Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Benimmt sich Freund wirklich daneben oder übertreib ich?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Schoko_Keks, 13 August 2008.

  1. Schoko_Keks
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Bin übelst sauer auf meinen Freund.

    Wir sind noch kein viertel Jahr zusammen und momentan ist er im Urlaub. Am Sonntag abend ist er geflogen. Vor seinem Flug bekam ich noch eine SMS von ihm, dass er bald fliegt.
    Er hatte mir versprochen sich zu melden sobald er gut angekommen ist.
    Nun, ich hab ihm das leider geglaubt.

    Am Sonntag kam keine weitere Antwort, aber das hatte ich eh erwartet, da er sicher müde vom Flug war. Aber selbst am Montag bekam ich den ganzen Tag weder einen Anruf, noch eine SMS oder eine Mail von ihm. Ich schrieb ihm eine SMS aber bekam keine Antwort. Ich fing an mir Sorgen zu machen. Schwere Sorgen.
    Am Dienstag meldete er sich auch nicht, also versuchte ich es erneut mit einer SMS.Wieder keine Antwort. Gegen abend versuchte ich ihn mehrfach anzurufen, ohne Erfolg. Sein Handy war aus geschaltet.
    Ich rief also bei ihm zuhause an und fragt ob er sich da gemeldet hatte: nein, auch nichts.
    Dienstag nacht schließlich (ich war fernsehn) loggte er sich über einen Messenger ein und schrieb nur: er hat jetzt Internet, hat eine Mail geschrieben (nicht an mich) und er geht nun wieder an die Bar, er würde mich vermissen.
    Soso.
    Seither kam wieder keine weitere Meldung. Kein wieso er sich nicht gemeldet hat, kein wie es ihm geht und kein warum sein dummes Handy aus ist!

    Ich will nicht klammern oder so, aber ich hatte bis zu der kurzen Meldung panische Angst um ihn, hab das Telefon wie eine Wahnsinnige gehütet. Jetzt bin ich nurnoch traurig und auch wütend.
    Ich bin krank, habe Fleber und Schmerzen, vielleicht reagiere ich nur deshalb über, ich weiß es nicht.
    Es ist auch erst seine erste Beziehung, er hatte noch nie Erfolg bei den Frauen. Urlaub bedeutet ihn wohl sein Leben, ich ihm wohl nicht so sehr. Er fährt öfters im Jahr ins Ausland, normalerweise um mit Frauen zu flirten, auch wenn es bisher immer schief ging.

    Grund zur Eifersucht habe ich eigentlich nicht, aber ich bin enttäuscht, dass er mich in solcher Angst zurück gelassen hat. Ok, ich bin es gewohnt dass er sich auser wenns um den Sex geht nie viele Gedanken um mich macht, er ruft mich nie von sich aus an, manchmal bekommt er Wutanfälle und beleidigt mich (nur weil er z.B ein Gesellschaftsspiel verloren hat).

    Herrje, übertreib ich jetzt oder ist es wirklich nicht in Ordnung die Freundin so in Angst zu lassen? Ich will ja nicht Klammern, aber ist es überhaupt richtig, wenn ich ihm sage dass ich das nicht nett fand? Oder muss ich ihm so Freiheiten lassen?

    (Ich sebst bin btw. lange und liebevolle Beziehungen gewöhnt, erwarte ich Dinge von ihm die er noch lernen muss? Oder hab ich diese Dinge falsch erlernt?)
     
    #1
    Schoko_Keks, 13 August 2008
  2. ~Miako~
    ~Miako~ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    in einer Beziehung
    Zuerst einmal dazu, was ein Arsch denk ich mir da denn wenn er das öfter macht es allein immer wieder zu versuchen selbst wenn man eine Freundin hat ist doch echt das lezte..


