mein erstes Mal mit 16 und es tat höllisch weh und mein Exfreund konnte nicht richtig eindringen. Diagnose des Arztes war ein zu strammes Jungfernhäutchen und eine Op notwendig. Ich konnte vor der Op weder einen Tampon einführen noch sonst was machen. Nach der Operation war es leider auch nicht besser und Beziehungen gingen deswegen in die Brüche. Voriges Jahr war ich bei einem Frauenarzt um über meinen Schatten zu springen und das Problem nochmal anzusprechen und er meinte, dass alles normal sei ich nur zu starke Muskeln hätte und das an und ausspannen üben sollte. Je mehr ich anspanne und verkrampfe desto mehr tut es mir weh. Mit meinem jetzigen Freund hatte ich schon ein paar Versuche aber es ging nie :cry: Er kommt bis zu einer gewissen Stelle und kann ab da nicht weiter eindringen. Wir haben schon Gleitgel verwendet aber auch das hilft uns nicht wirklich. Diesmal ist es aber so dass ich meinem Freund alles offen erzählt habe und er mich absolut nicht drängt und das hilft mir schon weiter.
    Hat jemand für mich Tips was ich machen kann?
     
    #1
    Dream1, 8 September 2008
  2. Dornenreich
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    nicht angegeben
    Zu erst: Glaub mir, ich weiß wie du dich fühlst :geknickt:
    bei mir war es ähnlich, zwar musste ich mich keiner Operation unterziehen, aber mein JGH war ebenfalls viel zu fest.. Mein Ex kam nur bis zu einer gewissen Stelle rein und mehr ging nicht. Außerdem tat es höllisch weh. (Mein erstes Mal hatte ich auch mit 16)

    Mein Arzt meinte auch dass ich mich einfach nicht gescheid entspanne und meine Muskel zu angespannt sind.. Da gibt es leider nichts was man tun kann AUßER entspannen und fallen lassen. Da ist es auch gut dass du es deinem Freund erzählt hast. Lasst euch viel zeit.. Macht intensiv Petting, lass dich richtig verwöhnen.. Du musst vollkommen entspannt sein.. und vorallem: Denk nicht daran dass es nicht klappt.. Denk positiv und vorallem lass dir Zeit.. Ganz viel Zeit.

    So habe ich es auch gemacht. Zwar tut es mir jetzt immer noch weh, aber es ist schon sehr viel besser geworden..
     
    #2
    Dornenreich, 8 September 2008
  3. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Ich hatte das auch und heute noch z.T. Probleme mit der Enge. Zwar hatte ich kein starkes JH und keine OP, aber eben diese Muskeln, die jedes Eindringen unmöglich machen.

    Was mir geholfen hat - selber üben. SB betreiben, vielleicht einen Dildo kaufen, erstmal kannst du mit fingern üben. Erst einen, dann 2... Immer langsam kreisen, dehnen... Irgendwann passt vielleicht mehr rein.

    Beim Sex braucht ihr viel viel Geduld, langsam vorangehen und keine "hau-ruck" Methode - dadurch bin ich mal eingerissen und hatte 3 Wochen Schmerzen.

    Lass dich nicht bekloppt machen und ich hoffe, hier tauchen keine "Stell dich nicht so an da muss mal ein Kind durch"-Sprüche auf oder "Du bist noch nicht so weit und zu verkrampft" - ich weiß wie es ist, wenn man eben doch so weit ist, und es anatomisch einfach schwierig ist.

    Ich habe damals alles selber geweitet, immer Stück für Stück, mit Fingern, später mit Hilfsmitteln. Du brauchst nicht glauben, dass es irgendwann von selber geht -sondern du musst dehnen und weiten, lernen, diese Muskeln zu entspannen.

    Wo tut es denn genau weh?
     
    #3
    User 20579, 8 September 2008
  4. Dream1
    Gast
    0
    Erstmal vielen,vielen Dank für eure Antworten!

    Ab einem gewissen Punkt fangt es zu brennen an und dann tut es weh. Es ist ziemlich sicher an der Stelle wo die Muskeln sind und ich bin mir sicher dass mein Problem im Kopf und nicht im Körper liegt. Wie gesagt, mein Arzt meinte dass alles in Ordnung sei, die Operation absolut gelungen ist und ich einfach entspannen soll. Da es mir früher höllisch weh getan hat, auch wenn ich nur in die Nähe gekommen bin, bin ich sicher damit vorbelastet :kopfschue
    Ich werde versuchen meine Muskeln irgendwie zu überlisten, das An und Entspannen zu üben und alles bisschen zu weiten. Nach der Operation dachte ich dass jetzt alles besser wird, aber leider wurde es das nicht :cry:
     
    #4
    Dream1, 8 September 2008
  5. Legstrong
    Legstrong (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Oftmals hat es den Frauen geholfen, wenn sie einfach bewusst sich gesagt haben, dass es gar nicht zum Geschlechtsverkehr kommen muss.

