Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beschissener Sex in der Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von bermuda, 18 Juli 2004.

  1. bermuda
    Gast
    0
    Beschiessener Sex in der Beziehung

    hi leute

    bin mit meiner Freundin nun seit 7 Jahren zusammen und leider muss ich sagen das es mit dem Sex überhaupt nicht mehr hinhaut, besser gesagt die letzten Jahre.

    Sie kann den Sex überhaupt nicht geniessen , geschweige sich fallen zu lassen oder sogar oral oder mit dem Finger befriedigt werden. Die Folge davon ist dass sie in dem letzten halben Jahrzent (ca.) wohl nur einen Orgasmus hatte. Sie sieht es aber nicht als ein grosses Problem an....

    [Etwas weiter ausholen]
    Am Anfang der Beziehung war eigentlich alles in Ordnung, viel Sex gehabt, etc. sie hatte auch regelmässig einen Orgasmus dabei sowohl durch GV als auch Oral/Finger. Ich kann mich jetzt nicht mehr an einen genauen Wendepunkt erinnern, auf jeden Fall wenn ich so zurückdenke an die letzten Jahre war eben Oral und Finger überhaupt nicht mehr drin. Dadurch beschränkt sich auch jegliches Vorspiel auf ein Minimum. Mittlerweile ist es für mich oft als ob ich ne Gummipuppe poppe, es kommt von ihr überhaupt keine Reaktion ob es ihr gefällt oder sonstiges.

    Natürlich besprechen wir das Problem, wobei mittlerweile diskutieren wir eher den Gaul zu Tode als das noch was dabei rauskommt aber mal die wichtigsten Punkte:
    -In ihrer Erziehung war praktisch keine Auseinandersetzung mit Sexualität eher in die Form "da unten fasst man sich nicht an".... Anscheinend gab es mal
    ein Erlebnis in ihrer Kindheit bei der Kinderärztin bei der sie eine Creme im Vaginalbereich aufgetragen bekamm. Da hat sie sich mit Händen und Füssen gewert und empfand das ganze mehr als nur unangenehm eher eine "halbe Vergewaltigung" (mir fällt keine bessere Beschreibung ein). An genauere Sachen kann sie sich nicht mehr erinnern.

    -Am Anfang der Beziehung hat sie es nur mir zuliebe getan, wobei sie da regelmässig einen Orgasmus hatte (nicht gespielt).
    Dann kamm eine Phase wo ich leider regelmässig zu früh gekommen bin, und nachdem Oral und fingern nicht drin ist, kamm es natürlich nie zu etwas bei ihr. Mit dem Alter hat sich das Problem des zu früh gekommen eigentlich geklärt aber jetzt scheuer ich sie eher wund als das was passiert.

    - Ich könnte mir auch gut vorstellen das wenn sie jetzt z.b. einen neuen Partner hätte etc. viele dieser Probleme nicht existieren dass sie da unverkrampte rangeht, freier? Sowas ähnliches erwähnte sie auch schon, das sie es bei mir nicht kann. Ist mir aber erst im Nachhinein dann auch bewust geworden.

    - Dagegen werde ich regelmässig "verdonnert"? ihr im Schambereich die Pickel und eingewachsenen Haare vom Rassieren wegzumachen etc. Da ist überhaupt kein PRoblem weil es eben nicht um Sex geht.

    Mich kotzt das ganze nur noch an, ich möchte nicht mit einer Frau mein Leben verbringen wo Sex nur noch die reinste Pflicht Übung ist.
    Erwähnsenwert ist es noch das sie für mich die erste Frau ist, und ich irgendwo spuckt der Gedanke im kopf bei mir fremdzugehen. Ich möchte einfach erfahren wie es ist das die Frau Gefühle zeigt, sexuelle Erregung zeigt etc.

    Ich hab keine Ahnung wie schwer das mit der Ärztin war, aber es muss doch möglich sein für einen Menschen mitte 20 über der eigenen Erziehung zu stehen ? Sie redet auch nicht mehr wirklich gerne über die Themen weil ich sie damit nerve(wobei ich das vielleicht 2mal im Monat auf den Tisch bringe). Wie mache ich ihr klar dass ich das endlich anständig gelöst haben möchte?

    Vielleicht hat jemand von euch einen Rat, Tip, Erfahrung für mich.

    PS: Gewalt und Pillenprobleme schliesse ich mal aus.
     
    #1
    bermuda, 18 Juli 2004
  2. zipperhead15
    kurz vor Sperre
    449
    101
    0
    Single
    ich kann dich verstehen bei mir ist es ähnlich

    wir sind seit 2 Jahren zusammen und seit ca. nem halben Jahr sagt sie während des Sex immer ich soll aufhreön weil es ihr unangenehm ist.

    wir amchen es auch nur mit Kondom weil sie die Vorstellung eklig findet das da bei ihr im Körper was reinläuft.

    fingern und Lekcen mag sie sowieso net. ich darf ihr nur mit dem Finger den Kitzler streicheln.


    ich habe auch schon mal mit dem Gedanken gespielt fremdzugehen, abe ´r sie hängt so sehr an mir und ich würde ihr dann das Herz brechen.

    ich weiss echt net was ich tun soll
     
    #2
    zipperhead15, 18 Juli 2004
  3. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Was, wenn ihr auf Sex einfach verzichtet?

    Das ihr, ihr zeigt das es KEINE Pflichtveranstaltung innerhalb und ausserhalb der Beziehung ist/sein muss.. Das ihr darauf auch verzichten könnt...

    Wenn sie dann irgend wann von selber anfängt (mit Taten und/oder euch drauf anspricht) könnt ihr es ja geniessen und mal abwarten ob da nicht vielleicht doch was neues bei rumkommt..

    vana
     
    #3
    [sAtAnIc]vana, 18 Juli 2004
  4. JohnWayne
    Gast
    0
    also ich würde schluss machen/fremd gehen... was wollt ihr denn mit einer so frigiden frau?
     
    #4
    JohnWayne, 19 Juli 2004
  5. Undomiel
    Gast
    0
    ich finde nich das fremdgehen ne gute idee wäre.. aber wenn sie nicht mit sich reden lässt sollte man denn gedanken schluß zu machen vielleicht in betracht ziehen. sex sollte nich das wichtigste in einer beziehung sein aber er gehört einfach dazu und wenn nicht beide spaß daran haben oder der andere deswegen dann ganz verzichten muss passts nich mehr und dann kommen solche gedanken.. also entweder verzichtest du oder du hast sex auf den ihr beide keine lust habt.. keine guten aussichten für eine funktionierende beziehung find ich.. voallem wenn ihr nicht über eure probleme sprechen könnt...
     
    #5
    Undomiel, 19 Juli 2004
  6. Stina
    Stina (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So, das sind wirklich keine guten Vorraussetzungen für eine intakte Beziehung. Du sagst aber das es am Anfang richtig schön war, was habt ihr denn da alles gemacht? Hat sie selbst auch gesagt das es ihr keinen Spass macht? Vielleicht scheut sie sich auch Dir zu erzählen, was ihr fehlt und ob/wieso ihr was unangenehm empfindet. Das es an der Sache mit der Kinderärztin liegt kann ich mir net vorstellen. Sooo empfindlihc kann man ja nicht sein, oder? Ausserdem ist das ja lange her. Hast Du versucht, sie mal richtig zu verwöhnen? Mag sie überhaupt Zärtlichkeiten/Streicheln usw.? Ohne das es gleich zum Sex kommt?
     
    #6
    Stina, 19 Juli 2004
  7. Clairexxy
    Gast
    0
    hm...fremdgehen? kommt mir in dieser situation ziemlich lasch vor. weil: wenn du ihr fremdgehst, könntest du ebensogut schluss machen. selbst wenn sie es nie rauskriegt: was willst du mit einer freundin, mit der du keinen sex genißene kannst, dir diesen aber woanders holst?

    fremdgehen wäre in dieser situation nur ein aufschub der probleme.
     
    #7
    Clairexxy, 19 Juli 2004
  8. Creed
    Creed (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    verzicht mal bisschen drauf und wenn sie dann nicht mal von alleine kommt zieh einen schlussstrich! das tut euch beiden nicht gut!
     
    #8
    Creed, 19 Juli 2004
  9. ronja
    Gast
    0
    du sollst ihr im schambereich pickel und eingewachsene haare entfernen?
    oha.

    also, wenn es am anfang ok war, sie auch scheinbar ihren spass hatte, ist es ihr vielleicht auch zu langweilig geworden. ich meine, wenn sagst, du hast das gefühl eine gummipuppe zu poppen (oha), dann überträgt sich vielleicht genau das auf sie ebenso. hm?

    habt ihr denn auch mal spontan sex? ich meine, irgendwann, irgendwo, oder turnst du sie überhaupt nicht mehr an?
     
    #9
    ronja, 19 Juli 2004
  10. Happymausl
    Gast
    0
    hallo,
    wenn sie es dir schon nicht sagen kann dann wird sie von Hausaus Probleme mit dir haben. Kann ja sein dass sie dir schon fremdgeht. Aber wenn du mit ihr über solche Sachen ned reden kannst dann zieh nen schlussstrich. Am sex allein wirds bei ihr ned liegen sonst wär sie ned so verklemmt. Und eine Beziehung ohne Sex kann man sowieso ned überleben. ich stimme den anderen zu.
     