    So und nein überreagieren tust du absolut nicht das man sich am ersten Tag nicht gleich meldet ok (auch wenn ich es sofort machen würde wenn ich ankäm) aber sich tagelang nicht zu melden und dann als er im Chat on war nichtmal zu sagen warum finde ich doch schon arg blöde, sowas macht man nicht eine sms wird jawohl nicht zuviel verlangt sein es ist doch völlig normal das man sich Sorgen macht.

    Bist du dir völlig sicher das er dich wirklich liebt und schätzt? Nach dem lesen ddes Textes bin ich es leider nicht so ganz denn wenn er schon immer mit anderen Frauen flirten muss nur um vielleicht irgendwann mal Glück zu haben finde ich das ganze doch schon sehr bedenklich.
     
    #2
    ~Miako~, 13 August 2008
  3. banjoo
    Benutzer gesperrt
    141
    0
    0
    Single
    Merkst du eigentlich was?

    Ist sein Spitzname eigentlich "Bastard"? Würde jedenfalls zu ihm passen.
     
    #3
    banjoo, 13 August 2008
  4. Nordishspeed
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    aaaaaa
     
    #4
    Nordishspeed, 13 August 2008
  5. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.290
    Single
    Er hat ein Versprechen gebrochen - das ist nicht in Ordnung! Willst du ihm das wirklich durchgehen lassen? Was für einen Grund hast du? Willst du eine Beziehung führen, in welcher man so tolerant ist, gegenseitig Versprechen brechen zu können, ohne dass der andere sauer wird?

    Für viele scheint eine Beziehung soetwas wie ein Generalablaß oder eine Absolutionsbestätigung zu sein - dabei sollte man doch gerade hier gegenseitig auf sich aufpassen! Man kommt sich so nahe und kann sich viel schneller verletzen als in irgendeiner anderen Konstellation!

    Ich finde sein Verhalten nicht in Ordnung. Es klingt nicht so, als ob er dich wirklich vermissen würde - es hört sich für mich eher nach einer Floskel an.

    Zu einigen Sachen die du schreibst:

    Bist du dir nicht mehr wert? Jemanden nach Gesellschaftsspielen zu beleidigen, weil man verloren hat ist Verhalten eines Kindes - willst du dich wirklich an ein Kind als Beziehungspartner gewöhnen?

    Ich weiß nicht, ob du übertreibst. Oftmals ist es so, dass man natürlich bei Problemen die negativen Dinge der Seite herauskehrt. Du wirst sicherlich auch deine Gründe haben, ihn als deinen Partner zu respektieren, zweifel ich nicht an.

    Zum Thema Freiheit lassen: das ist auf jeden Fall wichtig, aber um das zu klären müsste man wissen, wie das genau zwischen euch ausgesehen hat. Hast du ihm dieses Versprechen aufgezwungen / abgerungen? Hast du Wiederstand bei ihm gemerkt? Wenn das nicht der Fall sein sollte, dann siehe oben: du tolerierst hier, dass er dein Vertrauen bricht.

    Ist es hingegen der Fall, dass du nahezu um Rückmeldungen bettelst (wobei ich nicht diesen Eindruck habe) dann beschneidest du natürlich seine Freiheiten und er hat Grund, dir zu trotzen.

    Das impliziert irgendwie, dass die jetzige Beziehung nicht liebevoll wäre. Allerdings kann es gut sein, dass ihm diese Sachen nicht bewußt sind, da er ja Beziehungen bisher nicht kennt. Wichtig ist jedoch, dass du ihn gerade deshalb Feedback gibst und ihm zeigst, wie man sich in einer Beziehung zu verhalten hat und wie nicht! Du scheinst es nämlich in der Tat besser zu wissen und seine Erfahrungen, die er mit dir macht, werden seine künftigen Beziehungen ebenso mitprägen. Wenn du daher mit ihm redest, mache ihn keine Vorwürfe: vermittel ihn, dass du Verständnis für ihn und ihn wirklich lieb hast, er aber Fehler begeht und diese nicht in Ordnung gehen und er daraus lernen muss.
     
