Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

beleidigte Freundin....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von rincewind, 2 August 2003.

  1. rincewind
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute...

    ...hoffe ihr könnt mir helfen.
    Also ich bin im Moment ziemlich muffelig auf meine Freundin und würde mal gerne von euch hören ob ich mich da blöd verhalte.
    War jetzt eine Woche lang mit meiner Freundin im Urlaub....nur wir zwei und die ganze Zeit zusammen.....jetzt sind wir wieder zurück und ich hab mich natürlich gefreut meine Family zu sehen, vorallem meinen Vater, weil ich ihn seit Wochen nicht mehr richtig gesehen und gesprochen hab (Null Zeit gehabt). Haben dann heute zusammen etwas länger zusammen gegessen (meine freundin, mein vater und ich) und ich hab mich dabei dann ziemlich viel mit meinem Vater unterhalten...über Urlaub und so weiter.
    Nach dem Essen hab ich gemerkt, das meine Freundin total sauer auf mich war und hab sie dann gefragt und sie meinte sie fände es scheisse, dass ich soviel mit meinem Vater geredet hab (wenig mit ihr) und zu "ernst" über das Thema.
    ....also irgendwie finde ich das total beschissen von ihr, mich deswegen so anzuk**** ....verbringe die komplette Woche nur mit ihr und sie zuckt aus, nur weil ich mal ne Stunde oder zwei mit meinem Vater über Urlaub und 1/2 ernstere Themen quatsch.......

    Was haltet ihr davon?!

    greetz rincewind
     
    #1
    rincewind, 2 August 2003
  2. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    frauen sind ein merkwürdiges volk, aber das wissen wir ja schon längst. nichts desto trotz: wäre ich an stelle deiner freundin, würde es mir unter umständen auch ein wenig auf den keks gehen, wenn wir erst so viel zeit miteinander verbracht haben und ich dann am esstisch ignoriert werde. durch die viele zeit wird man sozusagen "verwöhnt", verstehste?

    einfach wieder ein wenig mehr zu ihr gucken, bis das normale leben wieder gestalt angenommen hat und dann ist gut.

    zumindest ist das meine sicht der dinge. eventuell kann eine frau aber besser auskunft erteilen, da sie das weibliche gefühlsleben besser kennt
     
    #2
    Dillinja, 2 August 2003
  3. also da kann ich nur sagen hast du nichts falsch gemacht, da muß deinen freundin echt nen spinnerten gehabt haben
     
    #3
    Claustrophobic, 2 August 2003
  4. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    nichts. Deine Freundin spinnt :grin:
     
    #4
    opossum, 2 August 2003
  5. Alpha-Skull
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hm
    in gewissen Zügen würde ich jetzt sagen: Naja, stimmt schon wie sie reagiert, aber wenn ich da spontan drauf antworten würde würd ich auch sagen, dass sie auf jeden Fall überreagiert. Zudem hätte sie sich ja selbst mit einbringen können in das Gespräch, aber, und das mal an die Frauen jetzt: Vater-Sohn Gespräche sind eben nur Vater-Sohn Gespräche, das muss Frau akzeptieren können :zwinker:


    Alpha-Skull

    PS.: Meine Freundin kann das :smile:
     
    #5
    Alpha-Skull, 2 August 2003
  6. DD1LAR
    Gast
    0
    Tach,

    wenn du mich fragst reagiert deine freundin über. ihr habt beide was im urlaub erlebt, also hätte sie sich mit einbringen können um noch nen andren blickwinkel zu zeigen oder so. außerdem wirds ja wohl mal möglich sein, sich 2 stunden mit seinem vater zu unterhalten. eine Beziehung ist keine 24 stunden betreuung oder animierung. wie gesagt, sie hätte einfach miterzählen sollen und dafür die sinnlosen vorwürfe sein lassen sollen.

    DD1LAR
     
    #6
    DD1LAR, 2 August 2003
  7. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    An sich hast du dich net falsch verhalten, denk ich mal.... allerdings kann man auch gut wegen Dingen auszucken, die man sonst gar nicht so tragisch sehen würde *gg*. Und das hat dann auch gar nix mit dir zu tun - wahrscheinlich wärs anders auch net recht gewesen.
    In dem Fall sag ich immer: ausspinnen lassen. Ihr wird (hoffentlich) selbst auffallen, dass die Sache albern ist, wenn sie sich abgeregt hat - ist bei mir zumindest immer so, wenn ich solche spontanen Auszucker hab :zwinker:
     
    #7
    Teufelsbraut, 2 August 2003
  8. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Spontan gesagt: war wohl nicht ihr Ding mal net im Mittelpunkt deiner Aufmerksamkeit zu stehen.
    Sie hätt sich doch am Gespräch beteiligen können... lass sie spinnen, das geht rum :grin:
     
