Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

beschneidung... kosten???

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von MystikDragon, 10 Februar 2006.

  1. MystikDragon
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    hab jetzt schon die ganze zeit gegoogelt aber nichts gefunden...

    die sache sieht wie folgt aus... mein Freund hat eine leichte Vorhautverängung und würde sich gerne beschneiden lassen, obwohl die ärztin meinte das dies nicht unbedingt sein müsste... (aber er finds halt schöner und es ist auch die einfachste lösung...)

    jetzt meine frage, falls die krankenkasse das nicht übernimmt weiß irgendjemand von euch vielleicht ungefähr was das kosten würde???

    DANKE!
     
    #1
    MystikDragon, 10 Februar 2006
  2. Fooki
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Single
    ich bin auch beschnitten. er hätte einfach sagen müssen ist religiös und deswegen hat er jetzt probleme damit dann übernehmen die schon..... naja kosten belaufen sich sooo um die 300-400€ soweit ich weiss. ich persönlich kann es jedem empfehlen
     
    #2
    Fooki, 11 Februar 2006
  3. anal-invader
    0
    Jop, spiele schon seit Urzeiten mit dem Gedanken. Werd' ich mich auch irgendwann in nächster Zeit mal drum kümmern.
     
    #3
    anal-invader, 11 Februar 2006
  4. ~dan~
    ~dan~ (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    103
    9
    Verheiratet
    300-400 €uro?! das is ja ganz schön happig. spiele auch schon seit längerem mit dem gedanken mich beschneiden zu lassen..
     
    #4
    ~dan~, 11 Februar 2006
  5. karl_l
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich

    das ist doch quatsch die (falsche) religion vorzuschieben. soll der einfach sag er hat schmerzen, dann kostet ihm das auch nichts
     
    #5
    karl_l, 11 Februar 2006
  6. Fooki
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Single
    naja bei mir war es ja so mit der religion... bin väterlicher seits tr(moslem) also brauchte ich nix blechen...deswegen kann ichdoch den tipp geben...verstehe nicht wieso es quatsch sein sollte

    greetz
    Fooki
     
    #6
    Fooki, 11 Februar 2006
  7. MystikDragon
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich denke mal, weil die krankenkasse weiß welcher religion du angehörst und das bei uns christen nunmal nicht üblich ist :tongue:
     
    #7
    MystikDragon, 11 Februar 2006
  8. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Also die Krankenkasse weis normalerweise nicht welcher Religion man angehört, das wissen an Behörden nur das Finanzamt und der Arbeitgeber wegen eventueller Kirchensteuer.

    Aber ich finde es ethisch falsch sich die Kosten zu erschwindeln mit falscher Religion, dann lieber die Verengung welche ja schlußendlich zu gesundheitlichen Problemen führen kann.

    Kat
     
    #8
    Sylphinja, 11 Februar 2006
  9. yourstar
    yourstar (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hab ich das jetzt richtig verstanden, dass man - wenn es beim runterziehen der vorhaut wehtut - die kosten der beschneidung nicht selber zahlen muss???
     
    #9
    yourstar, 11 Februar 2006
  10. MystikDragon
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wenn dir ein arzt bestätigt das du eine Vorhautverängung hast und die nur durch eine beschneidung zu beheben ist, dann übernimmt das die krankenaksse...
    bei uns ist es jetzt aber so, dass das es nur eine leichte vorhautverängung ist und die ärztin meinte eine beschneidung sei nicht notwendig... mein freund würde das aber trotzdem gerne machen lassen...
     
    #10
    MystikDragon, 12 Februar 2006
  11. User 3713
    User 3713 (37)
    Meistens hier zu finden
    494
    128
    238
    offene Beziehung
    Dann soll dein Freund einfach zu einem anderen Urologen gehen.
    Dort gleich sagen, dass er Schmerzen beim Sex hat, und die Sache ist gegessen.
    Ich versteh die Ärztin net. Ne Vorhautverengung ist eine Vorhautverengung, egal ob leicht oder schwer. Und wenn man net gerade auf Schmerzen (auch wenn sie leicht sind) beim Sex steht, müßte da ein Arzt auch helfen.
    Ich hatte selbst auch eine und es um 100% besser geworden seit der Operation.
     
    #11
    User 3713, 13 Februar 2006
  12. VelvetBird
    Gast
    0
    Ja, genau das hätte ich jetzt auch gesagt. Arzt wechseln, Problem schildern, klar machen, dass man Höllenschmerzen hat, keinen Sex mehr genießen kann aufgrund der Schmerzen, etc.
     
    #12
    VelvetBird, 13 Februar 2006
  13. QueenOfSpades
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ansonsten... vielleicht einen Arzt im Bekanntenkreis fragen?
    Wegen Sportbefreiungen an meiner Schule ist das die Regel :tongue: Keine Ahnung ob das auch in eurem Fall funktionieren würde.


    300-400€ find ich überhaupt nicht viel... Ich weiß jetzt nich ob/wie lange mann danach noch im Krankenhaus bleiben muss... aber es is doch auf jeden Fall unter Vollnarkose (oder??). Es is immerhin ne OP und Ärzte wollen auch Geld verdienen. Ein Medizinstudium ist ja nicht eben an ein paar Nachmittagen gemacht.
    Außerdem... in diesem Fall lieber viel Geld für gute Qualität ausgeben als sparen (was dann passieren könnte, daran möcht ich gar nich denken)
     
    #13
    QueenOfSpades, 14 Februar 2006
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    naja, wenn die verengung nur leicht ist, kann man die ja auch ohne beschneidung beheben. dehnen z.b.?

    und wenn das mit dem dehnen z.b. eine methode wäre, dein freund aber halt gern beschnitten sein will, dann find ich schon okay, wenn das nicht übernommen wird - weil der eingriff medizinisch aus sicht der ärztin eben NICHT nötig ist.

    klar kann er jetzt zu nem anderen arzt gehen und sagen, er hat immer schmerzen - aber ich finds richtig, dass ein arzt eher mal von einem eingriff abrät, als immer gleich zu den "stärkeren kalibern" zu greifen. hat die ärztin ihm denn gesagt, was er - außer beschneidung - noch unternehmen kann gegen die verengung?
     
    #14
    User 20976, 14 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - beschneidung kosten
nina2012
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Juli 2012
9 Antworten
ProxySurfer
Aufklärung & Verhütung Forum
5 November 2010
18 Antworten
Tocki
Aufklärung & Verhütung Forum
19 September 2005
6 Antworten
Test