    #5
    Fuchs, 13 August 2008
  6. Dandelion
    Gast
    0
    mal generell ne frage, warum beschneidet man die freiheit vom partner, wenn man möchte, dass er sich meldet ? fährt man in den urlaub um vom partner loszukommen ? hab hier schon häufiger gelesen, dass sich scheinbar einige schwer tun, sich mal ausm urlaub zu melden .... steckt da irgendein sinn hinter?

    zum thema:
    meiner meinung nach übertreibst du nicht. vor allem net bei der vorgeschichte.
    allerdings kannst du da jetzt auch im moment, wo er im urlaub ist, nicht viel dran ändern. erst wenn er wieder zurück ist wirst du da wohl mehr erfahren.
    bis dahin heißts leider durchhalten :frown:
     
    #6
    Dandelion, 13 August 2008
  7. Schoko_Keks
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Dankeschön für eure Antworten.

    Der Urlaub war schon reserviert bevor wir zusammen kamen. Ich denke nicht, dass es ihm darum ging in der Beziehung alleine Urlaub zu machen, er meinte er würde gerne mit mir weg gehen. Nur ging das in dem Fall nichtmehr.

    Wie es zu dem Versprechen kam:
    Ich meinte, als wir beisammen waren, dass ich ihn vermissen werde, wenn er weg ist. Er sagte von sich aus, dass er sich sofort melden wird, damit ich mir keine Sorgen um ihn machen muss. Also hab ich ihn nicht dazu überredet.

    Danke für eure Worte, auch wenn ich wohl wirklich bis nach dem Urlaub warten muss um das ganze von Angesicht zu Angesicht mit ihm bereden zu können.
     
    #7
    Schoko_Keks, 13 August 2008
  8. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.290
    Single
    Off-Topic:
    Es kommt drauf an, wie extrem man das macht. Ich habe ja extra geschrieben: gebettelt. Und so ist das auch gemeint! Jemanden richtig damit zu nerven - er solle sich melden, am besten jeden Abend... und dann noch mehrfach dran erinnern, nicht mit einem Lächeln sondern mit einem zutiefst von Skepsis und Sorge gequälten Blick, in welchen einen quasi Verlustangst schon entgegenspringt.

    Das macht man so lange, bis man sich völlig im Kopf der anderen Person festgesetzt hat, so dass diese überhaupt an nichts anderes mehr denken kann, als sich auch ja zu melden. Ist man besonders erfolgreich, kann man so auch ein schlechtes Gewissen erzeugen, wenn diese Person dann mal was mit Freunden und ohne Partnerin übernimmt, auch wenn sie sich brav meldet. Glaub mir, das kommt vor...

    Aber wie gesagt: hier scheint es zum Glück nicht der Fall zu sein. Jemanden einfach zu bitten, dass er sich meldet ist völlig normal. Ich schätze, die TS wollte einfach nur wissen, ob er gut angekommen ist und ob es ihm gut geht. Ist für mich Ausdruck von Zuneigung und Interesse. Sehr zu begrüssen und überhaupt nicht nervig!


    Das ist völlig okay - meiner Ansicht nach, muss man sich an sowas halten! Ist doch keine Art... :kopfschue

    Ja... genau so solltest du es machen, auch wenn es natürlich schwer ist, solange zu warten. Aber am Telefon kannst du ihn das nicht richtig vermitteln... zudem musst du mitbekommen, ob er sich dieser Kritik wirklich annimmt und sich (schlimmstenfalls) nicht noch beleidigt oder verletzt fühlt.
     
    #8
    Fuchs, 13 August 2008
  9. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Oh Mann...Urlaubszeit scheint oftmals Frustzeit zu sein...insbesondere dann, wenn der Partner alleine in den Urlaub fährt. (wir hatten erst neulich einen ähnlich gelagerten Fall als sich der Freund einfach nicht gemeldet hat)

    Ich finde ehrlich gesagt das Verhalten deines Freundes ziemlich suspekt und wenn ich an deiner Stelle wäre, würde mir das überhaupt nicht gefallen.