    #10
    Happymausl, 19 Juli 2004
  11. coco loco
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    nicht angegeben
    mein Schatz und ich sind seit 9 Jahren zusammen und auch wir hatten ein paar "dürre" Jahre was das sexuelle angeht. WENN wir es gemacht haben, war es immer sehr schön und intensiv, nur leider haben wir es ein, zweimal im Monat gemacht. Das war meinem Freund nicht recht und er hat es öfter mal angesprochen, aber so richtig gebracht hat es das nicht, es hat sich immer wieder auf ein- zweimal im Monat eingependelt (also nicht besonders oft. Aber ich selber hatte irgendwie auch nicht den Drang dazu).

    Eines Abends dann hatte mein Freund nach einer Feier etwas zuviel getrunken und dann platzte es aus ihm raus - dass er frustriert sei, un das seit vielen Jahren schon, ich wäre eine "Miß Rühr-mich-nicht-an" usw. Ich war so geschockt und am nächsten Tag tat ihm das auch leid (er war ja ziemlich angeheitert), aber dennoch machte ich mir Gedanken und habe für mich beschlossen, das ganze nicht weiter schleifen zu lassen.

    Mittlerweile haben wir ca zweimal die Woche Sex und es ist weiterhin sehr schön. Ich achte auch darauf, dass ab und an auchmal was neues eingebaut wird. Neulich abends z.B. hatten wir am offenen Küchenfenster Sex, das war klasse, haben wir vorher noch nicht gemacht :cool1:

    Nach vielen gemeinsamen Jahren ist es völlig normal, dass man nicht mehr heiß und feurig aufeinander zustürmt, wenn man abends von der Arbeit nach hause kommt, im Gegenteil, man ist froh, wenn man einfach nur in Ruhe gelassen wird. Manchmal braucht man einen "Warnschuß" um zu begreifen, dass man diese eingefahrene Route verlassen muß, man selber ist oft einfach zu bequem um das selbst zu begreifen.

    Und was auch sehr wichtig ist: Jeder Mensch sollte seine Intimsphäre wahren, auch in einer langen Beziehung. So z.B. würde ich meinen Freund NIE bitten, meine eingewachsenen Härchen im Schambereich zu entfernen, das mache ich bitteschön noch selber. Ich überrasche ihn dann lieber mit einem gepflegten, glatten Intimbereich. Genauso machen wir die Tür vom Bad zu, wenn einer aufs Klo geht. Denn genau DAS sind die Handlungen, die eine Beziehung killen. Zuviel Offenheit kann auch schädlich sein.
     
    #11
    coco loco, 20 Juli 2004
  12. HellyCerberus
    0
    ja dem kann ich mich durchaus anschließen, wenn du ihr zeigst, das du keinen Sex brauchst (was du ja wohl hoffentlich mal nen paar Wochen aushältst), wird sie selber anfangen zu überlegen, und wenn selbst der Entzug nicht hilft, dann kannst du ihr immernoch fremd gehen.

    Kannst sie ja auch mal fragen, ob du mit ihr zusammensein darfst und mit anderen Frauen schlafen darfst :grin: (so was gibts wirklich -.-)

    greetz Helly
     
    #12
    HellyCerberus, 20 Juli 2004
  13. bermuda
    Gast
    0
    Eine Sexfreie Zeit haben wir schon mal probiert. Das Ergebnis ist zwar das sich dann bei ihr durchaus mehr Lust aufbaut nach einer gewissen Anzahl Tage/Wochen aber es löst nicht das Problem. Sie ist zwar dann schon "geil" aber es läuft auf das normale Schema hinaus, nix fummeln, rein raus fertig, so ungefähr.

    Intimsphäre hat ja jeder , das ist kein Thema. Mit dem Pickel ausdrücken wollt ich vor allem verdeutlichen dass es für sie kein Problem ist wenn ich sie überall anfasse eben so lange es keine sexuelle Handlung ist.

    Es ist ja nicht so das wir nicht darüber reden, aber es kommt einfach nichts
    dabei raus. Sie hat halt die Vorstellung der Orgasmus muss durch reines vögeln kommen , alles andere mag sie nicht. Und selbst wenn sie wirklich erregt ist , irgendwann kommt dann ein Moment wo bei ihr alles kippt. (keine Ahnung bei wieviel, 70-80%).

    Kann es wirklich sein dass sowas an der Erziehung und Kindheitserfahrung liegt? Sollte dies wirklich der Fall sein, wie wäre es dann möglich gewesen dass sie früher nur durch OV einen Orgasmus bekommen hat? Eigentlich dürfte sich dann ja auch nichts gerührt haben.

