Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • cowgirl88
    Gast
    0
    20 April 2009
    #1

    berufliche Zukunft

    Ich habe mit meinen Eltern gerade über meine berufliche Zukunft geredet. Ich wollte ja eigentlich ab Herbst studieren (Fachhochschule). Sie sind davon nicht begeistert.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Berufliche Zukunft
    2. Job Berufliche Zukunft
    3. Frage zu Beruf/Zukunft/Träumen
    4. Job Zukunftsängste
    5. Zukunftsangst
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.591
    248
    715
    vergeben und glücklich
    20 April 2009
    #2
    meine eltern sind nie begeistert, egal was ich vorhabe. wenn ich es deshalb sein lassen würde, wär aus mir wohl nie was geworden :what: lass dich nicht verunsichern.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    20 April 2009
    #3
    es ist DEINE zukunft, nicht ihre.
    es sei denn, sie hätten mitzureden, weil sie dich finanziell unterstützen. oder aber du schaust nach einem nebenjob während des studiums.
    aber seit wann hast du das denn überhaupt vor? du warst doch auf der suche nach einer ausbildungsstelle? schon wieder abgehakt das thema?
     
  • cowgirl88
    Gast
    0
    20 April 2009
    #4
    Natürlich unterstützen sie mich finanziell. Ich habe es seit vergangenem Freitag vor. Da war Tag der offenen Tür bei einer Fachhochschule. Ja, das Thema "Lehre" und "Lehrstelle" ist abgehakt.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    20 April 2009
    #5
    Ich verstehe, dass deine Eltern nicht sehr begeistert sind. So sprunghaft wie du mit deinen Zukunftsplänen bist.
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.046
    Verheiratet
    20 April 2009
    #6
    Also machst du jetzt doch kein Praktikum in Italien?
     
  • cowgirl88
    Gast
    0
    20 April 2009
    #7
    Ich habe jetzt einen konkreten Plan bzw. ein konkretes Ziel, das ich auch machen werde: Ich werde den Weiterbildungskurs abschließen, danach gehe ich für 4 Monate in unsere Gemeinde arbeiten (im Tourismusbüro) und anschließend gehe ich für 3 Monate nach Italien.
     
  • User 34612
    User 34612 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.331
    398
    4.157
    vergeben und glücklich
    20 April 2009
    #8
    Dann drück ich Dir die Daumen, dass alles so klappt, wie Du es Dir wünschst.
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    20 April 2009
    #9
    jetzt versteh ich erst recht nichts mehr.

    ich find den plan zwar recht gut, aber das sind noch mindestens 7 monate (je nachdem wie lange dein kurs noch geht). dann kannst du ja doch nicht ab herbst auf die fh :confused:

    hast du denn die jobs alle schon sicher oder stellst du dir das jetzt nur so vor?
     
  • cowgirl88
    Gast
    0
    20 April 2009
    #10
    Mein Kurs geht bis 27. Mai. Danach fange ich am ersten Montag im Juni an im Tourismusbüro zu arbeiten. Vorrausichtlich bis September. Anschließend möchte ich als Au Pair nach Italien gehen für 3 Monate.
     
  • Malin
    Malin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    20 April 2009
    #11
    Und die FH?
    Was genau möchtest du studieren?
     
  • cowgirl88
    Gast
    0
    20 April 2009
    #12
    Die FH läuft mir nicht davon! Ich kann ja nicht studieren gehen und kein Geld haben. Gerne möchte ich "Soziales" studieren.
     
  • cowgirl88
    Gast
    0
    20 April 2009
    #13
    Ich habe heute Mittag mit meinen Eltern über meine berufliche Zukunft geredet. Zuerst hatte ich vor im Sommer als Au Pair nach Italien zu gehen und anschließend zu studieren. Da mich meine Mutter heute ins Reine gebracht hat, habe ich jetzt folgendes Ziel vor meinen Augen:

    • beenden des Weiterbildungskurs
    • arbeiten im Tourismusbüro (für 4 Monate)
    • Au Pair in Italien (für 3 Monate)

    Was ich danach machen werde, dass weiß ich leider nicht. :kopfschue Es ist so schwer etwas zu bekommen. :kopfschue Wieso??? Ich habe die Matura (das Abitur) und bekomme trotzdem keinen Job. :kopfschue
     
  • MsThreepwood
    2.424
    20 April 2009
    #14
    Nunja, allein ein Abschluss reicht noch nicht, um mal mir nicht dir nichts nen Job zu bekommen.

    -wie ist dein Schnitt?
    -wieviele Bewerbungen hast du schon geschrieben?
    -hast du besondere Qualifikationen?
    -in welchen Bereichen bewirbst du dich?
    -hast du "Ahnung" vom Bewerbung schreiben?
    -...


    Was genau ist jetzt aus dem FH Plan geworden? :smile:
     
  • cowgirl88
    Gast
    0
    20 April 2009
    #15
    • Mein Schnitt von meinem Abschlusszeugnis beträgt 3,2
    • Bisher habe ich ca. 110 Bewerbungen geschrieben
    • Ja, ich habe besondere Qualifikationen. Ich beherrsche drei Sprachen: italienisch, englisch und französisch
    • Ich bewerbe mich im Bereich "Bürokraft" und manchmal auch im Bereich "Spedition und Logistik"
    • Ja, ich habe eine Ahnung wie man Bewerbungen schreibt

    Die FH läuft mir nicht davon. Dort kann ich auch später studieren.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    20 April 2009
    #16
    Ich rate dir nur: Bevor du dich von Gelegenheitsjob zu AuPair stelle zum Ferienjob hangelst: Studier, mach deinen fundierten Abschluss an der FH und geh dann auf Jobsuche.
     
  • cowgirl88
    Gast
    0
    20 April 2009
    #17
    Ich möchte endlich einmal Geld verdienen. Ich habe jetzt ein Auto und brauche Geld dafür.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    20 April 2009
    #18
    Sicher, Geld verdienen klingt erstmal toll. Und es ist schön, dass du einen Plan hast, was du in den nächsten Monaten machen möchtest.

    Aber man kann nicht nur von Gelegenheitsjobs und Übergangslösungen leben.

    Ich brauche auch Geld für meine Wohnung etc. Trotzdem studiere ich, um eben etwas in der Hand zu haben und danach "richtig" Geld verdienen kann.
     
  • cowgirl88
    Gast
    0
    20 April 2009
    #19
    Ich möchte ja trotzdem in der Zeit, in der ich im Tourismusbüro arbeite, weiter Arbeit suchen. Wo bekommst du das Geld her (wenn ich das jetzt so fragen darf)?
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    20 April 2009
    #20
    EnfantduSang hat es eigentlich ja schon gesagt.
    Sie zu, dass du einen ordentlichen Ausbildungsabschluss kriegst!
    Geld verdienen schön und gut, aber willst du dich dein ganzes Leben lang mit irgendwelchen Aushilfsjobs durchschlagen, obwohl du Abitur hast???
    "Später" ist es vielleicht zu spät. Je älter man wird und je länger man aus dem lernen raus ist, desto schwerer wird es einen Ausbildungsplatz zu bekommen.
    Und im Lebenslauf macht sich
    "3 Monate XY gemacht
    4 Monate cd gemacht
    2 Monate yz gemacht"
    auch nicht besonders gut.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste