Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

berfriedigung = schlecht ?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von loveboy, 22 März 2002.

  1. loveboy
    Gast
    0
    Tag Leute !!!
    Ich befriedige mich sehr sehr gern, aber ich habe das Gefühl, wenn ich mir ein "runter hol" ist alles anders!
    Ich habe mir mal 1 woche keinen "runter geholt" und dann habe ich eine Tuss kennen gelernt! aber wenn ich mich aber befriediege bevor ich weg gehe dann passiert nichts. Kommt das davon, vielleicht ausstrahlung oder liegt das was in der Natur ?

    danke

    loveboY
     
    #1
    loveboy, 22 März 2002
  2. boy_X
    boy_X (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    103
    1
    nicht angegeben
    naja ich glaub nich das da so en grosser unterschied ist.
    Villeicht bist du einfach en bissle spitzer wenn du es einfach woch net machst. Aber das was du beschreibst denk ich ist mehr durch zufall geschen.
     
    #2
    boy_X, 22 März 2002
  3. Alyson
    Alyson (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bezweifel stark, dass das in irgendeiner Form im Zusammenhang miteinander steht. Das kann ich mir wirklich nicht vorstellen. Überleg doch mal, so gut wie jeder befriedigt sih selbst, da das etwas ganz natürliches ist. Also hätte dann praktisch jeder der sich befriedigt Probleme jemanden kennen zulernen...glaube ich nicht. DAs war ganz sicherlich nur ein Zufall.
     
    #3
    Alyson, 22 März 2002
  4. Werther
    Werther (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    307
    103
    1
    Single
    Naja, ich konnte bei mir doch gewisse Verhaltensunterschiede feststellen.... Soo abwegig ist diese Vermutung doch nicht...
     
    #4
    Werther, 22 März 2002
  5. Ghost Bear
    Gast
    0
    Also ich kann das auch bestätigen. Wenn ich das Ornanieren mal eine Weile sein lasse, dann ändert sich mein verhalten auch etwas.
    In den Zeiten wo ich mich selbst befriedige, bin eher ausgeglichen und habe am Sex als solches eher weniger interesse. Genauso reizen mich dann Frauen erheblich weniger und ich behandel sie viel mehr als Menschen den als Frauen.

    Das wirkt sich natürlich auf meine Kontakte aus. So habe ich viele weibliche Freunde, aber keine einzige Freundin.


    Wenn ich aber das runter holen mal einstelle, dann bin ich sofort viel mehr hinter den Frauen her. Wie es schon gesagt wurde, man bzw. ich bin dann viel spitzer. :-D
    Dann behandel ich die Frauen auch wie Frauen. Zwar verhindert es dann Freundschaften und die Kontakte gehen in der Regel schnell wieder verloren, aber man(n) und ich komme viel schneller in die Richtung Sex und Beziehung.
    Ich bin dann auch viel eher bereit ein Risiko einzugehen, und mache die Frauen gerade zu an. Ob sie davon aber immer so begeistert sind, wage ich zu bezweifeln. Immerhin gehören dazu immer noch zwei und wenn keine sympathie da ist, läuft eh nichts.


    Also ich denke, wenn man mehr unter Spannung steht, dann geht es etwas einfacher, weil man automatisch Risiko bereiter ist. Das allein vermag schon viel zu bewirken. Der Rest läuft eher nach Gefühl, dass man mehr oder mindert trainiert hat.
    Try and Error... bis es dann mal klappt. :smile:
     
    #5
    Ghost Bear, 22 März 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - berfriedigung schlecht
leonoraa1996
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
4 Juli 2016
40 Antworten
caterinaxoxo
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
25 August 2015
51 Antworten
_Süße_
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
22 Juli 2015
14 Antworten
Test