Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Berufsakademie, wer hat Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Asti, 16 November 2006.

  1. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Ich überlege nach dem Abi über eine BRA zu studieren. Erscheint für mich sinnvoller, erstens hat man gleich den Praxisbezug, zweitens find ich das für mich als bessere Alternative zur Uni, da ich nicht der Mensch bin, der nur stur Theorie in sich reinlernt.

    Hat jemand von euch Erfahrungen damit gesammelt? Wie wars, lohnt es sich, ist es wirklich so schwer, einen Platz zu bekommen? Über welche Firma habt ihr studiert? Und natürlich welches Fach :zwinker:
     
    #1
    Asti, 16 November 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich habe zwar keine Erfahrung damit aber für welchen studiengang interessierst du denn genau?

    Ein Freund von mir hat auf der BA Informatik studiert und hat und hat bei der IBM gearbeitet, ihm hat es super gefallen, vor allem weil eben der praxisbezug da war. Er hat ganz normal sein diplom gemacht und wurde bei der IBM jetzt auch übernommen :zwinker:

    Ich halte auch recht viel von BAs und würde es auf jeden fall versuchen.
     
    #2
    User 37284, 16 November 2006
  3. Asti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    DAs ist das Problem, ich hab noch absolut keine Ahnung, was ich später machen will :schuechte
     
    #3
    Asti, 16 November 2006
  4. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich mach das als Banker. Der Praxisbezug ist super. Wir haben viele Dozenten, die aus der Praxis kommen und auch noch immer da arbeiten. Vom Niveau kannst du es aber auch nicht mit ner Uni vergleichen. Das verlangt aber auch keiner.
    Und ein echter Vorteil: Du bekommst Geld und hast einen Fuß im Unternehmen. Und bekommst auch gute Kontakte in andere Unternehmen.
    Wenn du danach weiterstudieren willst, könnte es aber Probleme geben mit Anrechnung und so. Fängt schon in Deutschland an, in andere Bundesländern, im Ausland ists noch etwas schwieriger. (Einige Kollegen schauen sich da gerade um, unmöglich ist es nicht. Man muß sich da nur hinterhängen
     
    #4
    User 24257, 16 November 2006
  5. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Das wusst ich ja gar nicht! :eek:

    Ich habs auch als Bänkerin (also BWL Fachrichtung Bank / Finanzmanagement) gemacht. :grin: Ich bin seit morgen einer Woche fertig. :zwinker: War stressig, aber gut. :jaa_alt: Okay, ich hatte mir die schwerste BA Deutschlands für dieses Fachgebiet ausgesucht, aber was solls. Es hat mir sicherlich viel gebracht!

    Ich hab außerdem meinen Bachelor gleich mit gemacht, dann ist das mit der Anerkennung im Ausland leichter!
     
    #5
    SottoVoce, 16 November 2006
  6. trust4fun
    trust4fun (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    Kommt sicher darauf an, in welchem Bundesland Du studieren möchtest. Die BA's in BaWü sollen sehr gut sein, die Zusammenarbeit mit den Praxispartnern auch. Ich kenne ansonsten aus eigenem Leid die BA's in Sachsen - ich drücke es mal in Arbeitszeugnisfachsprache aus: Sie sind sehr BEMÜHT. Aber egal, aus mir ist trotzdem was geworden. Der große Vorteil unserer BA in Dresden gegenüber der TU war auf jeden Fall die geringe Größe. Man hatte irgendwie das Gefühl, Teil einer Familie zu sein.
     
    #6
    trust4fun, 17 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Berufsakademie hat Erfahrungen
Noir Désir
Umfrage-Forum Forum
23 November 2016
7 Antworten
Elsa17
Umfrage-Forum Forum
20 Juni 2016
81 Antworten
girl_next_door
Umfrage-Forum Forum
11 Juli 2016
60 Antworten
Test