Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Berufsberaterin und schule...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von HumanFreak, 30 Januar 2007.

  1. HumanFreak
    HumanFreak (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Single
    Hallo.. ich war letztens bei meiner Berufsberaterin, und wie soll ich sagen.. die Gerüchte haben sich meiner Meinung nach bestätigt, dass diese Person völlig unfähig ist!

    Ich mein ich kamm total motiviert ins Gespräch aber danach war ich einfach nurnoch deprimiert... im moment mach ich ein Praktikum im Handwerklichen Bereich der, wie mir jetzt klar ist nicht wirklich liegt.. also würd ich jetzt gern ins Büro oder irgendetwas Soziales machen... Nein, das würde sie mir nicht empfehlen mein Zeugniss spräche ja auch dagegen.. (2,5 wirklich nicht schlecht!!!) Naja dann kamm ich halt mal wieder auf mein Lieblingstema Schule zu sprechen, auf das sie wohl garnicht kann. Sie fragte mich dann also was ich gerne machen würde... und ich erzähle ihr dass ich ja gerne mein Fachabi machen würde oder zu höheren Handelsschule gehen würde... fragte mich ob ich das wohl schaffen würde worauf ich dann antwortete ich müsste natürlich viel lernen aber ich denke schon dass ich das schaffen würde... Dann sagte sie: "Naja aber da brauchen wir uns ja eh nicht weiter drüber zu unterhalten denn mit zwanzig nimmt sie die HH eh nicht mehr... ich weiß nicht ob es da wirklich eine Altersgrenze gibt oder so, ich mein ich bin doch "erst" 19.. da kann ja wohl nicht schon schulisch alles gelaufen sein oder?! naja danach war mein tag erstmal gelaufen... diese Frau... wenn sie eines beherrscht dann einen so richtig alles madig zu machen.. nicht etwa: versuchs einfach mal... nein... lass es sein es wird eh nichts...
    ich weiß ja auch, dass ich nicht die größten Chancen habe aber probieren kann ichs ja wohl trotzdem mal oder etwa nicht? Falls jemand etwas über eine Altersgrenze gehört hat dann schreibts mir bitte... dann mach ich mir nicht unötig Hoffnungen

    danke fürs lesen und naja..

    mfg

    ps. ich bin 19 und nicht 31.. ^^
     
    #1
    HumanFreak, 30 Januar 2007
  2. Schäfchen
    Schäfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.589
    123
    4
    Es ist kompliziert
    Nur mal kurz gesagt:

    Ich hab damals an der mit der Frau von und zu vom Arbeitsamt da, die Berufsberaterin an unsrer Schule war auch nen Griff ins Klo gemacht. Hatte damals in der 10. Klasse Gym Probleme und die hat dann nur die ganze Zeit davon geredet, was ich mit Hauptschulabschluss dann machen könnte. Die sind meiner Meinung nach alle so dumm...

    Ausserdem gibts für FOS oder BOS keine Altersgrenze, bei der Handelsschule weiß ich es nicht...
     
    #2
    Schäfchen, 30 Januar 2007
  3. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich besuche gerade auch die höhere handelsschule(fachabi) und soweit ich weiß gibt es keine altersgrenze. wir hatten sogar einen 27 jährigen in der klasse,er hatte sogar 2 kinder und war verheiratet.
    versuchs doch einfach mal und bewirb dich um einen schulplatz,wenn die anmeldungen sind:smile: .
    viel viel glück
     
    #3
    Apfeltasche, 30 Januar 2007
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    also diese berufsberater kannste ja fast alle in die tonne kloppen, bei mir war es damals genauso gewesen, die hat mir jeglichen mut genommen... nun ja, was ist denn jetzt dein schulischer Weg? Hast du deinen Realschulabschluss oder was machst du denn gerade, wenn du "schon" 19 bist? Denn wenn man gerade die mittlere Reife gemacht hat, ist man in der regel ja 16.

    Ich würde mich da gar nicht beeinflussen lassen, sondern einfach das fachabi machen wenn du das willst!

    ach ja: wir hatten letztes jahr in der BOS I sogar eine 46jährige :zwinker:
     
    #4
    User 37284, 30 Januar 2007
  5. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    vergiss berufsberatungen :zwinker: ich hab mal so nen test gemacht weil ich mich neu orientieren wollte weil ich nicht sonderlich glücklich mit meinem job war, und rausgekommen ist na genau der job den ich mache...
     
    #5
    Reliant, 30 Januar 2007
  6. HumanFreak
    HumanFreak (41)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    Single
    danke erstmal für die Antworten...

    Also zu meinem Schulweg.. ich bin ein Jahr später Eingeschult worden und naja zwei mal sitzen geblieben wegen ein paar Problemen die ich da hatte... und jetzt hab ich mein FOR ohne Qalifikation...
    Naja jedenfalls ist es so dass die vom Arbeitsamt und der Maßnahme in der ich zurzeit bin sagen das ich dafür jetzt zu alt bin...
     
