Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *Gelini*
    *Gelini* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    493
    101
    1
    nicht angegeben
    10 August 2008
    #1

    Berufseinstieg Partner - Mobilitätsfrage

    ....
     
  • glashaus
    Gast
    0
    10 August 2008
    #2
    Dein Studium musst du doch so oder so erst beenden, bist also mindestens ein Jahr noch örtlich gebunden. Dein Freund sollte sich die Stelle suchen, mit der er für die Zukunft am besten fährt. Das muss er selbst abwägen, welche Faktoren da für ihn die wichtigsten sind (Gehalt, Aufstiegschancen, Nähe zu dir, etc.).

    Dann kann man ja immernoch sehen. Eine begrenzte Zeit kann man sicher auch als Fernbeziehung überbrücken und danach schauen, was für Perspektiven sich für eine gemeinsame Zukunft bieten.
     
  • *Gelini*
    *Gelini* (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    493
    101
    1
    nicht angegeben
    10 August 2008
    #3
    ....
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    10 August 2008
    #4
    Ihr müsst euch zusammensetzen und über eure Prioritäten reden. Bist du glücklicher wenn du in der Nähe deiner Familie oder in der Nähe deines Freundes bist. Wenn du bereits Auslandserfahrung gesammelt hast und weißt, dass du zu Heimweh neigst und (noch) nicht bereit bist wegzuziehen, dann muss er sich überlegen ob du ihm wichtiger bist oder eben seine Karriere. Sollte seine Karriere wichtiger sein, dann musst du überlegen, ob du das eine sinnvolle Basis für eine Beziehung findest und wenn dies der Fall sein sollte, müsst ihr euch überlegen, wie ihr eine derartige Fernbeziehung gestalten könnt / wollt.

    Nebenbei bemerkt: Wenn du woanders hinziehst um dort zu studieren, dann lernst du doch sicherlich innerhalb kürzester Zeit viele neue Leute kennen (ich spreche aus Erfahrung) und selbst wenn es zu einer Trennung kommen sollte, dann sind da Freunde, die dich auffangen und du bist nicht alleine.
     
  • *Gelini*
    *Gelini* (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    493
    101
    1
    nicht angegeben
    10 August 2008
    #5
    ....
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    11 August 2008
    #6
    Dein Freund sollte da arbeiten, wo es für ihn am meisten Sinn macht, also wo er die besten Chancen hat. Alles andere würde er dir später sowieso nur vorwerfen.

    Wieso meint dein Freund, er müsse sich nach dir richten bezüglich des Ortes? Es ist doch seine Sache, wo er arbeitet und nicht deine. Ich verstehe, dass du nicht einfach irgendwo hingehen willst. Da hätte ich auch wenig Lust drauf. Entweder will man das von alleine oder eben nicht.

    Meine persönliche Priorität wäre übrigens auch die Arbeit und nicht mein Freund. Arbeit muss meiner Meinung nach das Wichtigste in jungen Jahren sein, da man sonst evtl. irgendwann doch seine Chance vertan hat. Da würde ich mir anstelle deines Freundes nicht nach dir richten.

    Du solltest in deiner Heimat bleiben, weil du dort glücklich bist. Wenn dein Freund woanders hingeht, dann ist das halt so. Entweder klappt's auf Entfernung oder ihr müsst die Konsequenzen ziehen. Alles andere hätte wohl wenig Sinn.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste