Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Berufsausbildung: Erzieherin

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Lokolo, 31 August 2008.

  1. Lokolo
    Lokolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    501
    101
    0
    Single
    Hallo

    da meine Freundin grad im Stress ist, will ich mich für sie um die Ausbildung zur Erzieherin informieren.

    Ich schreibe das hier an, da ich mir vielleicht einige Erfahrungsberichte erhoffe.

    Meine Fragen wären:

    Wie lange dauert die Ausbildung etwa in Hessen ?

    Wie viel verdient man ungefähr in den einzelnen Lehrjahre ?

    Habe gehört, dass man auch sein Fachabi dadurch erwerben kann, stimmt das ?

    Was sind die realistischen Verdienstmöglichkeiten einer Erzieherin später, wenn sie ins Berufsleben einsteigt ?

    Wo sind die klaren Nachteile in der Arbeit einer Erzieherin aus eurer Sicht ?

    ...

    Ich finde diese Berufsausbildung ehrlich gesagt sehr gut und interessant, von dem was ich jetzt schon so weiß. Man lernt meiner Meinung nach noch einiges dazu in der Schule, so wie in keiner anderen Ausbildung meiner Ansicht nach.

    Ok, vielen Dank für allemöglichen Informationen.

    Gruß

    Loko
     
    #1
    Lokolo, 31 August 2008
  2. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    soweit ich weiß, wird der beruf "erzierher/in" nur in schulischer form ausgebildet.

    INFOS.

    und auch ne schöne seite http://www.google.de:ichstehim
     
    #2
    sweetgwendoline, 31 August 2008
  3. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Ist doch ne schulisch Ausbildung und da denke ich wirst du nichts verdienen! allerdings machst du ja praktika und später ein Anerkennugsjahr, das wird dann vergütet.

    Ist doch ne schulisch Ausbildung und da denke ich wirst du nichts verdienen! allerdings machst du ja praktika und später ein Anerkennugsjahr, das wird dann vergütet.
    Allerdings ist es nicht so leicht eine Stelle zu finden! erzieherinnen und Kinderpflegerinnen gib es wie Sand am Meer, meien kollegin, die erziehrin ist, meinte man müsste froh sein wenn man eine Stelle hat!
     
    #3
    Tinkerbellw, 31 August 2008
  4. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Kommt darauf an, welche Vorbildung deine Freundin hat.

    Wenn keine vorhanden ist, läuft das ganze so ab:

    2 Jahre Ausbildung zur Sozialassistentin (mit gleichzeitiger Option, Fachabi zu machen), davon 800 Std. Praktikum im Kindergarten bzw. Förderschule (in Hessen meines Wissens nach bezahlt).

    3 Jahre Ausbildung zur Erzieherin bzw. Heilerziehungspflegerin, das letzte Jahr ist das Anerkennungsjahr in einer Einrichtung, je nachdem im Kindergarten, Jugendzentrum, Kinderheim, Behindertenpflegeheim.

    Das Ganze dauert also insgesamt 5 Jahre, ist eine schulische Ausbildung und somit unbezahlt (bis auf die Praktika, ggf.)
     
    #4
    User 12616, 31 August 2008
  5. Lokolo
    Lokolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    501
    101
    0
    Single
    danke für die antworten.

    Wenn ihr aber schon sagt, dass man auch sein Fachabi dadurch erwerben kann, dann kann man doch vielleicht noch im Anschluss oder nebenbei irgendwas in der Richtung studieren oder ?
     
    #5
    Lokolo, 1 September 2008
  6. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Richtig. Du kannst mit dem Fachabi an der FH dann Soziale Arbeit studieren.

    Ach übrigens, das sollte man noch erwähnen:
    Einerseits kann man das Fachabitur während der Ausbildung zum Sozialassistenten machen, das bedeutet man hat Zusatzfächer und Zusatzprüfungen.
    Nach der anschließenden Erzieherausbildung allerdings hat man automatisch das Fachabitur für das jeweiliige Bundesland (= man kann nur an einer FH im entsprechenden Bundesland studieren). Ohne zusätzlichen Aufwand, sofern man in diversen Fächern nicht unter die Note 4 kommt.

    Man sollte sich das Ganze also gut überlegen.
     
