Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Beschnittene Männer genauso gut in Sachen Sex

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von User 20345, 22 Dezember 2009.

  1. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Die Beschneidung bei Männern wird immer beliebter, da kaum negative Auswirkungen im Sexleben zu spüren sind.

    Vielfach können Frauen beim Sex mit beschnittenen Männern keinen Unterschied feststellen. Damit wurde die These widerlegt, wonach der Sex weniger befriedigend sein soll.

    Die Vorteile der Beschneidung liegen auf der Hand:
    Zitat von Quelle
    ...eine bessere Hygiene, mehr Orgasmen sowohl für den Mann als auch die Frau und eine erhöhte Libido bei den Männern trugen zu einer besseren Befriedigung bei.


    ...dass die Gefahr einer HIV-Infektion um die Hälfte abnimmt, wenn ein Mann beschnitten wurde.


    Quelle:
    www.dnews.de
     
    #1
    User 20345, 22 Dezember 2009
  2. viceboy
    viceboy (32)
    Benutzer gesperrt
    31
    0
    1
    nicht angegeben
    und was ist mit den Argumenten dafür? Also mehr Hygiene, mehr Orgasmen, ewig können, höhere Libido usw..?

    Wurden die wenigsstens auch widerlegt???
     
    #2
    viceboy, 22 Dezember 2009
  3. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    103
    3
    Single
    Mich würd auch mal interessieren wieso das alles so ist.... Wieso erhöht sich die Libido wenn ein Stück Haut fehlt? Oder die bessere Befriedigung?

    War das nur eine Befragung oder gibt es auch Erklärungen dazu?
     
    #3
    Lez, 27 Dezember 2009
  4. solarfighter
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    103
    53
    nicht angegeben
    Da die freigelegte Eichel mit der Zeit einfach unempfindlicher wird, dauert es wohl halt auch länger, bis der Mann kommt. Zusätzlich sollte wohl die SB schwieriger werden.

    Ich halte die Studie für ziemlich unseriös. Da wurden Frauen befragt und hierbei Rückschlüsse auf den Lustgewinn der Männer gezogen. Warum hat der Kasper diese eigentlich nicht selbst befragt? Hätten dann die Antworten nicht mehr zu den Thesen gepasst?
    Für eine Aussage über HIV ist die Grundgesamtheit viel zu gering. Es ist schon peinlich, was mittlerweile so alles veröffentlicht wird.

    Grundsätzlich sollte man bei diesen Studien immer schauen, wo die herkommen. Die Amis sind ziemlich geil auf Beschneidung. Die angeblich positiven Effekte werden in Ländern, wo in der Regel nicht beschnitten wird, kaum unterstützt.
    Manchmal erinnert mich der ganze Kram an die weibliche Beschneidung in Afrika. Da sind in der Regel die (selbst beschnittenen) Mütter auch ganz heiß darauf, dass ihre Töchter beschnitten werden. Wegen der „positiven“ Effekte.
     
    #4
    solarfighter, 28 Dezember 2009
  5. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    103
    3
    Single
    Danke aber irgendwie hat das keine von meinen Fragen beantwortet.

    Ich stimm dir aber zu dass neuerdings viele Tests einfach nur fragwürdig sind.
     
    #5
    Lez, 28 Dezember 2009
  6. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Nana.... Da werden aber Äpfel mit Birnen verglichen (das wäre immerhin die Eichel... :zwinker: ) :grin:

    Warum sich die Libido erhöht? Persönliches Empfinden? Ich kenn einige Frauen, die finden beschnittene Schwänze auch in schlaffem Zustand ästhetischer. Wenn das den Männern auch so geht (ist bei mir der Fall), könnte das zusätzlich die Libido steigern. Bessere Befriedigung für den Mann könnte dann auch noch aus den Reaktionen der Frau darauf resultieren.

