Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Berichterstattung der ARD zur Champions League

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Hens, 23 August 2006.

  1. Hens
    Hens (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    0
    Verheiratet
    Da haben einige Leute bei der ARD gestern wohl lange Gesichter gemacht, als der HSV die Champions League Qualifikation doch noch geschafft hat.

    Was vor dem Spiel abging war eine Frechheit. Es kam mir vor als säßen sie da, wie eine Horde blutrünstiger Geier, die das Ausscheiden des HSV herbeifiebern.

    Ich kann mir schon vorstellen das Dietmar Beiersdorf auf diese Fragen etwas gereizt war. Es ist genau wie er sagte: Vor drei Monaten haben sie dem HSV für ihre Personalpolitik "Honig ums Maul geschmiert", und nun soll auf einmal alles verkehrt sein. :ratlos:
    Was kann denn bitteschön das Management dafür, wenn einem gewissen Boularouz :kotz: einfällt, das er von nun an lieber bei Chelsea spielen möchte.
    Das Bescheuerte an der ganzen Sache ist, das momentan die Spieler scheinbar am längeren Hebel sitzen. :kopfschue
    Verträge werden von ihnen einfach nicht mehr ernst genommen.
    Gleich nach dem Motto, wenn ihr mich nicht gehen last, dann werdet ihr schon sehen was ihr davon habt.

    Dasselbe wird auch wohl bald Ulli Höneß einsehen müssen.
    Wie schrieb die "Welt" letzte Woche so schön: "Häuptling Attacke" bestreitet zu Zeit nur noch Rückzugsgefechte.

    Ich will jetzt behaupten das es eine glanzvolle Vorstellung gestern war, oder das der Saisonstart besonders gut verlaufen ist. :kopfschue

    Aber letztenendest ist man in der Champions League. Und der Verein wäre auch ohne nicht pleite gegangen.
    Wenn man dann bedenkt, das dieser Holländer vor 1 Jahr 1,5 Mio € gekostet hat, und jetzt für 13 Mio verkauft wurde, war das ja noch ein gute Geschäft.

    Diese Berichterstattung vor Spiel war gestern aber, meiner Meinung nach, das Letzte. Und da stehe ich mit meiner Meinung nicht alleine da. :!:
    Beurteilen können es aber wohl nur die Leute, die es gestern auch gesehen haben.
     
    #1
    Hens, 23 August 2006
  2. Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    103
    1
    Es ist kompliziert
    LOL..ja, das war schon witzig (als Werderfan) dass der HSV jetzt vorm Abgrund steht usw.
    Aber schau dich mal um, auch hier im Forum bei den Meisterschaftstipps, da wird der HSV von den eigenen Fans teilweiße nur noch als mittelmaß angesehen.
    Mhm, wobei Beiersdorfer damit professioneller Umgehen muss...ich hatte sehr den Eindruck, er ist dem nicht mehr in dem Maße gewachsen ist, wie er es sein sollte (subjektiver Eindruck)
    Aber der ARD-Bericht war schon ne Frechheit, WENN das Spiel verloren geht, können sie Beiersdorfer und Doll gleich nen Strick nehmen..nach dem Motto. :mad:
     
    #2
    Ich_Tarne_Eimer, 23 August 2006
  3. Hens
    Hens (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    846
    103
    0
    Verheiratet
    *grrr* , aber andersrum waere es mir wohl nicht besser gegangen :zwinker:

    Das meine ich ja.
    Das die Mannschaft noch nicht so spielt wie erwartet sehe ich auch. :geknickt:
    Mal abwarten, Saison hat ja gerade erst begonnen. Nur nicht den Anschluß verlieren. :schuechte

    Off-Topic:
    Barcelona - Bayern: 4 : 0
    "Das ist ein interessanter Vergleich und eine Orientierungshilfe, wo wir in diesem Jahr in der Champions League stehen", sagte Felix Magath vor der Partie. [​IMG]
     
    #3
    Hens, 23 August 2006
  4. Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Naja, mit eurem Sturm wird das sehr schwer. Da müsst ihr noch einen nachlegen..allein um die Tiefe zu haben. Wenn zb Sanogo mal ausfällt und ihr ne Belastung von mehreren Englischen Wochen habt steht ihr schon mit dem Rücken zur Wand wenn Lauth und Guerrero nich treffen (was sie beide gestern gut bewiesen haben, dass sie noch nicht da sind, wo man sie gern hätte). Das geht dann auch auf die psyche der beiden und dann geht das Theater richtig los..
    In der Abweht habt ihr mit Kompany wen echt gutes...und vdV muss einfach noch mehr Kohlen aus dem Feuer holen..

    Wobei ich ja sagen muss, dass es für die Bundesliga eventuell schlechter war, dass ihr in die CL gekommen seid. Hoffen wir, dass ihr da was reisst... :smile:
     
    #4
    Ich_Tarne_Eimer, 23 August 2006
  5. Joe Pulkig
    Joe Pulkig (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Was war denn an der Personalpoilitik bisher richtig beim HSV?? Mit Barbarez und van Byten die zwei Säulen der Mannschaft abgegeben, und das bei Barbarez ohne Not. Dann ein Theater um Weltklasse Stürmer und wer kommt?? Ein Sanogo von einem Absteiger, und das für 4,5Mio. €!!Lächerlich!!
    Der HSV wird ein weiteres "One Hit Wonder" in der Bundesliga werden.
     