    #6
    User 12616, 1 September 2008
  7. Lokolo
    Lokolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    501
    101
    0
    Single
    na und..

    ich finde es echt gut, dass man Realschülern doch den Zugang zum Abitur gewährt, wenn auch nur fachabi
     
    #7
    Lokolo, 1 September 2008
  8. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich meinte eher, man solle sich überlegen, ob man, wenn man sowieso die Erzieherausbildung anstrebt, mit dem Fachabitur nicht lieber abwartet (da man es dann mit mittelmässigen Noten sowieso hat), statt sich in der Sozialassistentenasubildung zusätzlichen Stress aufzuhalsen.
     
    #8
    User 12616, 1 September 2008
  9. Lokolo
    Lokolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    501
    101
    0
    Single
    Ich bin grad etwas durcheinander.

    Ich dachte, so was läuft alles in einem Zug automatisch. Sie macht die Ausbildung, hat durch bestimmte Prüfungen ihr Fachabi auch gleich in der Tasche.

    Eine weitere Frage, die sich dabei stellt: Kann man das nur durch die Ausbildung zur Erzieherin die Fachhochschulreife erlangen, oder welche Berufsausbildungen bieten es noch an ?

    danke, dass du mir hilfst.
     
    #9
    Lokolo, 1 September 2008
  10. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Jein:
    Während der Sozialassistentenausbildung muss sie dann zusätzliche Fächer belegen. Bei uns sind das z.B. Mathematik und Biologie.
    Die hat sie dann noch zum normalen Unterricht dazu, nachmittags.
    Außerdem muss sie drei weitere Prüfungen absolvieren. Ich glaube in Deutsch, Mathematik und Biologie.

    Wenn sie aber sowieso die Erzieherausbildung machen möchte, könnte sie auch darauf verzichten und hätte nach diesen weiteren drei Jahren automatisch, sofern sie in einigen Fächern nicht unter 4 kommt, ihr Fachabitur für das Bundesland Hessen.

    Fachabitur?
    Naja, man kann das auch auf dem Wirtschaftsgymnasium, Technisches Gymnasium usw. machen, da gibt es noch einige Möglichkeiten.
    Der Schwerpunkt liegt halt anders.
    In der Erzieherausbildung hat man eben Fächer wie Pädagogik, Pflege, Gesundheit usw.
    Auf dem Technischen Gymnasium wird es sich wohl eher um Physik und Ähnliches drehen, auf dem Wirtschaftsgymnasium um Wirtschaftskunde, VWL usw.
     
    #10
    User 12616, 1 September 2008
  11. line1984
    line1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    113
    14
    nicht angegeben
    also, ich bin erzieherin, meines wissens (allerdings nrw) muß man ein einjähriges vorpraktikum machen, welches von der schule begleitet wird machen. man muß aber nicht diese zwei jahre machen, wo man das fachabi mit machen kann (wie gesagt nrw).
    danach folgen dann zwei jahre schulausbildung (unbezahlt) und ein annerkennungsjahr (je nach einrichtung gibts da 700-990 euro raus)

    das fachabi kann man mit der ausbildung machen, bei uns war es so das man zusätzlich englisch und mathe machen musste und man durfte in keinem der fächer also englisch deutsch, mathe nicht schlechter als vier sein.
    zusätzlich ist die prüfung in deutsch bei den abschlussprüfungen. man bekommt es nicht einfach so geschenkt. mehr stunden und eine prüfung mehr.

    nachteile einer erzieherin sind aus meiner erfahrung:
    - etwas unentspannter den eigenen kindern gegenüber, weil man hat den ganzen tag mit demgleichen thema beschäftigt ist
    - rückenprobleme
    - man muß mit einem hohen geräuschpegel umgehen können, ist manchmal nicht ganz einfach wenn man etwas angeschlagen ist
    - kein besonders guter verdienst

    diese erfahrungen basieren ausschließlich auf den kindergarten

    seit neusten arbeite ich mit sondergrundschulkindern zusammen in diesem bereich streiche ich den ersten punkt
     
    #11
    line1984, 1 September 2008
  12. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Das geht dann auch, wenn man "nur" Mittlere Reife hat auf diesem Weg?

    Hier, in Rheinland-Pfalz muss man dann nämlich eben diese zwei Jahre (Sozialassistenz) machen, ich glaube in Hessen auch.
    Wenn man aber nun schon Fachabitur hat, dann läuft das genau, wie bei dir beschrieben.
     