    Ein paar mal einfach Petting haben, ohne es wirklich zu versuchen. Er kann dich ja auch einfach oral befriedigen und irgendwann ohne grosse Vorbereitung und Überlistungsversuche deinerseits, könnt ihr es dann wieder anpacken :zwinker:
     
    #5
    Legstrong, 8 September 2008
  6. Dream1
    Gast
    0
    Nachdem ich auf diversen Seiten geforscht habe, stehen Dinge wie eine Trennwand bis zur Gebärmutter (allerdings denke ich dass meine Fraueärztin das bei der Op vor Jahren festgestellt hätte oder?), bis hin zu anderen Dingen im Raum, warum das Eindringen nicht klappt.Es geht,wie schon geschrieben, bis zu einem gewissen Punkt und dann steht *er* an. lacht mich jetzt bitte nicht aus,aber ich habe mir auf einer einschlägigen seiten videos von anderen frauen angesehen um zu vergleichen, ich hab nämlich beim scheideneingang etwas und somit sieht man kein *loch* sondern es ist bedeckt. hab gesehen dass das einige frauen haben und bin dadurch beruhigt, weil ich dachte dass das das problem sein könnte.

    :kopfschue
     
    #6
    Dream1, 8 Oktober 2008
  7. ThroughLife
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    Single
    duu... bei meiner ersten freundin (sie war jungfrau) habe wir ca 1 jahr herumexperementieren müssen, dass es geklappt hat (ja war auch ein bisschen eine schwere zeit für mich ,da ich selber sex als wichtig betrachte und der zeitraum doch sehr groß war)

    Ich denke ,du hast das gleiche poblem wie meine ex....

    wenn du immer daran denkst es zu wollen ,wird es auch nichts... du musst dich entspannen.... und das braucht natürlich zeit...

    wichtig ist nur,dass du nicht aufgibst und auch darüber mit deinem freund sprichst...

    ich habs so gemacht ,dass ich bei meiner freundin zuerst den kleinen finger benützt habe und mit den paar monaten , konnte ich ganz eindringen (ja es war für sie zwar "unangenehm" ...hat sich aber am schluß0 für sie gelohnt :smile:
     
    #7
    ThroughLife, 9 Oktober 2008
  8. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Alles große körperliche ("Trennwand" etc.) dürfte bei FA-Untersuchungen aufgefallen sein.

    Ich glaube, der Tipp mit dem selbst mal probieren ist auf jeden Fall gut --- dann kannst du genauer feststellen, welche Aktion bei dir welche Reaktion hervorruft und wo genau es weh tut.
     
    #8
    einTil, 10 Oktober 2008
  9. krion
    krion (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Körperliche Ursachen sollten tatsächlich bei der FA-Untersuchung, bzw. schon bei der OP aufgefallen sein. Wobei die "Trennwand" (ein Scheidenseptum) teilweise nur sehr schwer vom Arzt "ertastet" werden kann. Mein Arzt musste vier mal nachgucken, bevor er es fand und mir endlich glaubte, dass da etwas ist (da wusste ich ja noch garnicht um was es sich tatsächlich handelt). Soll wohl auch nicht soo häufig vorkommen, weshalb nicht jeder Arzt es gleich in Erwägung zieht.
    Am Besten wird es tatsächlich sein, du gehst selbst auf Entdeckungsreise und probierst einfach mal herum.

    Das Problem einer zu starken Muskulatur kenne ich auch. Deine Vorgeschichte macht es da natürlich nicht leichter, die Muskulatur zu entspannen. Aber letztendlich wird es wohl genau das sein: du musst die Muskulatur entspannen. Ich hatte ähnliche Probleme wie du: OP super geglückt und trotzdem gings irgendwie nicht.
    Mein Freund war da sehr geduldig und verständnisvoll, wir habens einfach iiiimmer wieder versucht, gaaaaanz vorsichtig. Millimeter für Millimeter. Irgendwann hatte ich da selbst keinen Bock mehr drauf und hab ihm gesagt er soll einfach stoßen, was er nicht wollte, weil er mir nicht wehtun wollte, aber ich meinte nur, sonst wird das nie was. Nachdem ich ihn endlich überredet hatte, hat's dann einmal etwas wehgetan, aber der Anfang war gemacht.

    Auch danach war das Eindringen manchmal noch schwierig. Da hilft nur gaaaanz langsam machen.

    Wichtig ist immer: viiiiiiiiiiiiiiiiel Gleitgel (auch wenn die Frau ganz feucht ist, in diesem Fall kann's trotzdem helfen)
     
    #9
    krion, 12 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Belastendes Sexproblem
lowgirl
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
26 Oktober 2016
4 Antworten
Fernandos
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
19 Januar 2014
8 Antworten
Elisabeth1984
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
12 Mai 2009
12 Antworten