    #6
    HumanFreak, 30 Januar 2007
  7. pluto
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    103
    1
    nicht angegeben
    ja ich kenne es auch nicht anderes ,zu einige leuten die ich kenne haben die vom arbeitsamt gesagt das z.b. ich gehöre auch zu denn das ist nichts für dich mit so eine aussage können die ja gleich alle in harts 4 rein stecken
     
    #7
    pluto, 30 Januar 2007
  8. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.400
    398
    3.982
    vergeben und glücklich
    Klar kannst Du weiter zur Schule gehen. Und falls es nicht die "normale" HH wird, suchste Dir ne Abendschule.
    Ich leite nen berufsvorbereitenden Lehrgang, und dabei sind viele, die noch ein paar Jahre älter sind und noch den Hauptschulabschluss machen. Geht wohl.
     
    #8
    User 34612, 30 Januar 2007
  9. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    okay... die frau hat also wahrscheinlich nur gesehen "zweimal sitzen geblieben, das wird nix"

    lass dir von ihr nix madig machen... sie sieht das von außen und urteilt dann über dich, ohne dich zu kennen...
    die probleme von damals hast du überwunden, außerdem bist du sicherlich erwachsener geworden...

    also: versuchs einfach... bewirb dich... probier sachen aus... es ist nicht zu spät... wenn man sich wirklich reinhängt, kann man noch was machen...
     
    #9
    fractured, 30 Januar 2007
  10. Schulerbible
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Single
    Was bitte ist eine FOR ohne Qualifikation???

    Also ich habe Fachhochschulreife abends gemacht und war einer der jüngstens, damals 24. Der älteste was sowas wie 42 :smile: Also mach Dir deswegen kein Kopf.
     
    #10
    Schulerbible, 30 Januar 2007
  11. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Das dürfte ein Realschulabschluss sein, bei dem du nicht für weitere Schulen (Gymi) zugelassen wirst (aufgrund bestimmter Noten).

    Schlagt mich wenn ich falsch liege :schuechte
     
    #11
    *Gelini*, 31 Januar 2007
  12. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    geh einfach zur HH und frag nach, die wissen es mit sicherheit!
    dafür braucht die vom AA nich:smile:
     
    #12
    Beastie, 31 Januar 2007
  13. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Hey du!

    Also ich war auch mal bei so ner Tussi. Die war sogar noch Psychologin und hat "Arbeitslose" bzw "Arbeitssuchende" "beraten". Naja auf alle Fälle mussten wir (kurze Info: war zu dem Zeitpunkt für 2Monate arbeitslos) einen Test machen. Allgemeine Bildung, Rechnungsbeispiele usw. Tja ich und 2 od. 3 andere sind durchgefallen. Was mir eigentlich egal war denn was sagt schon so ein Test über mich aus? Nichts. Das ich nicht rechnen kann wusst ich vorher auch schon. *g*

    Auf alle Fälle hat sie im Beratungsgespräch zu mir gesagt: Aus dir wird mal nichts werden, du bist zu dumm dafür du hast den Test nicht mal annähernd bestanden.

    1. Baut sowas natürlich total auf. juhu :angryfire
    2. War mir das total egal und ich hab ihr das auch gesagt.
    3. Hatte ich 2Monate später einen Job den ich "alleine" also ohne deren Hilfe gefunden habe.

    Also ich halt nicht viel von solchen Beraterinen. Die sind nur selber froh dass sie einen Job haben aber meiner Meinung nach null Ahnung haben. :kopfschue
     
    #13
    capricorn84, 31 Januar 2007
  14. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    meine cousine arbeitet beim arbeitsamt....
    die gibt so bewerbungskurse und sowas für die arbeitslosen... sie ist da bei den arbeitslosen auch sehr beliebt, weil sie in den kursen wirklich was macht, aber auch streng ist und sie dazu antreibt, wieder einen geregelten tagesablauf zu haben...

    jedenfalls hat die gesagt, dass aus ihren kursen noch nie jemand durch das arbeitsamt vermittelt wurde... einmal wurde ihr sogar einer in den kurs gesteckt, der schwer geistig behindert war... der hatte so panik und ist immer geflohen... der konnte nichtmal richtig sprechen und schreiben gar nicht...
    wieso wird der in so ne maßnahme gesteckt? :kopfschue

    also vom tollen arbeitsamt braucht man sich nichts draus zu machen... vermutlich wollen die genügend arbeitslose haben, damit sie noch was zu tun haben :geknickt:
     
    #14
    fractured, 31 Januar 2007
  15. HumanFreak
    HumanFreak (41)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    Single

    nicht ganz... ohne Qauli kann man nur nicht das Abiturmachen sondern nur das Fachabi

    naja jedenfalls hab ich heute an dem Beruskolleg angerufen und die wussten da garnix von einer Altersbeschränkung... andererseits bewerben sich da um die 150 Leute.. und nur 30 werden angenommen :geknickt: da muss meine Mappe ganz schön was hermachen... würde mein Fachabi dann in Gestaltung machen... Wenn das klappen würde wäre das einfach genial und endlich mal ein Lichtblick...
     
    #15
    HumanFreak, 31 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Berufsberaterin schule
Prof. Platin
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
5 Antworten
Mirella
Kummerkasten Forum
22 Oktober 2016
70 Antworten