    Angefangen vom "ich melde mich, wenn ich angekommen bin" (was er aber nicht tat und somit Unzuverlässigkeit und sorg/liebloses Gebaren an den Tag legt) bishin zur ständigen Nichterreichbarkeit.
    Manchmal denke ich, dass bei manchen Urlaub gleichbedeutend Urlaub vom Partner bedeutet und der Reisende ihn -sobald aus den Augen/aus dem Sinn urplötzlich vergisst und scheinbar nicht die Bohne daran interessiert ist, dass jemand vielleicht sehnsüchtig und/oder ängstlich zu Hause wartet.
    Du machst mir ehrlich gesagt nicht den Eindruck als würdest du jetzt 3x am Tag eine Nachricht "einfordern" und deshalb solltest du nach seiner Rückkehr Klartext mit ihm reden, denn was du sonst über ihn schreibst, zeugt nicht gerade davon, dass er der Beziehung einen besonderen Stellenwert einräumt...und das, obwohl ihr gerade mal 3 Monate zusammen seid, denn liebevoll sind weder Wutanfälle, noch Beleidungen oder generell abwarten, bis sich der Partner meldet, weil man selber scheinbar keinen Bock drauf hat. (außer aufs Poppen)
     
    #9
    munich-lion, 13 August 2008
  10. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Vielleicht erwartest du auch Dinge von ihm, die er dir einfach nicht geben kann oder geben will.
    Du hast diese Dinge sicherlich nicht falsch erlernt! - Nur gibt es einfach auch Menschen, die hier andere Einstellungen haben.

    So, wie du schreibst, hört sich das überhaupt nicht nach einer liebevollen Beziehung an.
    Er verspricht, sich sofort zu melden... und er meldet sich erst Tage später. - Das kann doch nicht sein! Dass er sich vielleicht erst am nächsten Tag meldet, weil er erst Abends angekommen ist, o.ä. wäre ja kein Problem. Aber dass er sich trotz Treffen erst einige Tage später meldet und die vorherigen (in diesem Fall völlig berechtigten) Nachfragen einfach ignoriert, ist schon ziemlich dreist.
    Er macht sich kaum Gedanken um dich, wenn es nicht um Sex geht... - Als was sieht er dich? - Als wirkliche Freundin oder nur als Sexobjekt?
    Er wird wegen irgendwelchen Kleinigkeiten wütend und beleidigt dich? - Dass er mal ausrastet, wenn er schlecht drauf ist, kann ja mal passieren... aber das hört sich danach an, als ob so etwas öfters passiert. - Tut man so etwas seiner Freundin an?

    Tut mir leid, wenn ich es so drastisch sage.
    Aber ich habe den Eindruck, dass ihr von der Beziehung völlig unterschiedliche Dinge erwartet:
    - Du möchtest einen liebevollen Freund für eine schöne, lange und intensive Beziehung
    - Er möchte eine Fickfreundin ohne sonstige Verpflichtungen und Gefühle
    Da passt doch irgendwas nicht zusammen...
     
    #10
    User 44981, 13 August 2008
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Wirklich seltsam. Also wenn er es Dir schon versprochen hat daß er sich melden würde... dann hätte er das auch tun müssen!
    Vielleicht nicht gleich sofort nach der Landung, aber spätestens am Abend Dir dann wenigstens eine SMS schreiben.
    Oder hat er kein Handy?
    Dass er Dich nur so wie beiläufig übers Internet kontaktiert hat - und wieso braucht er im Urlaub überhaupt ein Chatprogramm, mal abgesehen davon - zeigt doch nur dass Du ihm nicht sooo sehr wichtig bist, wie Du es vielleicht gerne hättest.