    #5
    Joe Pulkig, 23 August 2006
  6. Shakker
    Shakker (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    nicht angegeben
    Habe das Spiel gestern nicht gesehen und kann von daher wenig zur Berichterstattung sagen.

    Finde es aber erstmal gut, dass der HSV weiter ist, denn bei der bescheidenen Ausbeute der deutschen Vereine in den letzten jahren international muss man ja um jeden Punkt in der Fünfjahreswertung mitfiebern :zwinker:

    Auch finde ich es gut, dass der Kannibale nicht mehr in der Bundesliga spielt, so einen miesen Treter kann man hier echt nicht gebrauchen. Trotzdem hat er den HSV bei seinem Wechsel ziemlich verarscht (Verletzung vorgetäuscht beim Hinspiel der CL-Quali und beim Treffen zum Cottbus-Spiel erst gar keine Sportsachen dabei gehabt).

    Ansonsten muss ich Pulkig schon recht geben, zwei Schlüsselspierler verkauft/abgegeben und noch keinen entsprechenden Ersatz verfplichtet. Kompany hat zwar gute Anlagen, aber er hat mit zwanzig Jahren noch nicht die Präsenz
    auf dem Platz wie ein van Buyten (der seinen Abgang allerdings auch sehr "stilvoll" vorbereitet hat). Sanogo ist ein guter Bundesliga-Spieler, aber ansonsten fehlt es im Sturm noch, um das was zu zeigen.

    Auch von van der Vaart muss mehr kommen, durch Verletzungen und rote Karte hat er es letzte Saison auf nur 19 Einsätze gebracht, das ist ausbaufähig.

    Aber mit 13 Millionen in der Hinterhand und der CL-Quali wird denen sicherlich schon was einfallen.
     
    #6
    Shakker, 23 August 2006
  7. Hens
    Hens (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    846
    103
    0
    Verheiratet
    Das ist es ja. War zwar nicht so extrem wie die Aktion am We, aber zu halten war er nicht.
    Ein Fehler war sicherlich der Verkauf von Sergej Barbarez, aber ich weiß jetzt nicht wie die Verhandlungen liefen.

    Joris Mathijsen (26/AZ Alkmaar) wird wohl der Nachfolger in der Verteidigung sein. Soll für 6.Mio kommen.

    Sanogo spielt eigentlich für den Anfang überraschend gut.
    Bei Lauth glaube ich nicht mehr so richtig daran.
    Es ist aber noch genügend Geld für zwei weitere Spieler vorhanden.
     
    #7
    Hens, 23 August 2006
  8. Joe Pulkig
    Joe Pulkig (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Das Geld hätte man sich sparen können!!Man hatte eine funktionierende Truppe mit Perspektive, jetzt steht man vor einer ungewissen Zukunft!!Da hat sich Herr Beiersdorfer wohl verspekuliert!!
     
    #8
    Joe Pulkig, 23 August 2006
  9. Chemiker
    Chemiker (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Moin Moin!
    Ich bin seit langer Zeit (eigentlich schon immer) ein Bremer, dennoch ist mir der HSV in letzter Zeit immer sympathischer geworden. Eine grundsätzliche Rivalität finde ich sowieso beschränkt. Ich sehe, ähnlich wie meine Vorredner, das Hauptproblem im Sturm. Lauth.......:cry: Guerrero........:cry:
    Sanogo ist zwar solide aber Bundesligaspitze sieht anders aus. Ich würde dem 4. oder 5. Bremer Sturmersatz mehr zutrauen als dem kompletten HSV Angriff.
    Zur Abwehr kann ich nur sagen --> Der Kannibale ist weg --> na und ?!? Die Abwehr steht auch ohne den gut !! Die CL Einnahmen müssen in die Kreativität und den Sturm investiert werden, sonst seht ihr euch am Ende der Saison im Mittelmaß wieder und das habt ihr nicht mehr nötig! Wenn jetzt der richtige Weg eingeschlagen wird, dann kann man euch auf lange Sicht gesehen nicht mehr aus den Top 5 verdrängen! Alles was von unten kommt hat für mich absolut keine Perspektive.
    Schalke --> falscher Trainer, ungeduldiges Managment
    Leverkusen --> Zunächst nicht auf meinem Plan, mal sehen was noch so kommt, Trainer ist allerdings auch kein Prachtstück
    Dortmund --> In 1-2 Jahren wieder da, aber auch dann noch keine Gefahr
    Hertha -> kein Kommentar --> Ich hoffe sie bleiben in der Mittelmäßigkeit !

    Also los !
    Schnürt die Stiefel und jagd mit uns die Bayern !!
    --> Am besten aus Deutschland raus! Sollen diese Affen doch österreichischer Meister werden !!! :smile:

    mfG Chemiker
     
    #9
    Chemiker, 24 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Berichterstattung ARD Champions
ProxySurfer
Lifestyle & Sport Forum
2 Juli 2015
19 Antworten
take_what_u_can_get
Lifestyle & Sport Forum
25 März 2012
63 Antworten
Alpia
Lifestyle & Sport Forum
1 Dezember 2008
11 Antworten