    Die SB ist zwar etwas anders - aber keinesfalls schwieriger. (Kaum ein Mann wird davon abzubringen sein :grin:)

    Die Argumente dafür, wie viceboy sagt lassen sich natürlich alle widerlegen - wenn man denn einen unbeschnittenen Typen nimmt, der darauf achtet. Man könnte sagen, Beschnittene sind wartungsärmer - aber nicht frei von jeder Wartung :zwinker:
     
    #6
    Fluxo, 28 Dezember 2009
  7. PoesieSchaft Liebe
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    Single
    Das stimmt so (zumindest bei mir) überhaupt nicht. Ok, die Eichel wird unempfindlicher, aber bei der SB bin ich manchmal schneller fertig als viele andere :grin:. Und ich glaube nicht das es dann bei den Frauen anders sein wird.

    Und das dich das an die Frauen in Afrika erinnnert ist schon ziemlich komisch. Ich glaube das du nur dich selber "schützen" willst, indem du die Beschneidung als unserös bzw. sogar als gefährlich da du nicht eschnitten bist.

    Ich finde jeder hat seinen eigenen Geschmack und da sollte man sich nicht einmischen. Wer sich beschneiden lassen will soll es tun und wer nicht halt nicht. Ich persönlich spüre nichts negatives an der Beschneidung.
    Dazu sollte man keine Vorurteile machen.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 18:02 -----------

    Mehr Hygiene:

    Das es keine Vorhaut gibt kann auch kein Urin an der Eichel oder der Vorhaut hängen bleiben, was viele leider vernachlässigen und daher nicht die "Innere Vorhaut" und die Eichel sauber machen indem sie die Vorhat zurückziehen.

    Mehr Orgasmen:

    Ich persönlich weiß ja nicht wie es sich anfühlt eine Vorhaut zu haben, aber ich glaube da ist bei mir kein Unterschied.
    Ich glaube das wurde einfach von ewig können abgeleitet was ich nicht bestäigen kann, zumindest bei der SB.

    Höhere Libido:

    Ist das nicht inetwa das gleiche wie mehr Orgasmen?
     
    #7
    PoesieSchaft Liebe, 3 Januar 2010
  8. solarfighter
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    103
    53
    nicht angegeben
    Hier habt beide meine Intention nicht verstanden. Es ging mir hier nicht um biologisch/medizinische Aspekte oder die Opfer der Beschneidung, sondern die Intentionen der Täter.

    In Afrika wird die weibliche Beschneidung gerade von den Frauen forciert, die selbst beschnitten sind. Die eigentlichen „Nutznießer“, die Männer, fördern dieses Brauchtum nicht. Analog werden die angeblichen Vorteile der männlichen Beschneidung gerade von beschnittenen amerikanischen Männern mit fast missionarischen Eifer propagiert. Über die angeblichen Vorteile beim Thema Hygiene sollen die Eltern geködert werden, ihre Kinder ebenfalls beschneiden zu lassen. Beides erinnert mich unangenehm an ein menschliches Verhalten, bei dem die Eltern ihren Kindern Möglichkeiten verbauen, nur weil Ihnen selbst diese Möglichkeiten vorenthalten wurden.

    Sowohl die weibliche, als auch die männliche Beschneidung sind Eingriffe an dem menschlichen Körper, die auch gut bei erwachsenen Menschen durchgeführt werden könnten. Warum warten diese Damen und Herren nicht ab, bis ihre Kinder erwachsen sind und dann selber darüber entscheiden können? Für mich ist es die banale Angst, dass die Kinder ihnen dann wohl nicht folgen würden. So etwas kotzt mich einfach an. Sorry.

    Was ein erwachsener Mensch mit seinem Körper anstellt, ist mir ziemlich egal, solange ich mich nicht mit den Folgen auseinandersetzen muss. (Was wohl bei der Beschneidung kein Thema ist.) Zum Thema „Lustgewinn“ oder Ästhetik, sehe ich das wie mit dem Piercing. Manche (Männlein oder Weiblein) stehen drauf und finden es toll, andere (Männlein oder Weiblein) törnt so etwas ab.

    In dieser Beziehung bedeutet das mehr die Lust an Sex und das Durchhaltevermögen, bis auch die Partnerin ihren Orgasmus bekommen hat.
     
    #8
    solarfighter, 5 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beschnittene Männer genauso
Lotusknospe
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
30 November 2016
71 Antworten
girl_next_door
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
13 Dezember 2015
8 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
9 Januar 2012
3 Antworten