    Sicher hast Du Dir Sorgen gemacht. Aber eine Reise ist normalerweise nicht gefährlich.
    Ich weiss nicht ob es ihn zurückstoßen wird, wenn Du ihn so "klammerst" oder ihn mit Deiner aus seiner Sicht übertriebener Sorgen konfrontierst.
    Vielleicht merkt er sich das für die nächste Reise, daß er Dich zuerst benachrichtigt, da Du ja seine Freundin bist.

    :engel_alt:
     
    #11
    User 35148, 13 August 2008
  12. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    er ist sich deiner zu sicher.

    liest sich vor allem aus dem, was du am schluss beschrieben hast. anscheinend respektiert er dich nicht genügend.

    es ist nicht in ordnung, wenn er sich nicht meldet, obwohl er es versprochen hat.

    es zeigt wenig interesse von seiner seit aus, wenn er sich nur für den sex interessiert, nicht für dich, sich nicht meldet, wutanfälle bekommt, dich beleidigt. und das nach so kurzer zeit...

    sei mal eine weile nicht erreichbar.

    was hält dich mit ihm zusammen? ich wäre mir zu schade für so einen.
     
    #12
    Amian, 14 August 2008
  13. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    An deiner Stelle wäre ich nicht sauer, weil er sich nach der Ankunft nicht sofort gemeldet hat (mache ich auch selten), sondern weil er ein Versprechen gebrochen hat. Denn ich Verspreche niemandem mich zu melden sobald ich angekommen bin. Ich hätte seine Eltern gefragt, ob er denen auch versprochen hat sich zu melden. Oder wie er sich in anderen Urlauben zuvor verhalten hat, ob es normal ist, dass er sich nicht meldet oder ob es eine neue Situation für sie ist nicht von ihrem Sohn zu hören.

    Ich schalte im Urlaub mein Handy aus, weil ich mein Aufladegerät nicht dabei habe, meinen Alltag vergessen und abschalten will. Ich bin eh den ganzen Tag unterwegs, will nicht erreichbar sein. Bin mir nicht sicher, welche Gründe er haben könnte. Naja, ehrlich gesagt hätte ich im Urlaub auch keinen Bock irgendetwas mit meiner Freundin zu klären, ich bin beschäftigt und unternehme viel, das kann alles warten bis ich wieder zu Hause bin, im Urlaub lasse ich mich nicht von Daheimgebliebenen stressen.

    Wenn es sein erster Urlaub ist, bei der eine Freundin zu Hause auf ihn wartet, dann wäre ich nicht sonderlich wütend. Er wird eben keine Ahnung haben, dass du von ihm eine tägliche SMS erwartest. Da hilft nur die Erwartungen vor dem nächsten Urlaub besser abzuklären.

    Übrigens: Wenn sich mein Freund nie von alleine bei mir melden würde (das erklärt jetzt zwar sein Urlaubsverhalten, aber) dann würd’ ich ihm doch nicht ständig hinterher laufen. Hast du mal versucht dich nicht täglich zu melden und abzuwarten wie viele Tage er verstreichen lässt, bis er dich kontaktiert ? Und ganz unter uns: Mein Freund würde mich nur ein einziges Mal in einer Beziehung beleidigen. Dann bekommt er die Meinung gegeigt, eine zweite Chance aber ein weiteres Mal lasse ich mir nichts gefallen. Das ist unter meiner Würde, ja, richtig gelesen.
     
    #13
    xoxo, 14 August 2008
  14. Schoko_Keks
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    So...
    mein Freund ist wieder vom Urlaub zurück.
    Aber er meint, er hätte wohl besseres zu tun als mich zu sehen und will mich erst in ein paar Tagen treffen...
    Ich glaube da gehen unsere Vorstellungen nun endgültig auseinander, nachdem ich ihn 2 Wochen so vermisst habe.
    Naja, wer weiß wie lange das noch gut geht :cry:
     
    #14
    Schoko_Keks, 25 August 2008
  15. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.405
    398
    2.997
    Verheiratet
    Bitte??? :eek: Hat er das so gesagt? Und was heißt in ein paar Tagen?
     
