Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Berufswahl

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 12616, 30 Juni 2004.

  1. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Wir machen von unserer Schule aus bald Praktika, und es gibt schon einige Berufe, die mich interessieren.
    Hat jedes so Vor und Nachteile, kann aber nur 2 Praktiken machen.
    Würde mal gerne wissen, wer von euch welchen Beruf ausübt und was ihr gut/schlecht findet, bzw. mir empfehlen könntet.

    - Kauffrau für Bürokommunikation (bei Böhringer)
    - Kauffrau für Verkehrsservice (bei der DB)
    - Fotografin (da darf ich kein Praktikum machen :cry: )
    - Drogistin
    - Bankkauffrau

    Ich muss halt dazu sagen, ich arbeite sehr gerne am PC und mir machts auch Spaß, Leute zu beraten und so! Würde auch sagen, bin ganz kreativ. Drogstin würde mich deshalb interessieren, weil ich mich total für Kosmetik und so ineteressiere, Fotografin, weil ich das irgendwie spannend finde.

    Super vielen Dank, wenn ihr mir etwas helft/Tipps gebt,

    Kati
     
    #1
    User 12616, 30 Juni 2004
  2. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    ich würde dir raten zu studieren, oder als vermögensberaterin anzufangen.
     
    #2
    lillakuh, 30 Juni 2004
  3. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    > Ich muss halt dazu sagen, ich arbeite sehr gerne am PC und mir machts auch Spaß, Leute zu beraten und so!
    Werbebranche, Mediendesignerin?
     
    #3
    Mr. Poldi, 1 Juli 2004
  4. Sweetycat
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    nicht angegeben
    ach was.... :zwinker:
    ne ich würde dir raten als Drogistin ein Praktika zu machen und entweder bei der bank noch eins... oder bei der DB... des ist immer gut... und gut is ja das du auch noch 2 machen darfst :smile:

    LG Julia :smile:
     
    #4
    Sweetycat, 1 Juli 2004
  5. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich bin dipl. verwaltungswirtin.. also beamtin inna verwaltung


    aber ich kann dir absolut nicht empfehlen ein praktikum in dieser richtung zu machen, weil du dich in diesen zwei wochen absolut langweilen wirst.. nich weil der beruf so uninteressant is (im gegenteil, wer sich für recht usw interessiert is hier genau richtig).. nur für schülerpraktikanten haben wir absolut keine arbeit, außer akten ablegen oder ablage oder so.. und das is ja nich sinn eines paktikums...
     
    #5
    Beastie, 1 Juli 2004
  6. aida
    Gast
    0
    Schau dir einfach mal an wer so aus deinem Bekanntenkreis in diesen Sparten arbeitet. Vielleicht kennst du konkret eine Bänkerin und kannst sie fragen ob ihr der Beruf Spaß macht und was sie für Erfahrungen gemacht hat.

    Denk auch daran, in der Drogerie zu arbeiten bedeutet später einen komplett anderen Lebenswandel als Bankkaufrau zu sein. Ganz anderes Umfeld, Freunde usw. - schau dir genau an wo du glaubst besser reinzupassen.
    Freunde von mir sind im Bankenwesen und können Bänker leiden wie Zahnschmerzen, nur zur beruflichen Wende ist es zu spät.

    Mach am besten Bankkaufrau und Drogistin.
    Die Kauffrau-Angebote sind light-Versionen der Bankkauffrau.
     
    #6
    aida, 1 Juli 2004
  7. Matzakane
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    vergeben und glücklich
    dir macht's spaß Leute zu beraten?
    Du arbeitest gerne am PC?

    Dann ist auf jeden Fall ein Bürojob was für dich.
    Ich mach ab September eine Ausbildung als Verwaltungsangestellter, und da hat man 2 Aufgabenspektren: Verwaltung-Organisation/Beratung... sowas wäre vielleicht nach deinem Interesse ?
    Kauffrau wäre doch ein Anfang um mal reinzuschauen, ob dir das wirklich liegt.
    Schließlich ist das ja "nur" ein Schülerpraktikum (wenn ich das recht verstanden habe) und dort schnupperst du in die Arbeitswelt mal kurz hinein.
     
    #7
    Matzakane, 1 Juli 2004
  8. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wie schon von mir erwähnt, is das nix für ein schülerpraktikum.... zu kurz!! keine arbeit!!

    sagt mal.. wenn ich drogisten lese... bzw drogerie.. dann denk ich immer an rossmann usw.. oder was war doch gleich eine drogerie??
     
    #8
    Beastie, 1 Juli 2004
  9. Matzakane
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja schon, aber wie soll sie sonst in den Alltag im Büro reinschnuppern?
    Man kann den Schülern halt nicht soviel Verantwortung auf die Schultern legen, weshalb die weniger zu tun bekommen, da die Arbeit ja sorgfältig und ordentlich behandelt werden muss.

    Also Drogistin (ich verbinde damit auch Rossmann) wird man mehr oder weniger Verkäuferin sein oder hab ich da auch falsche Vorstellungen? *gg*
     
    #9
    Matzakane, 1 Juli 2004
  10. aida
    Gast
    0
    Damit verbinde ich vor allem Douglas aber kann ich nicht empfehlen. Ist zu krass wie die sich "vorbereiten" müssen, die Frauen bekommen fast schon einen Identitätsverlust.
     