    #12
    User 12616, 2 September 2008
  13. line1984
    line1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    113
    14
    nicht angegeben
    nee dasgeht hier auch mit mittlerer reife...
    zumindest als ich angefangenhabe, aber mir ist dieser begriff sozialassitent auch völlig neu von daher gehe ich auch dass das hier immer noch geht...
     
    #13
    line1984, 2 September 2008
  14. the_only_ones
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    hi...

    Wie lange dauert die Ausbildung etwa in Hessen ?

    2 Jahre schule mit 12 Wochen Praktika nd dann 1 Jahr Praktikum



    Wie viel verdient man ungefähr in den einzelnen Lehrjahre ?

    Lehrjahre gibt es nicht....is ne schuleische ausbildung...2 jahre schule 1 jahr modul 16 (quasi anerkennungsjahr) da verdienst du im schnitt 800 und das erst im 3ten jahr...davor niks :geknickt:



    Habe gehört, dass man auch sein Fachabi dadurch erwerben kann, stimmt das ?

    wenn du das modul englisch bestehst mit mindestens 4 hast dus fachabi..(vorrausgestezt du bestehst die anderen module, modul englisch (genaue bezeichnung fällt mir grad nich ein is übrigens das einze das man ncih bestehen muss um die ausbildung erfolgreich abzuschließen))



    Was sind die realistischen Verdienstmöglichkeiten einer Erzieherin später, wenn sie ins Berufsleben einsteigt ?

    in hessen siehst wohl gut aus...viele freie stellen und relatib hoher verdinest...(genaue zahlen kann ich dir leider nich geben)



    Wo sind die klaren Nachteile in der Arbeit einer Erzieherin aus eurer Sicht ?
    wenig gesellschaftliche anerkennung....
    persönliche beanspruchung...also es kann schon richtig an die substanz gehen..
    aaber man kriegt ja viel zurück...und du annst so vielfältig areiten...in so vielen gebieten..altersstufen...



    -------------------------------------------------------------
    Übrigens...voraussetzung zur Erzieherausbildung sind:
    - sozialassi (...wobei ich da n lied von singen kann...hab mein sozia assi in mainz gemacht...mach jetzt Erzieher und das sozial assi war so was von interessanter und Tierfgehender...egal)
    - Abitur
    - ihrgend eine abgeschlossene berufsausbildung..
    - 2/3 jahre in einem haushalt mit ienem kleinkind leben...

    Fragt mich nicht nach dem sinn...fakt ist..in meiner Erzieherklasse (2tes jahr) sitzen nun 3/4 sozia assis und der rest ist berufsfremd und kommt nich mit...und wir mit vorwissen langweilen uns teilweise...:ratlos:

    herzlichst Dine
     
    #14
    the_only_ones, 3 September 2008
  15. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Darf ich aus Interesse nur mal fragen auf welcher Schule du in Mainz warst?
     
    #15
    User 12616, 3 September 2008
  16. the_only_ones
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    Wilhelm-Emmauel von Ketteler in der nähe der Altstadt..aber da bin ich nich mehr...die schule war zwar sehr gut...aber die macht ja leider kein Erzieher..in auf der Sophie-Scholl am Feldbergplatz(gegenüber von der elisabeth) und mach da Erzieher im 2ten Jahr...die schule is nich so der bringer...aber der Elisabeth von Thüringen passte ich nich ins Bild...:engel:
    wieso denn?
     
    #16
    the_only_ones, 3 September 2008
  17. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    *lach* Ich bin auf der Sophie-Scholl-Schule :tongue: (Hab aber erst dieses Jahr angefangen - Sozialassistenz)
     
    #17
    User 12616, 3 September 2008
  18. the_only_ones
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    mein beileid...:smile2:
    oder wie findest du die schule?
     
    #18
    the_only_ones, 3 September 2008
  19. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Och naja, ich finde Lehrer alle recht in Ordnung, meine Klasse aber ist verdammt lahm und anstrengend... Ich halte mich da größten Teils raus. Muss ich durch :zwinker:
     
    #19
    User 12616, 3 September 2008
  20. the_only_ones
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    was machsten..? sozial assistent...erzieher oder abi..?
    is ja lustig :zwinker:
     
    #20
    the_only_ones, 3 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Berufsausbildung Erzieherin
miku_
Off-Topic-Location Forum
13 Januar 2014
15 Antworten
DumDiDum89
Off-Topic-Location Forum
6 Februar 2008
15 Antworten
Misoe
Off-Topic-Location Forum
17 Mai 2004
20 Antworten