Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

berufliches Paradoxon

Dieses Thema im Forum "Stammkneipe" wurde erstellt von daedalus, 23 Juli 2004.

  1. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Was fuer eine verdrehte Situation...

    Ich habe mich bei einer Firma beworben, die haben mich nun schon Monate vertroestet, weil der Hauptsitz (Japan) das evtl. selber machen will. Dann koennen sie mich natuerlich nicht gebrauchen.

    Nun kommt naechsten Monat einer aus Japan nach Deutschland um sich das System anzugucken und ich soll ihn schulen, damit er die Faehigkeiten hat das selber zu machen und aufgrunddessen will Japan dann entscheiden, ob sie das selber machen oder ich bei der deutschen Niederlassung eingestellt werde und das für Deutschland, Japan und Amerika mache.

    Kann die Situation daemlicher sein? Warum lassen die mich nicht gleich mein eigenes Grab schaufeln :grin: ?
     
    #1
    daedalus, 23 Juli 2004
  2. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Bring dem einfach irgendeinen Quatsch bei. :grin:
     
    #2
    Larkin, 23 Juli 2004
  3. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Doof.
    Da hilft nur eines !
    Schenk ihm die Adams Family Fingerfalle :link:
     
    #3
    emotion, 23 Juli 2004
  4. Mikka78
    Gast
    0
    Wieso? Besser kann es doch gar nicht laufen. Wasch dem so richtig den Kopf und Du hast den Job.

    :bier:

    Mikka
     
    #4
    Mikka78, 23 Juli 2004
  5. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand Themenstarter
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Da wird noch ein Deutscher bei sein, der geringe Kenntnisse von dem Programm hat, kann also keinen Stuss erzaehlen, ausserdem wuerde ich dann eine schlechte Leistung bei der Firma, bei der ich anfangen will zu arbeiten, bringen... Nicht sonderlich sinnvoll denke ich :grin:

    Also ich muss ihn schon vernuenftig schulen... Ich kanns hoechstens alles komplizierter erklaeren, was eigtl. schon allein dadurch gegeben ist, dass ich nicht soo gut englisch spreche und wie ein Mitarbeiter der Firma sagte "ganz egal wie schlecht Sie englisch sprechen, er spricht es schlechter"
     
    #5
    daedalus, 23 Juli 2004
  6. tyZieL
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    Single
    siehs von der positiven Seite, vielleicht wollen sie dich danach Befördern oder so...
     
    #6
    tyZieL, 23 Juli 2004
  7. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand Themenstarter
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Ich arbeite da noch nicht, ich hab mich da nur beworben...
     
    #7
    daedalus, 23 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - berufliches Paradoxon
Mann im Mond
Stammkneipe Forum
16 August 2007
7 Antworten
Test