    #10
    aida, 1 Juli 2004
  11. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    hmm.. ich auch @ verkäuferin... wobei des ja auch interessant sein kann...

    soweit ich weiß darf man bei aldi zb erst an die kasse, wenn man den anderen kram (also einzelhandelskauffrau was damit noch zusammenhängt) gelernt hat... ich glaub ende drittes lehrjahr.. meine fast-schwägerin hatte damals bei aldi gelernt...
    nur wenn das drogistin heißt, muss es dann nich was anderes als einzelhandelskauffrau, also was anderes als verkäuferin sein??

    @ bürojob: das blöde is ja nur, dass du eine ganz andere vorstellung von einem bürojob bekommst, wenn du dich zu tode langweilst oder die arbeit für bekloppte machst...
    du wirst dich auch in den ersten wochen zu tode langweilen *hihi*.. aber keine angst, das gibt sich dann...
    vll wäre als einblick in einen bürojob versicherungskauffrau oder sowas besser?? weiß ja nich, ob die da eher arbeit haben...
     
    #11
    Beastie, 1 Juli 2004
  12. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    is douglas nich eher parfümerie??

    bei drogerie denk ich an rossmann, schlecker, dm, tengelmann usw
     
    #12
    Beastie, 1 Juli 2004
  13. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Also, kurz @ lilakuh: ich kann nur Realschulabschluss machen, da ich Französisch abgewählt habe - Studium fällt flach und ehrlich gesagt hätte ich auch kein Interesse zu studieren und erst noch Abi machen zu müssen.

    Als Drogistin berät man eben über Kosmetika, Mani/Pediküre usw.. bei Douglas die Leute sind auch Drigsten. Hat auch was mit Verkäuferin zu tun, aber nicht überwiegend.

    Man.. schwer.. also, ich wollte auf jeden Fall ein Praktikum in einem Bürojob machen. Und eben am liebsten noch etwas völlig anderes.
    Die ganze Zeit war ich mir sicher, Fotografin machen zu wollen, aber da darf man allgemein keine Praktikas machen. Höchsten in Werbeagenturen, wo nur Dinge fotografiert werden, aber das möchte ich nicht.


    Schonmal sehr lieben Dank für eure Antworten

    Kati
     
    #13
    User 12616, 1 Juli 2004
  14. succubi
    Gast
    0
    ich hab einen bürojob. genauergesagt arbeit ich als sekretärin in einem krankenhaus (radiologie). hab in die richtung nie ein praktikum gemacht und is eigentlich auch gar net das gebiet das ich gelernt hab - also waren die ersten wochen für mich eigentlich wie ein praktikum. *g* und es war langweilig. ich hab die zusammenhänge net gesehen und überhaupt nur die deppenarbeit gemacht, geübt vom band zu schreiben und versucht mir so viele lateinische begriffe zu merken wie nur reingeht. so gesehen hätt ich nach 2 wochen gesagt das ich den job sicher nie machen will - aber nachdem mir nix andres übrig geblieben is hab ich mich eingearbeitet und ich fühl mich wohl dabei. es is interessant wenn man die zusammenhänge versteht und weiß wofür man was macht.
    und so wird's sicher überall sein.

    bei einem praktikum kommt's ja auch auf die firma und die leute an. wenn die leute net auf einen zugehen sondern einen nur als dummen hilfsdödl ansehen der eh nur 2 wochen da is, dann macht's sicher net so viel spaß. aber wenn man so gut wie möglich integriert wird isses sicher auch eine tolle erfahrung - selbst wenn die arbeit die man gemacht hat net das gelbe vom ei war.

    fotografin fällt ja mal flach nachdem du da kein praktikum machen darfst und auch nicht "nur" in eine werbeagentur willst. - wobei ich mir auch überlegt hab mich bei werbeagenturen zu bewerben weil das sicher auch interessant is.
    wenn du dich für's bankwesen und für zahlen interessierst wär bankkauffrau sicher auch interessant.
    als drogistin bis du auch nix andres als eine verkäuferin - nur das du auch ab und zu mal leuten ein parfum vorstellen kannst. eine freundin von mir arbeitet beim BIPA und sitzt eigentlich die meiste zeit nur an der kassa und schlichtet ware ein und um oder dekoriert mal die schaufenster. in so einem geschäft lassen sich die wenigsten in punkto kosmetika und parfum beraten... die gehen rein, schaun was sie brauchen und gehen wieder.
    in einer parfumerie hättest du eher die chance mit kunden/innen zu reden und sie zu beraten.

    vielleicht wär's eine lösung das du dir einen bürojob nimmst und einen verkaufsjob. das sind ja deine 2 alternativen. oder du machst was im büro und schaust dir trotz allem mal eine werbeagentur an. ich denk das es schon interessant sein könnt in so einer agentur.
     
    #14
    succubi, 1 Juli 2004
  15. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wieso darf man denn da kein praktikum machen???
     
