Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Berufliche Zukunft???

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von SexySellerie, 11 April 2006.

  1. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Hey Leute,

    oh Mann....wie soll das mit mir weitergehen...Ich mache dieses Jahr mein Abitur bzw. hab die Prüfungen schon hinter mir und hab arge Schwierigkeiten, einen Beruf zu finden bzw. zu erlernen.
    Mein größter Traum war immer, Ärztin zu werden, um genauer zu sein, Psychiaterin, aber ein Meidizinstudiumsplatz fällt dank meines grandiosen Notendurchschnitts von 2,3 flach...
    Nun hab ich mich bei der Polizei beworben und bin heute durch den Einstellungstest gerasselt (schriftlichen hatte ich mit 1 bestanden, Sporttest bin ich durchgefallen).

    Tja...und nun sitz ich hier und weiß nicht, was ich nach dem Abi machen kann. Für Medizin schein ich zu blöd zu sein und für die Polizei zu unsportlich :weinen_alt: :weinen_alt: :weinen_alt: :weinen_alt:
    Ich hab Angst, dass ich niemals einen Beruf finden werde, der mir Spaß macht und irgendwie weiß ich nicht, wie's weitergehen soll... Och mann...:kopfschue
     
    #1
    SexySellerie, 11 April 2006
  2. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Du kannst dich ja mal bei der ZVS für Medizin bewerben...
    Alternativ kannst du während der Wartezeit eine Ausbildung zum
    Rettungsassistenten o.ä. machen.
    Ich weiß nicht wo du wohnst und was du alles für ein Medizinstudium
    machen würdest, aber in Österreich z.B. gibt es keinen NC,
    also evtl. mal im nahen Ausland probieren.
    Oder was hältst du von einer Ausbildung zum MTA oder PTA?
     
    #2
    tinchenmaus, 11 April 2006
  3. lalelu86
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    101
    0
    nicht angegeben
    hey hey, würd an deiner stelle auch ne ausbildung als rettungsassistentin machen :smile2:
    oder medizin. assistentin?

    du bist sicher nich zu doof.

    bis du dann mit der ausbildung fertig bist (die dir sicher auch spaß macht, weil du ja eh in die richtung gehen willst, kannst du dann mit deinem studium anfangen...)

    wünsch dir viel glück und kopf hoch!! :smile:
     
    #3
    lalelu86, 11 April 2006
  4. SexySellerie
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich werde wohl vermutlich auf so eine Ausbildung erst einmal zurückgreifen müssen..
    Österreich hatte ich auch shcon überlegt, nur ich bin Deutsche und die nehmen bei ihrem Studium schon lieber ihre eigenen Leute.

    MTA wär 'ne idee....Ich musste mir grad auch nur den frust runterschreiben, es geht mir schon etwas besser...Ich versuch's noch mal in anderen Bundesländern und nach dem Abi finde ich schon irgendwasn in der richtung zwischen Medizin und Polizei...

    danke!
     
    #4
    SexySellerie, 11 April 2006
  5. tobias_w
    tobias_w (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    nicht angegeben
    also was ich nicht verstehe, warum trainierst du nicht ein bischen einfach mal sport machen um die prüfung zu bestehen:confused_alt:
    ich meine der körper verändert sich doch schnell genug 2-3 monate continuierliches training 3 mal die woche müsste doch gut zu schaffen sein oder sehe ich dass so falsch?

    mfg tobi
     
    #5
    tobias_w, 11 April 2006
  6. SexySellerie
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich habe ordentlich trainiert, aber anscheinend zuviel. Ich hatte total fiesen Muskelkater in den Oberschenkeln und konnte daher nicht so weit springen, wie ich's eigentlich kann und hab in dem Teil dann 0 Punkte gekriegt...den Rest hab ich ja hingekriegt...
     
    #6
    SexySellerie, 11 April 2006
  7. phreak
    Gast
    0
    Kleiner Tip:

    Mach ein FSJ und bewirb dich während deinem FSJ zum Sommersemester auf einen Medizinstudienplatz :engel:
    So hat nen Freund von mir mit 2,6 Abi nen Platz bekommen.

    Ansonsten halt ne Ausbildung zur MTA(am besten in der Radiologie) anstreben. Guter Verdienst bei geregelten! Arbeitszeiten
     
    #7
    phreak, 11 April 2006
  8. AncientMelody
    0
    Zwar möchte ich beruflich etwas in einem anderem Bereich machen, aber deine "Geschichte" ähnelt meiner auch etwas...
    Ich habe mich auch beworben, aber bisher noch keine Stelle bekommen. Wahrscheinlich werde ich noch ein Jahr höhere Handelsschule für Abiturienten machen und mach dann erneut bewerben.
    Wie sieht es denn bei dir aus? Würde sich dein NC nicht verbessern, wenn du ein Jahr pausieren würdest? Dann könntest du vielleicht auch Medizin studieren.

    Edit: phreak war wohl (um eine Zehntelsekunde ;-)) schneller...
     
    #8
    AncientMelody, 11 April 2006
  9. SexySellerie
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.299
    173
    8
    Single
    das mit den wartesemestern ist so'ne Sache. es sind momentan so viele Anwärter auf einen Studienplatz, das jeder, der den NC nicht erreicht, etwa 4-5 Jahre warten muss - und das ist definitiv zu lange.
    FSJ hatte ich auch überlegt, nur ich muss bei mir das Finanzielle ins Auge fassen. Ich kriege 350€ monatlich und im Prinzip mache ich das ein Jahr lang und richtig lernen tu ich nix. dann würde ich doch eher 'ne Ausbildung machen, am Anfang nicht viel mehr verdienen, aber hinterher ein "Papier" in der Hand zu haben.
     
    #9
    SexySellerie, 11 April 2006
  10. Maxx
    Sehr bekannt hier
    1.379
    198
    623
    Single
    Oder du studierst Psychologie, ich glaube da braucht man kein Medizinstudium, weil Psychologen im Gegensatz zu Psychiatern keine ausgebildeten Ärzte sind. Fragt sich nur ob der Notenschnitt von 2.3 dazu ausreicht.
     
    #10
    Maxx, 11 April 2006
  11. SexySellerie
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.299
    173
    8
    Single
    Psychologie hat 'nen NC von 1,5. Fällt genauso flach wie Medizin...

    Es geht wohl kein Weg am warten vorbei... :frown:
     
    #11
    SexySellerie, 11 April 2006
  12. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    schau doch mal unter zvs.de, bis zu welcher Note sie in diesem Sommersemester noch zugelassen haben!
    vielleicht kannst du übers Sommersemester rein!

    wenn nicht: am besten ne Ausbildung, ich denke da fällt es dir später auch leichter, weil du ja eben schon praxiserfahrung hast!


    ich drück dir die Daumen!
     
    #12
    f.MaTu, 11 April 2006
  13. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Ohja deine Situation kenne ich nur zu gut. Ging mir vor einem Jahr genauso.
    Zu der NC-Geschichte: Probieren kann man es immer. Ich wäre mit meinem ultraschlechten 3,0 Abi sogar in Jura reingekommen. Man muss eben Glück haben. Eingeschrieben habe ich mich dann doch nicht, weil Juristen nunmal nicht mehr die gefragtesten Leute sind, genauso wie Ärzte die für viel Arbeit am Hungerstuch nagen (Außer der Chef...).
    Es gibt auch Möglichkeiten quer einzusteigen. Du studierst z.B. erst ein ähnliches Fach und wechselst dann komplett rüber.

    Alternative wäre z.B. Logopädin, Heilpraktikerin, usw. Da arbeitest du genauso mit Menschen zusammen, hilfst ihnen usw. nur sie verrecken dir nicht unterm Messer. Ist doch viel besser.

    Und ansonsten: BWL, immer eine Grundlage für's Leben. Studiere das 2 Jahre im Ausland und bewirb dich gleichzeitig immer wieder für Medizin. Da verschenkst du keine Zeit, denn ein Auslandsstudium zählt in Deutschland als Wartesemester und du lernst trotzdem was gescheites. Z.B. brauchst du BWL später wenn du ne Praxis aufmachen möchtest. Da klagen viele Mediziner dass ihnen das Wissen fehlt.
     
    #13
    Sahneschnitte1985, 11 April 2006
  14. kittie
    Verbringt hier viel Zeit
    222
    103
    1
    nicht angegeben
    also mit 2,3 wird medizin wohl definitiv nichts... der nc zum sommersemester lag bei 1,8 und wintersemester meine ich 1,7
    durch warten wird dein schnitt auch nicht besser, bei der momentanen entwicklung würde ich mit 9-10 wartesemestern rechnen.
    zahnmedizin könnte evtl klappen, da kenn ich mich mit dem nc nicht so aus, aber www.zvs.de hilft :zwinker:
    könntest du nicht weiter trainieren und den polizei test nochmal wiederholen, in der zwischenzeit praktika oder fsj oder ähnliches machen?
    oder vielleicht ein (halbes) jahr ins ausland und da mal erfahrungen sammeln, hilft sicher auch irgendwie bei der entscheidungsfindung...
     
    #14
    kittie, 11 April 2006
  15. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich würde weiter für den Polizeitest trainieren, wenn es da nur am Weitsprung gehapert hat!!
    Das ist ja fast nix, also das würde ich auf jeden Fall nochmal probieren!

    Ansonsten: Ausbildung im medizinischen Bereich, danach Medizin-Studium. Hast ja dann so 6-7 Wartesemester, je nachdem wie lange deine Ausbildung geht, und im Notfall kannst du ja noch ein, zwei Jahre in deinem Beruf arbeiten und dich dabei immer wieder für Medizin bewerben, wenn du dann immer noch studieren möchtest.
     
    #15
    rainbowgirl, 11 April 2006
  16. User 42447
    User 42447 (31)
    Meistens hier zu finden
    583
    128
    206
    nicht angegeben
    hm, wenn deine eltern genug geld un du zeit hast, klag auf deinen studienplatz :rolleyes: so haben auch die mit 3,o einen studienplatz für psycho oder medizin bekommen..naja..geld regiert die welt :angryfire un das sin extrem viele, die das machen...

    naja, ansonsten würd ich auch für den polizeitest trainieren..da lieber nochma n halbes jahr für polizei warten, als 4 jahre für medizin :wuerg:
     
    #16
    User 42447, 11 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Berufliche Zukunft
Sulux
Kummerkasten Forum
19 Juli 2015
41 Antworten
Dirac
Kummerkasten Forum
4 Oktober 2010
43 Antworten