Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beschneidung notwendig/epfehlenswert ?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von flash123, 27 Januar 2007.

  1. flash123
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    ja, ich habe die Suchfunktion benutzt(ca 1 Std. gesucht), aber habe nichts genaueres gefunden zu meinen Fragen!:engel:
    also: Ich war beim Urologen , der hat mir gesagt ich hätte eine lichte Vorhautverengung, die aber nicht operativ notwendig entfernt werden muss, da sie im schlaffen und errigierten Zustand des Penis über die Eichel gezogen werden kann. Allerdings meinte er, dass ich mich beschneiden lassen kann, wenn es mich bei Zitat: " eventuellen anderen Aktivitäten" stören würde.:tongue:
    Nun stört es mich schon ein bisschen bei einer anderen Aktivität, da die Vorhaut eben die Eichel leicht schnürt... und ich weiss nicht , ob es beim Sex gleich ist oder noch schlimmer. Er meinte auch noch, dass, wenn ich es machen lasse, er mir empfiehlt die ganze Vorhaut abzumachen
    Meine Frage ist nun, ob ihr es in meiner Situation machen lassen würdet bzw. ob diejenigen mit dem gleichen /ähnlichen Problem gute/schlechte Erfahrungen gemacht haben damit und wie die Sache bei euch ablief!!:smile:

    Ich bin euch sehr dankbar für
     
    #1
    flash123, 27 Januar 2007
  2. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Bin ja nur ne Frau, kenne mich da also nicht 100%ig aus, aber soweit ich weiss kann man auch mit einem kleinen Schnitt die Vorhaut etwas mehr öffnen und davon sieht man dann nachher nix mehr.
     
    #2
    User 69081, 27 Januar 2007
  3. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Ich würde einen solchen Eingriff bei mir persönlich nur durchführen lassen, wenn eine wirkliche Notwendigkeit dazu bestünde.
    Die Vorhaut hat schließlich einen von der Natur "erdachten" Nutzen und sämtliche Klischees von wegen besserer Hygiene und "Mann" könne länger sind absoluter Quatsch (davon schreibst du zwar nichts, aber da kommen mit Sicherheit noch einige Posts, die genau das sagen).
    Je nachdem, wie stark dich die Verengung nun bei "anderen Aktivitäten" beeinträchtig, solltest du ggf. schon was dagegen unternehmen, aber warum dein Urologe gleich zu einer totalen Beschneidung rät, ist mir dabei schleierhaft, denn wenn es wirklich nur leicht sein sollte, ist ein solcher Schritt/Schnitt doch gar nicht notwendig.
     
    #3
    User 67771, 27 Januar 2007
  4. Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    nicht angegeben
    Wie kommst Du darauf, dass das Quatsch ist? Ich kenne beide Seiten der Medaille und kann/konnte da sehr wohl Unterschiede erkennen. Aber das muss in der Tat nicht in diesem Fred ausdiskutiert werden, da gibt es genügend andere.
     
    #4
    Fördefeger, 27 Januar 2007
  5. hochentzündlich
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    Ach warum zweifelst du denn so? Wenns schnürt, würde ich das wegmachen lassen, ist doch keine sooo große Sache. Ich als Frau muss außerdem sagen, dass beschnittene Penisse irgendwie angenehmer aussehen, vor allem im schlaffen Zustand. Da sieht so ein Zipfel vorne doch immer irgendwie komisch aus :zwinker:
    Zähne zusammenbeißen und durch, wenns stört, wenn nicht, dann nicht.
     
    #5
    hochentzündlich, 27 Januar 2007
  6. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Das musst du selber für dich entscheiden!

    Bedenke, dass jede Operation ihre Risiken hat...
     
    #6
    ProxySurfer, 27 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beschneidung notwendig epfehlenswert
nina2012
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Juli 2012
9 Antworten
ProxySurfer
Aufklärung & Verhütung Forum
5 November 2010
18 Antworten