    #15
    Beastie, 1 Juli 2004
  16. glashaus
    Gast
    0
    Was ist denn Böhringer für eine Firma? Ich finde es nämlich grade bei Bürojobs immer sehr wichtig zu wissen in welcher Branche man tätig ist, damit man die eigentlichen Tätigkeiten abschätzen kann.

    Vom 'Fun' her würde ich dir raten, dich bei einem Medienunternehmen zu bewerben - wenn du allerdings keine guten-sehr guten Noten in Mathe/Deutsch/Englisch hast wird es da für dich eher keine Chance geben.
     
    #16
    glashaus, 1 Juli 2004
  17. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Alsooo...

    Das ist Boehringer

    Fotografin kann man als Praktikum hier nicht machen, die sagten mir alle, den meisten Leuten ist es zu peinlich, wenn jemnad zuschaut, und dann wäre es uninteressant für mich, nur rumzusitzen und nix zu tun.

    Ich will als Praktikum auch einen Bürojob probieren, möglichst auch da wo ich gerne arbeiten will, denn wenn ich mich entscheide, Kauffrau für Bürokommunikation oder so etwas zu machen, habe ich halt in dem Betrieb wo ich schonmal zum Praktikum war, mehr Chancen.

    Tja, Praktikum bei nem Fotografen in einer Werbeagentur, will ich deshalb nicht, weil ich keine Dinge fotografieren mag, sondern Menschen, darum ging es mir dabei.
    Ich werde mich mal bei DB und Boehringer bewerben, mal sehen, wer und ob mich einer nimmt.
    Hätte halt nur gedacht, noch etwas in ne völlig andere Richtung zu machen, wenn ich merke, dass Bürojobs doch nicht so mein Fall wären.
    Aber nur Verkäuferin will ich nicht so unbedingt, ich sag mal so, ich hab schon ein relativ gutes Zeugnis und so.
    Dann hatte ich noch an Floristin gedacht... irgendwas gebastelt hab ich auch schon immer gerne, was mich stört ist halt, wenn man das wirklich beruflich später macht, kann man von morgens bis Abends arbeiten, auch Samstags.

    Was ich auch immer gerne wollte war Hotelfachfrau, nur jeder hier rät mir eben davon ab... meine Cousine macht das und meint, sie wär ziemlich geschlaucht wenn sie Nachts arbeitet.


    Mh, naja vielleicht fällt mir noch etwas gutes ein.

    Super vielen Dank,

    Kati
     
    #17
    User 12616, 1 Juli 2004
  18. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich finde, du kannst nich danach gehen, ob dein cousin geschlaucht is... vll is er ein weichei in der Beziehung und du könntest des viel besser aushalten (nur mal so als beispiel)


    ich finde, du solltest auch danach gehen, wo du dich mal siehst...
    als hotelfachfrau kannst du auch ins ausland gehen später...

    oder willst du dich vll doch lieber mal selbstständig machen??

    vll wär reiseverkehrskauffrau auch was für dich??
     
    #18
    Beastie, 1 Juli 2004
  19. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ja an Reieseverkehrskauffrau hab ich auch schon gedacht. Dafür muss man sehr gut in Fremdsprachen sein. Englisch ist nich problematisch aber Französisch hab ich nicht mehr und nadere (italienisch oder so) nie gehabt. Ich denke aus diesem Grund fällt das flach.

    1. Ist es meine Cousine, nicht mein Cousin *gg*
    Und dann.. ja ich habe es shcon immer gleiebt, Kellnerin zu spielen *gg* als Kind schon.. und, ich kanns mir ganz gut vorstellen, Bestellungen aufzunehmen, zu servieren, Hotelzimmer herzurichten, und und und..

    Ist eben die Frage, ob das reicht, es auf sich zu nehmen, oft nachts und so zu arbeiten..
     
    #19
    User 12616, 1 Juli 2004
  20. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also reiseverkehrskauffrau is was, was mit einem realschulabschluss lernt und normalerweise hat man in der realschule keine zweite fremdsprache

    meine freundin is reiseverkehrskauffrau und die wurde nur in englisch geprüft.. naja.. und da war sie auch mehr schlecht als recht *g*.. sie mussste ganz schön büffeln für den einstellungstest
    mach dich doch erst mal schlau, was du wirklich brauchst, bevor du es ad acta legst

    naja.. du arbeitest nich öfter nachts, als eine krankenschwester oder ein vw-arbeiter..... und ich finde, wenn du dir das gut vorstellen kannst, dann informier dich und bewirb dich.. es sagt ja auch keiner, dass du dich nur in einer richtung bewerben darfst
    wenns um eine lehrstelle geht, bewirb dich überall, wo du dir vorstellen kannst zu arbeiten... und wenns 50 bewerbungen in 50 verschiedenen richtungen sind is doch auch egal..
     
    #20
    Beastie, 1 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Berufswahl
Erdbeerfee
Umfrage-Forum Forum
10 September 2013
37 Antworten
fraeulein_soundso
Umfrage-Forum Forum
27 März 2011
6 Antworten
Numina
Umfrage-Forum Forum
19 Januar 2008
40 Antworten
Test