    #15
    User 66223, 25 August 2008
  16. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Mach Schluss Mädl, er verdient dich echt nicht!
     
    #16
    Kiya_17, 25 August 2008
  17. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben

    :eek: Oh Mann, das tut mir jetzt echt leid für dich.
    Sorry, aber das ist ja eine dermaßen miese Aussage...klar hat man nach dem Urlaub einiges zu erledigen, aber es gibt nur selten etwas, was wichtiger als der Partner sein dürfte und Tage für die Erledigung benötigen, (dreckige Unterhosen können warten, die Spezln eigentlich auch, Banküberweisungen kann man immer tätigen, die Blumen -wenn sie nicht von anderen gegossen wurden- sind eh hinüber) falls er eine gewisse Priorität besitzt, was ich hier stark anzweifle.

    Oder war er irgendwie genervt, weil du ihn vielleicht gleich mit Vorhaltungen gekommen bist..schildere mal euren ersten Kontakt nach seinem Urlaubsende. Außerdem würde mich interessieren, ob und wie oft er sich jetzt eigentlich aus dem Urlaub bemeldet hat.


    Das geht so lange gut, wie du gewillt bist, seine Spielchen zu dulden...es sei denn, er macht vorher Schluss, weil du ja in seinen Augen wohl zu anhänglich bist.
    Ja, eure Vorstellungen differenzieren ziemlich stark und deshalb wird Unverständnis, Traurigkeit und Streit an eurer Tagesordnung stehen.
    Sieht so deine Idealvorstellung von einer Beziehung aus?
     
    #17
    munich-lion, 25 August 2008
  18. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Auch hier finde ich das Verhalten deines Freundes ziemlich unverständlich.
    Wenn er nach dem Rückflug erst mal ausschlafen und seine Sachen auspacken will, bevor er sich mit dir trifft, so ist das ja noch nachvollziehbar... - Aber das dauert niemals ein paar Tage.

    Ich glaube weiterhin, dass er dich nur als Sexobjekt, bzw. Fickfreundin sieht, was wohl kaum mit deinen Vorstellungen von einer Beziehung kompatibel ist. (und ich finde deine Vorstellungen völlig normal)
     
    #18
    User 44981, 25 August 2008
  19. Baumwollpflanze
    Verbringt hier viel Zeit
    376
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Immer wenn ich solche Beiträge lese, frage ich mich, was in den Köpfen mancher Leute vorgeht :kopfschue


    Eins kann ich dir sagen: Würde mein Freund sich mir gegenüber so unmöglich benehmen, hätte er erstens überhaupt nichts mehr zu lachen und zweitens keine Freundin mehr!! :mad:

    Natürlich musst du für dich selbst entscheiden, wie du das siehst. Ob du dir das gefallen lassen möchtest etc.
    Vllt hilft es ja, wenn du ihm mal ordentlich eine klatscht.
    Vllt fällt ihm dann auf, was er an dir hat bzw wie man sich seiner Freundin gegenüber zu verhalten hat. Und wenn nicht: Ist er es nicht wert! :kopfschue
     
    #19
    Baumwollpflanze, 25 August 2008
  20. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.405
    398
    2.997
    Verheiratet
    Auch wenn es albern klingt aber man muss sich in die Situation hineinversetzen! Es ist immer leichter gesagt sich zu trennen, wenn man das als Aussenstehender sagt, aber wenn man selber in der Situation wäre, dann würde man sich das sicher auch 2 mal überlegen.

    Ich würde mich, wahrscheinlich, auch nicht sofort von ihm trennen, sondern zuerst versuchen mit ihm zu reden, was denn überhaupt mit ihm los ist usw....
     
    #20
    User 66223, 25 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Benimmt Freund wirklich
Love1.4.16
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Mai 2016
6 Antworten
elllieeee
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Mai 2015
7 Antworten
sayasaya
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Mai 2012
13 Antworten