    #8
    Schnuckl20, 2 August 2003
  9. Jaime
    Gast
    0
    Red einfach nochmal mit ihr deswegen. Eigentlich hast du schon recht, denk ich, weil es ihr ja freisteht, sich an dem Gespräch zu beteiligen. Aber vielleicht ist ja ein bisschen schüchtern gegenüber deinem Vater ? Viele Menschen reagieren doch ein bisschen zurückhaltend gegenüber ihren 'potentiellen Schwiegereltern*g*'.
    Wenn du wüsstest, dass sie ein wenig zurückhaltend ist, wenn dein Vater dabei ist, hättest du sie natürlich versuchen können, ins Gespräch einzubeziehen, aber einen Vorwurf kann sie dir nicht wirklich daraus machen, oder ? Ich hatte schon mal eine ähnliche Situation, als ich mich fast ausschließlich mit dem Bruder meiner Freundin unterhalten habe.
    Dass sie sich ein bisschen außen vor gefühlt hat, ist schon verständlich. Entschuldige dich einfach, wenn dir danach ist, und sag, dass du dich halt so gefreut hast, deinen Vater wiederzusehen oder so.
    Und siehs einfach positiv, dass ihr deine Aufmerksamkeit so viel bedeutet :eckig:
     
    #9
    Jaime, 2 August 2003
  10. Raufboldin
    Gast
    0
    rincewind, du hast dich auf keinen fall falsch verhalten. aber ich versteh auch deine freundin.
    ich bin auch immer eiferüchtig auf meine schwiegereltern.
    mein freund hört total auf sie und hat ein prima verhältnis. und gehässigerweise kotzt mich das richtig an manchmal. warum weiß ich selber nicht. sie bestärken ihn aber immer total in seiner meinung, und diese meinung ist immer das gegenteil von meiner meinung. alle gegen mich sozusagen. das ist schon schwer.
    jedenfalls würde ich mal mit ihr darüber reden, was sie genau so aufgeregt hat. allerdings mußt du dich nicht entschuldigen. du hast nichts verbrochen, sondern sie hat sich blöd verhalten.
    aber vielleicht fühlt sie einige konflikte mit deinen eltern oder fühlt sich untergebuttert, wenn ihr mit deinem vater zusammen seid. überleg mal, hast du dich über sie beschwert und er hat dir recht gegeben? man kann solche probleme eigentlich auflösen, wenn man nur darüber spricht.
     
    #10
    Raufboldin, 2 August 2003
  11. Mörkilein
    Gast
    0
    Bin auch der Meinung, dass DU da nix falsch gemacht hast! Ich mein, wenn ich mit meinem Freund die ganze Woche zusammen war, dann würde ich auch mal gern mit meinem Vater oder so mal länger reden wollen, wenn ich ihn schon lang nicht mehr gesehn hab!
    Komisch, dass das deine Freundin nicht versteht! Kannst ja nochmal mit ihr reden!

    Bis dann!
    Mörki
     
    #11
    Mörkilein, 2 August 2003
  12. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Eine Frage: Warum war sie überhaupt dabei, wenn du sie eh' ignoriert hast? Mich würd's auch ank***en. Du hättest ja auch ab und zu was zu ihr sagen können, sonst hat sie sich doch bestimmt wie das 5. Rad am Wagen gefühlt. Also, einfach mal deine Aufmerksamkeit etwas besser aufteilen oder ihr mal die Möglichkeit geebn, sich an dem Gespräch zu beteiligen.
    Bsp.: Wenn du über etwas erzählst, was im Urlaub passiert ist, kannst du ja mal nachfragen, ob sie's auch so schön fand wie du. Oder "Erzähl' du's doch mal." Das wäre auf jeden Fall schon mal besser.
     
    #12
    ogelique, 2 August 2003
  13. *BlackLady*
    0
    Mein Gott, du warst eine Woche Tag und Nacht mir ihr zusammen, jetzt soll sie sich mal nicht so anstellen.
    Hat sie keinen Mund, sie hätte doch auch was erzählen können. Oder sie hätte einfach nicht mitkommen müssen.
     
    #13
    *BlackLady*, 2 August 2003
  14. rincewind
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    233
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Thx für die Antworten....

    hab das nämlich ähnlich wie die meisten gesehen.
    Hab ihr nur gesagt, dass ichs dämlich von ihr finde, sich so zu verhalten und wenn ihr das Gespräch nicht passt, dann soll sie es eben beeinflussen - den nächsten morgen war dann wieder alles in Butter :smile:


    @ogelique:
    habs sie ja nicht ignoriert - nur weniger mit ihr gesprochen.
    Und ich hatte sie dabei, weil mein Vater uns vom Flughafen abgeholt und zu mir nach Hause gebracht hat. Da haben wir dann den Tag verbracht und abends haben wir gegrillt.

    bye rince
     
    #14
    rincewind, 4 August 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - beleidigte Freundin
Bob Barker
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Juli 2015
65 Antworten
abraxax
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Februar 2012
24 Antworten
Jarhead13
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 August 2007
33 Antworten
Test