    Warnschüsse hab ich schon viele abgegeben von "mich kotzt der Sex an" bis "ich hab keine Lust so weiter eine Beziehung zu führen". Noch deutlicher geht ja nicht?
     
    #13
    bermuda, 20 Juli 2004
  14. Buu
    Buu (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    395
    103
    1
    Verheiratet

    Du sprichst mir aus der Seele Kleines :smile:
    Ich hab dich gern :smile:
     
    #14
    Buu, 20 Juli 2004
  15. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ui Buuu ich dich auch :zwinker:

    Hm..

    wenn ihr diese sexfreie Phase schon einmal gehabt habt (wasn Satz *G) dann musst du zu anderen Taten schreiten..

    Ich verstehe es ehrlich gesagt nicht, wie Frau auf n Vorspiel (absolut immer!) verzichten kann :ratlos:

    Bezüglich des fremdgehens....
    Sicherlich, würde es dir irgend wo den Sex geben den du brauchst..
    ABER wie weit würde das gutgehen?!
    Meiner Meinung nach, würdest du dann einfach feststellen das dich der Sex mit anderen die eben ein Vorspiel "brauchen" glücklicher und somit allgemein ausgewogener macht und dich unbewusst immer weiter von deiner Freundin entfernen.. sprich ihr habt dann keine Beziehung mehr, sondern würdet nebeneinander herleben und nix weiter...

    Da kann man auch genau so direkt schluss machen *find*

    aber du erwähntest ein schlimmes Ereignis in ihrer Kindheit und in ihrer allgemeinen Erziehung- hier stellt sich doch die Frage, ob sie soviel Wert auf EURE Beziehung nimmt um sich von dritten Personen helfen zu lassen ^^..

    vana
     
    #15
    [sAtAnIc]vana, 20 Juli 2004
  16. Skipper
    Skipper (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich bin der Meinung wenn Sex verweigert wird könnte dies auch signalisieren "ich mag dich nicht mehr", "möchte nicht nicht mehr für dich da sein", "dir nichts mehr geben". Auf Dauer führt es doch zu immer mehr Frust, der sich dann auf alles andere auswirkt. Wenn es nicht passt bleibt nur die Trennung bevor noch weitere Umstände ( verheiratet, Kinder, ect.) dies erschweren. Unter diesen Umständen wirst Du nie glücklich und zufrieden sein, ihr werdet nur nebeneinander herleben. Fremdgehen bringt nur kurzzeitig Befriedigung und danach zu Hause noch mehr Frust.
     
    #16
    Skipper, 23 Juli 2004
  17. Blackout87
    Gast
    0
    Das, was du da beschreibst, hört sich wirklich ziemlich heikel an.. Also, Fremdgehn würd ich ma weglassen, denn damit ist niemand geholfen, am wenigsten eurer Beziehung, falls sie dann noch so durchgeht.
    Ich würde sie mal sachte draufansprechen, ob ihr nicht wirklich (wie von vana schon gesagt) eine dritte Person helfen könnte, bei dem sie alles abladen kann..
    Ansonsten würd ich, denk ich, in deiner Situation schluss machen. So geht doch nur langsam die Beziehung ganz kaputt... Und wenn es sowieso nicht mehr so klappt, dann hab ich lieber ne schöne Zeit in erinnerung als dann nur noch das böse Ende, wenn sich noch alles verschlimmert.
    Tut mir leid, dass ich keinen besseren Rat weiß.
    BA
     
    #17
    Blackout87, 24 Juli 2004
  18. bbtwarrior
    bbtwarrior (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    Single
    Ich möchte ma nicht den Teufel an die Wand malen, aber vielleicht geht sie ja fremd. Hört sich für mich ganz danach an.
    und dass sie keine Lust mehr hat, wenn sie bei dir ist, würde sich dann auch erklären.

    Hoffen wir mal, dass dem nicht so ist,

    Viel Glück!
     
    #18
    bbtwarrior, 24 Juli 2004
  19. ChrisK.
    ChrisK. (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    Im Prinzip ist alles gesagt. Das einzige was ich vielleicht noch ergänzen könnte, wäre vielleicht das ganze etwas anders zu gestalten. Also z.B. durch Fesseln oder so (nicht unbedingt dabei wehtun. Und wenn du Fesselspiele nicht magst fallen dir vielleicht Dinge ein die du machen kannst). Oder mag sie garkeine Veränderungen beim Sex? Ich könnt mir nämlich vorstellen dass es sie genauso langweilt wie dich, sie sich aber nicht traut irgendwas zu verändern.
     
    #19
    ChrisK., 24 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beschissener Sex Beziehung
bitschmasta
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2014
7 Antworten
mrFrage
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juli 2012
6 Antworten
nagg
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 März 2012
42 Antworten
Test